Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Umfrage der Woche: Mit was zockt ihr mehr? Smartphone oder 3DS?

Umfrage der Woche: Mit was zockt ihr mehr? Smartphone oder 3DS? 11:16 - 01.04.2012 - Sei es Android, iPhone oder iPad, die neuen Smartphones und Tablets sind eindeutig auf dem Vormarsch. Genau diese Geräte machen den klassischen Handhelds wie Nintendo 3DS oder Playstation Vita das Leben schwer und rauben aktuell einige Marktanteile. Apple und Google locken immer mehr Gamer mit interessanten Spielen, doch können Mobile Games mit den Retail- oder Download-Spielen für Handhelds mithalten?`Wir wollen von euch wissen, auf welchen Geräten ihr mehr zockt.

Wir möchten uns aber noch bei den 116 Usern bedanken, die an der letzten Umfrage "Ein Jahr Nintendo 3DS - Seid ihr zufrieden?" teilgenommen haben. Insgesamt 60% der User waren mit dem 3DS sehr zufrieden. Der aktuelle Nintendo-Handheld hat deren Erwartungen voll erfüllt. 20% dagegen waren nicht so sehr begeistert und erhofften sich bessere Spiele. Bei 15% der Befragten wurden die Erwartungen sogar übertroffen. 3% konnte der 3D-Effekt nicht überzeugen und weitere 3% interessierten sich erst gar nicht für tragbare Konsole.

54%

Ich spiele hauptsächlich auf meinem Handheld (65)

26%

Ich besitze kein Smartphone / Tablet (31)

9%

Ich spiele überwiegend auf meinem Smartphone / Tablet (11)

6%

Ich spiele in etwa gleich viel auf beiden Geräten (7)

3%

Mich interessieren weder Spiele für Smartphones / Tablets noch Handhelds (4)

2%

Ich besitze kein Handheld (2)



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

32 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline Gingo
Verliebt in den NEUEN 3DS ♥
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 11:17

Die Option "Ich besitzte kein Smartphone" wäre auch noch gut. :ugly


Nachricht
Avatar
Offline Holger
Administrator
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 11:19

Danke für den Input. Habe das noch hinzugefügt.


Nachricht
Avatar
Offline Pit93
Riesiger Pokémonfan
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 11:21

Ich glaube, dass ich ein Smartphone besitze aber ich habe noch nie drauf gespielt und hab's auch nicht vor. Für mich existiert nur eine Form des Mobilegamings und zwar das auf den Handhelds. ^^


Nachricht
Avatar
Offline Kraxe
This is for the players! This is Smash Bros 4 U!
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 11:27

Ich hab auch einige Spiele auf meinem Xperia Play und bin sehr begeistert. Vor allem für die Preise bekommt man schon was geboten. Am liebsten spiele ich noch immer auf meinem 3DS da die Spiele vollwertiger sind, dafür auch mehr kosten. ;) Aber dafür hat man auf dem Smartphonr herrliche Emulatoren um auch unterwegs GB, SNES, N64 Spiele zu zocken.


Nachricht
Avatar
Offline SITDnow
~ Der letzte Optimist ~
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 11:31

Bis auf Angry Birds und GameDev habe ich noch nicht viel auf meinen Phone gespielt - muss aber dau sagen dass mein Android-Phone schon ein paar Jahre auf den Buckel hat. Ob ich mit einen neuen mehr Zocken werde bezweifle ich aber.

Achja das Quiz "Wer wird Reich" ist super - Spiel ich auch jetzt noch ab und zu.

Btw. Android FTW :awesome:


Nachricht
Avatar
Offline megasega
Seganintendo
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 11:33

Ich hab kein Smartphone und brauchs auch nicht, keine Lust auf nen fettigen Screen und Kippsteuerung, ich zocke lieber aufm 3DS. Zum telefonieren hab ich ein Handy ohne große extras, wozu denn auch?


Nachricht
Avatar
Offline Casualatical
King of Smash
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 11:35

Smartphone Games können mich leider nicht überzeugen, bzw. motivieren...Deswegen zock ich natürlich hauptsächlich mit dem 3DS
Wenn ich unterwegs bin, zock ich eh nicht, da so gut wie immer jmd dabei ist und ich finde es sowas von kacke, wenn man in ner gruppe unterwegs ist und es gibt einen, der an seinem handy zockt :facepalm:


Nachricht
Avatar
Offline simply mod

Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 12:08

Ich hab kein Smartphone und brauchs auch nicht, keine Lust auf nen fettigen Screen und Kippsteuerung, ich zocke lieber aufm 3DS. Zum telefonieren hab ich ein Handy ohne große extras, wozu denn auch?

/sign, wobei ich noch keinen 3DS habe, sondern mit dem DSi XL spiele :awesome:


Nachricht
Avatar
Offline Uncle BenZ
Ist mal kurz weg
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 12:27

Ich nehme an, dass "Ich besitze kein Smartphone / Tablet" zugleich ganz klar ausdrücken soll, dass ich ausschließlich auf Handhelds spiele? :D


Nachricht
Avatar
Offline Kid Icarus
Here Comes the Pain !!!
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 12:31

natürlich auf meinem 3ds und der psv diese hany spielchen können mir gestohlen bleiben


Nachricht
Avatar
Offline Mr_Fabel

Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 12:35

Ich frage mich immer ernsthaft, wie man längere Gaming Sessions auf einem Smartphone / Tablet aushält? Ist doch voll bescheuert! :awesome:
Wenn ich jemanden sehe, der ständig am iPhone zockt, denk ich mir nur "Whats wrong with you?" :reggie:


Nachricht
Avatar
Offline Big Al
自由の戦士
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 12:36

Mit einem aktuellem Smartphone würde ich unterwegs vermutlich des öfteren spielen, aber momentan hat der 3DS ganz klar die Nase vorn.


Nachricht
Avatar
Offline Rixas

Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 12:48

Spiele ungefähr gleich viel.
Liegt aber nur daran das ich immer mal zwischendurch wenn ich warte das Smartphone rauskram und paar Minigames spiel.
Wirklich intensiv spiel ich auf dem Smartphone nur Games von Kairosoft ^^

Aber "richtige" Spiele würde ich mit der Krüppelsteuerung auf dem Smartphone nie anfassen, da geht nichts über Handheld


Nachricht
Avatar
Offline Disstroyer Rabi
Meister der Videospiele in keinen Belangen! :D
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 12:53

ICh spiele 450 Stunden mehr auf meinem 3DS als auf´m Tablet o. Smartphone :troll:


Nachricht
Avatar
Online Wario
schleicht bald durch Paris
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 12:59

Ich spiele überwiegend auf meinem Handheld. Aber sowas kommt auch immer auf die Spiele an. Zurzeit sitze ich den ganzen Tag an Harvest Moon: Der Großbasar und Metal Gear Solid. In 6 Wochen staubt der 3DS vielleicht schon wieder ein. Es kommt also immer auf die Spiele an.
Das Smartphone kann man natürlich sofort rausholen und spielen. Dementsprechend wird auch das oft genutzt. :)


Nachricht
Avatar
Offline metallschleim

Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 13:02

ich habe zwar sowohl iphone als auch ipad, auf denen ein paar spiele installiert sind, jedoch motivieren mich diese nicht so lange wie jetzt zum beispiel ein gutes ds-rpg.


Nachricht
Avatar
Offline BurningWave
Feuer & Wasser
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 13:05

Ich zocke ausschließlich auf dem 3DS und nie auf meinem Xperia.
Wenn ich die großartige Präsentation von beispielweise Kid Icarus auf dem 3DS mit Smartphone-Games vergleiche, kann ich auch nicht nachvollziehen, wie manche nur noch auf Smartphones oder Tablets zocken...


Nachricht
Avatar
Offline PerfectDark

Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 13:07

Auf dem Smartphone oder Tablet zu spielen ist mir zu kompliziert. Außer Angry Birds habe ich alle Spiele nach kurzer Zeit wieder deinstalliert, selbst so aufwändige Spiele wie N.O.V.A. 2 oder Dead Space. Zum einen habe ich kaum ein Wertgefühl dem Spiel gegenüber und zum Anderen ist es auf dem Touchscreen einfach Mist. Ich will Tasten haben, wenn ich einen Ego-Shooter oder Rennspiel spiele. Angry Birds und World of Goo gehen mit der Steuerung klar, aber alles Andere ist Driss. Hinzu kommt, das es bei den Smartphone-Spielen schon in PC-Probleme ausartet, was die Leistung des Gerätes angeht. Wenn ich mir ein Spiel für fast 6 € herunterlade, heißt es noch lange nicht, das es auch auf meinem Gerät gut läuft! Beim 3DS kann ich mir immer sicher sein und dort gibt es auch keine Abstürtze o.Ä.! Smartphones werden für mich niemals einen echten Handheld ersetzen können!!!


Nachricht
Avatar
Offline Mario-WL
Special Brawler
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 13:14

Auf dem iPhone "zocke" ich nur, wenn ich nicht richtig einschlafen kann.
Und kein Spiel bleibt länger als 3 Minuten offen.^^
Der 3DS hat bei mir persönlich ganz klar die Nase vorn!


Nachricht
Avatar
Offline Blaze
Häuptling der CreedGamers
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 13:55

Bei mir gilt die Faustregel: Zu Hause -> 3DS. Auf dem Campus, in der Bahn -> mein SGS2. Ich würde sagen zu 80% 3DS und zu 20% Smartphone. Angry Birds Space z.B. ist genial *-*


Nachricht
Avatar
Offline Phoenix

Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 14:03

Ich bevorzuge da deutlich den 3DS^^


Nachricht
Avatar
Offline Capone
Go out and buy Loom today!
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 15:28

Ich spiele hauptsächlich auf dem iPod Touch bzw. dem iPhone, wobei auch der 3DS dank Mario Kart inzwischen wieder zum Zug kommt bei mir. Allerdings finde ich die Spieleauswahl & das Preis-/Leistungsverhältnis auf iOS wesentlch besser, weshalb der 3DS - trotz der relativ komfortablen Steuerung - nur zweite Wahl ist. Dafür spiele ich auf dem 3DS aber gerne auch mal etwas länger. Ich bin derzeit ganz zufrieden damit, beide Optionen zu haben.


Nachricht
Avatar
Offline Berserkerix
Old Skool
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 15:42

Ein Mobiltelefon sollte ein Mobiltelefon bleiben!

Ich besitze selbst ein Smartphone (Apple iPhone 4) aber ich kann mich unmöglich mit dem Gedanken anfreunden auf dem Gerät zu spielen. Zum testen habe ich mal einige Games über den Appstore installiert aber sofort wieder gelöscht. Es ist zwar nett hin und wieder ein Game in der Tasche zu haben aber alleine die Akkus der heutigen Geräte sind absolut insuffizient was ihre Laufzeit angeht.

Wenn mein Vertrag ausläuft werde ich mir kein 2. Smartphone mehr zulegen. So ein gerät ist immer noch zum schreiben von Nachrichten und zum Telefonieren da.


Nachricht
Avatar
Offline 7om
Ω
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 18:04

Ich spiele mehr auf dem 3DS. Aber zB. im Bus packe ich lieber mein Smartphone aus, weil es einfach bescheuert aussieht, wenn man im Bus mit einem 3DS spielt.


Nachricht
Avatar
Offline Dirk
Moltes gràcies per tot Mister
Geschrieben: Sonntag, 1. April 2012, 18:18

Habe keinen 3ds daher Smartphone. Glaube aber selbst bei einem 3ds wäre es nicht besser. Akku hält ja auch nicht wirklich länger.

Auf dem Smartphone gibt es mittlerweile auch sehr sehr gute Spiele abseits von Angry Birds und Doodle Jump. Ich rede wirklich von richtigen Spielen und die lassen sich auch super steuern und sind zudem viel billiger.


Nachricht
Avatar
Offline Capone
Go out and buy Loom today!
Geschrieben: Montag, 2. April 2012, 00:20

Ein Mobiltelefon sollte ein Mobiltelefon bleiben! [...] So ein gerät ist immer noch zum schreiben von Nachrichten und zum Telefonieren da.

Vor fünf Jahren hätte der Text noch irgendeinen Sinn ergeben... aber heute?! Sag mal, hast du die letzten Jahre verschlafen?!

Wenn ich jemanden sehe, der ständig am iPhone zockt, denk ich mir nur "Whats wrong with you?"

Also, wenn Vorurteile wie "Nintendo-Konsolen sind nur Spielzeug für Kinder, Senioren und Gelegenheitszocker" die Runde machen, erfolgt in Nintendo-Foren ja gerne ein Aufschrei sondersgleichen über diese anscheinend unfaire und unrichtige Sichtweise. Andererseits sind Nintendo-Fans aber auch gerne selbst völlig unfair gegenüber anderen Systemen und wagen kaum einen Blick über den Tellerrand hinaus.
Mir fehlt hier nur noch der übliche Zelda vs. Doodle Jump-Vergleich, wieso hat denn den noch keiner gebracht?!

Ich glaube, jeder richtige Videospielfan sollte glücklich über die Entwicklung der letzten Jahre sein. Der Smartphone-Boom hat uns eine Menge toller, innovativer Spielideen gebracht. Wer Smartphone- und Tablet-Games generell verteufelt, mag ein Nintendo-Freund sein, aber keinesfalls ein objektiver Freund von Videospielen. Was hier im Turm natürlich klargeht, aber dennoch ungeheuer schade ist.


Nachricht
Avatar
Offline Karu

Geschrieben: Montag, 2. April 2012, 00:35

Capone hat eigentlich alles gesagt, was es zu sagen gilt. Dieses Schwarz/Weiß-Denken, was man gleichzeitig aber anderen wiederrum vorwirft, ist einfach nur schade.


Nachricht
Avatar
Offline Berserkerix
Old Skool
Geschrieben: Montag, 2. April 2012, 09:17

Zitat von »Berserkerix«



Ein Mobiltelefon sollte ein Mobiltelefon bleiben! [...] So ein gerät ist immer noch zum schreiben von Nachrichten und zum Telefonieren da.
Vor fünf Jahren hätte der Text noch irgendeinen Sinn ergeben... aber heute?! Sag mal, hast du die letzten Jahre verschlafen?!



Das habe ich ganz bestimmt nicht, denn ich besitze ja ebenfalls so ein Gerät! Mir geht es einfach nur aufm Sack, jeder rennt mit so nem Ding rum und fummelt überall damit rum. Egal wo, beim Essen, in der Bücherei, beim Shoppen, auf der Arbeit bzw. während der Arbeit, aufm Klo usw. ich habe ja nichts gegen die Dinger nur es gibt Leute die jeden Dreck immer und jederzeit bei Facebook, Twitter und sonstigen Kram posten müssen. Was die Innovationen angeht bzw. das man mit dem Gerät spielen kann finde ich es ja auch super was die letzten Jahre erreicht wurde, trotzdem sollte man seine Lebenszeit doch manchmal sinnvoller nutzen. Am besten sind immer noch die Leute, welche ihr Smartphone auspacken und sagen "Hier, ich hab nun auch eins" als ob Sie sich so ganz Dominant in den Mittelpunkt der Gesellschaft stellen wollen und jetzt auch mitreden können. - Meine Meinung!


Nachricht
Avatar
Offline Raiser
Smashfando!
Geschrieben: Montag, 2. April 2012, 13:38

Ich ziehe eindeutig den Handheld vor, da ich den Tiefgang, die Steuerung und die durchschnittlich höhere Qualität der Vollpreisspiele beim Smartphone vermissen würde.
Allerdings habe ich generell nichts gegen Spiele für Smartphones, auch wenn ich kein einziges Spiel auf meinem habe. Wenn Leute
diese Spiele mögen ist das doch völlig in Ordnung.
Was mich aufregt ist folgendes: Egal wann und wo, viele daddeln einfach IMMER damit rum. In der Schule kann man das besonders gut beobachten. Vor zwei, drei Jahren haben die Leute in den Pausen miteinander geredet, gelacht, usw... Jetzt sitzt mindestens ein Drittel mit ihren IPhones rum und zieht das jedem zwischenmenschlichen Kontakt vor.
Davon mal abgesehen: Mir ist aufgefallen, dass die höheren Klassenstufen eher "Highscorespiele" (Doodlejump, Templerun, etc.) spielen,was ja völlig ok ist, aber die jüngeren Klassenstufen -zum Teil sogar 5. Klässler- sehr oft Egoshooter spielen. Da geht doch irgendwas mit dem Jugendschutzt schief bei Apple, aber viel mehr noch bei den Eltern, wenn sogar 11 Jährige schon Spiele ab 18 spielen.


Nachricht
Avatar
Offline codie-fz

Geschrieben: Montag, 2. April 2012, 17:28

Naja, kommt immer darauf an wies gerade passt. Auf einer kurzen Bahnstrecke bietet sich ne Runde Angry Birds eher an als beispielsweise RE Revelations ;) Aber an und für sich spiele ich weitaus mehr mit meinem 3DS ^.^


Nachricht
Avatar
Online SkorpMaster
HELD DER ZEIT
Geschrieben: Montag, 2. April 2012, 21:08

halb halb.
Ich zocke, seit ich ein WP7 habe, viel auf meinem Smartphone. Man hat halt die verbindung mit XBOX360 und dem PC. man kann einfach egal wo man sich befindet, zocken und mit SEINEM account punkte verdienen.

Beim Handheld... da fesselt mich momentan mal wieder Pokémon B/W, aber das wird auch wieder abklingen. Lieber pack ich mal eben mein Smartphone aus und zock ne runde, als meinen 3DS mitzunehmen und dann mal schauen, was zock ich nun...

Naja egal :D


Nachricht
Avatar
Offline pikachu98

Geschrieben: Montag, 2. April 2012, 21:49

Ich habe die "hauptsächlich auf dem Handheld" genommen, weils so ist :D .
Mein Android benutzte ich aber auch gerne zum zocken - Angry Birds :D


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum