Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Paper Mario: Sticker Star lässt Spiele-Fans am Nintendo 3DS kleben [PM]

Paper Mario: Sticker Star lässt Spiele-Fans am Nintendo 3DS kleben [PM] 16:50 - 09.11.2012 - Papier-Freunde aufgepasst! Wer auf Mario und auf Papier steht, ist bei der Paper Mario-Reihe von Nintendo total richtig. Die ersten beiden Teile für das Nintendo 64 und für den Nintendo GameCube konnten durch ihre RPG-Elemente die Fans in ihren Bann ziehen. Auch der Wii-Teil konnte durch die Jump'n'Run-Elemente durchaus überzeugen. Aus diesem Grund warten viele Fans jetzt auf den 3DS-Ableger namens Paper Mario: Sticker Star. Jetzt hat Nintendo eine Pressemitteilung veröffentlicht, die euch das Prinzip des neuen Teils noch einmal ausführlich erklärt.

Zitat

Da ist selbst Mario platt: Eine actionreiche Kombination aus Abenteuer und Tüftelspaß

In seinem neuesten Abenteuer muss Nintendo-Held Mario Aufgaben lösen, die wahrlich nicht von Pappe sind. Aber zum Glück findet er in Paper Mario: Sticker Star für alles einen geeigneten Sticker - für jedes Rätsel, das es zu lösen und für jeden Gegner, den es zu besiegen gilt. Das erste Handheld-Spiel der beliebten Paper Mario-Serie feiert am 7. Dezember sein Debüt auf dem Nintendo 3DS und dem Nintendo 3DS XL. So können sich die Spiele-Fans noch vor Weihnachten dieses fröhliche Sticker-Abenteuer zulegen – und zwar sowohl im Handel als auch im Nintendo eShop.

Das Abenteuer beginnt am Vorabend des Stickerfestes in Stickershoven. Oberschurke Bowser droht das Fest zu ruinieren, indem er den Sticker-Kometen in die Luft jagt, der jeden Wunsch erfüllt. Jetzt sind die sechs Royalsticker über das ganze Pilzkönigreich verstreut, und Mario begibt sich auf eine abenteuerliche Mission, um sie wieder herbeizuschaffen. Unterstützt von der Sticker-Fee Kersti streift er durch dutzende kniffliger Level. Auf seiner Suche nach den Kometenteilen und den Royalstickern muss er immer wieder Freunden aus der Patsche helfen und sich mit großen und kleinen Gegnern anlegen. Vor allem aber geht es darum, hilfreiche Sticker einzusammeln, die ihm immer neue Spezialkräfte verleihen.

Die Sticker sind also das A und O in Paper Mario: Sticker Star – ob es darum geht, Rätsel zu knacken oder Kämpfe siegreich zu bestehen. So benötigt Mario für jede Attacke in den rundenbasierten Kämpfen einen Sticker. Wenn der Spieler zum richtigen Zeitpunkt die A-Taste drückt, werden die Attacken noch wirkungsvoller und Mario macht seine Gegner damit so richtig platt. Kampfsticker erlauben ihm alle Arten offensiver oder defensiver Moves, seien es Sprünge, Hammer-Attacken oder Kicks gegen POW-Blöcke. Ab und zu stößt Mario auf mysteriöse 3D-Gegenstände, die er in Dings-Sticker verwandeln kann. Sie ermöglichen ihm Spezialattacken mit durchschlagender und oft urkomischer Wirkung. Mit ein paar Münzen lässt sich zudem vor einem Kampf das Sticker-Rad aktivieren. Wem es dabei gelingt, drei gleiche Bilder in eine Reihe zu bringen, der erhält einen Bonus und kann drei Sticker auf einmal in einer Kampfrunde einsetzen. Die kreative Kombination verschiedener Sticker kann dem Kampfverlauf die entscheidende Wendung geben.

Mit Kerstis Hilfe kann Mario seine Umgebung auch „papierisieren“. Das heißt: Die 3D-Welt verwandelt sich in ein flaches Papierbild. Hier und da lassen sich dann Schnipsel-Sticker auf dieses Bild kleben, um nützliche Effekte zu erzielen. Auf diese Weise wird die Umgebung dauerhaft verändert, indem beispielsweise eine Lücke geschlossen und so ein Zugang zu bis dahin unerreichbaren Bereichen geöffnet wird. Die Gegenstände und Kulissen in Paper Mario: Sticker Star scheinen zwar alle aus Papier oder Pappe zu bestehen, aber die 3D-Technologie des Nintendo 3DS verleiht den Szenerien dennoch eine Tiefe, als würde man in ein Schuhkarton-Modell blicken. Genaues Hinschauen ist der Schlüssel zum Erfolg: Einige Sticker sind gleich erkennbar und warten nur darauf, abgezogen und ins Sticker-Album eingeklebt zu werden. Andere wiederum sind raffiniert versteckt, abseits der ausgetretenen Pfade. Die Spieler sollten immer beide Auge offen halten, um nützliche Objekte, verborgene Türen oder alternative Ausgänge aus dem jeweiligen Level zu finden.

Zum ausgelassenen Spielvergnügen kommen ein jazzig-fröhlicher Soundtrack und ein Staraufgebot an beliebten Charakteren aus dem Mario-Universum, in Szene gesetzt mit dem typischen, besonderen Charme für den die Paper Mario–Serie bekannt ist. Nun machen sie auch Paper Mario: Sticker Star zu einem Abenteuer, das die Spieler von der ersten bis zur letzten Minute auf amüsante Art unterhält und immer wieder überrascht. Da ist manchmal sogar Mario einfach nur platt.


Quelle: Nintendo Pressemitteilung



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

10 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline Gingo
Verliebt in den NEUEN 3DS ♥
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 17:04

Wird am Release gekauft und ist ja bereits vorbestellt. :mariov:

Ich möchte mich jetzt auch gar nicht zum Spiel äußern, da ich dies bereits dutzende Male getan habe und sowieso erst ein Endfazit nach dem Durchspielen geben möchte. ;)


Nachricht
Avatar
Offline Crow
Der schwarze Vogel
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 17:17

Mein erstes 3DS Spiel, das ich am Erscheinungstag kaufe. Soll schon was heißen :D


Nachricht
Avatar
Offline Pascal
Ruto kicks ass!
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 17:24

Ich hatte ja vor, dieses Paper Mario auszulassen. Aber wie ich mich kenne, werde ich trotzdem zugreifen...


Nachricht
Avatar
Offline Pepsi-Fan 123
Tischtennis/Rubik´s Cube Profi
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 17:55

Wieder ein Spiel das ich mir am release Datum kaufen werde!!!


Nachricht
Avatar
Offline Tomek2000
Zelda Major's Mask 3D: Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 19:26

Entweder kaufe ich es mir oder ich lasse es mir schenken:-)


Nachricht
Avatar
Offline masterlink
megaman joins the battle!
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 23:15

Ich bin immer gespannter auf das Game.Ich muss leider bis Weihnachten warten ;(


Nachricht
Avatar
Offline Pille
Größter Professor Layton und Ace Attorney Fan
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 23:31

Ich habe auch erst überlegt, es mir zu Weihnachten zu wünschen. Ich habe mich aber doch dazu entschieden es am Release zu holen, da ich 1. nicht so lange mehr warten kann :ugly und 2. in der großen Gefahr bin, bis Weihnachten gespoilert zu werden :thumbdown:


Nachricht
Avatar
Offline Exor
Tales of Xillia 2
Geschrieben: Samstag, 10. November 2012, 10:49

Wie lange wird es eigentlich dauern, bis man es ungefähr durchgespielt hat? Ich persönlich bin durch die letzten Informationen wie die unspektakuläre Story, das versaute Kampfsystem und den wenig Innovationen etwas abgeschreckt vom Spiel, was auch einige Wertungen unterstreichen. Aber trotzdem möchte ich es selber ausprobieren und hole es mir dann eben im Dezember.


Nachricht
Avatar
Offline MinasDurion

Geschrieben: Samstag, 10. November 2012, 11:37

Wow ich kaufe mir dieses Spiel nicht, finde es dreist die grundgedanken von paper mario mal einfach zu streichen (keine Partner, schlechtes kampfssystem, usw.)
So heisst es für mich abwarten bis mal ein würdieger Nachfolger kommt


Nachricht
Avatar
Offline Muffin_2000

Geschrieben: Samstag, 10. November 2012, 14:22

Yeah! Jetzt liegt für mich doch noch was unterm Weihnachtsbaum! :D


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum