Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Michelle Obama und das Wii U-Mysterium

Michelle Obama und das Wii U-Mysterium 14:02 - 29.11.2012 - Die Wii U ist jetzt seit fast zwei Wochen in den USA erhältlich und vielerorts schon vergriffen, aber dennoch scheint noch nicht jeder vom Wii U-Fieber gepackt zu sein und folglich kennen einige die Konsole nicht einmal.

Vor kurzem hatte das Weiße Haus einmal mehr seine Pforten geöffnet, um kleinen Kindern die Möglichkeiten zu geben, mit der First Lady der Vereinigten Staaten, Michelle Obama, zu backen. Als die Präsidentengattin fragte, was sich die Kinder zu Weihnachten wünschen, fiel sofort das Wort Wii U. Doch offenbar gehört Michelle Obama zur anfangs erwähnten Personengruppe, aber seht selbst:



Aber mal ganz ehrlich, einer so sympathischen First Lady sei das doch verziehen, oder?

Quelle: YouTube



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

13 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline Crow
Der schwarze Vogel
Geschrieben: Donnerstag, 29. November 2012, 14:06

Und sowas schimpft sich First Lady? :P

Was will man machen. Auch solche Leute stehen im Unwissenden. WItzig nur, dass solche kleine Kinder einen relativ guten Überblick haben und sich nicht so blenden lassen ^^


Nachricht
Avatar
Offline Mineskyer

Geschrieben: Donnerstag, 29. November 2012, 14:09

Wusste gar nicht dass Kinder mit der First Lady backen können :D
Wie cool ist dass den? Ihr sei verziehen ;)


Nachricht
Avatar
Offline BlizzardX
Fullmetal Alchemist
Geschrieben: Donnerstag, 29. November 2012, 14:16

Solange sie sich als entschädigung nun eine kaufen wird :D

Aber echt coole Aktion von ihr ^^


Nachricht
Avatar
Offline Disstroyer Rabi
Meister der Videospiele in keinen Belangen! :D
Geschrieben: Donnerstag, 29. November 2012, 14:36

Naja, frauen eben :D sry ;)
Aber vielleicht wird es dan n prozentchen höher der WiiU käufer :)


Nachricht
Avatar
Offline MATT81DE
NINTENDO-addicted INDIE enthusiast
Geschrieben: Donnerstag, 29. November 2012, 14:41

Was würde ich dafür geben mit Michelle Obama zu... backen :love: :love: :love:


Nachricht
Avatar
Offline Power-Pilz
Twitter: @JustinPollnik
Geschrieben: Donnerstag, 29. November 2012, 15:13

El Kopfschüttel...


Nachricht
Avatar
Offline AtzePi

Geschrieben: Donnerstag, 29. November 2012, 15:40

Ich finde, es ist nicht schlimm, wenn man nicht weiß, was eine Wii U ist. Meine Oma weiß das auch nicht. Außerdem hat Frau Obama was anderes zu tun immer. ;)
Und das sie mit Kindern backt, ist eine sehr sehr tolle Aktion.


Nachricht
Avatar
Offline IceDay

Geschrieben: Donnerstag, 29. November 2012, 16:22

Diese tolle Aktion mit Kindern zu backen, wird bestimmt alle Welt vergessen lassen, was für Kriegsverbrecher die USA doch sind.


Nachricht
Avatar
Offline NJ|David
Activate the smashball!
Geschrieben: Donnerstag, 29. November 2012, 17:22

Und mit sowas soll sich die First Lady beschäftigen?
Hat halt wichtigeres am Hut.


Nachricht
Avatar
Offline Pille
Größter Professor Layton und Ace Attorney Fan
Geschrieben: Donnerstag, 29. November 2012, 20:54

Sie hat sicherlich bessere Dinge zu tun, aber es wäre schon witzig gewesen, wenn sie sofort Bescheid gewusst hätte und mitgeredet hätte :P


Nachricht
Avatar
Offline GalaxyGamer

Geschrieben: Donnerstag, 29. November 2012, 22:13

@IceDay hast du probleme? nur weil die USA fehler (ge)macht sind es alles Kriegsverbrecher? nur weil es in deutschland nazis gibt sind alle deutschen nazis? alter du regst mich grad tierisch auf!


Nachricht
Avatar
Offline Neopyhte

Geschrieben: Donnerstag, 29. November 2012, 23:16

Die armen Kinder


Nachricht
Avatar
Offline Exor
Tales of Xillia 2
Geschrieben: Samstag, 1. Dezember 2012, 14:00

Die Aktion von ihr war natürlich toll, aber dass sie nichts von der Wii U weiß? Naja hat natürlich auch andere Dinge neben ihrem Barack zu tun und deshalb verzeihe ich ihr einfach mal.


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum