Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

The Legend of Zelda Wii U: Die neuesten Gerüchte

The Legend of Zelda Wii U: Die neuesten Gerüchte 22:21 - 04.09.2012 - Die Tatsache, dass Nintendo bereits an 3DS- und Wii U-Ablegern von The Legend of Zelda arbeitet, dürfte keine große Überraschung sein. Heute haben unsere Kollegen von Wii U Daily jede Menge Gerüchte zum zukünftigen Abenteuer von Link auf Nintendos neuer Heimkonsole, die aus einer sicheren Quelle stammen sollen.

Wir haben für euch die Details zusammengefasst:

Allgemeines
  • Das Spiel soll 2014 erscheinen
  • Urspünglich sollte es Herbst 2013 werden, um die Wii U gegenüber den neuen Konsolen von MS und Sony zu pushen
  • Man möchte wieder Casual- und Hardcoregamer gleichermaßen ansprechen
  • Entwickelt wird es von Nintendo EAD 3, hunderte Mitarbeiter arbeiten daran
  • Eiji Aonuma leitet wieder die Entwicklung, die Ende 2010 begann
  • Dieses TLoZ soll das kostspieligste aller Zeiten sein
  • Vergleichen könnte man das Budget mit dem von GTA bzw. Rockstar
Gameplay
  • Die Anzahl der Dungeons soll der aus vorherigen Teilen entsprechen
  • Diese werden aber viel größer und unterschiedlicher als bisher sein
  • Manche Dungeons würden Stunden benötigen, um sie zu durchqueren
  • Ein erster Test-Dungeon ist ein riesiger Wald, der größer als die Hylianische Steppe sein soll
  • Minispiele und Nebenquests wird es wieder geben, stehen aber alle noch auf dem Papier
  • Die Story ist noch nicht ersichtlich
  • Das Gameplay soll genau auf das Wii U GamePad zugeschnitten sein
  • Das Spiel wird Features mitbringen, die auf keiner anderen Plattform möglich sein sollen
Grafik und Sound
  • Der Artstyle wird sich an Skyward Sword orientieren, diesmal natürlich in Full HD und mit viel mehr Details
  • Das Spiel soll einen stundenlangen, orchestralen Soundtrack bieten
  • Es gibt keine Informationen über eine Sprachausgabe
  • Link ähnelt dem aus Skyward Sword, ist aber viel detaillierter
  • Die Havok-Engine und Middleware von Umbra sollen genutzt werden
  • Das zur E3 präsentierte Material war nur eine reine Techdemo mit alter Engine und anderen Entwicklern
Online-Features
  • Einen Online-Multiplayer soll es nicht geben
  • Miiverse soll eingebunden sein, damit Spieler einander Hinweise und Tipps geben können
  • Die Online-Features hätten bisher eine eher niedrige Priorität

Was sagt ihr zu den zahlreichen Details? Würdet ihr euch so ein Zelda-Spiel wünschen oder lasst ihr euch gar nicht mehr groß auf Gerüchte ein?

Quelle: wiiudaily.com



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

56 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline Kevelinu
初音ミクが大好きですよ!
Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 22:26

Hmm...ob man dem Glauben kann? Naja, dass Zeldas in Entwicklung sind, ist klar.
Aber zwei Punkte stören mich!!
Ich wünsche mir sehr mal wieder ein Zelda, dass an Core-Gamer gerichtet ist, dass es auch wieder schwieriger ist. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich vermisse schwierige Stellen wie vor allem in den NES-Zeldas!
Auch der Artstyle hat zwar für SS gepasst, aber ich dachte, das wäre eher wegen technischen Limitationen genommen worden? Ich würde einen düsteren Look wie in OOT/MM begrüßen. Aber bitte ein wenig mehr Farben als in TP XD
Nun ja, all dies sind nur Gerüchte.


Nachricht
Avatar
Offline AllRight96

Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 22:28

Ich dachte Nintendo will kein Zelda Spiel in der "Skyward Sword" Grafik rausbringen.....
Aber ich freu mich schon riesig auf das Spiel.
Und was mich am meisten beeindruckt ist, dass der Waldtempel so groß wie die Hylianische Steppe sein soll :D


Nachricht
Avatar
Offline Suiumuounu

Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 22:30

Hmm...ob man dem Glauben kann? Naja, dass Zeldas in Entwicklung sind, ist klar.
Aber zwei Punkte stören mich!!
Ich wünsche mir sehr mal wieder ein Zelda, dass an Core-Gamer gerichtet ist, dass es auch wieder schwieriger ist. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich vermisse schwierige Stellen wie vor allem in den NES-Zeldas!
Auch der Artstyle hat zwar für SS gepasst, aber ich dachte, das wäre eher wegen technischen Limitationen genommen worden? Ich würde einen düsteren Look wie in OOT/MM begrüßen. Aber bitte ein wenig mehr Farben als in TP XD
Nun ja, all dies sind nur Gerüchte.

Nintendo muss aber experimentieren. die Serie verkauft ich nämlich nicht mehr gut zumindest net bei dem großen Namen. Nintendo muss wieder mehr Zeilgruppen ansprechen udn das könnte so schon gehen.


Nachricht
Avatar
Offline supernintendotim

Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 22:32

Alles gefällt mir eigentlich aber "der Artstyle wird sich an Skyward Sword orientieren"
Ich mag den SS Look zwar aber auf der U will ich ein Zelda mit "guter HD Grafik" haben. Ungefähr so wie auf der Tech Demo von 2011. Das wäre ein Traum! ^^


Nachricht
Avatar
Offline Yogi

Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 22:36

Nich schon wieder der beknackte Comic-Look -.-


Nachricht
Avatar
Offline Kalek

Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 22:38

Zitat

man möchte wieder Casual- und Hardcoregamer gleichermaßen ansprechen

Macht doch einfach, wie bei ooT von Anfang an ein Normal Quest und ein Master Quest mit schwereren Gegnern und veränderten Dungeons^^.

auch sehr schön ist, dass die Dungeons riesig werden sollen, aber hoffentlich ähnelt sich nicht jeder Raum wie der nächste^^.
Auch die restlichem Gameplay Details hören sich gut an.
Grafik hört sich auch nett an. Kann mit mit dem anfreunden. Zum Soundtrack...hoffentlich wieder ein paar Ohrwürmer. bei SS gibt es die viel zu selten.

Also die Details hören sich schonmal nicht schlecht an, hoffentlich bewahrheitet sich dieses Gerücht^^.


Nachricht
Avatar
Offline wadsm
Oh Boy! Here we go again!
Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 22:44

Ich hätte nichts dagegen, wenn sie das neue Zelda im SS Artstyle mit HD Texturen rausbringen würden, doch dann sollten sie das Charakterdesign überarbeiten, damit alle wieder "menschlicher" aussehen.


Nachricht
Avatar
Offline HelloMyNameIsASecret
Falling Angel
Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 22:45

Wo ist die Flut an Skyward Sword Hater?


Nachricht
Avatar
Offline Kid Icarus
Here Comes the Pain !!!
Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 22:45

ich hoffe mal die angaben zum grafik style stimmen nicht hab echt null bock auf die art wie in skyward sword jetzt hätten sie die möglichkeit von der power her was gescheites auf die beine zu stellen also sollen sie das auch bitte um himmels willen tun


Nachricht
Avatar
Offline Dampf

Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 22:49

Ich bin kurz vor der Verzweiflung. Warum wieder diesen scheiß Skyward Sword Stil? Der E3 Stil war doch perfekt... und dieses Casual&Core gleichermaßen ansprechen geht mir sowas von auf die Nüsse. Zelda ist für Core-Spieler gedacht, Nintendo kommt eben nicht runter von ihrer Casual Schiene. Das heißt wieder elendig lange Tutorials, Phai 2 und simple Dungeons(nicht kleine) :((((


Nachricht
Avatar
Offline Big Al
自由の戦士
Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 22:50

Der Artstyle in Skyward Sword gefällt mir zwar ausgesprochen gut, aber nach der Tech-Demo bei der WiiU Vorstellung will ich, dass das nächste Zelda genau so aussieht.
Also, sollten diese Gerüchte stimmen, dann hoffe ich wenigstens das die Grafik noch verändert wird.


Nachricht
Avatar
Online Dirk
Moltes gràcies per tot Mister
Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 23:02

1. Kein Bock schon wieder auf die SS-Grafik. Habe nichts gegen den Comiclook, Windwaker war klasse, aber der SS-Stil sagte mir 0 zu und

2. Große Dungeons usw. Weiß nicht, wenn sie einfach nur groß sind und man ständig nur läuft kann es auch langweilig werden. Aber geht natürlich auch anders, mal sehen.


Nachricht
Avatar
Offline Rob Vegas

Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 23:13

Neuestes Gerücht: Zelda soll nun auch mit Autos fahren können. Total bescheuert.


Nachricht
Avatar
Offline Gingo
Inaktiv(er) bis Ende Juli ~ Verreist
Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 23:15

*Überschrift les* Och nö, beginnt schon jetzt die Gerüchte-Flut zum Wii U Zelda? :pinch:
*News les* Epic! Die Herüchte klingen ziemlich verlockend. Einige jedoch etwas fragwürdig.
- Der SS-Style wird zu 100% nicht beibehalten. Das sagte Aonuma bereits. Es wird nie wieder ein Zelda im WW und SS-Style geben.
- Dungeons, die mehrere Stunden dauern? - Was zur Hölle? :wtflink: Ich weiß ja nicht so recht, aber das finde ich schon etwas übertrieben.
- Ein riesen Budget, das man mit dem von GTA vergleichen kann? - Okay...? :ugly Das ist aber teuer... xD Etwas mehr Geld als üblich wirds diesmal bestimmt sein, da diesmal eine richtige Bombe landen muss, aber wie so manches auch, ist das hier etwas übertrieben.
- Hunderte Mitarbeiter arbeiten am Titel? - Unwahrscheinlich. Ich glaube auch nicht, dass Nintendo EAD 3 über 200 Leute umfasst. Falls doch und wirklich so viele daran arbeiten, tun sie's nur, um es schnellstmöglich raushauen zu können.
- Die Entwicklung begann Ende 2010? - Ähh... Da war doch SS noch voll im Gange, bzw. in der finalen Bearbeitungsphase.
Insgesamt wäre der Großteil sehr, aber wohl, zu schön, um wahr zu sein. :|


Nachricht
Avatar
Offline Kevelinu
初音ミクが大好きですよ!
Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 23:22

@Suiumuounu
Ja eben, ich dachte, DESWEGEN haben die die Motion Control in SS so eingebunden, um weitere Zielgruppen anzusprerchen?
Hmm...klar, Nintendo will natürlich ein finanziell erfolgreiches Spiel. Es ist trotzdem schade zu sehen, wie einfach Nintendo das teilweise gemacht wird (NDMB2). Keine wirklichen Ideen, aber es verkauft sich wie blöd.
Da wird ja förmlich die Krerativität gebremst!
Ernsthaft, ich habe in letzter Zeit auf YT ein LP von Raocow gesehen, ein SM Hack, aber auf einer neuen Engine basierend, also kein SMW Hack. Das Spiel heißt Super Talking Time Bros. 2 und STOTZT nur so von Ideen.
Das meine ich eben, mich sprechen viele Hacks mehr an, als das, was Nintendo macht.
Warum nicht Zelda für Core-Spieler vorbehalten? War doch früher auch so.
Bitte, klärt mich mal jemand auf...die früheren schwerern Zeldas MÜSSEN doch trotz der Schwierigkeit erfolgreich gewesen sein, sonst gäbe es das Franchise doch gar nicht mehr. Oder?


Nachricht
Avatar
Offline Phaaze
"Das nennst du einen Panzer?!"
Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 23:23

Einige Informationen klingen ziemlich unglaubwürdig. Von daher schenk ich dem kein Glauben.
Da warte ich lieber auf die genauen Informationen von Nintendo ab.
Sollte allerdings diese information stimmen:

Zitat

der Artstyle wird sich an Skyward Sword orientieren, diesmal natürlich in Full HD und mit viel mehr Details


Dann sag ich: Tschö tschö Zelda. Kein Interesse.


Nachricht
Avatar
Offline bollo94
Just gorgeous :D
Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 23:26

Ok...
Also das mit dem Release 2013 klingt zunächst sehr unrealistisch, mit der Begründung (PS4/Xbox3) ist das aber dann doch nachvollziehbar und sogar ziemlich glaubwürdig. Dass es Casual und Hardcore Gamer ansprechen soll klingt zwar auch glaubwürdig, die restlichen Gerüchte widersprechen dem aber doch eher, zumindest wie ich das auffasse. Art Style von Skyward Sword - ich hab mir noch keine anderen Kommentare durchgelesen, aber ich hör jetzt schon das rumgeheule. Ich fände es SUPER, der Stil passt meiner Meinung nach super zum Zelda Franchise, wäre es realistischer würde es in meinen Augen einfach zu düster wirken. Falls sie sich für einen unrealistischen Grafikstil entscheiden, sind meine Erwartungen aber riesig, das muss ich dazu sagen, schließlich ist es einfacher einen leichten Comic Stil darzustellen, siehe Mario Galaxy, das auch auf der Wii atemberaubend aussieht. Das mit den Dungeons liest sich dann aber doch eher unrealistisch; auch wenn es sehr cool wäre. Generell fände ich es cool wenn zwischen den Dungeons mehr zu tun wäre und vor allem wenn es dort mehr Abwechslung(!) gäbe. Zumeist es ist nämlich so, dass man nach jedem Dungeon in etwa wieder das Selbe machen muss (Beispiel TP: zu Thelmas Bar), da könnte das Spiel mal etwas mehr Variation vertragen. Da könnt ich jetzt auch mal mein aktuelles Negativbeispiel dazu nennen: In Darksiders 2 folgt meistens Dungeon auf Dungeon, macht zwar trotzdem Spaß aber irgendwie fühlt es sich nicht ganz rund an.
Zu den "Online-Gerüchten" bleibt mir noch zu sagen: Zelda ist ein Singleplayerspiel und das soll es bitte auch bleiben. Wenn dann könnte man irgendwelche Speedrun-Ranglisten anbringen, mehr aber auch bitte nicht.

Edit:

An alle die jetzt wegen dem Artstyle rumheulen: Die Grafik der Technikdemo auf der E3 hätte man allerhöchstens in Zwischensequenzen nutzen können, niemals auch nur Ansatzweise ingame. So ne ingame Grafik gibts aktuell nichtmal auf dem PC.


Nachricht
Avatar
Offline Dr. Peace
BAM BAM BAM!
Geschrieben: Dienstag, 4. September 2012, 23:46

Hoffentlich nicht wieder den SS Stil. Ich hab zwar nix gegen Cel Shading, aber das ist einfach nicht mein Stil. Es gibt für mich dort nämlich die etwas dunkle Comic Art wie in No More Heroes und Killer7 und die bunte Toon Art und ich bin mehr der Liebhaber der Comic Art und mehr gegen den Toon Stil, auch wenn mir der in WW schon gefallen hat, aber in SS fand ich den nur schlecht. Außerdem wurde doch schon gesagt, dass es kein Zelda mehr in SS und WW Stil geben wird.
Zudem ist das bestimmt nur heiße Luft. Kann mir nicht vorstellen, dass die Dungeons Stunden gehen sollen.


Nachricht
Avatar
Offline Lucien
Held
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 00:00

Da war auch eher der Wunsch Vater des Gedankens, sagte man doch noch zuletzt dass der nachfolger sich vorerst vom Grafikstil eines Skyward Sword verabschieden wolle. Monsterdungeons schön und gut, aber ich finde es besser wenn man verschiedene Größen bei den Dungeons hat, siehe Ocarina of Time, der Dekubaum noch recht klein und übersichtlich, Wüstentempel hingegen sehr schön groß und komplex. Und man sollte sich endlich mal hinsetzen und eine gute Story entwickeln. Das das nächste Zelda teuer wird ist wohl auch ziemlcih klar - es ist eine große Franchise und erstmals als HD-Projekt. Dass das WiiU-Pad unterstützt wird... entschuldigung, aber weniger erwartet ja jetzt auch keiner oder? Wie sieht es denn mit den Engines aus, mit welchen hat Nintendo denn bisher gearbeitet?


Nachricht
Avatar
Offline chef1973
For the Master!For Me!
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 00:06

auf die meisten ideen wären auch viele andere gekommen.möchte diesmal für ein zelda,ein realistischen stil!!!
mfg


Nachricht
Avatar
Offline Kami

Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 00:12

Jetzt mal von allem abgesehen was da an Gerüchten steht, ich wünsche mir einfach nur das es wieder Zelda wird wie es war. Wo blieb in Skyward Sword die große Freiheit? Mich kotzte es einfach nur an das man vom Wolkenhort springt, sich vom dummen Vogel durch einen mehr als sinnlosen, langweiligen, viel Platz für ungenutztes Potenzial lassenden nervigen Himmel zum nächsten Abschnitt fliegen ließ. Zusammenhängende Welt wo bist du geblieben? Zudem war das Spiel einfach nur einfach und keiner der Bosse, die ja so eine besondere Strategie *hust* benötigten um sie zu töten, war eine Herausforderung. Beim letzten Kampf dachte ich mir am Ende einfach nur "BITTE! Lass noch irgendwas kommen!!!". Pustekuchen.
Also Skyward Sword ist in meinen Augen das schlechteste Zelda überhaupt vom Gesamtpaket. Zudem hatte ich dieses mal auch nicht wirklich den Hype drauf...da hab ich mich mehr gefreut als ich OoT 3D hatte, ganz ehrlich.
Und ich als Zelda Fan, der jedes Zelda geschätzt mindestens 10 mal gespielt hat (alleine OoT 3D 11x), war leider mehr als enttäuscht von Skyward Sword. Extrem Schade ist die Tatsache das ich mich selbst zingen musste es wenigstens ein mal durch zu spielen.

Also Nintendo, macht was draus!


Nachricht
Avatar
Offline Kevelinu
初音ミクが大好きですよ!
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 00:19

Naja, das ist das Problem!
"Kami", man kann es nicht jedem recht machen, jeder hat (leider? zum Glück?) einen anderen Spielgeschmack. Ich bin auch schon lange Zelda-Fan, doch SS hat mir dennoch sehr gefallen. Klar, ein wenig mehr Freiheit wäre sehr wünschenswert. Aber das Gesamtpaket hat mir persönlich gefallen!


Nachricht
Avatar
Offline Kami

Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 00:36

Naja und mir persönlich gefällt ein realistisches Zelda eben lieber als ein Comic-Zelda. WW gefiel mir auch, aber eben nicht so sehr wie OoT, MM und TP. Liegt vielleicht auch daran, dass das erste 3D Zelda, OoT, eben realistisch war und dazu kommt das es mein absolutes Lieblings-Zelda ist?
Und wie gesagt, WW gefiel mir, da hat aber auch alles gepasst, auch wenn die Seefahrten da nicht das beste waren, es war trotzdem alles eins, alles hing zusammen, das macht Zelda in meinen Augen auch schon ziemlich aus.


Nachricht
Avatar
Offline Kevelinu
初音ミクが大好きですよ!
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 00:40

Ich mag OOT/MM auch lieber!
Schau dir mal meine Signatur an^^
Dennoch fand ich SS extrem ansprechend.


Nachricht
Avatar
Offline Kami

Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 00:47

Wusste doch ich hab den Namen schon mal irgendwo mit Zelda verbunden...xD
Naja, würde jetzt eh nur noch hin und her gehen zwischen uns, also spammen wir den Thread nicht zu...beide Meinungen wurden ja gesagt! ;)

Aber noch was, ich hab meine (leider) Ex-Freundin so ins Zelda Universum getrieben das sie mein ALttP und OoT 3D spielte, LA aus dem eShop geladen hat und 'n haufen Link Bilder malte..siehe meinen Ava, hat sie gemalt! Und wenn du das Valentinsgeschenk sehen würdest...einfach süß! ;)


Nachricht
Avatar
Offline bollo94
Just gorgeous :D
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 00:48

Ich persönlich betrachte SS als den möglichen Anfang einer neuen Generation an Zelda Spielen. Das Spiel hat vieles verändert und weitergeführt, einige Dinge aber auch ganz klar negativ.
Ich habe voher schon gesagt dass ich den Grafikstil perfekt für das Zelda Franchise finde, doch in Skyward Sword sah das ganze aufgrund der begrenzten Möglichkeiten noch sehr hässlig aus. Ich schenk dem was Nintendo diesbezüglich gesagt hat (schon allein weil sie gesagt haben NIE wieder) da keinen Glauben, nein, sie wären ja sogar DUMM wenn sie einen so guten Ansatz nicht weiterführen würden. Im Gegensatz zum realistischen Grafikstil KÖNNTE ein Comiclook auf der WiiU schon nahezu perfekt aussehen.
Dann das Kampfsystem mit dem Schwert, welches sich wenn man die letzten zelda Spiele betrachtet immer weiter verbessert hat und mit SS seinen Höhepukt erreicht hat: In OoT/MM war es reines standartmäßiges Gekloppe, nicht bis fast garnicht Anspruchsvoll, in WW kam dann dieses im-richtigen-Moment-A-Drücken hinzu und in TP gab es dann mehrere okkulte Künste. Man hatte also immer mehr Möglichkeiten. In Skyward Sword hatte man diesbezüglich so viel Spielraum wie nie zuvor, jedoch waren die möglichen Attacken wieder auf pures Gekloppe begrenzt. Da hätte man durchaus ein paar Spezialattacken wie die okkulte Künste einbauen können, und ich bin mir sicher dass das im nächsten Zelda auch passieren wird.
Die Welt in Skyward Sword war wirklich nicht das Gelbe vom Ei, zumindest nicht wenn man ein Fan von viel Freiheit ist, doch was die Welt meiner Meinung nach besser gemacht hat als jedes Zelda Spiel zuvor war schlicht und ergreifend das Gameplay beim normalen Walkthrough. Zwar konnte man danach oder Abseits der Haupthandlung nichts entdecken, doch war es an die Haupthandlung perfekt angepasst.
Skyward Sword ist also in meinen Augen kein perfektes Spiel, nein, stattdessen ist es aber auf dem Weg zu einem perfekten Spiel! Ich fände es sehr schade wenn Nintendo all die guten Ansätze einfach wieder verwerfen würde, ob es nur der Grafikstil ist oder das gesamte Gameplay!


Nachricht
Avatar
Offline Kami

Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 01:23

Und auch hier muss ich wieder meine Meinung sagen...und zwar fand ich es etwas übertrieben wie Nintendo auf die Motion Control setzte...sicher, man wollte zeigen wozu man in der Lage ist, aber wie du schon selbst sagtest war es im Endeffekt auch nur Gefuchtel was ziemlich schade war und da hab ich lieber ein Kampfsystem wie in TP oder man schafft es eben wirklich in Zukunft auf 1:1 Bewegungen zu setzen UND das dann auch noch in einem angemessenen Maß, nicht so übertrieben wie in SS und fordernd zugleich.


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 02:14

Die Informationen interessieren mich nur halbwegs. Ich brenne jetzt schon und will das Spiel :)


Nachricht
Avatar
Offline otakon

Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 02:20

Einiges klingt sehr glaubwürdig, anderes weniger. Sicher arbeitet Nintendo bereits an einem Zelda für die WiiU, aber wann... ende 2013 macht Sinn um es mit PS4 und XBox 720 eventuell aufnehmen zu können, wenn Nintendo es aber bis dahin nicht fertig kriegt können sie sich auch gleich Zeit lassen...
Casual und Hardcore Gamer gleichzeitig ansprechen? Als wenn Zelda je ein Casual Game gewesen wäre... einige hier sehen so aber in meinen Augen ist das Schwachsinn!
Hunderte Mitarbeiter ist warscheinlich eine Übertreibung, vielleicht Hundert aber nicht Hunderte...
Stunden für EINEN Dungeon? Oh man bitte nicht... das muss echt nicht sein -.- Find die lang genug...
Gameplay für WiiU Gamepad ist wohl logisch ^^;; Das hätte ich denen auch schon viel früher sagen können!
Artstyle von SS find ich ok, OoT fand ich schöner aber ich mag auch den Comic Look und find ihn für Zelda durchaus sehr passend! Was ich gar nicht möchte ist so ein Kinder Wind Waker Look... Wenn Link erwachsen ist soll er bitte auch so aussehen... Komischerweise fand ich den Stil bei den DS Ablegern gut, aber halt nicht auf der Konsole!
Ich hoffe sehr das Link und Co endlich eine Sprachausgabe kriegen... wir leben im Jahr 2000 da sollte das langsam drin sein! Man muss auch mal mit der Zeit gehen, sonst wären wir heute noch bei schwarz/weiß Stumm Filmen...
Online Multiplayer würd ich bei Zelda auch nicht vermissen ^^;; Miiverse find ich aber gut!
Bin gespannt was Nintendo mit dem nächsten Zelda Spiel macht! OoT oder SS in schöner Optik und mit Filmsequenzen wie auf der PS3 würden mir aber schon reichen ^_-


Nachricht
Avatar
Offline BinaerCode

Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 06:00

Alter wenn das Stimmt mit den Dungeons, dann *sabber, lechz*


Nachricht
Avatar
Offline König Bowser
im 5. Jahr im tower
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 06:35

Wenn die Gerüchte stimmen, hab ich das Gefühl dass Ninteno nix gutes plant.


Nachricht
Avatar
Offline Lisaluh
Nintendolina
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 07:55

Naja die Demo sah genial aus, bisschen doof das die Grafik wie bei Skyward Sword ist.
Aber nun egal, ich freue mich schon darauf ;D.


Nachricht
Avatar
Offline Mayday
Großmeister
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 08:59

wäre nett wenn es so kommen würde ;:)


Nachricht
Avatar
Offline Targas

Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 09:15

Wann ist Nintendo denn endlich im Online Multiplayer Zeitalter gelandet ?
Mit dem 3DS und der Wii U bieten sich doch etliche Möglichkeiten.


'... einen Online-Multiplayer soll es nicht geben...'

Da bin ich schon schwer enttäuscht von der Spielestrategie...


Nachricht
Avatar
Offline Kraxe
Zelda Nerd - made in Austria
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 09:20

Was wünsch ich mir vom nächsten Zelda?
Das Wichtigste zuerst:
Ausgefeilte komplexe Tempel mit 1A-Rätsel-Design in der Qualität von A Link to the Past oder den DS Zeldas, denn immerhin gibts auch einen Touchscreen.

Eine schön designte Spielwelt die etwas lebendiger und fordender ist, als noch in Twighlight Princess. Achja und die Thematik darf nicht verfehlt werden, wie man es noch in Twighlight Princess ertragen musste. Beispiel: Schattenwelt, die in Twighlight Princess quasi nicht zum Einsatz kam, außer zu Beginn bei der Lichtkugelsuche und gegen Ende der eine kurze und sehr einfach designte Schattentempel.

Viele, viele Nebenquests à la Majoras Mask und Interaktion zwischen Nebencharakteren. Außerdem sollte es einen sehr lebendigen Marktplatz geben, ähnlich wie in Ocarina of Time oder Clocktown. So als zentrale Anlaufstelle. Hyrulestadt in Twighlight Princess war schon sehr interaktionsarm.

Achja und Epona darf auch ihren Auftritt im Spiel haben.

Story-Anlehnung: Wünschenswert zwischen Skyward Sword und Minish Cap, oder ansonsten noch vor The Wind Waker.


Nachricht
Avatar
Offline Patti01
Student der Sternenflottenakademie
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 10:49

Interressante Gerüchte ^^
Ich halte sie zwar für frei erfunden, dennoch könnte einiges gut geraten sein. ;-)

Hab mir schon gedacht, dass viele über einen an SS angelehnten
Grafikstyl meckern würden, aber ich fänds Klasse. Ich würde auch den WW Stil gerne nochmal in HD sehen aber das wäre dann vielleicht doch etwas zu viel des Guten ;-)

Allen Leuten die sich ständig "wieder" ein "realistisches" Zelda wünschen muss ich aber auch mal sagen: Zelda war noch nie "realistisch". Die 2D Teile waren bunte Pixel und auch die 3D Teile hatten alle einen "Comic-Look", in unterschiedlicher Ausprägung vielleicht.
TP fällt als einziges etwas raus, das war zwar auch KEINESFALLS ein "realistisches" Design, es war aber ungewöhnlich(!) düster
und es fiel meiner Ansicht nach negativ durch ein etwas liebloses Charakterdesign auf, den Dingen fehlte irgendwie die Seele und die Interaktionsmöglichkeiten. Da hat es SS meiner Meinung nach designtechnisch deutlich besser gemacht.

Zusammengefasst: "Comicartig" war die Serie schon immer,
das durch einen guten (HD-)Art-Styl auch in Zukunft zu unterstreichen halte ich für eine sehr gute Idee! :-)

P.S. @Kraxe: Sehr gute Wünsche.
Würde allem sofort zustimmen ^^


Nachricht
Avatar
Offline NJ|David
Activate the smashball!
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 11:10

Na da bin ich ja mal gespannt, besonders die Dungeons erregen viel Hellhörigkeit bei mir. Stellt euch die Größendimension einfach mal vor!
Steigert meine Vorfreude auf jeden Fall; all diese Infos. =)


Nachricht
Avatar
Offline bollo94
Just gorgeous :D
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 11:19

Außerdem sollte es einen sehr lebendigen Marktplatz geben, ähnlich wie in Ocarina of Time oder Clocktown. So als zentrale Anlaufstelle. Hyrulestadt in Twighlight Princess war schon sehr interaktionsarm.


Ich finde das ist ein sehr wichtiger Punkt, Die Stadt Hyrule war bisher nie wirklich richtig groß dargestellt. Ich weiß dass man das eher nicht vergleichen kann da Clocktown bei MM im Mittelpunkt stand und die Städte in den anderen Zeldas nie wirklich so bedeutend sind, ich fände es jedenfalls schön wenn man Stadt Hyrule auch mal in dem Stile machen würde (Vor allem mit frei justierbarer Kamera!!!). Ein schönes Kakariko im stile von OoT wäre btw auch noch nice, TP hatte zwar auch was war aber dann doch nicht so schön wie OoT...


Nachricht
Avatar
Offline Schillok10
Wartet auf Oktober
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 11:26

Dass es 2014 erscheint glaub ich kaum,da bis jetzt jedes 2.Jahr ein Zelda Spiel erschien demnach müsste nächstes Jahr wieder ein Zelda Spiel erscheinen.Oder vielleicht erscheint nächstes Jahr das 3DS Zelda.Und 2015 das für die WIIU.Ich seh es bei den Dungeons schon kommen man betretet ihn um 10Uhr und um 20Uhr ist man mit den 1 Dungeon fertig.xD


Nachricht
Avatar
Offline Jetbreaker
Ich liebe Bären xD
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 11:34




Nachricht
Avatar
Offline kirmeswelt

Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 12:15

es gab doch von Skyward Sword diesen gerenderten TGS oder CG -Trailer. (http://www.youtube.com/watch?v=sC8sepYM8ms) - in diesem Stil darf das neue Zelda gerne sein.

Lieber wäre mir aber eine realistische Grafik


Nachricht
Avatar
Offline Bapman

Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 13:46

Online gaming hat im zelda universum einfach nichts zu suchen


Nachricht
Avatar
Offline 667_Casper

Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 15:14

2014 fänd ich klasse aber der grafikstil ein no go nicht bei ner hd konsole mit mehr power ><

aber glaub ich nicht dran :D

haben die nicht auch mal in nen interview gesagt das sie für kein zelda 2 mal den selben grafikstil verwenden wollen auf einer heimkonsole ? oder irre ich mich da ?


Nachricht
Avatar
Offline AtotheX
True Hunter
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 15:42

Zelda schön und gut, bin riesiger fan usw etc.

Aber mal an die Leute, die einen Onlinemodus wünschen bzw, meinen Zelda braucht einen, um mit der Zeit zu gehen.
Bin ja offen für alles, aber wenn ich so einen Schwachsinn lesen, fällt mir überhaupt nichts ein außer fluchen, aber das darf man nicht ;)
Erläutert mir bitte einmal wie ihr euch das vorstellt, was man dort machen soll etc. Es ist doch ein geschlossenes System.
Zelda braucht kein onlinemodus, es war schon immer, und wird hoffentlich so bleiben, ein Spiel was man sich kauft, offline für sich selber durchspielt, und das wars.


Nachricht
Avatar
Offline Arklakion
Der Eisbaron :D
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 17:52

An Tagras: Nintendo ist seit dem DS im Online-Zeitalter gelandet aber entwickelt ABSICHTLICH keinen Online-Multiplayer für ZELDA. Es ist ein Rollenspiel mit bezaubernder Atmosphäre. Dadurch fühlt man sich wenn man ZELDA allein spielt pudelwohl (ich zumindest). Wenn du zu gleichen Teilen fantasy- und mittelalterlich- angehauchte, epische Schlachten online mit Anderen schlagen willst muss ich dir unbedingt Monster Hunter empfehlen! (was ja im Moment Nintendo-exklusiv ist) :D ...sobald mal wieder ein Ableger im Westen erscheint, aber dazu sollen ja innerhalb der nächsten Monate Infos kommen.....
Ich vermute CAPCOM war was Monster Hunter angeht von Anfang an Nintendo zugetan (nicht Sony) :wariofreu: und hat nur darauf gewartet bis Nintendo auch ansehnliche Grafik auf einem Handheld bietet und das ist jetzt mit dem 3DS der Fall :yoshi: aber damit kommen wir vom Thema ab ;)


Nachricht
Avatar
Offline masterlink
megaman joins the battle!
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 18:51

Ich persönlich kenne Wiiudaily nicht so.Ob man denen glauben kann???
Naja zu den Themen : das die Dungeons so groß sein sollen und so viel Zeit in Anspruch nehmen finde
ich toll seit Oot saß ich nicht mehr so lange an einem Spiel :( .
Ich finde sie sollten den Grafikstil aus TPbehalten nur mit mehr Farbe.
2014 finde ich schade aber sie sollen sich nur Zeit lassen."Das soll das beste Zelda überhaupt werden" das glaube ich auch und hoffe auch das die Story sehr umfangreich ist.
Auch cool wäre es wenn sie nicht mehr sooooo viel Fuchtelsteuerung einbauen wie in SS :).
Mal gucken.Ich glaube ihnen gerne ;) (PS: sooo viele Kommis. Wow ich fühle mich irgend wie überflüssig aber egal.)


Nachricht
Avatar
Offline theLegendOfResident
ID:SoMachemers
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 18:53

Grafikstil:könnte besser sein etwa twilight princess
Datum:perfect,denn dann kommt auch ein richtig gutes Zelda auf uns zu.
Online features:ist drauf geschi**en
Dungeons:Nintendo steckt alles rein was nur geht vielleicht auch zu viel des guten ?
Fazit:gut gepanzert ist halb gewonnen:Nintendo stellt schon jetzt Bestsellerflaggschiffe auf damit Sony & micrig-soft nicht mehr den kleinen finger rühren denn der mario konzern nutzt es knadenlos aus dass sie 2012 keine konsole bringen!!!!!


Nachricht
Avatar
Offline dunsti
Austrian Otaku
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 19:12

Warten wir lieber einmal auf einen Trailer befor wir uns jetzt schon den Kopf zerbrechen ^^


Nachricht
Avatar
Offline Raiser
Bist du ein NinFANdo? - Exactly!
Geschrieben: Mittwoch, 5. September 2012, 22:03

Auch wenn vieles recht plausibel ist, halte ich es für frei erfunden. Zum Beispiel spricht der Punkt mit der Grafik gegen die echtheit der "Fakten", da schließlich gesagt wurde, dass es diese Grafik nicht mehr geben wird.

Auf große Gebiete und Dungeons und allgemein viel Freiheit hätte ich beim nächsten Zelda aber wirklich Lust und auch wenn ich die Grafik von SwS nicht schlecht, sondern durchaus ansprechend fand, wünsche ich mir für´s neue Zelda eine schicke, aber nur fast realistische Grafik à la Techdemo, die den Fantasy-Charm beibehält. Orchestraler Soudtrack sollte auf jeden Fall wieder dabei sein, diesmal aber bitte wieder mit Ohrwurm-Gefahr. ;)
Die Bewegungssteuerung darf gerne beibehalten werden, allerdings sollte der Pointer nicht ignoriert werden, da er für Menüs, Schusswaffen, etc. eben doch geeigneter, weil genauer, ist.


Nachricht
Avatar
Offline metallschleim

Geschrieben: Donnerstag, 6. September 2012, 00:18

Das hört sich schon sehr spannend an, vor allem die Tatsache, dass die Tempel noch viel komplexer als bisher werden sollen. Auch die Tatsache, dass sich das Spiel optisch an Skyward Sword anlehnt begrüße ich. Hoffentlich entpuppt sich das Ganze nicht als Ente.


Nachricht
Avatar
Offline michael22971

Geschrieben: Freitag, 7. September 2012, 16:52

Ich find es super wenn die alles viel größer machen aber bitte mit realistischen look nich wieder diesen comic grafik


Nachricht
Avatar
Offline Tomek2000
Zelda Major's Mask 3D: Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Geschrieben: Samstag, 8. September 2012, 11:39

Das hört sich doch super an. Skyward Sword war genial gewesen!!!!


Nachricht
Avatar
Offline Exor
Monster Hunter
Geschrieben: Samstag, 8. September 2012, 13:12

- Diese werden aber viel größer und unterschiedlicher als bisher sein
- Manche Dungeons würden Stunden benötigen, um sie zu durchqueren

Ja, die Dungeons haben irgendwie seit Twilight Princess enorm abgebaut und wurden immer kürzer... Ich wünsche mir jedenfalls mal ein sehr langes Zelda mit über 60 Stunden, aber die Entwicklung dafür würde wieder 5 Jahre betragen.


Nachricht
Avatar
Offline Tomek2000
Zelda Major's Mask 3D: Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Geschrieben: Sonntag, 9. September 2012, 12:17

Ich lieber erstmal einen neuen Teil oder am besten ein MM Remake für den 3DS haben und dann kann in aller Ruhe ein Zelda in HD kommen.

Regt euch einfach nicht über den Grafikstil auf und nimmt ihm einfach so hin wie er kommt.

Wir können es so wie so nicht ändern.

Ich hoffe das das mit der Größe der Dungoens stimmt und das es richtig Große Labyrinthe werden.


Nachricht
Avatar
Offline Rosalina

Geschrieben: Freitag, 16. November 2012, 00:46

Hui, die Gerüchte klingen ja als käme da ein neues Zelda Ocarina of Time auf uns zu! :D Und schon 2014! Wobei Dungeons, die so riesig sind wie die ganze Steppe, da frage ich mich, ob das nicht langsam zu viel des Guten dann wird? :ugly


Nachricht
Avatar
Offline Neutrino

Geschrieben: Samstag, 14. Juni 2014, 02:05

Hmm....scheint sich ja einiges davon tatsächlich bewahrheitet zu haben ^^


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum