Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Iwata: "Wir hätten die Wii U besser erklären sollen!"

Iwata: "Wir hätten die Wii U besser erklären sollen!" 00:02 - 11.06.2011 - Nintendo hat anscheinend gemerkt, dass viele nach der Präsentation der Wii U beziehungsweise des Controllers verwirrt waren. Deswegen hat sich der Präsident von Nintendo Co., Ltd., Satoru Iwata jetzt selbstkritisch dazu geäußert und meint, dass man den Schwerpunkt der Pressekonferenz besser auf die Konsole und nicht den Controller hätte legen sollen, um diese zu erklären. So hat man laut Iwatas Aussage erst die Konsole an sich und dann den Controller zeigen sollen. Denn Ersteres ließ man außen vor und stellte das Eingabegerät in den Vordergrund.

Zitat

Weil wir den Schwerpunkt zu sehr auf den Controller legten, traten einige Missverständnisse auf. Wir hätten uns mehr bemühen sollen zu erklären, wie es funktioniert.


Weiter sagt er, dass die Presse sich direkt zur Wii U negativ geäußert hat, ohne die Heimkonsole und den Controller überhaupt nur einmal in den Händen gehalten zu haben. "Es gibt zwei Arten von Leuten, die über unsere Ankündigung schreiben: Zum einen jene, die Wii U ausprobiert haben, und dann diejenigen, die Wii U eben nicht gespielt haben", sagt Iwata-san. Und gerade die letzte Gruppe würde keine gute Berichterstattung machen, ohne zu erkennen, wie die Wii U die Videospielwelt verändert.

Zitat

Das erinnert mich an 2006 als wir die Wii zum ersten Mal zeigten. Hier in Los Angeles hatten die Leute Spaß mit der Konsole, aber in Japan, da war die Atmosphäre sehr anders. Es scheint so, als wenn es in diesem Jahr genau so ist.



Quelle: Gamasutra



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

26 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline WFKE

Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 00:07

Recht hat der Mann. Aber aus Fehlern kann man nur lernen ;)

Also ich habe bisher auf deutschen Seiten, selbst bei der doofen Bild nur positives zur Wii U gelesen.
Und auch die Besucher der E3 schwärmen von Wii U.


Nachricht
Avatar
Offline Big Al
自由の戦士
Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 00:10

Stimmt, sie hätten einfach ein kleines Podium aufbauen sollen auf dem die neue Konsole steht und die ganze Verwirrung hätte es nicht gegeben. Zum Glück hat sich aber auch so alles schnell aufgeklärt.


Nachricht
Avatar
Offline Gringo
Wing Commander
Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 00:19

Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

Ich denke spätestens bei der Autumn Conference wird man alles ins rechte Licht rücken. Ist ja noch mehr als genug Zeit die Konsole genauer zu erklären


Nachricht
Avatar
Offline Rob Vegas

Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 00:24

Vor allem hätten sie den Aspekt des Tablets und des Raumes mehr bewerben sollen. Du hast einen Bildschirm vor Dir, aber mit dem Tablet....da kannst Du Dich umdrehen und hinter Deinem Sofa steht eine Schatzkiste! Dein ganzes Wohnzimmer wird zur Spielwelt. Das war nur beim Golf erkennbar.


Nachricht
Avatar
Offline Mario-WL
Special Brawler
Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 00:36

Also ich bin gespannt, wie Iwata-san die doofen Leute wieder gut stimmt^^ es scheint ja immerhin auch einige gegeben zu haben, die immer noch von den Missverständnissen befallen sind ^^"
Iwata-san hat sich aber find ich echt Mühe gegeben bei der Präsentation. Kam diesmal echt viel besser rüber + das is das erste mal, dass ich sein Englisch zu üüüber 100% verstanden hab :)


Nachricht
Avatar
Offline bollo94
Just gorgeous :D
Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 01:31

Klar war es etwas leicht misszuverstehen auf der PK, aber mal ehrlich: Sein Hirn sollte man schon dabei haben wenn man sich so etwas anschaut, vor allem als Presse.


Nachricht
Avatar
Offline megasega
Seganintendo
Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 08:43

Ich fand die PK bezüglich des Controlers gar nicht so fehlgeleitet, das der Controler ja das inovative an Wii U ist, eben wie die Wii Remote bei der Wii.

Was mir eher Missfallen ist, waren die doch recht dürftigen Spieleankündigungen. Serien, die man von XBOX 360 und PC eh schon seit Jahren kennt (Aliens, Assasins Creed, Darksiders, Ninja Gaiden,...)
Dazu EINE große Neueankündigung (Luigis Mansion 2). Da fehlte der PK das DKCR vom letzten Jahr, eindeutig, mir kam das alles so vor, als wäre die E3 für Nintendo ein paar Wochen zu früh gekommen (und für Microsoft ein paar Monate zu spät xD)


Nachricht
Avatar
Offline Sackboy305

Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 08:56

ist doch kein thema ich hol sie mir trozdem^^


Nachricht
Avatar
Offline F-Zero-Champion
BAM BAM BAM!
Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 09:32

Ja, Anfangs hätte man das besser erklären müssen. Erst nach ein paar Infos hab ich auch kapiert, dass es sich nicht nur um einen Controller handelt, aber ich bin bestimmt nicht der einzigste hier, dem das Anfangs verwirrt hat:D. Iwata hat ja noch genügend Zeit, die neue Konsole etwas näher vorzustellen.


Nachricht
Avatar
Offline bollo94
Just gorgeous :D
Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 10:19


Was mir eher Missfallen ist, waren die doch recht dürftigen Spieleankündigungen. Serien, die man von XBOX 360 und PC eh schon seit Jahren kennt (Aliens, Assasins Creed, Darksiders, Ninja Gaiden,...)
Dazu EINE große Neueankündigung (Luigis Mansion 2). Da fehlte der PK das DKCR vom letzten Jahr, eindeutig, mir kam das alles so vor, als wäre die E3 für Nintendo ein paar Wochen zu früh gekommen (und für Microsoft ein paar Monate zu spät xD)



Da bin ich eigentlich gleicher Meinung. Ich weiß nicht ob Nintendo die Ankündigung von SSB zu ihrem Highlight machen wollte oder sonstiges, aber so richtig Freude kam bei mir während der ganzen Zeit nie so richtig auf. Ich finde es ehrlich gesagt sowieso falsch eine Konsole vorzustellen ohne ein Spiel dazu zu haben das schon so weit in Entwicklung ist dass man zumindest einen Trailer präsentieren kann.
Außerdem auch der 3DS - ich weiß nicht, ich finde da muss irgendwie mehr kommen. Es wurde 1 Spiel von Nintendo angekündigt. Eins. Das erste "Must Have" fürden 3DS kommt erst am Freitag - das nächste dann im Winter? Wtf? Der 3DS hätte eigentlich das Hauptthema der PK sein sollen, NICHT die WiiU. Ich meine die wurde gezeigt. Dann wurde ein "Wie benutze ich den Controller" Video gezeigt. Dann wurde nochmal von Nintendos Vision gelabert. Dann hörte man Kommentare von anderen Entwicklern. Und am ende lädt man noch EA ein um ein letztes mal zu bestätigen wie toll die WiiU ist. Das kam irgendwie so rüber als hätte Nintendo Angst dass man ihnen nicht glauben würde, deshalb mussten viele andere Entwickler auch noch ihren Senf abgeben.


Nachricht
Avatar
Offline D.M.Warrior
Michael Fassbender Anhänger
Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 10:30

Also mal ganz ehrlich: Was kann man bei der PK denn bitte missverstanden haben? Vielleicht konnten zuviele einfach nicht gut englisch, dann sollte man sich so ne PK aber auch nicht ansehen.
Ich hab aber auch schon mehr als Idioten gesehen, die bei einer News zur Wii U (Wo der neue Controller abgebildet war) meinten, dass dies doch nur ein Rettunsversuch für die normake Wii sei.
Meine Herren, worüber Leute labern können, obwohl sie von gewissen Dingen keine Ahnung haben. Aber hauptsache "Wii is scheissseee udn Xbox voll heftisch" :facepalm:


Nachricht
Avatar
Offline Chris1984

Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 10:32

Sie hätten einfach am Anfang erwähnen sollen, dass es sich um eine neue Konsole handelt, die mit neuem Controller daher kommt. Für die Meisten sah es so aus, als ob die Wii U nur ein neuer Controller ist. Ich hoffe die Wii U ist deutlich Leistungsfähiger als die PS3, denn sonst wird das so eine Sache mit den Hardcore Gamern.

Also mal ganz ehrlich: Was kann man bei der PK denn bitte missverstanden haben? Vielleicht konnten zuviele einfach nicht gut englisch, dann sollte man sich so ne PK aber auch nicht ansehen.


Ich spreche und verstehe englisch perfekt (Iwata san übrigens nicht ganz so....), trotzdem habe ich am Anfang es so verstanden wie du es hinstellt. Iwata hat es gar nicht erwähnt, dass es sich um eine neue Konsole handelt und mit den Bildern und der Präsentation des Controllers wäre es sowieso untergegangen. Erst bei dem Werbevideo, als die Hardcore Titel gezeigt wurden, war klar, dass es sich nicht um ein Wii Add-on handelt.


Nachricht
Avatar
Offline schroe

Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 10:39

Vor allem hat Nintendo versäumt zu erklären, warum genau die Videospiele-Welt auf diesen Controller gewartet hat. Außer Spielereien konnte ich keinen Vorteil erkennen. Dieses Mii-Fangspiel gab es auch schon vor Jahren für den Gamecube, damals hatte ein Spieler den GB Advance angeschlossen. Etwas großartig anderes wurde nicht gezeigt - die Wurfsterne so zu werfen macht keinen Sinn, wenn man auch eine Wii-Mote hat, die das Wurfgefühl wesentlich besser rüberbringen kann, und das mit dem Golfball - also ehrlich - wer sieht denn bitte die Animation, wenn man abschlägt; jeder sieht doch eher auf den Fernseher, um zu erfahren, wo der Ball gelandet ist. Nintendo konnte mir nicht erklären, wie sich die Spielewelt durch den Controller massiv verändern kann. Mit den vorgestellten Gimmicks lassen sich lustige Minispiele machen; das haben sie gezeigt, aber nicht, dass man ECHTE Spiele darauf aufbauen kann.


Nachricht
Avatar
Offline Sarxer

Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 11:24

Mir war eigentlich sofort klar, dass es um eine neue Konsole ging, das wurde auch recht früh erwähnt (noch bevor der Controller gezeigt wurde). Nur für einen kurzen Augenblick habe ich selbst daran gezweifelt aber mein Verstand hat mir dann doch gesagt, der Controller muss für die neue Konsole sein. Außerdem habe ich noch die ganzen Gerüchte im Kopf gehabt, die ich nur wenige Tage zuvor hier gelesen habe. Vieles davon stimmte, z.B. der 6 Zoll große Touchscreen und die Streamingfähigkeit.
Als die ersten Thirdparty-Trailer gezeigt wurden, bestätigte sich meine Meinung. Ich habe noch einen Freund über ICQ überreden müssen, mir zu glauben, dass es da um die neue Konsole geht.

Übrigens habe ich nach der PK die Namensgebung verstanden.
Wii=We=Wir=Mehrspieler=vorwiegend Casual/Party-Games
WiiU=We you= Wir und du = Casual- und Core-games
Mit anderen Worten der neue Name sagt aus, dass die neue Konsole sich jetzt zunehmend den Core-gamern widmet und das hat man mit diversen Trailer untermalt.


Nachricht
Avatar
Offline AnanasJonas95
Träger der Minish Cap
Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 11:27

Gut, dass die das selber zugeben. Sehe ich nämlich auchs so. Die hätten den Controller erst mit neuen Spielen zeigen sollen und dann mit dem alten Kram :facepalm:


Nachricht
Avatar
Offline WFKE

Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 11:43

Ich verstehe allgemein nicht, warum Spiele wie Animal Crossing oder Mario Party9 auf der PK nicht gezeigt wurden, Ich war dann irgendwie so aufgeregt nach der Vorstellung von Wii U und dann sagt Reggie tschüss... ich dachte äh ? Da muss doch noch was kommen oO


Nachricht
Avatar
Offline BurningWave
Feuer & Wasser
Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 12:08

Die Präsentation war gut, aber unvollständig. Wäre zum Schluss einfach noch mal ein Bild mit der Konsole und dem Controller gekommen, hätte dies viel Verwirrung erspart. Allerdings war ich mir sicher, dass es eine neue Konsole ist (wurde ja auch gesagt), dennoch hat es halt verwirrt ständig auch Wii Controller zu sehen.

Wie WFKE fand auch ich das Ende sehr abrupt. Konnte Titel wie Mario Party 9 und Animal Crossing noch auf der Bühne sehen, aber hätte ein kurzer Wii Line-Up Trailer geschadet? Ich denke nicht.


Nachricht
Avatar
Offline Cobra Khan

Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 12:42

Ich bin von der Wii -U restlos begeistert. Für meine Pranken ist der Controller genau richtig,hehe.
Was gefehlt hat ist allerdings die Ankündigung eines fetten First Party Titels ,also richtig mit Material (Mit Smash Brothers wird ja wohl gerade erst angefangen ,wenn ich das richtig verstanden hab) .

Der neue Controller ist perfekt geeignet für Monster Hunter und Zelda ,darauf kann man herrlich die Ausrüstung verwalten und Karten lesen.

Was ich mich nur fragen,warum soll ich mir jetzt noch einen 3DS holen, wenn ich doch einen Handheld bei Wii U praktisch gleich mitgeliefert bekomme. ODer ist die Reichweite des Wii U Controllers begrenzt ?)


Nachricht
Avatar
Offline Bowserkoopa

Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 12:46

Für mich war die Verwirrung eher, wie die sich jetzt Multiplayergames vorstellen? Also sie wollen ja nur einen Wii-U Controller verkaufen, und die anderen nutzen eben Wii-Motes. Nur...entweder hat jetzt einer einen drastischen Vorteil(Touchscreen, Dualsticks,etc) oder ich wüsste nicht wie die das jetzt sonst umsetzen wollen.
Haben die sich überlegt wie z.b. Activison den CoD Splitscreenmodus für Wii U umsetzen kann, wenn es nur einen einzigen Controller mit 2 Sticks gibt und die anderen weiter Motes nutzen müssen(Wer mit der Wiimote beim Snipern einen Headshot bei einem Springenden Gegner schafft, ruft "iiiiiiiich" :D )


Nachricht
Avatar
Offline Comet

Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 13:08

Zitat

(Wer mit der Wiimote beim Snipern einen Headshot bei einem Springenden Gegner schafft, ruft "iiiiiiiich" :D )


iiiiiiiich


Nachricht
Avatar
Online Exor
Tales of Xillia 2
Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 13:14

Es waren mehr geile Games als letztes jahr gezeigt worden in Trailers, aber eben erst nach der PK: Das lag wohl eindeutig an die fehlende Zeit, aber Nintendo hätte doch bis 20Uhr noch machen können. Die große Überraschung hat irgendwie auch gefehlt. Luigis Mansion 2 konnte die zum Glück halbwegs stopfen, wenn auch nicht so wie DKCR letztes Jahr. Ich hoffe, dass im Herbst einige der angekündigten Games kommen und sie nicht alles auf Weihnachten packen. Zur Konsole kann ich nicht viel sagen, wobei ich die Konsole selber vermisst hatte. Aber ich blick optimistisch in Richtung Wii U-.


Nachricht
Avatar
Offline chef1973
For the Master!For Me!
Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 16:27

welche e.3-pk war denn perfect oder es gab keine missverständnisse?aber hatte auch erst die befürchtung der controller ist die neue hw!
mfg


Nachricht
Avatar
Offline Tau

Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 18:27

Ich versteh nicht so ganz, wie die WiiU nur für Controller gehalten werden konnte! Schliesslich wurde fast alle 3 minuten gesagt *heute stellen wir unsere neue Plattform vor* und am anfag von Iwata sogar *unser neue Plattform WiiU*.

Da kommt es mir eher so vor, als hätten viele nur nicht zugehört.

Aber das Video zur WiiU alleine, ohne die Ansprachen, wäre echt sehr verwirrend gewesen. Na ja vielleicht hab ich die PK anders wahrgenommen, weil ich sie erst ein Tag später gesehen hab.

Lg Tau


Nachricht
Avatar
Offline schroe

Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 21:10

ich versteh' nicht, wie man nicht verstehen kann, dass manche das alles nur für eine neue Erweiterung der Wii gehalten haben. Das einzige, was wirklich darauf hindeutete, dass es sich um eine neue Konsole handeln musste, war die kurze Zelda-Demo, aber als Rendervideo könnte man das auf der Wii auch zeigen. Ansonsten wurde ein NSMBWii-Verschnitt gezeigt, WiiFit, WiiSports-Golf und neue Mii-Minispielchen, zusammen mit dem Wii-Zapper. Daneben noch ein paar Mutlimedia-Spielereien, aber nichts, was man eindeutig von der Wii hätte trennen können. Die Videospiel-Sequenzen befanden sich allesamt auf Wii-Niveau (ausgenommen des Zelda-Videos), es wurde zusammen mit Wii-Zubehör gezeigt, man hatte also allen Grund, es für eine weitere Wii-Erweiterung zu halten.


Nachricht
Avatar
Offline grombrindal

Geschrieben: Samstag, 11. Juni 2011, 22:55

Naja, also Iwata hatte am Anfang gesagt "We will introduce our new homesystem" Dann kam das "full details later this morning" wo ein großes Raunen durch die Menge ging. Also ich hatte nicht einmal das Gefühl oder den Gedanken, das könnte nur ein neuer Controller sein.


Nachricht
Avatar
Offline Stema

Geschrieben: Sonntag, 12. Juni 2011, 20:51

Wir wurden danach ja mir ausreichend Infos versorgt.


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum