Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

USA: Video-Services mittlerweile auf der Wii U verfügbar

USA: Video-Services mittlerweile auf der Wii U verfügbar 13:10 - 22.11.2012 - Mit der Wii U verabschiedet sich Nintendo endgültig vom Weg der reinen Spielkonsole, den sie seit dem NES gegangen sind. Auf der neuen Nintendo-Konsole sollen auch Multimedia-Inhalte für Käufer sorgen. Dazu zählen zum Beispiel spezielle Wii U-Applikationen von in den USA erfolgreichen Streaming-Diensten wie Hulu Plus und Netflix.

Allerdings konnten diese Apps nicht direkt zum Launch genutzt werden. Mittlerweile stehen für amerikanische Wii U-Besitzer aber ein paar Updates parat, um die verschiedenen Video-Services auf ihrer Konsole nutzen zu können. So kann nun einzeln per App bzw. Kanal auf Netflix, Hulu Plus, Amazon Instant Video und YouTube zugegriffen werden. Bis auf YouTube erfordern die Streaming-Dienste aber Accounts und kosten monatliche Gebühren.

Hulu Plus zum Beispiel schlägt monatlich mit 7,99 Dollar zu Buche. Während ihr euch eine Sendung auf eurem Fernseher anschaut, bekommt ihr weitere Informationen dazu auf dem GamePad angezeigt, außerdem könnt ihr Folgen aneinanderreihen, um auch in Zukunft einfach ohne erneute Suche danach weiterschauen zu können. Zudem lässt sich alles auch auf dem GamePad anschauen, womit ihr quasi einen kleinen, tragbaren Fernseher in den Händen haltet.



Nintendo plant übrigens auch für Deutschland ein ähnliches Angebot, nur dürfte es wohl nicht so breitgefächert sein. In unserer Community wurden ja schon Vermutungen dahingehend angestellt, und ohne zu viel zu verraten: Es gibt einen Grund, warum wir das Menü der Wii U nicht zeigen dürfen...

Quelle: NintendoLife, NintendoEverything 1, 2



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

6 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline sky

Geschrieben: Donnerstag, 22. November 2012, 13:14

Das ging ja fix...


Nachricht
Avatar
Offline sawfreaky

Geschrieben: Donnerstag, 22. November 2012, 14:03

,,Es gibt einen Grund, warum wir das Menü der Wii U nicht zeigen dürfen..."

warum denn nicht? o.O


Nachricht
Avatar
Offline StillerLeser

Geschrieben: Donnerstag, 22. November 2012, 14:06

Ich gehe mal davon aus, das bei uns so ein ähnlicher Dienst angeboten wird. Schließlich verrät die WiiU-Homepage bereits ein "Mediacenter"...
Update: Die WiiU-Homepage ist überarbeitet worden... TVii in auch in Europa


Nachricht
Avatar
Offline lecker_kekse
Yoshi
Geschrieben: Donnerstag, 22. November 2012, 15:33

Boah ey den letzten Satz hätten ihr euch auch sparen können :D

jetzt will ichs wissen^^


Nachricht
Avatar
Offline Vui
X-cited
Geschrieben: Donnerstag, 22. November 2012, 15:44

Ich weiß nicht, wie ihr es seht, aber ich würde mich über einen MyVideo Service (möglicherweise in Form einer App) freuen. Bei MyVideo gibt es nämlich einige gute Serien und das sogar noch kostenlos. :D


Nachricht
Avatar
Offline Pille
Größter Professor Layton und Ace Attorney Fan
Geschrieben: Donnerstag, 22. November 2012, 17:55

Durch den letzten Satz macht ihr mich nur noch verrückter ;) Ja ein kostenloser MyVideo Service wäre schon cool, aber ich lasse mich überraschen.


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum