Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Zu viele Mario-Spiele? Reggie sagt nein

Zu viele Mario-Spiele? Reggie sagt nein 21:04 - 18.09.2012 - In den vergangenen Monaten konnten sich Fans von Super Mario nun wahrlich nicht beschweren. Egal ob Super Mario 3D Land, Mario Party 9 oder auch Mario Tennis Open - alle jüngsten Ableger des dickplautzigen Klempners konnten auf ihre eigene Art und Weise viele Fans begeistern. Doch werden derzeit auch die Stimmen der Kritiker lauter, welche besagen, dass sich Nintendo zu sehr auf die Entwicklung neuer Mario-Ableger beschränke. Reggie Fils-Aimes, COO von Nintendo of America, hat auf diese Thematik jedenfalls eine recht eindeutige Antwort:

Zitat

Ich würde grundsätzlich Nein sagen. Und dies liegt daran, dass alle unsere Entwickler rund um Shigeru Miyamoto und das EAD-Team die Kraft unserer eigenen Spielemarken verstehen. Und sie verstehen, dass diese Kraft nur dann erhalten bleibt, wenn jedes einzelne Spiel einzigartig ist und auch etwas Neuartiges bietet. Ihnen ist bewusst, dass sie die Erfolgsformel zerstören würden, wenn sie die Spiele nicht mehr einzigartig gestalten würden. Darauf legen selbst die hochrangigen Entwickler großen Wert, weshalb wir unsere stärksten Spielemarken nach wie vor sehr umsichtig behandeln.


Was haltet ihr von Reggies Aussage? Zu viel Mario? Oder seid ihr mit Nintendos derzeitiger Frequenz neuer Serienableger sogar zufrieden?

Quelle: gamesindustry

Vielen Dank an Gingo für den News-Hinweis!



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

39 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline Crow
Der schwarze Vogel
Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 21:16

Wenn man so bedenkt, dass nur ein NSMB pro Konsole rauskommt, dann soll man sich nicht so anstellen. Es ist etwas unglücklich, dass U und 2 im selben Jahr rauskommen, aber man sollte bedenken, dass unterschiedliche Entwickler dahinterstrecken. Daher finde ich es gerade so noch in Ordnung. Spaß bringen sie ja...


Nachricht
Avatar
Offline Kevelinu
初音ミクが大好きですよ!
Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 21:18

Ich spiele die Mario-Spiele zwar immer gerne, aber wenn man sich NSMB2 ansieht, kann man nicht gerade sagen, dass dieses Spiel besonders viel einzigartiges bietet.
Klar, es hat sich vorher noch nie so sehr um Münzen gedreht, aber ist das echt SO besonders?
Ich hoffe, die nächsten Mario Spiele besinnen sich wieder mehr auf diese angesprochene "Formel".


Nachricht
Avatar
Offline wadsm
Oh Boy! Here we go again!
Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 21:21

Weil New Super Mario Bros 2 und Mario Tennis Open ja sooo einzigartig waren. Bei NSMB2 wurde nur recycelt und MTO konnte ja nicht besonders durch neue Gimmicks und Modes überzeugen.


Nachricht
Avatar
Offline Gingo
Verliebt in den NEUEN 3DS ♥
Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 21:22

Ich bin recht zufrieden. Ich meine, es war sicherlich eine dumme Entscheidung, NSMB2 nun schon rauszuhauen, obwohl man deutlich mehr daraus hätte machen können, wenn es 1-2 Jahre später erscheinen wäre. Da der 3DS aber einen Top-Seller brauchte... :rolleyes: Mario ist vielseitig und bietet viele verschiedene Serien, daher ist es gut möglich, dass dem ein oder anderen es so vorkommt, als würden momentan zu viele Mario-Spiele erscheinen. Sehen wir uns mal so die letzten Highlights an: Super Mario 3D Land - neuer Teil der 3D-Mario Jump`n`Runs, Mario Kart 7 - neuer Teil der Mario Kart Serie, Mario & Sonic b.d.O.S.L.2012 - neuer Teil der M&S-Reihe, Mario Party 9 - neuer Teil der Mario Party-Serie, Mario Tennis Open - neuer Teil der Mario Tennis-Reihe, New Super Mario Bros. 2 - neuer Teil der 2D-Mario Jump`n`Runs. Wie ihr seht sind es alles verschiedene Serien mit verschiedenen Eigenschaften, einzig und allein NSMB2 war eine kleine Überstrapazierung der 2D-Marios, da NSMBU in 2 Monaten erscheint. Also bin ich der Meinung, dass es nicht zu viele Mario-Spiele gibt, es einem aber so vorkommt. Recht geben muss ich jedoch, dass ich neben den zahlreichen Mario-games auch gerne mal was anderes sehen möchte. ;)


Nachricht
Avatar
Offline Marco_93
Besitzt Kompetenzen im Umgang mit Schaufel & Axt
Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 21:23

Es gibt momentan einfach zu viele Mario-Spiele, dass kann selbst Nintendo nicht bestreiten.

Zitat

Und sie verstehen, dass diese Kraft nur dann erhalten bleibt, wenn jedes einzelne Spiel einzigartig ist und auch etwas Neuartiges bietet.

Weiß Reggie überhaupt, wovon er da redet? Mario-Spiele sind nicht einzigartig, Nintendo schlachtet sie zu sehr aus. Ein Beispiel dafür wäre doch Super Mario Galaxy - das war einzigartig, bis ein zweiter Teil kam. Also hier erzählt Reggie schon einmal mMn totalen Mist.

Und etwas neuartiges bieten Mario-Spiele auch schon lange nicht mehr. New Super Mario Bros. Wii hatte keine bemerkenswerte Neuerung zum DS-Teil, und New Super Mario Bros. 2 stand doch vor kurzem noch bei jedem in der Kritik, weil es ebenfalls nichts neues bietet. Ach nee, da war ja das Münzensammeln... :ugly

Zitat

Ihnen ist bewusst, dass sie die Erfolgsformel zerstören würden, wenn sie die Spiele nicht mehr einzigartig gestalten würden.

Das einzige, was ihnen bewusst ist, ist, dass Mario in letzer Zeit eine der wenigen Marken Nintendos ist, die mit großer Sicherheit Geld einbringt. Von Zelda kann man das ja nicht mehr wirklich sagen...

Meine Hoffnungen liegen momentan in New Super Mario Bros. U, in den Videos sieht ganz danach aus dass das Spiel mal wieder etwas frischen Wind in die Serie bringt.


Nachricht
Avatar
Offline Schillok10
Wartet auf Oktober
Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 21:24

@Crow NSMBU wird vom gleichen Team entwickelt die auch NSMB2 entwickelt haben.


Nachricht
Avatar
Online otakon

Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 21:25

Ich finde Reggie und Crow haben Recht, soviele Spiele wie hier teils getan wird sind es nun auch nicht und die Qualität hat meiner Meinung nach auch nicht gelitten. Fand das Münzsammeln bei NSMB2 sehr spaßig, nur ne Millionen voll zu kriegen dafür reicht es bei mir dann nicht... hab jetzt schon zigmal gespielt und bin trotzdem nur auf 200.000 und ich glaub nicht das ich Lust hab bis zur Millionen zu sammeln... vielleicht wenn ich mehr Leute über Street Pass treffe oder die DLC's endlich raus sind *gg*
@Gingo schön auf den Punkt gebracht! Es sieht nach viel Mario aus - sind aber alles unterschiedliche Spiele! Man kann Mario Tennis ja wohl nicht mit Mario Land vergleichen nur weil in beiden Spielen Mario vorkommt ^^;;


Nachricht
Avatar
Offline Essah667

Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 21:32

Also ich bin nicht genervt von zu viel mario nur könnte 3d und 2d usw öfters in wechsel sein nach dne wii u teil brauchen se mri erstmal nicht mehr so ableger kommen ...


Nachricht
Avatar
Offline Phaaze
"Das nennst du einen Panzer?!"
Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 21:32

Reggie spielt ja auch gerne Nintendo-Land.. *hust* :whistling:
Nee, im Ernst. Ein wenig Abstand von Mario wäre Mal nicht schlecht. Wird etwa in einem jahr der Nachfolger zu NSMBU erscheinen, weil es noch nicht genug Mario gab? Oje... Das die Spiele einzigartig sind und Spaß machen, will ich nicht bestreiten, aber bei NSMB2 hat man doch gemerkt, dass dieser Titel nur ein "Aufguss" war. Ich hoffe, für die Wii U werden mehr andere Nintendo Titel erscheinen... Ein F-Zero und StarFox wäre mehr als angebracht aber ich bin zu voreilig. Die Wii U ist ja noch nicht erschienen. Die Spiele können alle noch erscheinen aber bitte weniger Mario Nintendo.


Nachricht
Avatar
Online yoshi254
MARIO KART 8!!!!!
Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 21:35

New super mario bros u sieht geil auß da haben die sich wenigstens Zeit gelassen!


Nachricht
Avatar
Offline Kevin
ntower-Redakteur
Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 21:40

@Crow NSMBU wird vom gleichen Team entwickelt die auch NSMB2 entwickelt haben.

Das stimmt nicht. New Super Mario Bros. 2 wurde von einem recht unerfahrenem Team entwickelt, während New Super Mario Bros. U von den Entwicklert erschaffen wird, welche damals für den Wii-Ableger verantwortlich waren


Nachricht
Avatar
Online Casualatical
King of Smash
Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 21:41

Am witzigsten sind immer die User die Abstand vordern...Leute dann kauft euch die Spiele nicht, denn es gibt durchaus Spieler, die anderer Meinung sind. Das es diese auch noch zu genüge gibt, beweisen ja die VKZ von NSMB2.

Und das NSMB2 keine Qualität hat, ist auch falsch. Klar kann manchen zu viel Mario vorkommen, was natürlich den Spaß beeinflusst, dennoch hat NSMB2 mMn die besten Level der 3 bisher erschienen Teilen und ist für mich die klare Nr1.


Nachricht
Avatar
Offline Lucien
Held
Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 21:44

Entschuldigung aber Mario Party war zu Gamecube Zeiten quasi ein jährlich erscheinendes Spiel, jetzt kommt nach Jahren endlich wieder ein gutes Mario Party und schon will man nen Strick draus drehen ;) Das einzige was etwas häufiger jetzt kommt sind Jump'n'Runs, und das auch eher aus dem einfachen Grund dass man jetzt 2D Mario und 3D Mario bedienen möchte und dies auf zwei Konsolen. Auf dem GBA sind quasi alle alten Mario Games erschienen, aufgefallen ist das niemand es waren nur Recyclings, dazu erschienen aber auf dem Gamecube neben Mario Party auch noch Mario Sunshine, Mario Double Dash, Mario Strikers, Mario Baseball, Mario Tennis...Das gejammer wegen zuviel Mario geht mir inzwischen ungefähr so sehr auf den Sack wie das ständige herumprädigen dass Japanische Spiele viel schlechter sind als Westliche, dazu haben wir zum beispiel 4 Devil May Crys gebraucht bis wir das kapiert haben oder sollte man sagen bis wir es geglaubt haben was uns ein paar Meinungsmacher gern denken lassen möchten.


Nachricht
Avatar
Offline Schillok10
Wartet auf Oktober
Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 21:50

@Kevin Na gut ich glaub dir mal.xD Denn aus dem Iwata Fragt Artikel zu NSMB2 geht hervor,dass auf jeden Fall ein paar Entwickler auch an der Entwicklung von NSMBU beteiligt sind.


Nachricht
Avatar
Offline Dárim

Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 22:06

" Zu viele Mario-Spiele? Reggie sagt nein"
Ich sage ja, eine Pause würde Mario sicherlich mal gut tun :)


Nachricht
Avatar
Online NJ|David
Activate the smashball!
Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 22:07

Jedes Spiel für sich betrachtet ist natürlich einzigartig, und in jedem steckt Liebe und Charme, wer nach ihm auch sucht und ihn finden möchte, sich dafür begeistert, genießt und mit Ruhe und Bedachtheit spielt.

Nicht abstreiten lässt sich allerdings, dass, im Vergleich zu vielen anderen Marken, Nintendo derzeit die Mario-Serie und seine Ableger und Spartengeschwister mehr pusht.
Wo bleiben denn neue Titel oder gar Spin-Offs von Zelda und Metroid zum Beispiel? Von F-Zero hat man ewig nichts mehr gehört. So sehr ich mir Mario Spiele auch wünsche, sie auch liebend gern spiele und genieße, den anderen Nintendo Ikonen muss man mehr hinterhertrauern als dem gutbetuchten Klempner.
Schade eigentlich.

Reggie hat sich in meinen Augen nicht klar zu der Frage positioniert, sondern gleich umgeleitet zum Thema Einzigartigkeit in Spielen (hier wohl auf Mario bezogen?), was mit dem eigentlichen Thema nur minder etwas zu tun hat.


Nachricht
Avatar
Offline Chandler
My Vision Is Augmented
Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 22:10

4 2D Marios auf 4 Konsolen sind viel zu viel, aber 5 Call of Dutys oder 5 Assassins Creed's je Konsole sind absolut OK. Heuchlerei bis zum geht nicht mehr. Egal für welche Konsole man sich entscheidet, man hat die Möglichkeit EIN 2D Mario Spiel zu spielen. Das ist 100% in Ordnung und NICHT zu viel.


Nachricht
Avatar
Offline MeoMab

Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 22:15

Manchmal frage ich mich ob ich eigentlich der einzige bin, der nicht alle Spiele die rauskommen spielt. Jedem, dem es genauso geht, kann es eigentlich egal sein, ob Mario oder Karl drauf steht, solange die Qualität stimmt. Und so gesehen ist es großartig, dass eben doch Mario drauf steht, denn da stimmt die Qualität quasi immer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MeoMab« (19. September 2012, 08:00)




Nachricht
Avatar
Offline Tomek2000
Zelda Major's Mask 3D: Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 22:17

Irgendwie hat er Recht, den es gibt sehr viele Mario Serien. Und wenn man so nicht erscheint immer nur ein Bros, ein Mario Kart und normalerweise nur ein 3D Mario pro Konsole.

Gruss Tomek


Nachricht
Avatar
Online otakon

Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 22:31

Wo bleiben denn neue Titel oder gar Spin-Offs von Zelda und Metroid zum Beispiel? Von F-Zero hat man ewig nichts mehr gehört. So sehr ich mir Mario Spiele auch wünsche, sie auch liebend gern spiele und genieße, den anderen Nintendo Ikonen muss man mehr hinterhertrauern als dem gutbetuchten Klempner.
Das ich von Mario nicht genug bekommen kann hab ich ja schon gesagt, ich gebe aber gern zu das ich die anderen Nintendo Serien auch gern häufiger sehen würde ;( Nintendo hat viele schöne Serien mit vielen interessanten und lustigen Charakteren und von denen würd ich mir auch mehr und häufiger Ableger/Nachfolger wünschen! Ich hoffe das auf der WiiU möglichst viele davon ein Spiel spendiert bekommen!


Nachricht
Avatar
Offline crobo

Geschrieben: Dienstag, 18. September 2012, 23:26

Gab es die News nicht letzte Woche schon?

4 Spiele in 6 Jahren für 4 verschiedene Systeme sollen zu viel sein? Hauptsache jedes Jahr ein Fifa, CoD, Assasin's Creed und Co.. Scheinheiligkeit der Presse, die solche Fragen und Themen aufwerfen.

Zumal Nintendo selbst verkündete, dass es nur ein 2D-Mario pro System geben wird. Und wegen Tennis, Paper--Mario und Co... Es gab schon immer mehr Spiele, in denen Mario Protagonist war. Aber es hat auch nicht jeder alle Ninteno-Konsolen daheim.

Die Dosierung ist angenehm und ich finde es herausragend, welch Qualität in den Mario-Spielen steckt. Wenn ich da an Sonic denke...
Davon abgesehen wären andere Studios selbst froh ein Spiel wie NSBM 2 hinzukriegen


Nachricht
Avatar
Offline König Bowser
schleicht bald durch Paris
Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 06:24

Da irrt sich der gute Mann. Wo war NSMB2 einzigartig. Oder Mario Tennis Open? Oder Mario 3D Land? Es sind eindeutig zu viele Mario Spiele und ich bin ziemlich genervt davon und werde erstmal eine längere Pause von Mario machen.
4 2D Marios auf 4 Konsolen sind viel zu viel, aber 5 Call of Dutys oder 5 Assassins Creed's je Konsole sind absolut OK. Heuchlerei bis zum geht nicht mehr. Egal für welche Konsole man sich entscheidet, man hat die Möglichkeit EIN 2D Mario Spiel zu spielen. Das ist 100% in Ordnung und NICHT zu viel.
Unterschied zu AC ist nur, dass das einmal pro Jahr kommt und nicht 5 mal im Jahr, und dass es (meistens, Revelations mal ausgenommen) immer was neues bietet.


Nachricht
Avatar
Offline MeoMab

Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 08:03

Unterschied zu AC ist nur, dass das einmal pro Jahr kommt und nicht 5 mal im Jahr, und dass es (meistens, Revelations mal ausgenommen) immer was neues bietet.


Hast Du alle Mario Spiele, die rauskamen, gespielt?

Ungeachtet dessen würde mich als Neuling der AC Serie interesieren, was die Neuerung im zweiten bw. dritten Teil war/ist, damit ich weiß ob es sich lohnt, die anderen Teile auch mal anzuspielen wenn ich den ersten durch habe.


Nachricht
Avatar
Offline Mayday
Großmeister
Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 08:14

zuviele 2D mario spiele! auch wenn sich unterscheiden... sie fühlen sich immer gleich an!


Nachricht
Avatar
Offline König Bowser
schleicht bald durch Paris
Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 08:41

Unterschied zu AC ist nur, dass das einmal pro Jahr kommt und nicht 5 mal im Jahr, und dass es (meistens, Revelations mal ausgenommen) immer was neues bietet.


Hast Du alle Mario Spiele, die rauskamen, gespielt?

Ungeachtet dessen würde mich als Neuling der AC Serie interesieren, was die Neuerung im zweiten bw. dritten Teil war/ist, damit ich weiß ob es sich lohnt, die anderen Teile auch mal anzuspielen wenn ich den ersten durch habe.
Ja hab ich, bis auf Mario Party 9. Wobei das habe ich bei einem Freund angespielt. Also ja, habe ich.

Nun ja, der zweite lohnt sich auf alle Fälle. Immerhin ist es ein Meilenstein und du musst ihn gespielt haben. Da dieser Teil ein offenes Ende hat, wirst du dir auch Brotherhood holen müssen, damit du weißt, wie die Geschichte ausgeht. Auch hier erwarten dich einige Neuerungen, die echt genial sind. Aber Revelations kannst du dir sparen. Kaum Neuerungen, ein hässliches Setting, eine bekloppte Story und viel mehr was das Spiel einfach schlecht macht. Und zum dritten kann ich dir nichts sagen, da dieser ja noch nicht erschienen ist. :P


zuviele 2D mario spiele! auch wenn sich unterscheiden... sie fühlen sich immer gleich an!
So siehts aus. :thumbup:


Nachricht
Avatar
Offline crobo

Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 09:03

Wem es zu viel ist, soll es nicht kaufen. Für mich ist selbst ein 2D-Mario Kauf Grund für Wii U. Kann bei de. spielen geht abschalten und Kriege gute Laune. Da nicht jeder jede Nintendo-Konsole kauft ist die Politik 1 Spiel pro System nachvollziehbar. Von Übersättigung sprechen doch wenn nur 3DS-Käufer, die gerade NSMB2 durch haben und sich genötigt sehen in 2 Monten NSMBU kaufen zu müssen.

ansonsten lang doch 3 Jahre zwischen den Titeln. NUT 2012 erschienen zwei Titel der Serie, da Nintendo Zwei neue Kobsoen hat

und Mario 3D-Land ist eines der besten 3DS-Spiele.


Nachricht
Avatar
Online SITDnow
~ Der letzte Optimist ~
Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 09:05

Da kann man sagen was man will: Die Absatzzahlen geben ihnen recht.

Ich finds ok - man muss ja nicht alle Spielen. Ich hab NSMB Wii augelassen und lasse vermutlich auch 2 aus. Bei WiiU reizt es mich doch wieder ein wenig.


Nachricht
Avatar
Offline Pit93
Riesiger Pokémonfan
Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 09:28

@crobo: Tun wir ja auch nicht! Gerade deswegen haben wir immer noch das Recht uns über die aktuelle Situation rund um Mario zu beschweren, da wir uns vielleicht auch mal wieder andere Serienableger wünschen würden.

Ist auch einer der Gründe, warum viele der Nintendofans der alten Schule, Nintendo verlassen haben, eben weil Nintendo sich nicht gut genug um seine verschiedenen Franchises kümmert. Warum hat man einen neuen F-Zero-Ableger nicht wieder von Sega entwickeln lassen, wie GX bereits? Sega hatte großartige Arbeit geleistet, Nintendo hätte praktisch keine eigenen Ressourcen für die Entwicklung verwenden müssen und Sega hat bereits mehrmals in Interviews verlauten lassen, dass sie der Entwicklung eines neuen F-Zero-Ablegers alles andere als abgeneigt wären. :(


Nachricht
Avatar
Online SITDnow
~ Der letzte Optimist ~
Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 09:41

@Pit93
Welche Serien Fehlen eigentlich noch - bis auf F-Zero?

Bei Starfox kam ja letztens das Remake - mit dem Nintendo sehen wollte ob noch Interesse an der IP besteht.
Es wird immer geschrieben Nintendo vernachlässigt alle anderen Serien, außer Mario.

Mir fällt da nur noch Ice Climbers (die vermutlich niemand wirklich vermisst) und Mother ein.

Alle anderen Serien werden alle Jahre mal bedient:
Animal Crossing, Donkey Kong, Fire Emblem, Golden Sun, Kid Icarus, Kirby, Metroid, Pikmin, Pokémon, Super Smash Bros., The Legend of Zelda, Wario/WarioWare.

Sicher kann Nintendo nicht an allen IPs gleichzeitig Arbeiten - aber wenn man mal Nachdenkt kümmert sich Nintendo recht gut um Ihre Franchises.

Das ist natürlich kein Trost für F-Zero fans :D


Nachricht
Avatar
Online otakon

Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 10:36

Unterschied zu AC ist nur, dass das einmal pro Jahr kommt und nicht 5 mal im Jahr
5 mal im Jahr?
Zwischen New Mario Wii und NSMB 2 liegen 3 Jahre
Zwischen Galaxy2 und Super Mario 3D Land liegen 2 Jahre
Zwischen Mario Power Tennis von der Wii und Mario Tennis Open liegen 3 Jahre
Zwischen Mario Party 8 und 9 liegen sogar 5 Jahre
merkst du was? wo kommen also 5 im Jahr? oder meinst du Mario allgemein? Es sind aber unterschiedliche Spiele! Dann kann man auch sagen es kommen im Jahr 5 Assassin Creed, 10 Devil May Cry und mindestens 20 Call of Duty :waluigifu:

Zitat

Mir fällt da nur noch Ice Climbers ein.
Ich denke da könnte man mit dem Gameplay auch nicht viel neu machen :D Vielleicht mal ne HD Neuauflage *LOL*

Generell finde ich auch das die anderen Marken von Nintendo öfter kommen könnten, andererseits würde dann wie bei vielen Drittherstellern die Qualität vielleicht leiden und das Geschrei wäre wieder groß... Aber 20 Jahre auf Kid Icarus warten zu müssen ist grausam... wenigstens ist es großartig geworden 8o und bei Starfox ist das letzte Spiel ja leider auch nur ein Remake, noch dazu meiner Meinung nach nicht vom besten Teil der Serie... aber die Serie würde sich auf der WiiU gut machen glaube ich, also abwarten und hoffen!

Vielleicht würde das Gefühl einer Mario-Übersättigung bei einigen nicht so groß sein wenn Mario Tennis, Mario Party etc nicht mit Mario und co sondern mit anderen Figuren wäre, aber die Mario Figuren sind nunmal ziemlich beliebt und gehören einfach zu Nintendo. Oder würde sich hier wer ein Starfox Tennis und Metroid Party holen :ugly Ok ich warscheinlich schon *LOL*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »otakon« (19. September 2012, 11:21)




Nachricht
Avatar
Offline Pit93
Riesiger Pokémonfan
Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 10:44

@SITDnow: Alle paar Jahre?
Pikmin2 kam 2004 raus, also vor 8 Jahren.
F-Zero GX kam 2003 raus, also vor 9 Jahren. (neuer Teil noch nicht einmal in Aussicht)
Fire Emblem müssen wir um jeden Teil bangen, dass dieser eventuell hier nicht veröffentlicht wird.
Ein Remake als eigenständiges Spiel zu betrachten ist schon schlimm genug. Es waren nicht wenige Leute, die sich darüber aufgeregt haben, dass Nintendo wirklich so blöd war und anhand eines REMAKES (wenn auch des meiner Meinung nach besten Ablegers der gesamten Serie), welches sich wohl der Großteil der Originalbesitzer eh nicht kaufen würde, messen wollte wie groß das Verlangen nach einem NEUEN Starfox-Ableger ist. Ja, echt reife Leistung von Nintendo. An den VKZ von einem alten Spiel auf die potentiellen VKZ eines neuen Spiels schließen zu wollen. :facepalm:
Kid Icarus: Von Mythen und Monstern (zweiter Teil der Serie) erschien 1992 und Kid Icarus Uprising (3. Teil der Serie) erschien 20 Jahre später. Wo ist das bitteschön alle paar Jahre?!?
Mother ist auch eine komplett unterschätzte Nintendoreihe und ich würde mich sehr über einen neuen Teil freuen.

Ich bin Nintendofan, wegen ihrer Franchises. Wenn allerdings zu 90% Mario kommt und nur alle Jubeljahre mal eines ihrer anderen Franchises, dann fühl' ich mich als treuer Fan ganz grob vor den Kopf gestoßen. :(

SSB ist gut so wie es ist. Ein grandkioser Ableger pro Konsole reicht.
Metroid hat in den letzten 10 Jahren ja auch konstant Spiele abgeliefert, allerdings könnte man so langsam mal wieder etwas ankündigen.
DK hatte auch das ein oder andere Spiel und ich hoffe, dass dies auch so bleiben wird.
TLoZ soll bitte mal wieder die Qualität angezogen werden, denn die sinkende Qualität mache ich persönlich hauptverantwortlich für die sinkenden VKZ von Zelda.
Pokémon ist eh ein komplett anderes Gebiet und da spricht Nintendo eh nicht mit. Das liegt alles in den Händen von GF und The Pokémon Company. Denen hat Nintendo seit jeher komplett freies Spiel gelassen.

@Otakon: Ich habe mir schon lange kein MarioParty mehr gekauft, aber bei z.B. einem Metroid Party würd' ich sofort zuschlagen nur mal so nebenbei. ;)


Nachricht
Avatar
Offline crobo

Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 10:51

Spieler sind Nintendo weggelaufen bei der Wii, da es zu wenige Titel gab. Ich habe mir jetzt die wichtigsten Wii-Titel von Nintendo gekauft:

- Super Mario Galaxy
- Super Paper Mario Galaxy
- New Super Mario Bros Wii
- Super Paper Mario
- Donkey Kong Country Returns
- The Legend of Zelda: Twilight Princess
- The Legend of Zelda: Skyward Sword
- Metroid Prime Trilogy

Ergänzt wird meine Sammlung von:
- Disney Mickey Epic
- Wii Sports + Resort
- Super Mario All Stars

Es fehlen Titel wie:
- Kirby und das magische Garn
- Xenoblades Chronicles
- Mario Kart Wii

Weiß nicht, welche Spiele ich vergessen habe. Aber sind das jetzt 13 Spiele von Nintendo? 13 richtige Muist-Haves? In 6 Jahren Wii?

Die Wii hatte also qualitativ hochwertige 1st-Parties, allerdings vielleicht zu wenige (für 6 Jahre). Daran scheiterte es für einige Fans. Die Spiele, die erschienen sind, sind aber immer noch total spaßig und richtig gut.

Und mit den "Nintendo vernachlässigt alles außer Mario" ist ja Schwachsinn. Es gab schon zu NES-Zeiten immer mehr Mario-Spiele im Vergleich zu den anderen Serien. Das war also faktisch immer so, weswegen auch diese Übersättigungsdiskussion 25 Jahre zu spät geführt wird.

Beispiele gefällig? Spiele mit Mario-Beteiligung auf dem NES (Auszug):

- Donkey Kong
- Donkey Kong Jr.
- Mario Bros
- Tennis
- Pinball
- Golf
- Wrecking Crew
- Super Mario Bros 2: The List Levels
- Super Mario Bros 2
- Super Mario Bros 3
- Dr. Mario
- NES Open Tournament Golf
- Yoshi
- Yoshis' Cookie

Diese hier aufgeführten Spiele erschienen innerhalb von 1985 bis 1992. 14 Spiele in 7 Jahren und ich habe noch einige Titel (noch mehr Golf, Tennis, nen DK-Ableger, Wario Woods etc. weggelassen). Also schon in den 1980er gab es viele Mario-Spiele in vielen verschiedenen Genres.

In dem Zeitraum gab es für's NES übrigens nur 1x Metroid, 2x Zelda und wahrscheinlich ist Donkey Kong auf Platz 2 der IPs dieser Zeit.

Zelda erscheint ja eh immer nur alle paar Jahre, war schon immer so. Zudem maximal 2 Titel pro System. Deswegen gab es da "nur" 16 Spiele in 25 Jahren. Zumal Link maximal noch in Smash Brothers auftaucht.

Und Metroid? Nintendo vernachlässigt Metroid? Wann? Wo? Metroid erschien 1986 für das NES. 5 JAHRE später gab es mit Metroid 2 einen Nachfolger für den Game Boy. Wieder 3 Jahre später dauerte es bis Super Metroid. GANZE 8 JAHRE mussten die Fans dann warten, bis Metroid Fusion 2002 für den GBA erschien und geichzeitig erschien aber mit Metroid Prime für GameCube so etwas wie der heilige Gral.

Und seitdem wurden regelmäßig Metroids veröffentlicht:

2002: Metroid Prime / Metroid Fusion
2004: Metroid Prime 2: Echoes / Metroid Zero Mission
2006: Metroid Prime Hunters
2007: Metroid Prime 3: Corruption
2010: Metroid Other M

Dazu gab es noch nen Flipper, die Trilogy-Sammleredition (dankbar für alle Wii-Fans, die nun auch die ersten beiden Titel genießen konnten).

In den letzten 10 Jahren erschienen also so viele Metroids wie noch nie zuvor (7 Spiele). Aber Nintendo vernachlässigt die Serie???

Kid Icarus wurde vernachlässigt, da dort 20 Jahre kein neuer Teil erschienen ist. Aber selbst diese IP wurde reaktiviert. Luigi's Mansion wurde vernachlässigt, aber da kommt jetzt auch ein Nachfolger.

Also ja, maximal F-Zero wird derzeit vernachlässigt. ALLERDINGS auch getreu dem Serienverlauf:

1990: F-Zero
1997: F-Zero 2 (nur Japan)
1998: F-Zero X
2001: F-Zero Maximum Veolcity
2003: F-Zero GX
2004: F-Zero GP Legends / F-Zero Climax

Die europäischen Fans mussten schonmal 8 Jahre warten, bis ein neuer F-Zero-Titel erscheint. Während des GBAs hatte die Serie den Höhepunkt.

Es wird aber leider Gründe geben, wieso seitdem kein Teil mer erschienen ist. Und wegen der Sega-Zusammenarbeit? Wenn der Titel sich zu schwach verkauft hat, nützt es ja auch nix.

Anders gesagt, wenn Nintendo es wie andere Hersteller macht und alle 1-2 Jahre ein neues Mario, Zelda, Metroid, Star Fox, F-Zero etc veröffentlicht, wäre das Geschrei groß, dass Nintendo nun wie EA sei.

In Sachen Mario und Zelda hat sich seit den 1980er Jahren die Strategie NIE geändert. Und andere Serien kriegen immer mal wieder neue Teile (verkaufen sich auch deutlich schlechter) und es gibt auch gut und gerne mal wieder 8 Jahre Wartezeit dazwischen.


Nachricht
Avatar
Offline Chandler
My Vision Is Augmented
Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 10:52

4 2D Marios auf 4 Konsolen sind viel zu viel, aber 5 Call of Dutys oder 5 Assassins Creed's je Konsole sind absolut OK. Heuchlerei bis zum geht nicht mehr. Egal für welche Konsole man sich entscheidet, man hat die Möglichkeit EIN 2D Mario Spiel zu spielen. Das ist 100% in Ordnung und NICHT zu viel.
Unterschied zu AC ist nur, dass das einmal pro Jahr kommt und nicht 5 mal im Jahr, und dass es (meistens, Revelations mal ausgenommen) immer was neues bietet.


Als ob sich bei AC oder CoD mehr je Ableger ändert. Ich sage weiterhin, das Gelaber ist Heuchlerei auf höchstem Level. Assassins Creed 2 hat einen Mehrspielermodus eingeführt, alle feiern. NSMB2 kann man jetzt auch zu zweit komplett durchspielen, das wird einfach als Randnotiz unter den Teppich gekehrt. Neuer Coin Rush Modus und jede Menge neue Möglichkeiten, Münzen zu generieren. Same ol' same ol'. AC:R man kann jetzt Granaten mixen. OMG bestestest Invention, like, ever! :thumbdown:


Nachricht
Avatar
Online SITDnow
~ Der letzte Optimist ~
Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 11:01

@Pit93
Ok machen wir aus alle paar Jahre: Serien die in den letzten 2 Jahren erschienen sind oder 2013 erscheinen.


Nachricht
Avatar
Offline Pit93
Riesiger Pokémonfan
Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 11:16

@crobo: 1. Nur weil es bei verschiedenen Serien schon immer so war, dass die Fans einer Serie schon am Verzweifeln sind ehe ein neuer Teil angekündigt wird, heißt das nicht, dass es ein gutes Konzept ist.
2. Geht es mir nicht darum, dass viel Mario erscheint, sondern darum, dass im Verhältnis so extrem viel mehr Mario erscheint als andere Franchises. Es geht darum, dass man auch mal Abwechslung geboten bekommt und nicht immer nur Mario vorgesetzt bekommt. Animal Crossing für den 3DS wurde ja wie es scheint für US und EU auf 2013 verschoben und wofür? Für NSMB2. Obwohl wir bereits ein Mario Jump'n Run auf dem 3DS nicht einmal ein Jahr davor bekommen haben (klar es ist 3D und nicht 2D, trotzdem extrem ähnlich). Da hätte man ruhig Mal was anderes veröffentlichen können und mit NSMB2 bis nächstes Jahr gewartet, dann wäre auch das Geschrei um das Spiel, da bin ich mir sicher, wesentlich kleiner gewesen.

Die Veröffentlichungspolitik von Nintendo ist seit jeher einfach schrecklich. Früher konnten wir uns immerhin Jahre im Vorraus auf einen Titel freuen und WUSSTEN immerhin, dass es kommen wird, aber mit der Wii wurde Nintendo viel verschlossener in Sachen Spieleankündigungen. Ich fiebere einem Spiel gerne wenn es sein muss 3 Jahre entgegen anstatt 3 Monate vor Release zum ersten Mal davon zu hören. Ja, mir hat die Situation rund um Pikmin3 z.B. wieder sehr gut gefallen, weil BigN mal wieder lange vor Release etwas angekündigt hat. Es wurden zwar keine Bilder etc. geleaked und trotzdem wussten wir immer, dass daran gearbeitet wird. Wissen wir das bei den anderen Franchises von Nintendo? Nein! Außer bei Mario und Zelda wissen wir es nicht. Metroid wäre gut möglich aber auch nicht mehr als das. Ein neues DKC? Wer weiß. Starfox? Who knows? Es ist einfach so, dass man sich nicht wirklich auf etwas freuen kann. Es ist immer nur für einen kurzen Moment, dass man weiß, "Jetzt kommt bald ein Spiel!", und dann kann man wieder ewig lang auf neue Ankündigungen warten. Beim 3DS finde ich z.B. hat Nintendo es gut gemacht mit ihren Ankündigung auf der E3 2010. Einige damals angekündigte Spiele sind noch immer nicht erschienen, Problem dort allerdings ist, dass außer diesen bis heute nicht viel neues gezeigt wurde, was wieder darauf hindeutet, dass sich die Geschichte mit den kurzfristigen Ankündigungen und schnell darauffolgenden Releases wiederholen wird.

Das ist zumindest meine Meinung über Nintendos Veröffentlichungspolitik. :(


Nachricht
Avatar
Offline Pascal
Ja, Wii U schafft das!
Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 12:35

- Super Paper Mario Galaxy

Das habe ich wohl verpasst :ugly


Nachricht
Avatar
Offline Akira
Kotatsukatze ~ 炬燵猫
Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 19:55

Der einzige Grund für das viele laute Geschrei ist doch nur die wenige Zeit, die zwischen NSMB2 und NSMBU liegt, zusammen mit der Tatsache, dass es SM3DL noch nichtmal ein Jahr lang gibt. Dafür wirds nachher bis auf die ganzen Nebensachen wohl kaum gleich den nächsten Hauptteil geben, die Spiele sind nur ungünstig aneinandergeraten, bis zum 3D-Titel für WiiU könnte noch einiges an Zeit vergehen, wie mit Zelda, noch bevor da ein Spiel erscheint, werden wir wahrscheinlich erstmal mit einem nicht ganz so arbeitsstarken und -langen Teil für 3DS beglückt, bis es soweit ist, ich zähle hier OoT3D mal nicht zwingend als richtigen Überbrückungstitel, nee, da wird nochwas nachrücken.


Nachricht
Avatar
Offline masterlink
megaman joins the battle!
Geschrieben: Mittwoch, 19. September 2012, 21:43

Mich kriegen sie nie klein egal wie viele Marios sie rausbringen.Ich vertrag schon ne menge.Aber es war halt Pech.Die Leute wollten zum Start vom 3DS Mario sehen oder überhaupt auf dem 3DS.Jetzt haben sie ihn und bekommen ihn zum Start der WiiU, nur beide Termine liegen im selbem Jahr.Wenn man den WiiU Termin nun verschoben hätte, hätten viele keinen Grund die WiiU zum Launch zu kaufen.Eine Zwickmühle aber Nintendo löst dieses Problem so gut wie möglich.


Nachricht
Avatar
Offline Exor
Tales of Xillia 2
Geschrieben: Freitag, 21. September 2012, 18:18

Ich bleibe bei meiner Meinung, dass dieses Jahr Mario viel zu oft kommt. Mag zwar sein, dass viele Franchise eine lange Pause hatten und unglücklich in einem Jahr kommen wie Mario Party oder Mario Tennis, aber NSMB2 hätte nach der Ankündigung von NSMB U noch nicht sein müssen. Man hätte sich den Teil noch für in 2 Jahren aufsparen können, denn laut der Tradition müsse Nintendo nun bis zur nächsten Konsole auf ein neues Mario Bros. warten.


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum