Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Kid Icarus: Uprising auch ohne Stylus spielbar - UPDATE

Kid Icarus: Uprising auch ohne Stylus spielbar 12:07 - 15.03.2012 - In knapp einer Woche erscheint Kid Icarus: Uprising endlich und viele von uns können es schon gar nicht mehr abwarten, endlich mit Pit durch die Lüfte zu schweifen. Alle, welche Trailer und Erklärung von Steuerung ordentlich verfolgt haben, wissen mittlerweile, wie man den Titel größtenteils steuert: Man bewegt sich mit dem Schiebepad, greift mit den Schultertasten an und zielt mithilfe des Stylus' auf dem unteren Bildschirm. Doch nun gibt es von IGN die Bestätigung, dass der Titel auch ohne Stylus spielbar ist. Genauere Informationen zum Spielmodus ohne Stylus gibt es noch nicht, aber wir wissen bereits, dass dies nicht mit dem Schiebepad Pro zu tun hat. Wir dürfen gespannt sein, wie Kid Icarus: Uprising sich auf diese Weise spielen lässt.

UPDATE:
Dank Gingo haben wir nun auch ein kleines Video gefunden, welches zeigt, wie die Steuerung ohne Stylus funktioniert.



Quelle: gonintendo



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

11 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline Gingo
Frohe Weihnachtstage!
Geschrieben: Donnerstag, 15. März 2012, 12:11

Ja dann macht man`s mit den Fingern. :D
Vielleicht steuert man Pit dann mit Pad und das Fadenkreuz mit dem Steuerkreuz?
Alles so verwirrend... hätten sie die Steuerung nicht ganz einfach mit Circle Pad Pro machen können? :thumbdown:

EDIT: Hab ein Video dazu gefunden:



Nachricht
Avatar
Offline Eric
Redakteur♥
Geschrieben: Donnerstag, 15. März 2012, 12:24

Danke @Gingo, ich hab das Video mal in die News gepackt!


Nachricht
Avatar
Offline Kid Icarus
Here Comes the Pain !!!
Geschrieben: Donnerstag, 15. März 2012, 12:30

Ich hoffe mal die Steuerung geht halbwegs in Ordnung ganz überzeugt bin ich von der nicht


Nachricht
Avatar
Offline Nirbion
SOS団子
Geschrieben: Donnerstag, 15. März 2012, 12:51

Hahaha, da bevorzuge ich selbst als Großhand-Spieler die umbequeme Touch-Screen Steuerrung. Mit Knöpfen wird es nie so präzise sein wie mit einem Touchscreen.


Nachricht
Avatar
Offline alias-op

Geschrieben: Donnerstag, 15. März 2012, 12:57

erkennt noch jemand die stimme von kid als die von conan edogawa wieder ?


Nachricht
Avatar
Offline Mario-WL
Special Brawler
Geschrieben: Donnerstag, 15. März 2012, 13:33

Jaaa! Pits japanische Stimme! Conan Edogawa! <3

EDIT: @alias-op: Ah, hab deinen Kommentar erst jetzt gesehn: JA!
Hab damals durch Brawl herausgefunden, wer Pit wirklich ist. :')


Nachricht
Avatar
Offline D.M.Warrior
Michael Fassbender Anhänger
Geschrieben: Donnerstag, 15. März 2012, 15:13

Wow, das Video hat mir so viel erklärt, ich weiss jetzt so viel, ich könnte so loszocken... NOT!


Nachricht
Avatar
Offline Dr. Peace
Hofft auf F-Zero Wii U/3DS
Geschrieben: Donnerstag, 15. März 2012, 17:34

Ich bevorzuge eher die Knöpfe. Auf eine hastige Touchscreen Steuerung hab ich keine Lust, zumal ich lieber mit Knöpfen Spiele, als mit Touch Steuerung, oder irgendwelchen Sensoren. Man sollte aber die Empfindlichkeit der Steuerung auch einstellen können.


Nachricht
Avatar
Offline Big Al
自由の戦士
Geschrieben: Donnerstag, 15. März 2012, 17:36

Ich habe zwar nicht viel verstanden, aber mit dem CPP wäre es vermutlich doch einfacher geworden.


Nachricht
Avatar
Offline Phoenix

Geschrieben: Donnerstag, 15. März 2012, 23:10

Dass es ohne Stylux spielbar sein muss, ist doch selbstverständlich^^
Ich persönlich hasse die Stylux-Steuerung. Geht mit Knöpfen viel besser und effektiver bei mir^^


Nachricht
Avatar
Offline Exor
Tales of Xillia 2
Geschrieben: Freitag, 16. März 2012, 18:38

Finde es gut, denn ich zocke allgemein lieber klassisch mit den Knöfpen auf dem 3Ds.


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum