Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Darksiders II (WiiU) // Angespielt // Hands-On

Darksiders II
Release:
Publisher:
Entwickler:
Genre:
Spieler:
Altersfreigabe:
Online-Multiplayer:
Freundescodes:
23.05.14
THQ
THQ
Action-Adventure
1
Ab 16 Jahren USK-Siegel
Nicht verfügbar
Keine verfügbar

Hands-On Darksiders II

God of War ist ein episches Schlachtfest, in welchem ihr massig Feinde niedermetzelt und das auf besonders stylische Art und Weise. Bei der Zelda-Reihe handelt es sich um epische Abenteuer, knifflige Dungeons und verschiedene Rätsel, welche nur durch den Einsatz bestimmter Items gelöst werden können. Was kommt also dabei heraus, wenn beide Titel miteinander kombiniert werden? Richtig: Darksiders. Die Geschichte um Krieg, einen der 4 apokalyptischen Reiter, kam bei vielen Spielern sehr gut an. Was liegt also näher, als einen Nachfolger zu präsentieren? Seit der E3 wissen wir, dass der zweite Teil des Schnetzelabenteuers auch für Nintendos neue Konsole Wii U erscheinen soll. Wir haben uns daher die Präsentation zum Titel angeschaut. Zwar handelte es sich dabei um die Xbox 360-Version, am Gameplay ändert sich aber sicherlich nicht viel.
 
 
Darksiders 2 spielt parallel zu den Ereignissen des Erstlings. Während Krieg versucht, seinen Namen wieder reinzuwaschen, macht sich Tod, der vierte apokalyptische Reiter, auf den Weg in die Unterwelt. Seine Beweggründe liegen momentan noch im Dunkeln. Anders als im Vorgänger ist die Welt nun sehr Fantasy-like angehaucht. Immerhin findet die Action nicht mehr auf der Oberfläche der Erde statt, was den Entwicklern mehr Spielraum lässt. Doch wo sind die Unterschiede zum Vorgänger?
 
Zum Einen vor allem im Kampf: Tod ist um einiges schneller als sein Kollege Krieg, weicht agiler aus und schnetzelt flotter den Gegnern die Rübe vom Hals. Mit einer Sense oder zwei Schwertern gleichzeitig bewaffnet sind stylische Moves an der Tagesordnung. Auch Items kommen im Kampf zum Einsatz. Wir sahen beispielsweise einen großen Hammer, mit dem die Feinde zertrümmert wurden. Auch kann Tod kurzzeitig fliegen bzw. schweben, um größere Distanzen zu überbrücken. Einer der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände dürfte der sogenannte Ghoster sein. Dieser lässt sich in etwa mit einer langen Peitsche/Kette vergleichen, mit dem er es möglich ist, sich an höher gelegene Ebenen zu befördern oder Feinde an sich heranzuziehen. Auch könnt ihr den Ghoster im Verlauf des Spiels aufrüsten. Natürlich wird er in den zahlreichen Rätseln zum Einsatz kommen. Wie im Vorgänger soll Darksiders 2 das eine oder andere Mal das Gehirn zum Qualmen bringen. Zumindest, wenn es nach den Entwicklern geht.
 
 
Grafisch hat sich nicht unbedingt viel getan, schicker als der Vorgänger sieht Darksiders trotzdem aus. Dies kommt daher, dass dieselbe Enginge verwendet wird. Wie genau der Titel letztendlich auf Wii U aussehen wird, können wir allerdings noch nicht sagen. Generell konnte und wollte man uns nichts zu der Nintendo-Version erzählen. Auf den ersten Blick ist der Nachfolger wie der erste Teil ein durchaus solider Titel, und dass auch noch auf den zweiten Blick. Wir dürfen gespannt sein, wie sich das Spiel letztendlich auf Wii U spielen wird und ob auch sinnvolle Features eingebaut werden.
 
Autor: Eric Sohr 

Vielen Dank an THQ für die freundliche Einladung zur Präsentation von Darksiders 2!

Veröffentlicht am 18.08.11 von Pascal Hartmann
Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum