Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Nähere Details zum Mii Studio auf Wii U

Nähere Details zum Mii Studio auf Wii U 18:02 - 09.11.2012 - Mit der Wii führte Nintendo die Miis ein, die eure virtuellen Avatare in diversen Spielen sind und euch quasi so richtig in das Spiel eintauchen lassen. Die knuffigen Abbilder der eigenen Person waren so beliebt, dass sie dann auch auf dem 3DS ihren Einsatz gefunden haben. Es ist also keine große Überraschung, dass die Wii U auch mit den Mii ausgestattet sein wird. Dort heißt das Programm, in dem ihr eure Miis verwaltet, Mii Studio.



Zum Mii Studio haben wir nun einige interessante Informationen für euch herausgesucht. So könnt ihr, wie bereits auf dem 3DS, ein Foto von euch mithilfe des Wii U GamePads machen und euch auf diese Weise von der Software einen eigenen Mii erstellen lassen. Gefällt euch jedoch der erstellte Mii nicht gänzlich, könnt ihr ihn auch nachträglich noch ein wenig bearbeiten, um ihn dann letztendlich perfekt zu eurem Abbild zu machen.




Auch die Miis, die ihr bereits auf 3DS und Wii erstellt habt, könnt ihr auf die Wii U holen. Bei dem 3DS ist dies recht einfach, denn dort könnt ihr einfach einen QR-Code erstellen und ihn mithilfe des Wii U GamePads einlesen. Bei euren Wii-Miis wird das ein wenig komplizierter, denn hier müsst ihr all eure Daten auf die Wii U übertragen, damit auch die Miis übernommen werden. Genauere Informationen zu der Übertragung von Wii-Daten auf die Wii U findet ihr in dieser News.



Insgesamt könnt ihr auf der Wii U bis zu 3.000 Miis speichern, die ihr von allen verschiedenen Quellen erhalten könnt. Ob ihr sie selbst erstellt, aus dem Miiverse zieht oder eure Miis von anderen Systemen übertragt, ganz egal. Auch könnt ihr natürlich die Miis, die ihr auf der Wii U erstellt habt, mit anderen teilen. Dies funktioniert ebenfalls über ein QR-System und für das QR-Foto könnt ihr sogar entscheiden, welche Pose euer Mii auf dem Bild einnehmen soll.



Quelle: Nintendo.co.jp



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

23 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline TheDragonChamp24
DC24NintendoWorld
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 18:06

Ich glaub dann überarbeite ich gleich mein profilbild wenn ich solche Fotos machen kann :)


Nachricht
Avatar
Online Gingo
Inaktiv(er) bis Ende Juli ~ Verreist
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 18:06

Finde es schade, dass anscheinend nicht mehr Modelle, Frisuren, Acc., etc. eingebaut wurden und es stattdessen nur auf HD aufpoliert wurde. Habe mir mehr Gestaltungsfreiraum erhofft. :(

Jedoch überrascht mich, dass man maximal 3000 Miis speichern kann, auf dem 3DS waren ja ja im Vergleich nur üppige 100. Wie das auf der Wii war, weiß ich nicht mehr so genau. Mehr kann man zum Mii Studio jetzt auch nicht sagen, da es nicht berauschend neues ist, sondern eine HD-Version des 3DS-Studios darstellt.


Nachricht
Avatar
Offline Cape-Mario

Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 18:07

Ach, an das Mii-Erstellen hab ich überhaupt nicht mehr gedacht :D Werde wohl das Mii von meinem 3DS übertragen, welches ich ohne Kamera erstellt hat, weil es mir sonst nie ähnlich sah. Vielleicht funktioniert das auf der WiiU ja besser, mal schauen. Finde es übrigens gut, dass Nintendo weiterhin auf Miis setzt, denn die haben sich bisher so gut integriert ^^


Nachricht
Avatar
Offline Asce
(Digi)Redakteur
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 18:28

3000 Mii's 8o woher soll ich so viele Mii's bekommen ? Wahrscheinlich über Miiverse.
Auch die Mii, die ihr bereits auf 3DS und Wii erstellt habt, könnt ihr auf die Wii U holen. Bei dem 3DS ist dies recht einfach, denn dort könnt ihr einfach einen QR-Code erstellen und ihn mithilfe des Wii U GamePad einlesen.
Kann man die QR-Code einfach abfotografieren, so wie beim 3DS oder wie wird der Code beim GamePad eingelesen ?


Nachricht
Avatar
Offline Nan

Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 19:00

@Gingo auf der Wii waren es auch 100, habe mit meiner Kreativität den Endpunkt schnell erreicht :D

DIe Posen finde ich klasse. Bringt ein bisschen Dynamik in die ganzen Profilfotos, ich hab überall (außer hier :P) sonst immer nur das Gesicht.
Das es keine neuen Objekte für das Mii gibt ist natürlich schade, aber eine HD-Aufpolierung ist schonmal was, vllt sind auch die exportierten Mii-Gesichter bald hochauflösender ;)


Nachricht
Avatar
Offline Akira
Kotatsukatze ~ 炬燵猫
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 19:32

Was die Fotofunktion angeht, die nutze ich eh nicht, positiv fällt mir jetzt an den Bildern erstmal nur auf, dass die Haare etwas schöner geshadet sind und man die Polygone etwas hochmultipliziert hat. Neue Optionen bzw Optionsumfänge können wir uns aber wohl abschminken. :<


Nachricht
Avatar
Offline Tomek2000
Zelda Major's Mask 3D: Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 19:33

Sieht eigentlich aus wie immer, nur halt in HD.

Schade, dass sich noch immer kein MII entwerfen lässt, was meinem verdammt guten Aussehen gerecht wird:-)

Gruss Tomek


Nachricht
Avatar
Online NJ|David
Activate the smashball!
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 19:34

Ein Glück brauch ich keine neuen Gesichtsteile da ich mit meinem Mii seit dem 3DS vollkommen zufrieden bin. =)
Finds nur dämlich dass immer wieder ein anderer Name für das Programm herhält.
Mii Channel - Mii Maker - Mii Studio...
Im ernst Nintendo, bringt mal bisschen Einheitlichkeit rein!


Nachricht
Avatar
Offline Crow
Der schwarze Vogel
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 19:36

Mich hat es eigentlich nie sonderlich interessiert, wie mein Mii nun aussieht. Die Einstellungen reichen mir auch völlig, ich bin ebenso mit meinem 3DS Mii zufrieden :D


Nachricht
Avatar
Offline Akira
Kotatsukatze ~ 炬燵猫
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 20:13

Ein Glück brauch ich keine neuen Gesichtsteile da ich mit meinem Mii seit dem 3DS vollkommen zufrieden bin. =)
Finds nur dämlich dass immer wieder ein anderer Name für das Programm herhält.
Mii Channel - Mii Maker - Mii Studio...
Im ernst Nintendo, bringt mal bisschen Einheitlichkeit rein!

Keine Bange, hier wird das wahrscheinlich wieder wie auf 3DS "Mii Maker" heissen.
Die Software in Europa umzubenennen, war aber nicht gerade eine tolle Idee von Nintendo, eher überflüssig und sinnlos. Besonders, weil "Mii Studio" auch für den Mainstream problemlos vertretbar wäre. òo


Nachricht
Avatar
Offline Steve Jobs
Sometimes life hits you in the head with a brick. Don't lose faith.
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 21:28

Klingt echt super, bin mal gespannt, wie sich das ganze Live anfühlt. :)


Nachricht
Avatar
Offline Big Al
自由の戦士
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 21:39

Schade, sieht immer noch nach der Standartkost aus die es auch auf der Wii und dem 3DS gibt, hätte mir ein paar mehr Details gewünscht. So was wie Motive auf den Shirts oder das Designen von eigenen Klamotten, wie bei Animal Crossing.


Nachricht
Avatar
Offline S-Kennedy
Die fliegende Fliege
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 23:28

War ja klar, dass sie wieder mit dabei sind, aber ich behalte sicherlich meinen 3DS Mii, weil er mir ähnlich sieht...


Nachricht
Avatar
Offline masterlink
megaman joins the battle!
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 23:34

Hoffentlich ist dann auch die Gesichts Erkennung besser als auf dem 3DS!Die probier ich dann mal aus und kopiere trotzdem den 3DS Mii.Mit den Posen sehen die Miis auch gleich lebhafter aus.Was mich aber interessieren würde ist ob die Mii-Köpfe bei AC wieder verhältnissmäßig zu groß sind.


Nachricht
Avatar
Offline Pille
Größter Professor Layton und Ace Attorney Fan
Geschrieben: Freitag, 9. November 2012, 23:53

Bei der Erstellung eines Miis durch Fotos auf dem 3DS sah mein Mii jedesmal wie ein Asiate aus. :ugly

"Bei euren Wii-Mii wird das ein wenig komplizierter, denn da müsst ihr all eure Daten auf die Wii übertragen..."

Ich glaube das sollte Wii U heißen :P


Nachricht
Avatar
Offline otakon

Geschrieben: Samstag, 10. November 2012, 00:06

Ich hätte mir zwar auch mehr Gestaltungsmöglichkeiten gewünscht, aber an sich reicht das was mit dem 3DS dazu gekommen ist schon aus. Ich werde dann wohl auch den übertragen ^^


Nachricht
Avatar
Offline chef1973
For the Master!For Me!
Geschrieben: Samstag, 10. November 2012, 00:09

da muss ich mich ja für ein foto..schick machen :P


Nachricht
Avatar
Offline König Bowser
im 5. Jahr im tower
Geschrieben: Samstag, 10. November 2012, 07:06

Mir gefallen die Miis gar nicht. Sie sollten schon so realistisch sein, wie auf der 360. Nur dass sie im Gegensatz zur 360 eine Funktion haben.


Nachricht
Avatar
Offline Exor
Monster Hunter
Geschrieben: Samstag, 10. November 2012, 10:57

Es scheint dann aber keine neuen Mii Editor Funktionen zu geben, so wie ich das sehe, oder? Finde ich jetzt ein wenig schade, da viele der Frisuren einfach nur lächerlich sind und keinesfalls in unsere Gesellschaft passen. Aber vielleicht bringen sie da ja noch Updates usw. heraus - solange werde ich eben mit meinem alten Mii vom 3Ds / Wii interagieren.


Nachricht
Avatar
Offline Akira
Kotatsukatze ~ 炬燵猫
Geschrieben: Samstag, 10. November 2012, 12:23

Es gibt Frisuren, die nicht in die Gesellschaft passen? Was zum Kuckuck soll das denn heissen?


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Samstag, 10. November 2012, 19:33

Es gibt Frisuren, die nicht in die Gesellschaft passen? Was zum Kuckuck soll das denn heissen?


Er meint wohl solche Frisuren. ---> :merkel:

Ich frage mich auch welche Frisuren "nicht in die Gesellschaft passen". Was soll das sein?

Man hätte das Mii Studio wirklich mal erweitern können und die Mii´s ein wenig erwachsener gestalten können. Ein großes Problem sehe ich bei den Miis aber nicht.


Nachricht
Avatar
Offline Akira
Kotatsukatze ~ 炬燵猫
Geschrieben: Samstag, 10. November 2012, 20:13

Dieses ewige Unverständnis für kindlicheren Look ist auch nicht das Schönste. °ヘ°

Würden diese Figuren realer aussehen, bräuchten wir sie gar nicht.


Nachricht
Avatar
Offline Strawberry
♣♦♠♥
Geschrieben: Samstag, 10. November 2012, 20:27

Ich finde es klasse, dass Nintendo weiter auf ihre Miis setzt denn dass ist zumindest auch ein Markenzeichen von Nintendo geworden. Die Idee mit den Posen finde ich interessant, aber auch etwas überflüssig ich denke wenn man seinen Freund einen Mii schicken will ist es nicht notwendig eine lustige Pose zu haben. Ich finde es aber schade das scheinbar keine Neuerungen für Mii Studio eingebaut wurde.


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum