Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Gerücht: Genaue Zelda-Timeline bekannt - inklusive drittem Zeitstrahl!

Gerücht: Genaue Zelda-Timeline bekannt - inklusive drittem Zeitstrahl! 12:51 - 21.12.2011 - Für viele Fans der Zelda-Reihe war es ein Genuss, täglich mit anderen Fans über die mögliche Reihenfolge der einzelnen Titel zu diskutieren. Während viele Spieler der Meinung sind, dass sich die Ableger der Reihe in keinen Zusammenhang bringen lassen, finden andere Fans immer wieder eine Möglichkeit, die Titel miteinander zu verknüpfen. Auch war lange Zeit nicht klar, ob es bei Nintendo selbst überhaupt eine solche Timeline gibt. Doch nun scheint das große Geheimnis endgültig gelüftet zu sein, denn in dem von Nintendo veröffentlichten Buch Hyrule Historia findet sich eine chronologische Anreihung aller Titel. Und diese hat es in sich, denn sie eröffnet - anders als die meisten Fan-Theorien - sogar noch einen dritten Zeitstrahl.

Hier ist sie, die (noch nicht 100% bestätigte!) Timeline aus dem Buch:

Skyward Sword -> Minish Cap -> Four Sword -> Ocarina of Time (Teilt sich in drei Linien auf)

A: Wo der Held der Zeit scheitert

B: Wo der Held der Zeit siegt (und in die Vergangenheit geschickt wird)

C: Wo der Held der Zeit siegt (Gegenwart)


A

Link to the Past -> Oracle-Titel -> Link's Awakening -> Zelda 1 -> Zelda 2 Link's Adventure

B

Majora's Mask -> Twilight Princess -> Four Sword +

C

Wind Waker -> Phantom Hourglass -> Spirit Tracks


Quelle: gonintendo



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

48 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline König Buu-Huu

Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 12:55

Kann ich definitiv nicht zustimmen;)Zumal sind solche Gerüchte meistens falsch:P


Nachricht
Avatar
Offline Uncle BenZ
Das jüngste Teammitglied
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 12:57

Am besten sollten sie ein Zelda machen, welches irgendwie, wenn möglich, die gesplitteten Zeitstrahlen wieder zusammenführen lässt, bevor es noch komplizierter wird. :D


Nachricht
Avatar
Offline Rixas

Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 13:00

Kann ich definitiv nicht zustimmen;)Zumal sind solche Gerüchte meistens falsch:P


Warum kannst du dem nicht zustimmen?


Und wenn es in einem Buch von Nintendo selbst drin steht, kann man dann wirklich von einem Gerücht sprechen?


Nachricht
Avatar
Offline König Buu-Huu

Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 13:03

Kann ich definitiv nicht zustimmen;)Zumal sind solche Gerüchte meistens falsch:P


Warum kannst du dem nicht zustimmen?



Weil LA der direkte Nachfolger von ALttP ist z.B.;)


Nachricht
Avatar
Offline alias-op

Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 13:05

man muss sich nur vorstellen, es wären alle in 3d und mit der gleichen optik wie in ss zb
was einen näcmlich stört beim lesen, ist das minish direkt nach ss kommen soll, wo sie verschiedener kaum sein könnten, was einfach täuscht.
dann ist minish wohl nich als anfang zu sehen, nur weil da erzählt wirdf, wie die mütze zu link findet


Nachricht
Avatar
Offline Eric
Redakteur♥
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 13:05

Okay, ich möchte es dir noch einmal sagen, Buu:
Nur weil Link in AlttP mit einem Floß losdüst, heißt das nicht das LA dann der Nachfolger ist. Es gibt keinerlei Hinweise darauf. In Links Awakening ist Link mit einem Schiff unterwegs. Nun erklär mir mal, wie sich das Floß in ein Schiff verwandelt. ;P


Edit:
So ein Mist, er hat ja sogar Recht. :waluigifu:


Nachricht
Avatar
Offline DescoleJ
a.k.a "DescoleJ" 「アスラントのナゾ私が解く!この私の手で!」
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 13:27

@König Buu-Huu
Vor den Oracle-Teilen war deine Behauptung noch richtig. Es gibt aber sogar einen eindeutigen Hinweis, dass die Oracle-Teile vor Links Awakening spielen: Das Floss, mit dem Link am Ende losdüst sieht genauso wie das Floss in LA aus ;)
@News
Das ALttP in einem neuem Strang ist zwar überraschend, aber eigentlich logisch, da sich ALttP schon immer mit TP und MM gebissen hat ^^ Was noch fehlt ist die Stelle, zwischen LA und Zelda I ... Schließlich ist Ganon während der Oracle-Teile tot und in Zelda I wieder lebendig ... Weiß jemand, ob Ganon während FSA wiederbelebt wird und ob er da stirbt? (Das Spiel habe ich leider noch nicht gespielt ^^)


Nachricht
Avatar
Offline Exor
Tales of Xillia 2
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 14:01

Naja man wirds erst mit den genauen Texten und Zusammenhängen in dem Buch verstehen können. Ich kann mir das z.b. nicht vorstellen mit 3 Zeitstrahlen, aber das kann ja nun mal nicht an den Haaren herbeigezogen worden.


Nachricht
Avatar
Offline Tomek2000
Zelda Major's Mask 3D: Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 14:35

Ich checke gar nichts mehr!


Nachricht
Avatar
Offline NicoHood
Ehemals Bienennico
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 15:02

wieso sollte der held der zeit scheitern!?


Nachricht
Avatar
Offline Patti01
Student der Sternenflottenakademie
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 15:37

Ist es wirklich war...
sollte heute tatsächlich der Tag sein, an dem Nintendo das Rätsel um die Zelda-Timeline lüftet.
Was für ein famoses Weihnachtsgeschenk!!! :awesome:

Zwar fehlt mir seitens Nintendo nun erstmal auch noch eine genauere Erklärung, wie genau der dritte Zeitstrang entsteht, aber alles in allem macht das ganze schon viel Sinn.
Ich befürchtete schon, eine offizielle Timeline würde mehr Widersprüche aufwerfen, als die meisten Fan-Theorien, aber dem ist nicht so.
Der dritte Zeitstrang löst letztlich viele Probleme und erlaubt nun wieder eine direkte Verbindung von Ocarina of Time und A Link to the Past. Kein Wunder also, dass das nicht die erste Drei-Zeitstrahlen-Variante ist, die ich sehe, einige Fans vermuteten das, und behielten nun wohl recht. Auch sonst sind alle typisch als zusammengehörig gesehenen Spiele wie erwartet gelagert und somit kann eigentlich jeder mit dieser Timeline sehr zufrieden sein. Schade nur, dass es nicht gelang viele der Spiele in einem größeren Zusammenhang in nur zwei Zeitsträngen zu vereinen, mit dreien hat man es sich vielleicht etwas einfacher gemacht, aber so ist es wohl auch besser und widerspruchsloser.
Sollten sich die Gerüchte also bestätigen, dann ist das eine sehr freudige Nachricht! ^^

P.S. Wenn Blaze gleich schreibt, dass die CD-i Teile fehlen raste ich aus :cursing: :D ;)


Nachricht
Avatar
Offline Rainy Day

Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 15:51

Vllt wird es ja mal ein Zelda geben,das am Anfang der Timeline spielt wo der Held der Zeit gescheiert ist und in diesem Zelda muss man nun Ganon besiegen,weil der Held der Zeit zu dödelig war.Und der besiegte Ganondorf wurde dann später als der Ganondorf von ALttP wiedergeboren.
Fänd ich logisch.Und auch wenn nie ein Zelda erscheint in dem man den "neuen Helden der Zeit" spielt wäre es doch logisch.


Nachricht
Avatar
Offline König Buu-Huu

Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 16:01



Auch sonst sind alle typisch als zusammengehörig gesehenen Spiele wie erwartet gelagert und somit kann eigentlich jeder mit dieser Timeline sehr zufrieden sein. Schade nur, dass es nicht gelang viele der Spiele in einem größeren Zusammenhang in nur zwei Zeitsträngen zu vereinen, mit dreien hat man es sich vielleicht etwas einfacher gemacht, aber so ist es wohl auch besser und widerspruchsloser.
Sollten sich die Gerüchte also bestätigen, dann ist das eine sehr freudige Nachricht! ^^


Hmm ok, aber dann sage mir, wie OoA und OoS in die Timeline von ALttP und LA passen?LA ist der direkte Nachfolger von ALttP.-Da ist kein Titel dazwischen=)Außerdem heißt es Oracle-Teile.D.h. die 2 Spiele werden nicht hintereinander geordnet.Also OoA-->OoS.Das macht mich stutzig, dass das nicht ausgeschrieben wurde;)


Nachricht
Avatar
Offline DescoleJ
a.k.a "DescoleJ" 「アスラントのナゾ私が解く!この私の手で!」
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 16:06

@König Buu-Huu
Im Gegenteil, es passt perfekt! Das Triforce befindet sich bei der Königsfamilie (nachdem Link es in ALttP benutzt hat), Ganon ist tot (siehe Finale von ALttP) und Link fährt am Ende weg, um neue Abenteuer zu erleben (Links Awakening) ;)


Nachricht
Avatar
Offline König Buu-Huu

Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 16:07

@König Buu-Huu
Im Gegenteil, es passt perfekt! Das Triforce befindet sich bei der Königsfamilie (nachdem Link es in ALttP benutzt hat), Ganon ist tot (siehe Finale von ALttP) und Link fährt am Ende weg, um neue Abenteuer zu erleben (Links Awakening) ;)

Ja du gibts mir ja grad recht.Ich sag nämlich ALttP--->LA.Kein Oracle-Teil dazwischen;)


Nachricht
Avatar
Offline Blaze
Häuptling der CreedGamers
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 16:14

Macht keinen Sinn, ein Beispiel: Minish Cap beinhaltet Moblins richtig? Da Moblins aber von Ganon erschaffen wurden dürften sie eigentlich gar nicht in Minish Cap drinnen sein, weil Ganon erst in Ocarina of Time auftaucht (davor wurde er überhaupt nicht geboren). Also stellt sich die Frage woher die Moblins kommen? Des weiteren würde ich gerne eine Erklärung über die Gottheiten hören: In SS ist es eine Göttin, die die Erdbevölkerung in den Himmel sendet. In OoT sind es drei Göttinen, die die Schöpfung geschaffen haben? o.0 Eine Timeline, falls es eine gibt, wird bei Zelda immer Lücken und Widersprüche haben. Egal wie man sie sich zusammenstellt, es gibt immer etwas was unlogisch ist und in der Reihenfolge gar nicht sein darf. Somit kann man dabei, dass Zelda storymäßig einfach ein Clusterfuck ist und das oben genannte nicht viel mehr als eine Zusammenstellung eines Fans darstellt.


Nachricht
Avatar
Offline Mario-WL
Special Brawler
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 16:19

Hö. Wann ist Link gescheitert?
Sorry, kann mir jemand erklären, wieso es jetzt 3 Wege des Link gibt? Bitte! Q___Q


Nachricht
Avatar
Offline Come2Fabi

Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 16:19

Ich dachte immer Ganon wurde getötet und ist als Menschliche gestallt "Ganondorf" in Ocarina of Time wiedergeboren.
Aber wenn ich mir das so durchlese erscheint es mir so als wäre Ganon(dorf) scheinbar in Ocarina of Time entstanden. :/ bin jetzt durcheinander

edit: also ich halte daran fest weil vor Ocarina of Time gabs nur Ganon als Dämonen gestallt eben.


Nachricht
Avatar
Offline Blaze
Häuptling der CreedGamers
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 16:33

Ich dachte immer Ganon wurde getötet und ist als Menschliche gestallt "Ganondorf" in Ocarina of Time wiedergeboren.
Aber wenn ich mir das so durchlese erscheint es mir so als wäre Ganon(dorf) scheinbar in Ocarina of Time entstanden. :/ bin jetzt durcheinander

edit: also ich halte daran fest weil vor Ocarina of Time gabs nur Ganon als Dämonen gestallt eben.
Nein da Nintendo immer behauptete, dass OoT der erste Teil der Story darstellen soll ( bevor es SS gab). Also ist es folglich so Ganondorf -> Ganon. Da Ganondorf ein Gerudo ist (und er dass auch von Geburt aus wirklich war) hat ihn die Macht des Triforces in den Dämon Ganon verwandelt. Und als Ganon hat Ganondorf auch die Macht seine Moblins zu erschaffen, die sein Ebenbild als Ganon darstellen. (Deswegen gab es keine Moblins in OoT, da Ganon erst im Finale "erstand" ) Deswegen macht Minish Cap keinen Sinn, da es dort Moblins gibt, was ja nicht sein kann da es Ganon da noch gar nicht gab, wenn Minish Cap tatsächlich vor OoT spielen soll.


Nachricht
Avatar
Offline Dr. Peace
BAM BAM BAM!
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 16:45

Ein dritter Zeitstrahl? Was soll denn jetzt der Mist? Ganz ehrlich, ich finde den dritten Zeitstrahl echt unnötig, zumal der etwas verwirrend ist. Ist Ganon etwa nach dem Sieg nach kurzer Zeit wieder auferstanden und hat Link getötet, oder wie meinen die das :troll: ? Ich versteh das echt nicht.


Nachricht
Avatar
Offline Mario-WL
Special Brawler
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 16:53

ahh! Ich glaub ich habs kapiert! Kann es sein, dass ein "Game over" in OoT, also der Tod von Link den 3. Zeitstrahl auslöst? Und dann ein neuer Link in A link to the Past kommt?

EDIT: Mynintendonews sieht das etwas anders. Er unterscheidet nicht als "gescheitert", "Vergangenheit" und "Gegenwart" sondern als "Kindheits-Zweig", "Erwachsenen-Zweig" und "In Ocarina of Time gescheitert" (nur der stimmt mit der euren überein.
http://mynintendonews.com/2011/12/21/her…zelda-timeline/

Aber sind die Toon-Links wirklich der Erwachsene Link von OoT? *verwirrt*


Nachricht
Avatar
Offline Rainy Day

Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 16:55

@Mario-WL
Denk schon.Also ich finds logisch.


Nachricht
Avatar
Offline 7om
Ω
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 17:07

Könnte die Zeitlinie, in der Link scheitert, vielleicht die Zeit sein, in die Link (in OoT) mit dem Master-Schwert reisen konnte?
Immerhin ist Link, nachdem er Ganon besiegt hat, nie wieder in diese Zeit zurückgekehrt, weil Zelda Link in eine andere Vergangenheit geschickt hat. Also konnte Ganondorf in dieser Zeit die Herrschaft an sich reisen, wurde aber zum Schluss von den Weisen verbannt. So reime ich mir das mal zusammen.

Und ich bin so glücklich, dass ALtTP doch nach OOT spielt. Es wurde ja behauptet, dass ALTTP nach 4SA spielt, aber diese Idee hat mir nie so wirklich gefallen. Hoffentlich ist diese Timeline wirklich echt.


Nachricht
Avatar
Offline Gingo
Verliebt in den NEUEN 3DS ♥
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 17:24

Das die Toon-Spiele den erwachsenen Link darstellen sollen finde ich schon logisch, da Link und Zelda sich ja dann aufmachen ein neues Hyrule zu finden, da das alte geflutet wurde. Also macht alles schon einen Sinn. Auch den Übergang von OoT auf MM und dann auf TP ist schon richtig so. Nachdem Link von Zelda in eine andere Vergangenheit geschickt wurde, konnte er dort auch andere Abenteuer erleben. Sow, das wars von mir :)


Nachricht
Avatar
Offline Super_Mario
:D
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 17:31

hört sich für mich logisch an


Nachricht
Avatar
Offline Kid Icarus
Here Comes the Pain !!!
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 18:04

Eins ist klar ich muß dieses Buch haben egal in welcher Sprache einfach für die Sammlung


Nachricht
Avatar
Offline Wario
schleicht bald durch Paris
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 18:57

Ich hab keine Ahnung.
1. Hab ich davon nicht alle gespielt.
2. Mir ist es auch relativ egal. Hauptsache sie machen Spaß :D


Nachricht
Avatar
Offline QKroko
Wassertempel
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 19:25

@Mario_WL
Nein, die Geschichte des Toonlinks ergibt sich ja am Anfang von Wind Waker.

Ich finde es zwar übrigens sinnvoll, wie es so ist, aber das Link in OoT scheitern kann erschließt sich mir nicht.


Nachricht
Avatar
Offline AnanasJonas95
Träger der Minish Cap
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 19:48

ABC müssen noch miteinander Verknüpft werden, ansonsten wäre ich enttäuscht.


Nachricht
Avatar
Offline dunsti
Austrian Otaku
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 19:59

Ich kapier gar nichts mehr ^^


Nachricht
Avatar
Offline FALcoN
Spielepfleger
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 20:00

Mich fasziniert es, wie man sich über etwas derart Unwichtiges so tiefgründige Gedanken machen kann. Das ist ein Videospiel. Und da jedes Zelda-Spiel im Grunde für sich selber steht kann uns Spielern das eigentlich völlig egal sein. Für mich ergibt diese Zeitleiste(n) keinerlei Sinn. Ich hoffe nur das die Qualität (auch der in sich eigenständigen Handlungen) der folgenden Zeldaspiele nicht darunter leidet, weil Nintendo versucht sie irgendwie in diese Zeitleiste zu pressen.


Nachricht
Avatar
Offline Casualatical
King of Smash
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 20:55

Wieso versteht ihr die 3 Zeitstränge nicht?

Es ist doch voll einfach...

1.
Junger Link reist 7 Jahre in die Zukunft ---> In dieser Zeit fehlt der junge Link, weswegen Ganondorf seinen Plan umsetzen kann...wie man dann aber auf ALttP kommt...kA


2.
Erwachsener Link wird zurückgeschickt, aber in eine "ANDERE" Vergangenheit, wo alles auf schöne Welt macht.

3.
Die Erwachsene Welt hat nun keinen Link mehr --> Ganondorf kehrt zurück --> Hyrule wird geflutet --> Windwaker --> Phantom Hourglass --> Wasser verdunstet --> Spirit Tracks


Nachricht
Avatar
Offline DescoleJ
a.k.a "DescoleJ" 「アスラントのナゾ私が解く!この私の手で!」
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 21:25

@Casualatical
Ich glaube, dass mit den drei Zeitsträngen läuft so ab:
B: Link besiegt Ganon/-dorf in der OoT Zukunft und wird zurückgeschickt. Dort trifft er Zelda und gemeinsam überzeugen sie den König, sodass Ganondorf hingerichtet wird, der jedoch schon ins Heilige Reich eingedrungen ist und das Triforce der Kraft geraubt hat. => Hinrichtung Ganondorfs in der TP Rückblende
C: Link wird nach dem Kampf mit Ganon in OoT zurück geschickt, sodass kein Held der Zeit mehr da ist. Folglich kehrt Ganondorf zurück (siehe Vorgeschichte Wind Waker)
A: Link scheitert bei seinem Abenteuer in Hyrule und die sieben Weisen versiegeln Ganondorf ohne Links Hilfe (Vorgeschichte ALttP)


Nachricht
Avatar
Online World

Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 22:18

@Blaze
Deine Moblin-Theorie ist falsch, denn Moblins gibt es auch in SS und das spielt eindeutig vor OoT.

Das mit den Gottheiten ist auch einfach zu erklären. Die 3 Göttinnen haben die Welt und das Triforce erschaffen (was auch in SS gesagt wird) und die Göttin aus SS ist sowas wie die Beschützerin des Triforce und der Menschheit. Man weiß aber nicht wie die Gottheiten zueinander stehen.


Nachricht
Avatar
Offline Patti01
Student der Sternenflottenakademie
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 22:35

So ^^
Werde jetzt mal versuchen ein paar der Kritikpunkte zu entkräften. ;-)

@König Buu-Huu
Im Gegenteil, es passt perfekt! Das Triforce befindet sich bei der Königsfamilie (nachdem Link es in ALttP benutzt hat), Ganon ist tot (siehe Finale von ALttP) und Link fährt am Ende weg, um neue Abenteuer zu erleben (Links Awakening) ;)

Ja du gibts mir ja grad recht.Ich sag nämlich ALttP--->LA.Kein Oracle-Teil dazwischen;)

@König Buu-Huu
Nein, er gibt dir nicht recht. ;-)
Dies sind die wichtihsten Story-Merkmale der Oracle-Games. Dort ist Ganon tot, das Triforce ist bei der königlichen Familie, und am Ende der Oracle-Games bricht Link zu neuen Abenteuern auf. Sie passen also wirklich perfekt zwischen ALttP und LA. Du hast sicherlich völlig recht, dass sie ursprünglich als direkte Nachfolger konzipiert waren, aber die später erschienenen Oracle-Teile werden eben dazwischen gepackt und ich denke, dass sie da auch sehr gut passen. ^^


Macht keinen Sinn, ein Beispiel: Minish Cap beinhaltet Moblins richtig? Da Moblins aber von Ganon erschaffen wurden dürften sie eigentlich gar nicht in Minish Cap drinnen sein, weil Ganon erst in Ocarina of Time auftaucht (davor wurde er überhaupt nicht geboren). Also stellt sich die Frage woher die Moblins kommen? Des weiteren würde ich gerne eine Erklärung über die Gottheiten hören: In SS ist es eine Göttin, die die Erdbevölkerung in den Himmel sendet. In OoT sind es drei Göttinen, die die Schöpfung geschaffen haben? o.0 Eine Timeline, falls es eine gibt, wird bei Zelda immer Lücken und Widersprüche haben. Egal wie man sie sich zusammenstellt, es gibt immer etwas was unlogisch ist und in der Reihenfolge gar nicht sein darf. Somit kann man dabei, dass Zelda storymäßig einfach ein Clusterfuck ist und das oben genannte nicht viel mehr als eine Zusammenstellung eines Fans darstellt.

@Blaze
Du hast sicherlich Recht, dass eine Zelda-Timeline immer etwas "geflickt" aussehen wird, da ursprünglich sicherlich überhaubt keine übergreifende Timeline geplant war, dennoch sind deine Einwände zu entkräften. Zunächst einmal bedarf die Göttin aus Skyward Sword keiner weiteren Erklärung, sie ist neben den drei bekannten Göttern eben eine weitere, vieleicht eine Art "niedere" Göttin. Sie selbst spricht ja von den "alten Göttern" welche das Triforce erschaffen haben. Sie widerspricht den alten Götter nicht, sie ist nur eine weitere von Hyrules unzähligen magischen und Götterwesen. Zu den Moblins. Nun... Moblins mögen Ganon ja ähnlich sehen und sicherlich kann sie er sie auch "erschaffen" aber die Theorie, dass Moblins nur seit Ganon existieren ist einfach nur Unsinn und gilt daher nicht als Ausschlusskriterium für Minish Cap vor OoT. Zunächst einmal gibt es sehrwohl Moblins in OoT, die großen in den verlorenen Wäldern. Und auch in Skyward Sword tauchen sie auf (die großen mit dem Schild) also ebenfalls bevor auch nur Ganondorf geboren wurde, der ja, wie du selbst sagst, der Ursprung von Ganon ist. Wir können also sagen, dass Moblins schon eindeutig vor Ganon existieren, womit auch ihre Existenz in Minish Cap nicht mehr verwunderlich ist!

EDIT: O.k. World war etwas schneller ^^

Anderes Thema:
Tatsächlich verwundert mich allerdings auch dieser dritte "gescheitert" Zeitstrang.
Eine der entscheidenden Fragen ist glaube ich folgende: Unternimmt Link eine Zeitreise, wenn er das Masterschwert in OoT aus dem Felsen zieht? Oder wird er nur 7 Jahre lang im heiligen Reich "eingefroren"? Wenn er natürlich eine Zeitreise unternimmt könnte man somit eine dritte Paralleldimension begründen, in der der junge Link durch die Zeitreise verschwindet, woraufhin diese Zeitlinie von Ganon beherrscht wird usw...
Aber ich würde wirklich gerne lesen, was das Buch dazu sagt ^^!


Nachricht
Avatar
Offline Blaze
Häuptling der CreedGamers
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 22:50

So ^^
Werde jetzt mal versuchen ein paar der Kritikpunkte zu entkräften. ;-)

@König Buu-Huu
Im Gegenteil, es passt perfekt! Das Triforce befindet sich bei der Königsfamilie (nachdem Link es in ALttP benutzt hat), Ganon ist tot (siehe Finale von ALttP) und Link fährt am Ende weg, um neue Abenteuer zu erleben (Links Awakening) ;)

Ja du gibts mir ja grad recht.Ich sag nämlich ALttP--->LA.Kein Oracle-Teil dazwischen;)

@König Buu-Huu
Nein, er gibt dir nicht recht. ;-)
Dies sind die wichtihsten Story-Merkmale der Oracle-Games. Dort ist Ganon tot, das Triforce ist bei der königlichen Familie, und am Ende der Oracle-Games bricht Link zu neuen Abenteuern auf. Sie passen also wirklich perfekt zwischen ALttP und LA. Du hast sicherlich völlig recht, dass sie ursprünglich als direkte Nachfolger konzipiert waren, aber die später erschienenen Oracle-Teile werden eben dazwischen gepackt und ich denke, dass sie da auch sehr gut passen. ^^


Macht keinen Sinn, ein Beispiel: Minish Cap beinhaltet Moblins richtig? Da Moblins aber von Ganon erschaffen wurden dürften sie eigentlich gar nicht in Minish Cap drinnen sein, weil Ganon erst in Ocarina of Time auftaucht (davor wurde er überhaupt nicht geboren). Also stellt sich die Frage woher die Moblins kommen? Des weiteren würde ich gerne eine Erklärung über die Gottheiten hören: In SS ist es eine Göttin, die die Erdbevölkerung in den Himmel sendet. In OoT sind es drei Göttinen, die die Schöpfung geschaffen haben? o.0 Eine Timeline, falls es eine gibt, wird bei Zelda immer Lücken und Widersprüche haben. Egal wie man sie sich zusammenstellt, es gibt immer etwas was unlogisch ist und in der Reihenfolge gar nicht sein darf. Somit kann man dabei, dass Zelda storymäßig einfach ein Clusterfuck ist und das oben genannte nicht viel mehr als eine Zusammenstellung eines Fans darstellt.

@Blaze
Du hast sicherlich Recht, dass eine Zelda-Timeline immer etwas "geflickt" aussehen wird, da ursprünglich sicherlich überhaubt keine übergreifende Timeline geplant war, dennoch sind deine Einwände zu entkräften. Zunächst einmal bedarf die Göttin aus Skyward Sword keiner weiteren Erklärung, sie ist neben den drei bekannten Göttern eben eine weitere, vieleicht eine Art "niedere" Göttin. Sie selbst spricht ja von den "alten Göttern" welche das Triforce erschaffen haben. Sie widerspricht den alten Götter nicht, sie ist nur eine weitere von Hyrules unzähligen magischen und Götterwesen. Zu den Moblins. Nun... Moblins mögen Ganon ja ähnlich sehen und sicherlich kann sie er sie auch "erschaffen" aber die Theorie, dass Moblins nur seit Ganon existieren ist einfach nur Unsinn und gilt daher nicht als Ausschlusskriterium für Minish Cap vor OoT. Zunächst einmal gibt es sehrwohl Moblins in OoT, die großen in den verlorenen Wäldern. Und auch in Skyward Sword tauchen sie auf (die großen mit dem Schild) also ebenfalls bevor auch nur Ganondorf geboren wurde, der ja, wie du selbst sagst, der Ursprung von Ganon ist. Wir können also sagen, dass Moblins schon eindeutig vor Ganon existieren, womit auch ihre Existenz in Minish Cap nicht mehr verwunderlich ist!

EDIT: O.k. World war etwas schneller ^^

Anderes Thema:
Tatsächlich verwundert mich allerdings auch dieser dritte "gescheitert" Zeitstrang.
Eine der entscheidenden Fragen ist glaube ich folgende: Unternimmt Link eine Zeitreise, wenn er das Masterschwert in OoT aus dem Felsen zieht? Oder wird er nur 7 Jahre lang im heiligen Reich "eingefroren"? Wenn er natürlich eine Zeitreise unternimmt könnte man somit eine dritte Paralleldimension begründen, in der der junge Link durch die Zeitreise verschwindet, woraufhin diese Zeitlinie von Ganon beherrscht wird usw...
Aber ich würde wirklich gerne lesen, was das Buch dazu sagt ^^!
Ja du hast Recht in OoT sind Moblins drinnen mein Fehler :facepalm: Aber wie gesagt viele denken Moblins sind ein Ebenbild von Ganon geschaffen. Und wenn das stimmt dürften sie in Minish Cap gar nicht sein, da es Ganon damals niemals gegeben hat. Ganon wurde in OoT geboren und das kann keiner dementieren. Entweder es gibt eine ander Erklärung wieso die Moblins Ganons Untergebene sind oder aber Nintendo hat einfach einen riesen Fehler gemacht. Und nochmals: Wo kommen die CDi Games rein?


Nachricht
Avatar
Offline DescoleJ
a.k.a "DescoleJ" 「アスラントのナゾ私が解く!この私の手で!」
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 22:54

@Patti01
Im Spiel selber (OoT) wird gesagt, dass Link nur sieben Jahre in der Halle der Weisen verbracht hat. Die sieben Jahre hat Link also nur geschlafen.
Zum Thema Hylia könnte man noch sagen, dass während der einzelnen Zelda-Spiele oft zu DER Göttin gebetet wurde. Ich erinnere mich wage, dass dies oft in den Spielen erwähnt wird, weshalb ich einfach mal behaupten würde, dass Hylia nur als Schutzgöttin fungiert. Vielleicht ist Hylia sogar die Göttin der Zeit, die Majoras Mask erwähnt wird ...
Das mit den Moblins ist natürlich schon komisch ... Wurde nicht im Spiel direkt gesagt, sie wären ein Ebenbild Ganons? Zumindest in Minish Cap sahen sie Ganon sehr ähnlich ...
Da kommt einiges an Lektüre auf mich zu xD
EDIT: @Blaze
Ganz ehrlich: die CDi Spiele sind Schrott. Die Storyline kann man auch nicht ernst nehmen und außerdem wurden die Spiele von Phillips entwickelt (da die sich durch einen Vertrag mit Nintendo die Rechte an fünf Charakteren gesichert haben). Nintendo hat mit dem Quatsch nur wenig zutun ;)


Nachricht
Avatar
Offline Patti01
Student der Sternenflottenakademie
Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 23:18

@Blaze
Wehe du fängst wieder mit deinen CD-i Games an xD ;-)
Du hast sicherlich Recht, dass man es vielleicht als "Fehler" ansehen kann, das die Moblins in gewisser Weise Ganons Ebenbild sind, obwohl sie nach Skyward Sword und Minish Cap schon länger existieren als er. Denn du hast natürlich absolut Recht, dass dieser natürlich erst in OoT aus dem Gerudokönig Ganondorf entstand. Ich denke aber man kann sich eben auch Notfalls damit abfinden, dass sie allgemeine Abbilder des bösen und dämonischen sind, welche eben [SkywardSwordSpoiler] zunächst dem Todbringer und später der Woedergeburt seines Hasses, also Ganondorf/Ganon dienten.

@DescoleJ
Sehr richtige und wichtige Punkte, die du da nochmal ansprichst. Ich denke auch, dass Link nur geschlafen hat, womit die Existenz der 3. Zeitlinie weiter im ungewissen bleibt ^^. Die Überlegungen zu Hylia sind auch sehr spannend. Die Göttin der Zeit ist auch eine meiner Lieblingstheorien.


Nachricht
Avatar
Online World

Geschrieben: Mittwoch, 21. Dezember 2011, 23:26



Ja du hast Recht in OoT sind Moblins drinnen mein Fehler :facepalm: Aber wie gesagt viele denken Moblins sind ein Ebenbild von Ganon geschaffen. Und wenn das stimmt dürften sie in Minish Cap gar nicht sein, da es Ganon damals niemals gegeben hat. Ganon wurde in OoT geboren und das kann keiner dementieren. Entweder es gibt eine ander Erklärung wieso die Moblins Ganons Untergebene sind oder aber Nintendo hat einfach einen riesen Fehler gemacht. Und nochmals: Wo kommen die CDi Games rein?

Nur lesen wer SS schon durch hat

Spoiler Spoiler

In SS waren die Moblins die Untergebenen vom Todbringer und nach seinem Tod wird angedeutet, dass sein Geist auf Ganondorf übergeht. Deshalb sind Moblins Ganons Untergebene.


Was es die CDi Zeldas angeht: Nintendo will, dass diese Games vergessen werden, weil die einfach schlecht sind und da die zu der Zeit erschienen sind, wo Nintendo wahrscheinlich noch nicht an eine Timeline dachte kann man die auch einfach rauslassen.


Nachricht
Avatar
Offline Darth_Revan_1989

Geschrieben: Donnerstag, 22. Dezember 2011, 01:18

Was ich partout nicht begreifen will:

Wenn der Held siegt und in der Gegenwart verweilt (B),
wird alles überschwemmt und es soll zu den Ereignissen von Wind Waker kommen?

Wohingegen ein Link, der in die Vergangenheit geschickt wird und in einer Parallelwelt feststeckt (C) (Majoras Mask) zu den Twilight Princess-Ereignissen führt?

Macht es nicht viel mehr Sinn, dass wenn Link in der Gegenwart verweilt Hyrule auch weiterhin existiert,
während ein 7 zurückgeschickter Link (der folglich nicht mehr in der Gegenwart Hyrule beschützen kann) dazu führt, dass alles überschwemmt wird?

Oder hab ich da nen absoluten Denkfehler drin?


Nachricht
Avatar
Offline Tendou-kun
Troublemaker
Geschrieben: Donnerstag, 22. Dezember 2011, 04:39

Ich habe mir heute den ganzen Tag mal Gedanken gemacht und es ist mir tatsächlich gelungen bei OOT drei Zeitstränge auszumachen wo Link sogar ganz logisch scheitert. Ich will euch gerne meine Gedanken erläutern und ich bearbeite die Liste Rückwärts und beziehe mich auf die Buchstaben vom Artikel.

C: Hierbei handelt es sich um die Zeit in der Link Ganondorf besiegt, anschließend schickt Zelda Link zurück in die Vergangenheit. Ganondorf bricht den Bann und die Götinnen Din, Nayru und Farore fluten die Welt. (Ich beziehe mich hierbei auf Aonumas Aussage von einem älteren Interview, so ist es bei Wiki verlnkt)

bei B gibt es allerdings ein Zeitparadoxon wenn man ganz logisch überlegt.
Einerseits sieht man im Abspann wie Link das Masterschwert wieder in der Zitadelle der Zeit zurücklässt.
--> Das setzt allerdings voraus dass er die Ocarina der Zeit hat, die hat er allerdings nicht mehr weil Zelda ihm die Ocarina abgenommen hat. Er kann das Tor zum heiligen Reich nicht mehr schließen und Ganondorf hat freien Zugang. (Wir erinnern uns ausserdem dass Zelda in dieser Zeit vor Ganondorf mit Impa geflüchtet war, erst danach öffnete sich das Tor in der Zitadelle wo man auch immer wieder zurückgereist ist im Game)
Daraus folgere ich, dass damit gemeint ist, dass Link nichts mehr verhindern kann. = Link scheitert Zeitstrang A

Die zweite Version von Zeitsstrang B ist der zweite Teil vom Abspann. Es scheint dort nämlich ganz am Schluss so als sei Link weiter zurückgereist als es sonst üblich im Spiel war. Link geht dort nämlich zu Zelda.
--> Das muss dann also sein bevor das Tor der Zitadelle der Zeit geöffnet worden war, immerhin ist Zelda dort noch nicht mit Impa geflüchtet und untergetaucht. (Das ist zeitstrang B oben in der Liste)

Ich möchte mit einer weiteren Erklärung Majoras Mask ins Spiel bringen um im Vorfeld eine Frage zu unterbinden :B
Man könnte jetzt sagen bei Majoras Mask ist Link auf der Suche nach Navi, nachdem er das Schwert wieder in den Stein steckt, dieses ist allerdings meine Version A und ich denke dass der Abschied von Navi dort für immer war.

Bei B (link warnt zelda) ist auch keine Navi zu sehen und da dort keine Abschiedssequenz war, wäre es zumindest erklärbar warum er dann bei Majoras mask Navi sucht ^^

Ich bin sicher viele von euch halten das für blödsinn und haben ihre eigenen Ideen aber für mich ist dieses eine durchaus denkbare Version.
Achja, ich finde generell Zeitreisen irgendwie doof. Terminator und Co sind auch ziemlich unlogisch was erklärungen angehen xD


Nachricht
Avatar
Offline Metallix

Geschrieben: Donnerstag, 22. Dezember 2011, 09:19

Boh, ich find die Zeitlinien in Zelda ja sowas von Nebensächlich, da jedes Spiel sehr eigenständig daher kommt.


Nachricht
Avatar
Offline QKroko
Wassertempel
Geschrieben: Donnerstag, 22. Dezember 2011, 10:53

Ich halte bei Zeitreisen Parallelwelten für unvermeidlich, "Was Wäre Wenn"-Szenarien aber etwas unglücklich, weil man das ja quasi mit jedem Zelda machen könnte.


Nachricht
Avatar
Offline Patti01
Student der Sternenflottenakademie
Geschrieben: Donnerstag, 22. Dezember 2011, 11:36

@Darth Raven 1989
Geschichte C führt zu Wind Waker, weil der Held der Zeit eben NICHT in dieser Gegenwart verweilt, sondern von Zelda fortgeschickt wird.


Nachricht
Avatar
Offline Eric
Redakteur♥
Geschrieben: Donnerstag, 22. Dezember 2011, 11:55

Ich würde mich freuen, wenn wir alle das Gespräch rund um die Timeline in den folgenden Thread verlegen könnten:

The Legend of Zelda - Timeline

Denn da können wir dann richtig ausgehend darüber diskutieren. :)


Nachricht
Avatar
Offline Blaze
Häuptling der CreedGamers
Geschrieben: Donnerstag, 22. Dezember 2011, 17:04


Nur lesen wer SS schon durch hat

Spoiler Spoiler

In SS waren die Moblins die Untergebenen vom Todbringer und nach seinem Tod wird angedeutet, dass sein Geist auf Ganondorf übergeht. Deshalb sind Moblins Ganons Untergebene.


Was es die CDi Zeldas angeht: Nintendo will, dass diese Games vergessen werden, weil die einfach schlecht sind und da die zu der Zeit erschienen sind, wo Nintendo wahrscheinlich noch nicht an eine Timeline dachte kann man die auch einfach rauslassen.
Den Spoiler lese ich nicht da ich SS so schnell nicht durchhaben möchte :troll:
Siehst du? Du sagst es doch selbst: Eine Zeit in der Nintendo noch nicht an eine Timeline gedacht hat. Wieso machen die dann jetzt auf Teufel kommt raus eine Timeline obowhl die Spiele untereinander darauf nicht ausgelegt sind, sondern jeder Teil für sich selbst stehen soll? Eine Timeline sollte so wie bei Metroid von anfang an geplant werden. Doch warte Zelda 1 und Zelda 2 erzählen genau eine Geschichte. Wieso wurde diese nicht fortgeführt? Wieso würde ein Link to the Past entwickelt, welches vom Titelnamen eher auf ein Sequel hindeutet, da es sich auf Zelda 1 und/oder 2 beziehen könnte, aber von Nintendo offiziell als Prequel genannt wird? Eine Verbindung zu OoT kann damit nicht gemeint sein, denn damals wurde es überhaupt nicht entwickelt! Auch eine Verbindung zu Link an sich kann damit nicht gemeint sein, denn sonst müsste es irgendeine Form von Zeitreisen im Spiel geben oder eine Verbindung zur Vergangenheit, die es aber auch nicht gab. Und das Argument die CDi Games sind sehr schlecht ist total abgedroschen. DIe CDi Games waren offizielle Nintendotitel und gehörten offiziell zur Zeldaserie dazu. Nachträglich diese Spiele auszublenden und zu versuchen nach Jahren eine Timline zu künsteln für eine Serie, deren Spiele niemals auf eine Timeline ausgelegt waren, ist erbärmlicher als das würdevolle Eigengeständniss, dass sie damals nie wirklich eine Timeline für die Serie geplant haben.


Nachricht
Avatar
Offline Dirk
Moltes gràcies per tot Mister
Geschrieben: Donnerstag, 22. Dezember 2011, 17:19

Nintendo gibt bekannt das es eine Timeline gibt und dennoch streiten sich manche darum, ob es eine gibt oder nicht...true Story...


Nachricht
Avatar
Offline Sephiroth*

Geschrieben: Freitag, 23. Dezember 2011, 13:40

Ich dachte immer Ganon wurde getötet und ist als Menschliche gestallt "Ganondorf" in Ocarina of Time wiedergeboren.
Aber wenn ich mir das so durchlese erscheint es mir so als wäre Ganon(dorf) scheinbar in Ocarina of Time entstanden. :/ bin jetzt durcheinander

edit: also ich halte daran fest weil vor Ocarina of Time gabs nur Ganon als Dämonen gestallt eben.
Nein da Nintendo immer behauptete, dass OoT der erste Teil der Story darstellen soll ( bevor es SS gab). Also ist es folglich so Ganondorf -> Ganon. Da Ganondorf ein Gerudo ist (und er dass auch von Geburt aus wirklich war) hat ihn die Macht des Triforces in den Dämon Ganon verwandelt. Und als Ganon hat Ganondorf auch die Macht seine Moblins zu erschaffen, die sein Ebenbild als Ganon darstellen. (Deswegen gab es keine Moblins in OoT, da Ganon erst im Finale "erstand" ) Deswegen macht Minish Cap keinen Sinn, da es dort Moblins gibt, was ja nicht sein kann da es Ganon da noch gar nicht gab, wenn Minish Cap tatsächlich vor OoT spielen soll.


ja das stimmt, die zelda timeline wird wohl immer debatten auslösen ^^

wenn es tatsächlich eine konkrete vorstellung seitens nintendo über die timeline gibt, dann kann das alles nur zusammenpassen, indem nintendo neue zelda teile entwickelt wo genau diese widersprüche erklärt werden (moblins in minish cap z.b.)...naja mal sehen ^^


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum