Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Erste, genauere Informationen zu Kid Icarus: Uprising

Erste, genauere Informationen zu Kid Icarus: Uprising 17:57 - 17.01.2011 - Nachdem der erste Trailer zum neuen Kid Icarus gezeigt wurde, war auf jeden Fall klar, dass das Spielprinzip des alten Teiles nicht eingesetzt wird. Stattdessen scheint sich der Titel ganz anders spielen zu lassen. Doch wie genau? Das hat Masahiro Sakurai nun in einem Iwata fragt-Special zur E3 zum Teil beantwortet. So spielt man mit dem sogenannten Slider Pad und schießt mit der linken Schultertaste, gezielt wird mit dem Stylus. Sakurai möchte die Steuerung so simpel wie möglich gestalten, da der Titel für Casual- sowie Hardcoregamer gedacht ist. Pit ist in der Lage für 5 Minuten zu fliegen und muss dann wieder auf dem Boden landen, wo der Kampf dann natürlich weitergeht. Außerdem kann man das Spiel durchspielen ohne einen einzigen Gegner besiegen zu müssen.

Desweiteren verrät Sakurai uns, dass er der erste Entwickler außerhalb des 3DS-Entwicklerteams war, der den neuen Handheld zu sehen bekam. Die Gespräche um ein neues Kid Icarus begonnen schon vor 2 Jahren im Juli 2008. Es war Sakurai sehr wichtig, etwas traditionelles zu bringen, was dennoch irgendwie neu ist.

Quelle: nintendoeverything



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

0 Kommentare


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum