Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Einige Entwickler-Stimmen zur Wii U-Hardware

Einige Entwickler-Stimmen zur Wii U-Hardware 14:55 - 22.10.2012 - Aus detaillierten Hardware-Daten ihrer Konsolen machte Nintendo schon immer ein Geheimnis. Es zählt ja immerhin nicht das, was drin steckt, sondern was daraus gemacht wird. Trotzdem interessieren sich viele unter uns dafür, was genau denn nun im Inneren der Konsolen werkelt. So natürlich auch bei der Wii U. Hier wollen Fans insbesondere Rückschlüsse darauf ziehen können, inwieweit es die neue Nintendo-Hardware mit der alten Konkurrenz PS3 und Xbox 360 aufnehmen kann. Daher sind Äußerungen von Entwicklern immer gern gesehen. Wir haben vier der aktuellen Aussagen für euch in dieser News zusammengefasst:

Die Entwickler von Darksiders II sprachen schon immer davon, wie leicht doch die Entwicklung auf der Wii U wäre. Dem bleiben sie auch in einer kleinen Fragerunde mit Gamezone.com treu. So sagte Lead Designer Haydn Dalton (von uns frei übersetzt):

Zitat

Entwicklungstechnisch ist sie eine der einfacheren Plattformen. Unser Spiel lief bereits nach sehr kurzer Zeit auf der Hardware.
Wir hatten keine großen Probleme bei der Entwicklung der Wii-Version. Wir brauchten nur ein engagiertes Team, das einen guten Port abliefern wollte.
Für eine neue Plattform war der Port überraschend einfach. Der Basis-Code wurde von unserem internen Tech-Team gehandhabt, aber als Darksiders 2 immer größer wurde, gaben wir die Version an ein separates Team bei THQ Montreal ab. Dieses Team schickte uns regelmäßige Updates und Dokumentationen, wie sie die einzigartigen Elemente der Wii U-Hardware einsetzen werden.

Vooks.net befragte Tom Crago, CEO of Straight Right, zur Mass Effect 3-Portierung. Hier seine Antworten (ebenfalls von uns übersetzt):

Zitat

Wir hatten viel Spaß beim Arbeiten auf der Wii U. Sie ist stark, vielseitig und ziemlich schmerzfrei zu programmieren. Die Architektur ist geradeheraus und erlaubt Entwicklern, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, nämlich Spiele zu machen. Natürlich ist sie anders als die PS3 und die Xbox 360 aufgebaut, aber Stück für Stück ist sie sehr gut vergleichbar.
Mass Effect 3 läuft in 720p, die Hardware kann das Spiel auf 1080p hochskalieren. Damit hat es dieselbe Auflösung wie auf PS3 und 360.

In einer aktuellen Nintendo Power-Ausgabe äußerte sich Entwickler-Legende Michel Ancel zur Hardware der Wii U. Er werkelt zurzeit mit seinem Team am Konsolen-exklusiven Rayman Legends, das erst vor kurzem verschoben wurde und somit nicht mehr zum Launch der Wii U erscheint. Unsere Übersetzung:

Zitat

An der Wii U überrascht mich, dass wir nicht viele technische Probleme haben. Sie läuft einfach sehr gut. Wir müssen nicht ständig etwas optimieren. Selbst auf der PS3 und Xbox 360 hatten wir mit Origins ein paar Probleme mit der Fillrate und anderen Dingen (Fillrate = Anzahl der Pixel, die der Grafikprozessor in der Sekunde berechnen kann). Es liegt also zum Teil an uns – wir haben die Engine verbessert – aber ich halte die Konsole für recht stark. Überraschend stark. Und sie hat viel Arbeitsspeicher. Man kann wirklich große Texturen verwenden. Unsere Grafiker arbeiten mit extremen HD-Texturen, die in einem Film benutzt werden könnten. Und manchmal vergessen wir, sie vor dem Einsatz im Spiel zu komprimieren, und trotzdem läuft alles.
Und weil wir auf der Wii U arbeiten, müssen wir uns keine Gedanken um Multiplattform-Optimierungen machen. Wir können die Konsole ans Limit treiben. Und natürlich haben wir eine Beleuchtungs-Engine. Genauer: Die Engine für Origins bestand zum größten Teil aus klassischen Sprites in HD, aber jetzt können wir sie beleuchten, Schatten hinzufügen und solche Dinge. Es gibt also technische Innovationen in der Engine selbst.

Bis jetzt haben also drei Entwickler nur Lob ausgesprochen für die neue Nintendo-Konsole. Doch nun haben wir einen Kommentar für euch, der einen Schatten auf die Lobeshymnen wirft. So gibt es in Warriors Orochi 3 Hyper für Wii U weniger Gegner zeitgleich auf dem Fernseher als in der PS3-Version von Dynasty Warriors 7 Empires. Auch die Framerate sei niedriger. Darüber berichtet Eurogamer.de (deren Übersetzung):

Zitat

Eine der Schwachstellen der Wii U im Vergleich mit PS3 und Xbox 360 ist die CPU, die etwas weniger Leistung bietet. Für Spiele der Warriors-Reihe, darunter Dynasty Warriors und Warriors Orochi, bedeutet dies, dass die Performance durch die CPU beeinflusst wird, wenn sich eine Menge Feinde gleichzeitig auf dem Bildschirm befinden. Damit zurechtzukommen, ist eine Herausforderung.
Für die neue Hardware zu entwickeln, war eine Herausforderung, wie auch, das Spiel rechtzeitig für den Verkaufsstart fertigzustellen. Von einem visuellen Standpunkt aus gesehen und auf Basis der Performance der Wii U wussten wir aber, dass das Spiel die Möglichkeit hatte, deutlich besser auszusehen als Spiele auf der der PS3 und Xbox 360. Sie ist in der Lage, eine bessere Grafik darzustellen. Unsere Herausforderung bestand also darin, für eine Grafik von höherer Qualität zu sorgen. Und das haben wir erreicht.
Obwohl die Grafik großartig ist und so toll es auch ist, sie verbessern zu können, mussten wir doch mit der leistungsschwächeren CPU zurechtkommen und dieses Problem lösen. Ehrlich gesagt arbeiten wir noch immer daran. Wenn ihr die Demo seht und spielt, bemerkt ihr vielleicht, dass es nicht auf dem gleichen Level wie auf der PS3 ist. Aber wir arbeiten daran!
Bei der PS3 gibt es mehrere CPUs und eine SPU. Man kann diverse Bewegungen der Charaktere mit der CPU berechnen, also läuft es überwiegend reibungslos. Die CPUs der Xbox 360 sind so gestaltet, dass sie die Leistung aufteilen können, wodurch die Dinge effizient laufen.
Da die Wii U noch neu ist, gewöhnen wir uns noch daran, für sie zu entwickeln. Es gibt daher immer noch viele Dinge, die wir nicht kennen und mit denen wir das meiste aus der Rechenleistung rauskitzeln könnten. In diesem Bereich muss noch vieles genauer unter die Lupe genommen werden.

Wie wichtig ist euch die Hardware der Wii U? Freut ihr euch über solche Aussagen und reagiert ihr dementsprechend traurig, wenn ihr Gegenteiliges lesen müsst?

Quellen: Gamezone.com, Vooks.net, gamingeverything.com, eurogamer.de

Vielen Dank an era1Ne und Chandler für die News-Hinweise!



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

31 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 15:01

Tolle Zusammenfassung der News über die Hardware. Mit der Hardware kann man denke ich recht zufrieden sein. Nintendo hat sich mit dem RAM Problem der PS3/360 befasst und deshalb ordentlich davon in die Wii U gepackt. Spielspaß ist wichtiger trotzdem interessiere ich mich für solche Details und bin schon gespannt wie bestimmte exklusive Spiele von Nintendo und co aussehen werden.


Nachricht
Avatar
Offline Akira
Kotatsukatze ~ 炬燵猫
Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 15:27

Zitat

Wie wichtig ist euch die Hardware der Wii U?

So weit, dass die Entwickler es nicht zu schwer haben und sich austoben können.

Zitat

Freut ihr euch über solche Aussagen und reagiert ihr dementsprechend traurig, wenn ihr Gegenteiliges lesen müsst?

Ich schaue eher schief, wenn es einige richtig auf die Reihe bekommen und andere in mutierte Schusseldusselsituationen geraten, weil sie mit der Hardware noch nicht richtig umgehen können. Lasse' lernen.


Nachricht
Avatar
Offline Mamagotchi
Mit 25 bin ich noch ein Jungspund bei den Gamer-Opis!
Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 15:53

Also ich sehe das so ähnlich wie damals beim 3DS. Als der 3DS vorgestellt wurde und ich das erste Bildmaterial gesichtet hatte, dachte ich nur: BAM! Kurze Zeit später wurde ja die PS Vita präsentiert und schon sah meine Meinung bezüglich der Hardware vom 3DS wieder anders aus. Und genauso wird es bei der Wii U auch sein. Für ein kurzen Moment den Grafik-Triumpf genießen, um dann wieder im Schatten von Sony und Microsoft zu leben ;-). Aber das ist auch völlig in Ordnung. Der PS Vita hat ja ihre technische Überlegenheit gegenüber dem 3DS auch nichts gebracht.

Ich sehe die Wii U auch nicht als Spielekonsole sondern als Entertainment System. Und das ist ja schließlich was Nintendo von Anfang an wollte: Die Menschen unterhalten!


Nachricht
Avatar
Offline fuzi11
Pixel Artist
Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 15:54

heißt dass, das man bei einem theoretischen port von dead Rising wieder nur wesentlich weniger Zombies bekämpfen müsste, als bei der Plesi oder der xbox? Das ist natürlich schade.

Aber man kriegt hübsche Bilder und hübsche Texturen zu sehen.

Naja, ich werd mich überraschen lassen, wenn ich meine Wii U auspacke und an meinen Fernseher anschließe, mal schauen, was ich da alles so zu gesicht bekommen werde


Nachricht
Avatar
Offline Banjo

Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 15:59

Ich sehe im Gegensatz zu Mamagotchi die Wii U als reine Spielkonsole. Und dafür will ich Sie auch.

Bringt mir den Klempner und den Affen jeweils einzeln in HD, einmal zusammen in einem Autorennspiel und einmal gemeinsam sich die Rübe einhauend und ich bin Happy ;)

Als einzigen wirklichen Konkurent für Nintendo sehe ich noch Microsoft. Sony is so einfallslos und wird einfach wieder reine Hardwarepower bei der PS4 zur Show stellen. Oder Sie basteln ein Tablet mit Knöpfen und Sticks und kleben vorne dran ne große Kugel die Leuchten kann -.- Bin ich froh das ich die Kiste noch verkaufen konnte ^^


Nachricht
Avatar
Offline Kevelinu
初音ミクが大好きですよ!
Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 16:01

CPU ist schwächer als bei PS3/XBOX360? WAS?
Um das war klarzustellen: Im Grunde ist mir die Grafik nicht sooo wichtig, ich spiele lieber ein tolles SNES-Spiel als ein langweiliges PS3-Spiel mit guter Grafik.
Aber wie kann es angehen, dass eine ca. 6 Jahre NEUERE Konsole eine schlechtere CPU hat als zwei viel ältere Konsolen? DAS macht für mich keinen Sinn!


Nachricht
Avatar
Offline Pille
Größter Professor Layton und Ace Attorney Fan
Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 16:06

Ich bin kein Experte was dieses ganze Zeug angeht, aber dass der CPU der Wii U schlechter ist als der von PS3/360 ist ja wohl mal Mist. Wie soll die Wii U denn dann im Vergleich zu Ps4/720 dastehen :(
(Ich weiß, bei der Wii war das nicht anders, aber wenigstens mit einer viel älteren Konsole sollte man gleichziehen können)


Nachricht
Avatar
Offline Akira
Kotatsukatze ~ 炬燵猫
Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 16:22

CPU ist schwächer als bei PS3/XBOX360? WAS?
Um das war klarzustellen: Im Grunde ist mir die Grafik nicht sooo wichtig, ich spiele lieber ein tolles SNES-Spiel als ein langweiliges PS3-Spiel mit guter Grafik.
Aber wie kann es angehen, dass eine ca. 6 Jahre NEUERE Konsole eine schlechtere CPU hat als zwei viel ältere Konsolen? DAS macht für mich keinen Sinn!

Die Taktung und die Kernzahl ist geringer, allerdings bedeuten diese beiden Zahlen längst nicht alles. Die effizientere Arbeitsweise des CPU ansich und die enge Bindung mit GPU sind ein so großer Vorteil gegenüber PS3, dass man die Ausstattung als deutlich besser bezeichnen kann. ^-^

Wenn PS4 auf die gleichen alten Methoden setzen würde und einen genauso dummen Prozessor verwendet, den niemand versteht, wird sie genauso unverbraucht bleiben wie das Potenzial ihrer Vorgänger. Worauf die Hersteller keinen Bock haben, wird auch nicht ausgereizt. Power genügt auch für Hardwareleistungshuren nicht, zumindest unter Entwicklern, man muss auch was damit machen können und hier gibt WiiU einen guten Taktstock vor, wie das auszusehen hat.


Nachricht
Avatar
Offline sky

Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 16:36

@ akira
...perlen vor die Säue... das will irgendwie keiner hören, genau so wenig wie die GPGPU.

Genauso wie ich nicht kapieren kann, das so viele von der PS3 begeistert sind. Einige Spiele laufen nicht mal auf 720p, sondern nur auf 576p und werden dann erst zu 720p hochskaliert... oO


Nachricht
Avatar
Offline Rob Vegas

Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 16:49

Ehrlich gesagt ist mir Grafik mittlerweile! echt Schnuppe. Die allgemeine Grafik von Spielen ist für unterhaltende Spiele schon sehr toll. Man kann Städte und Rennstrecken sehr realistisch darstellen. Figuren wirken lebending und bewegen ihre Lippen zur Sprache.

Was mich eher stört? Das ich seit 10 Jahren immer den gleichen Brei vorgesetzt bekomme und mir Need For Speed 3 allein von der Steuerung immer noch am meisten Freude bereitet. Die Spiele werden oft nicht besser. 3D bei Strategiegames wie Age Of Empires ist z.B. vollkommen überflüssig. Warum nicht in 2D vielmehr möglich machen und die Rechenleistung für Ereignisse einsetzen?

Habe oft das Gefühl nur noch über neue Engines zu Partikeln, Licht und Schatten zu lesen.


Nachricht
Avatar
Offline Crow
Der schwarze Vogel
Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 17:13

Mh... Ich dachte, ich habe die News zu Darksiders auch vorgeschlagen... :D


Das Gesamtbild wirkt nach wie vor konfus. Was ist denn nun. Wieso kann es der eine und der andere nicht?
Es scheint Fakt zu sein, dass der CPU selbst schwächer ist, aber in Zusammenarbeit mit dem GPU scheint er wohl ganz gut zu harmonieren. ich will keineswegs die Sache schönreden, da es auch für mich unverständlich ist, einen schwächeren CPU einzubauen. Denn es gibt anscheinend Hürden. Egal wie inkompetent nun der Entwickler sein mag (was ich nun keineswegs jemanden unterstellen möchte), es kann doch nicht sein, dass die WiiU aufgrund der Technik schon vor Release Entwicklungsschwierigkeiten hat. Man hätte zumindest einen äquivalenten CPU nehmen können. So viel Mehrkosten kann ich mir bei einem CPU von 6 Jahren auch nicht vorstellen. Vielleicht hapert es tatsächlich dann an einer Zusammenarbeit.... Dennoch ist es aus meiner Sicht ein Reinfall.


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 17:41

@ akira
...perlen vor die Säue... das will irgendwie keiner hören, genau so wenig wie die GPGPU.

Genauso wie ich nicht kapieren kann, das so viele von der PS3 begeistert sind. Einige Spiele laufen nicht mal auf 720p, sondern nur auf 576p und werden dann erst zu 720p hochskaliert... oO


Die PS3 und 360 sind so ungefähr 5-6 Jahre alt. Dafür ist die Hardware herausragend. Die Leute sind deshalb von ihr begeistert, weil es gute Spiele für sie gibt und sie damals eine sehr gute Hardware hat.

Du vergleichst ne 6 Jahre alte Hardware mit einer Hardware die Ende 2012 erscheint und wunderst dich darüber, dass sich die Leute damals mit der Hardware zufriedengegeben haben, obwohl sie schwächer ist als die Wii U?

Wie soll die Wii U denn dann im Vergleich zu Ps4/720 dastehen :(
(Ich weiß, bei der Wii war das nicht anders, aber wenigstens mit einer viel älteren Konsole sollte man gleichziehen können)


Den Vergleich sollte man lieber nicht machen. Die Wii U wird technisch die schwächste Konsole sein. Aber es kommt auf die Spiele an und deren Umsetzung. Es gibt echt wichtigere Punkte als die Grafik.


Nachricht
Avatar
Offline Arklakion
Der Eisbaron :D
Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 17:42

Es kann bestimmt nicht schaden, dass man die meisten Spiele einfach programmieren kann! Hat Nintendo gut gemacht :)


Nachricht
Avatar
Offline sky

Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 17:50

Du vergleichst ne 6 Jahre alte Hardware mit einer Hardware die Ende 2012 erscheint und wunderst dich darüber, dass sich die Leute damals mit der Hardware zufriedengegeben haben?
Wo hab ich das denn gemacht XD
Bleib doch bitte bei der Wahrheit, ich hab gar NIX verglichen. Wenn ich was verglichen hätte, dann mit einem PC aus der zeit. der ohne probleme 768 darstellen konnte :P
ich wollte damit nur drauf hinweisen, wie schnell sich menschen durch marketing einlullen lassen. Es gibt da draußen immer noch so viele die denken das ihre Konsolen 1080p nativ ausgeben kann. ^^


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 17:54

Du vergleichst ne 6 Jahre alte Hardware mit einer Hardware die Ende 2012 erscheint und wunderst dich darüber, dass sich die Leute damals mit der Hardware zufriedengegeben haben?
Wo hab ich das denn gemacht XD


Zitat

Bleib doch bitte bei der Wahrheit, ich hab gar NIX verglichen. Wenn ich was verglichen hätte, dann mit einem PC aus der zeit. der ohne probleme 768 darstellen konnte :P


Wieso versucht du jetzt einen PC zu nehmen? Nehmen wir doch einen High End Rechner aus dem Jahre 2012 und vergleichen sie mit der Wii U Hardware. Das sind unfaire Vergleiche.

Zitat

ich wollte damit nur drauf hinweisen, wie schnell sich menschen durch marketing einlullen lassen. Es gibt da draußen immer noch so viele die denken das ihre Konsolen 1080p nativ ausgeben kann. ^^


Einige Leute denken eben die verschiedensten Dinge. Dadurch werden aber die Geräte nicht schlechter. Für so ne alte Hardware leisten die 360 und PS3 einiges. Die meisten Konsolenspieler/innen beurteilen was sie sehen und spielen. Das dürfte deine Frage beantworten warum viele noch begeistert von der PS3 sind.


Nachricht
Avatar
Offline SITDnow
~ Der letzte Optimist ~
Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 17:57

Ich denke die WiiU ist der Ideale Kompromiss aus Preis und Leistung. Sicher ist mehr Leistung immer schön - aber viel mehr Geld wäre ich auch nicht bereit auszugeben.

Ich bin auch froh das Nintendo wieder einen anderen Weg geht. Wenn mich in 1-3 Jahren die Leistung neuen Xbox reizt kauf ich sie mir einfach auch. Lieber habe ich 2 Konsolen als auf Klassik-BigN zu verzichten - Oder glaubt ihr es ist Platz für einen weitere Grafik-Only-Konsole?

Wäre Grafik das wichtigste für mich würde ich mir aber eh einen Gamer PC zusammenstellen - denn mit den kann nie eine Konsole mithalten.


Nachricht
Avatar
Offline sky

Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 18:07

Wieso versucht du jetzt einen PC zu nehmen? Nehmen wir doch einen High End Rechner aus dem Jahre 2012 und vergleichen sie mit der Wii U Hardware. Das sind unfaire Vergleiche.
Ok, das wird mir zu dumm XD
Erst mir dinge in den Mund legen und dann wenn ich drauf eingehe es nicht Verstehen (wollen? ;) ).


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 18:09

Wieso versucht du jetzt einen PC zu nehmen? Nehmen wir doch einen High End Rechner aus dem Jahre 2012 und vergleichen sie mit der Wii U Hardware. Das sind unfaire Vergleiche.
Ok, das wird mir zu dumm XD
Erst mir dinge in den Mund legen und dann wenn ich drauf eingehe es nicht Verstehen (wollen? ;) ).


Nö. Ich habe kein Interesse daran dir irgendetwas in den Mund zu legen.

Du hast folgendes gesagt:

Genauso wie ich nicht kapieren kann, das so viele von der PS3 begeistert sind. Einige Spiele laufen nicht mal auf 720p, sondern nur auf 576p und werden dann erst zu 720p hochskaliert... oO


Ich habe dir ne Erklärung gegeben warum so viele von ihr trotzdem noch begeistert sind. Spiele sind gut, damals herausragende Hardware, mit der 360 erste HD Konsole, Onlineservice, exklusive Spiele,....

Es kommt auf die Spiele an und nicht auf irgendwelche Bezeichungen/Fakten die den meisten Konsolenspieler sowieso egal ist.

Marketing beeinflusst eben die Leute trotzdem spielen die Leute nicht weil da 720p oder 1080p steht die Spiele, sondern wegen ihren Inhalten. Es gibt bei jeder der 3 Gruppen Fanboys und die werden eben immer ihren dämlichen Krieg führen. Manche werden da auch über die Wii U herziehen und behaupten manche Titel wären 1080p auf PS3. Das ist normal.

Warum wundert es dich, dass immer noch Leute von der PS3 begeistert sind?
Als Wii Käufer solltest du doch genau das verstehen können. Es kommt auf die Titel an und nicht darauf ob und wer jetzt welche Auflösung nativ ausgibt. Hast du mich jetzt besser verstanden?

Oder glaubt ihr es ist Platz für einen weitere Grafik-Only-Konsole?


Was ist das?


Nachricht
Avatar
Offline Mamagotchi
Mit 25 bin ich noch ein Jungspund bei den Gamer-Opis!
Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 18:43

Zitat von »SITDnow«
Oder glaubt ihr es ist Platz für einen weitere Grafik-Only-Konsole?


Was ist das?
Das ist eine Konsole die vorrangig/"nur" auf Grafik setzt. Mit diesem Ausdruck bezieht er sich wahrscheinlich auf die XBox360 und die PS3, weil beide (zumindest aus meiner Sicht) mit ihrer Bewegungssteuerung gescheitert sind. Würde Nintendo diesen Weg auch einschlagen müssten sie sich den "Kuchen" mit den Sony und Microsoft teilen. So versucht Nintendo seinen ganz eigenen "Kuchen" zu backen und hofft, dass es uns "schmeckt".


Nachricht
Avatar
Offline IceDay

Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 18:48


Ich bin auch froh das Nintendo wieder einen anderen Weg geht. Wenn mich in 1-3 Jahren die Leistung neuen Xbox reizt kauf ich sie mir einfach auch. Lieber habe ich 2 Konsolen als auf Klassik-BigN zu verzichten - Oder glaubt ihr es ist Platz für einen weitere Grafik-Only-Konsole?


Als Multiplattform-Gamer ist es vielleicht auch ganz gut, dass es eine Konsole gibt, die andere Wege versucht zu gehen.Das heißt aber nicht, dass man auf Rechenpower verzichten muss: Deine so genannten "Grafik-Only-Konsolen" haben mir bisher über die Jahre viel, viel mehr Spaß bereitet. Selbst der N64 und Gamecube sind dazuzuzählen!
Auch bieten diese Konsolen für "Grafikhuren" mehr klassische Games, z.B. über XBLA, Bemus und die 360 ist sogar DIE Plattform für 2D-Shooter.

Wie du bereits gesagt hast, wird man sich wahrscheinlich als Ergänzung die PS4/Xbox Next kaufen, aber ist das nicht bereits ein Problem für Nintendo, wenn man doch die Core-Gamer ansprechen will? Alle außer die Nintendo-Fanboys werden zur Konkurrenz mitaufspringen.
Die Multiplattform-Games sind es, die diese Gen für mich ausgemacht haben (+ die STG auf 360).


Nachricht
Avatar
Offline SITDnow
~ Der letzte Optimist ~
Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 18:50

@Mamagotchi

Genau, du hast mich verstanden :D

Und egal ob der Kuchen einen persönlich schmeckt ist es doch besser das es ihn überhaupt gibt.


Nachricht
Avatar
Offline König Bowser

Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 19:05

Akira hat es gut gesagt. Sehe ich genauso und kann dem nix hinzufügen.


Nachricht
Avatar
Offline Chris1984

Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 19:14

Der hat aber nicht so recht Ahnung, oder es wurde falsch übersetzt.

Zitat

Bei der PS3 gibt es mehrere CPUs und eine SPU


Der Cell besteht aus einer 1 PPE (Power Kern CPU) & 6 SPEs (die aus einem Memory Controller und er SPU bestehen), nicht anders rum.


Nachricht
Avatar
Offline Tomek2000
Zelda Major's Mask 3D: Ein Traum ist Wahr geworden:-)
Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 19:42

The Sounds are Great :reggie: :reggie: :reggie:


Nachricht
Avatar
Offline crobo

Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 21:17

Tecmos Geschwafel interessiert mich nicht, zumal die sehr PS3-lästig waren und die WiiU das genaue Gegenteil ist. Auf der PS3 mussten viele Aufgaben auf die CPUs ausgelagert werden, um in Spielen die gewünschten Effekte zu generieren. Auf der WiiU geht man einen anderen Weg und die GPU übernimmt viele Aufgaben der CPU. Es ist also genau das entgegengesetzte Konzept. Nintendo geht den moderneren Ansatz (siehe PC-Grakas) und hat CPU/GPU auf einen Chip vereint, was ein enormer Vorteil ist. Bei der Diskussion darf nicht vergessen werden, dass die WiiU klein und stromsparend ist. Kleiner und stromsparender als selbst das neuste PS3-Modell. Tecmo muss sich nur an die neue Arbeitsweise/Architektur gewöhnen.


Nachricht
Avatar
Offline otakon
Videospiel Opa
Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 22:11

Ich denke die WiiU ist der Ideale Kompromiss aus Preis und Leistung. Sicher ist mehr Leistung immer schön - aber viel mehr Geld wäre ich auch nicht bereit auszugeben.

Ich bin auch froh das Nintendo wieder einen anderen Weg geht. Wenn mich in 1-3 Jahren die Leistung neuen Xbox reizt kauf ich sie mir einfach auch. Lieber habe ich 2 Konsolen als auf Klassik-BigN zu verzichten - Oder glaubt ihr es ist Platz für einen weitere Grafik-Only-Konsole?
Genau meine Meinung! Mir reicht die aktuelle Grafik VOLLKOMMEN aus - so kann Nintendo den Preis wenigstens unten halten, zumal Sony und MS genug Zeit hätten selbst eine Mörder-Grafik-WiiU noch zu toppen! So oder so wäre Nintendo dann die schwächste Konsole geworden (Grafisch) und wird spielerisch doch wieder unverzichtbar sein für mich! Für Third-Party Spiele und das ein oder andere Sony eigene Spiel werd ich mir aber eventuell eine PS4 anschaffen wenn es soweit ist! Aber sicher nicht zum Start denn das Geld was die kosten wird ist sie mir nicht wert!


Nachricht
Avatar
Offline Naphal

Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 22:32

Wie weit will man die Grafik eigentlich noch treiben :D ?!
Eigentlich reichen mir schon Grafik-Perlen wie Mario Galaxy, selbst das GC-Portierte Twilight Princess war für einen Geschmack schon sehr ansehnlich. Die XBox360 hatte ich auch meine Grafikhuren-Games die ich echt sensationell hübsch fande, mir reicht das vollkommen wenn dieser Grafik-Niveau hier halt machen würde.
Im übrigen denke ich bis heute war es für die Wii kein Fehler "mittlere" Grafik rauszubringen, und sich heute an das Level der "alten PS3" ect. zu halten. Ich glaube selbst die Hardcore-Games kommen mit so einer Grafikleistung zurecht, oder sehe ich das falsch?!

Im übrigen fande ich es immer sehr löblich das die Konsolen von Nintendo baahlbare Preise haben. Mir wäre damit nicht geholfen wenn ich eine neue Hyper-Grafik-Huren-Versohler-Konsole für den doppelten Preis hätte... und Nintendo wohl auch nicht ;) .

Im übrigen vergessen wohl auch viele das die Konsole noch einen zweiten Bildschirm versorgen muss :D ! Die Leistung dürfte demnach immer noch eine Spur stärker sein, wie das was man rein auf dem Fernsehr sieht, oder?


Nachricht
Avatar
Offline Akira
Kotatsukatze ~ 炬燵猫
Geschrieben: Montag, 22. Oktober 2012, 22:43

Im übrigen vergessen wohl auch viele das die Konsole noch einen zweiten Bildschirm versorgen muss :D ! Die Leistung dürfte demnach immer noch eine Spur stärker sein, wie das was man rein auf dem Fernsehr sieht, oder?

Das kommt jetzt darauf an, was man wie laufen hat, denn es gibt ja Software, die beide Bildschirme für verschiedenes nutzt und wiederum die, wo man auf beiden das gleiche Zeug sieht. Im Fall von NSMBU muss das gerenderte Bild runterskaliert, komprimiert und dann versendet werden, um auf dem Gamepad zu landen, bei einem Spiel, das da was anderes darstellt, selbst wenn es ein banales Inventar ist, muss folgedem mit ein paar Schritten mehr verarbeitet werden und ein zweites (wahrscheinlich)480p großes Bild extra rendern, was die zur Verfügung stehende "Power" für den Hauptscreen verringert. ^-^


Nachricht
Avatar
Offline chef1973
For the Master!For Me!
Geschrieben: Dienstag, 23. Oktober 2012, 00:05

was denn nun?einige loben sie, andere sagen sie haben probleme?da kann ich auch jeden otto-normalverbraucher fragen.da bekomm ich genau solche aufschlussreiche aussagen!
mfg


Nachricht
Avatar
Offline masterlink
megaman joins the battle!
Geschrieben: Dienstag, 23. Oktober 2012, 21:56

Wie gesagt Nintendo wollte diesen Hardware Wettbewerb nicht mitmachen (in Bezug auf den Vergleich der 6 Jahre alten Hardware).Ich find ne tolle Grafik und eine gute CPU Leistung gut ,aber mMn geht es doch um das Spiel selber wie fesselnd und spannend und kreativ es ist,wie schön die Story und die Steurung (/-smöglichkeit) ist.


Nachricht
Avatar
Offline Exor
Tales of Xillia 2
Geschrieben: Samstag, 27. Oktober 2012, 12:55

Naja neben den positiven Stimmen sollte es auch konstruktive Kritik mal geben, solange es nicht so niveaulos wie von einem Pachter oder diesen Toki Tori Entwicklern wird. Wie soll sich denn die Wii U sonst verbessern? Aber schön, dass Nintendo so gut mit den Third Partie Entwicklern zusammenarbeitet.


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum