Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Trennt sich Activision von der James Bond-Lizenz?

Trennt sich Activision von der James Bond-Lizenz? 08:44 - 05.01.2013 - Hat Activision vor, die Lizenz um die Filmmarke James Bond im Videospielbereich zu töten? Das hatten sich viele bei der letzten Umsetzung 007 Legends gefragt. Bei der Presse heimste das Spiel eher durchschnittliche Kritiken ein und der beauftragte Entwickler Eurocom hat sich ebenfalls selbst von der Bildfläche gefegt und sämtliche Mitarbeiter zur britischen Arbeitsagentur geschickt.

Laut neuen Gerüchten könnte sich Activision nun von der sehr erfolgreichen James Bond-Videospiel-Lizenz verabschieden. Zumindest hat der Publisher die beiden Spiele James Bond 007: Blood Stone von Bizarre Creations und Quantum of Solace von Treyarch ohne Begründung aus dem Online-Service Steam entfernt. Ebenfalls hat man beide Spiele aus dem hauseigenen Activision-Store gelöscht. Daraus resultiert die Meinung, dass Activision sich eventuell von der Marke trennen könnte und den britischen Geheimagenten an einen anderen Publisher verkaufen möchte.

Activision selbst hat sich zu diesem Thema noch nicht offiziell geäußert. Wir sind jedenfalls gespannt, wie es mit der eigentlich vielversprechenden Lizenz weitergeht. Zumindest gab es in der Vergangenheit bereits einige Bond-Shooter, die das Potenzial der Marke gekonnt demonstrierten.

Quelle: Eurogamer / GoNintendo



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

15 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline Micha (ILoveWii)
3. Lehrjahr, Systemelektroniker
Geschrieben: Samstag, 5. Januar 2013, 09:48

:O 007 Goldeneye (Wii Version) und Blood Stone haben mir überragend gefallen. Sonst mag ich ja solche Spiele weniger. Legends konnte ich (wie viele sagen, zum Glück) nicht anspielen.

Wäre ein wenig schade :( Das wars dann wohl mit einer Soliden 007 Reihe auf den Konsolen, falls dies stimmen tut :(


Nachricht
Avatar
Offline HelloMyNameIsASecret
Falling Angel
Geschrieben: Samstag, 5. Januar 2013, 10:01

Wäre eine tolle Nachricht. Alles ist besser als Activision.. selbst EA hat die Lizenz besser genutzt.


Nachricht
Avatar
Offline DrMario
Master Of Hadouken!
Geschrieben: Samstag, 5. Januar 2013, 10:32

Zum Glück ist Bond eh nicht so meins, da macht mir das auch nix.


Nachricht
Avatar
Offline Goldfinger72

Geschrieben: Samstag, 5. Januar 2013, 10:48

Vielleicht sollte sich Activision lieber mal ein vernünftiges Entwicklerteam mit einem Bond-Spiel beauftragen. Gerade das Bond-Universum bietet grundsätzlich unzählige Möglichkeiten für gute Spiele aus verschiedenen Genres.

Bleibt zu hoffen, dass bei einem evtl. Verkauf der neue Besitzer die Lizenz besser zu nutzen weiß.


Nachricht
Avatar
Offline HelloMyNameIsASecret
Falling Angel
Geschrieben: Samstag, 5. Januar 2013, 11:07

Sowohl Bizarre als auch Eurocom sind gescheite Entwickler. Das 007 Legends unter Zeitdruck hingerotzt wurde, zeigt allein schon das Skyfall-DLC. Und Bizarre waren auch nicht gerade für ihre Shooter bekannt, sondern vielmehr für ihre hochkarätigen Rennspiele. Activision ist einfach nutzlos, so siehts aus.


Nachricht
Avatar
Offline MiiZelle

Geschrieben: Samstag, 5. Januar 2013, 12:01

Ich fand nach Goldeney(N64) alle Bond Teile mies. Ich meine die Egoshooter Fraktion! Irgendwie sind fast alle Egoshooter gleich, Laufen, Zielen, Schießen... Kaum ein Entwickler scheint sich darum Gedanken zu machen das Genre Egoshooter weiter zu entwickeln. Ich meine vom Gameplay! Grafik wird verbessert, kleine neue Taktische Spielereien (Siehe COD) aber nichts was mich von den Socken haut. Ist eigentlich ein Battlefield für die WiiU geplant? Großen Maps, Fahrzeuge und so weiter benutzen zu können, finde ich tausend mal cooler als das Xte CallOfDuty oder BondEgoShooter.

Edit: Ahh, außerdem finde ich Pierce Brosnan viiieeel besser als James Bond :)



Nachricht
Avatar
Offline Scrat81

Geschrieben: Samstag, 5. Januar 2013, 12:43

Roger Moore war der beste James bond Darsteller. Brosnan und Co waren teils deplatziert. Aber das ist geschmackssache. Bis auf goldeneye für das N64, das ich leider damals verkauft hatte, waren ausnahmslos alle Titel absoluter mist. Mich stört es nicht, auch weil Activision seit dem C64 kaum mehr brauchbares raus gebracht hat.


Nachricht
Avatar
Offline bollo94
Just gorgeous :D
Geschrieben: Samstag, 5. Januar 2013, 12:45

Die James Bond Spiele sind doch meistens nur so möchtegern Call of Duty Klone?


Nachricht
Avatar
Offline HelloMyNameIsASecret
Falling Angel
Geschrieben: Samstag, 5. Januar 2013, 13:08

Also das alle JB-Spiele, die nach Goldeneye erschienen sind, Mist waren, ist ziemlich übertrieben. Nightfire kann sich qualitativ locker mit Goldeneye messen. Auch Everything or Nothing war klasse. Erst ab diesen schrecklichen Goldeneye: Rouge Agent ists mit der "Spiele-Reihe" abwärts gegangen.
@bollo94 Nur 007 Legends. Goldeneye Wii hat sich ebenfalls merklich an Call of Duty orientiert, lässt sich aber auch als reiner Stealth-Shooter spielen.


Nachricht
Avatar
Offline Terror-Pinguin
Dieser Baum ist doof, gehen wir!
Geschrieben: Samstag, 5. Januar 2013, 18:23

Bin ich der Einzige hier, der ein 007 Nightfire (Konsolenversion) Remake mit Onlinemodus haben will?

Hoffentlich gelangt die 007-Lizenz in guten Händen. Nach Liebesgrüße aus Moskau hat mich kein Bond mehr so richtig in den Bann gezogen. Goldeneye für die Wii war schon nett, aber nachdem man einmal die Storymodus durchhatte,hatte man keinen Grund mehr, die Missionen nochmal zu spielen. Warum wurden die schönen Medallien entfernt? :(

Von Legends habe ich leider auch nichts Gutes gehört. Das Spiel hätte echt viel Potential gehabt (ich meine hallo? Ein best of Bond in einem Spiel? Wie nice! ), aber der Zeitdruck macht ja leider öfters einen dicken Strich durch die Rechnung.


Nachricht
Avatar
Online Big Al
自由の戦士
Geschrieben: Samstag, 5. Januar 2013, 18:34

Bin ich der Einzige hier, der ein 007 Nightfire (Konsolenversion) Remake mit Onlinemodus haben will?

Nö, an so einem Remake wäre ich auch interessiert. Nightfire ist ein klasse Spiel, der Multiplayer war damals ziemlich spaßig und ein Onlinemodus würde ihn noch um einiges aufwerten.


Nachricht
Avatar
Offline Super_Mario
:D
Geschrieben: Samstag, 5. Januar 2013, 18:50

Schade das James Bond spiele das gleiche Schicksal wie Tony Hawk spiele teilen. Die Spiele waren auf der Gamecube bombe


Nachricht
Avatar
Offline RhesusNegativ
schleicht bald durch Paris
Geschrieben: Samstag, 5. Januar 2013, 19:57

Es gibt genug gute Bond Spiele bisher. Nightfire, Alles oder Nichts, Liebesgrüße aus Moskau, Blood Stone und Agent im Kreuzfeuer.
Alles gute Spiele, wie ich finde. Allerdings sind bis auf Blood Stone auch schon Jahre her. Von daher würde ich es ganz gut finden wenn ein neuer Entwickler die Lizenz in die Hände bekommt und diese dann sinnvoll nutzt.


Nachricht
Avatar
Offline Pepsi-Fan 123
Tischtennis/Rubik´s Cube Profi
Geschrieben: Samstag, 5. Januar 2013, 23:41

Hoffentlich ich fand die Spiele eh nie berauschend :D


Nachricht
Avatar
Offline otakon

Geschrieben: Sonntag, 6. Januar 2013, 01:21

Goldeneye auf dem N64 ist meiner Meinung nach das ungeschlagene Bond Spiel überhaupt, fand Nightfire und Rogue Agent zwar auch nicht so schlecht aber nichts gegen Goldeneye! Von der Wii Version war ich enttäuscht, nicht vom Single Player (der war OK) aber vom Multiplayer! Hatte gehofft das der wie auf dem N64 sein würde aber war eher ein CoD Klon -.-
Mal sehen was jetzt aus der Marke wird und wer sich die Lizenz holt - bin gespannt!


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum