Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Mario Kart 7 (3DS) // Vorschau // Preview

Mario Kart 7
Release:
Publisher:
Entwickler:
Genre:
Spieler:
Altersfreigabe:
Online-Multiplayer:
Freundescodes:
02.12.11
Nintendo
Nintendo
Rennspiel
8
Ohne Altersbeschr. USK-Siegel
ja
Keine verfügbar

Vorschau zu Mario Kart 7

Die Mario Kart-Serie ist im Line-Up von Nintendo gar nicht mehr wegzudenken. Seit dem Super Nintendo wurde uns in größter Regelmäßigkeit immer wieder ein neuer Teil der Serie spendiert. Kommerziell gibt es auch absolut keine Gründe, daran etwas zu ändern. Schließlich gehören die Mario Kart-Titel zu den am meisten verkauften Nintendo-Spielen überhaupt. Selbstverständlich dürfen wir auch auf dem 3DS bald wieder unsere Kontrahenten mit Schildkrötenpanzern und Bananen bewerfen, um am Ende als Erster über die Ziellinie zu brettern. Was Mario Kart auf dem 3DS Neues zu bieten hat, lest ihr in diesem Preview!



Meine Freude war groß, als Nintendo auf der E3 2010 erste Bilder zu Mario Kart zeigte. Nun, ein Jahr später hat sich einiges getan und der gezeigte Trailer ermöglicht uns einen tieferen Einblick ins Spiel. Zuerst fällt auf, dass wir nun nicht mehr nur auf dem Boden um die Wette fahren werden, sondern auch in der Luft und unter Wasser. Fahrt ihr über eine Rampe, könnt ihr anscheinend keine aus Mario Kart Wii bekannten Tricks mehr ausführen, dafür wird einfach ein Gleitschirm ausgepackt und ihr schwebt über die Strecke hinweg. Im kalten Nass sorgt eine Art Propeller für den nötigen Speed. Dies wird natürlich Auswirkungen auf das Fahrverhalten der Karts haben. So wird sich der Bolide beispielsweise unter Wasser eher träge steuern. Die aus Mario Kart Wii bekannten Motorräder konnte man bisher noch nicht erblicken, weshalb man davon ausgehen kann, dass der Fokus nun wieder auf den Karts selbst liegt. Da ihr diese im neuen Mario Kart sogar tunen könnt, ist für mehr Spieltiefe gesorgt. Ein weiteres neues Detail sind die aus Super Mario Kart und Mario Kart: Super Circuit bekannten Münzen, die ihr auf den Strecken einsammeln könnt. Ob ihr diese nutzen könnt, um Upgrades für die Karts zu kaufen oder ob sie euch einfach nur einen Speed-Boost geben, ist bisher nicht bekannt.

Die Strecken im neuen Mario Kart sind toll wie eh und je. Neben den neuen Strecken, von denen wir wieder mindestens 16 erwarten können, sorgen erneut Retro-Strecken wie der Blätterwald (Mario Kart Wii), die Fliegende Festung oder Luigis Mansion (beide Mario Kart DS) für ein üppiges Streckenangebot. Da niemand anderes als das Entwicklerteam Retro Studios, die zum Beispiel für die Metroid Prime-Trilogie oder Donkey Kong Country Returns verantwortlich waren, fleißig am Streckendesign mitwerkeln, können wir hier großartiges erwarten.

Die Grafik selbst scheint dabei grundsolide zu sein. In 2D sieht Mario Kart in meinen Augen fast genauso wie der Vorgänger auf der Wii aus. Jedoch bekommen wir sowohl in 2D als auch in 3D butterweiche 60 fps geboten. Diese sollen auch im Multiplayer erreicht werden. Apropos Multiplayer, diesen gibt es sowohl offline als auch online. Im Vergleich zur Wii-Version wurde die Anzahl der Fahrer nun wieder auf insgesamt 8 zurückgeschraubt. Dass, anders wie in Mario Kart DS, alle Tracks auch online verfügbar sein werden, ist so gut wie sicher. Fragt sich nur, ob und inwieweit Mario Kart den Single Card-Multiplayer unterstützt. Ob wir auch mit nur einem Mario Kart-Spielmodul alle Strecken fahren dürfen? Ich hoffe es doch!



Alles in allem scheint mit Mario Kart ein bisschen Schwung in die Serie zu kommen, ohne dass das beliebte Spielprinzip sonderlich verändert wurde. Selbst StreetPass und SpotPass sollen unterstützt werden. Nähere Infos gibt es dazu aber noch nicht. Eventuell werdet ihr via StreetPass Bestzeiten austauschen und via SpotPass neue Wettbewerbe wie in Mario Kart Wii empfangen können. Optimisten träumen allerdings schon von herunterladbaren Strecken, realistisch ist das aber nicht wirklich. Doch obwohl der Release mit Ende dieses Jahres noch eine gefühlte Ewigkeit von uns entfernt ist, so lässt sich schon heute sagen, dass hier eigentlich nicht viel schief gehen kann. Mario Kart war schon immer gut und Mario Kart auf dem 3DS wird keine Ausnahme sein. Punkt! Aus! Basta!  

Autor: Felix Schütt


Veröffentlicht am 30.06.11 von Pascal Hartmann
Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum