Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Darksiders II: Video-Vergleich zwischen Wii U und Xbox 360

Darksiders II: Video-Vergleich zwischen Wii U und Xbox 360 09:07 - 20.11.2012 - Natürlich steht die Wii U am Anfang ihres Lebens und wir können nicht erwarten, dass direkt alles rund läuft. Immerhin standen die Entwickler unter Zeitdruck, ihre Ports von PS3- und Xbox 360-Spielen pünktlich zum Launch fertig zu haben. Außerdem sind Grafikvergleiche auch noch aus einem anderen Grund ein bisschen unfair: Die Entwickler arbeiten zum ersten Mal mit der neuen Konsole und müssen erst einmal lernen, wie sie das beste aus ihr herausholen können.

Nichtsdestotrotz sind Vergleichsvideos interessant, weil sie die Richtung aufzeigen können, in die es mit den nächsten Portierungen weitergehen könnte. So auch im Video zu Darksiders II: Tod lebt, für das Gamesradar die Wii U- und die Xbox 360-Fassungen miteinander verglichen hat. Es sind eigentlich nur drei direkte Beispiele, aber sie zeigen doch schon den Unterschied in der Bepflanzung der Areale (bzw. des gezeigten Areals), der Ladezeiten und der Weitsicht (bzw. der Entfernung, in der Texturen bereits besser erkennbar sind). Doch seht selbst:



Ich komme um die Frage nicht herum: Schneidet die Wii U nun eurer Meinung nach besser oder schlechter ab als die Xbox 360?

Quelle: Gamesradar-YouTube-Channel, via GoNintendo



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

49 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline lecker_kekse
Yoshi
Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 09:32

Das mit der Ladezeit verstehe ich irgendwie nicht. Ich meine, dass die installierte Version am schnellsten ist, ist klar. Aber da die WiiU mehr Arbeitsspeicher hat und die Discs auch schneller geladen werden können, verstehe ich nicht warum sie langsamer läd als die Xbox (naja wenigstens ist sie wohl nicht so laut dabei^^)

Und von der Grafik her nimmt sich das wieder nicht viel. Die Weitsicht ist auf WiiU besser und es poppt nicht alles so auf. Außerdem fand ich die Schatten etwas stimmiger. Dafür gefiel mir das Grünzeug auf dem Boden bei der Xbox besser.

Sehe da weder nen Vor- noch nen Nachteil der WiiU


Nachricht
Avatar
Offline SITDnow
~ Der letzte Optimist ~
Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 09:49

Beide Versionen haben ihre Vor und Nachteile - das Feld fand ich auf der 360 besser - im Wald sah es aber genau andersherum aus. Wie immer bleibt wohl nur zu sagen: Ports sagen nichts über die Leistung der Konsole aus. Ich bin aber gespannt auf den nächsten Schwung an Third-Party-Games, also dann wenn die Entwickler genauso viel Zeit für WiiU wie für die anderen Konsolen haben.


Nachricht
Avatar
Online Naphal

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 10:43

Und schließlich ist es bei jeder Konsole so das sie am Anfang deutlich schlechtere Grafikleistung bietet als gegen Ende. Ich denke da steckt noch ein wenig mehr drin. Aber ja ein Wunderwerk ist die WiiU wohl sicher nicht, für mich reicht es vollkommen - bin nur gespannt ob man bei der nächsten Playstation/XBox auch wieder den heftigen Grafiksprung macht. Versteht mich nicht falsch, XBox und Playstation sind zwei super Konsolen und man kann sie nur für die Hardware-Power beneiden, aber gewinnbringender war ja eindeutig die Wii. Und wenn Sony und Microsoft ein wenig gelernt haben werden sie die nächste Generation auch mit bezahlbarer Grafik ausstatten...

Im übrigen denke ich sind diese ganzen Grafik-Vergleiche schwachsinnig, da man sogar im direkten Vergleich kaum Unterschiede erkennt. Und ja wie der nette User über mir schon bemerkte: Portierungen sind auch nicht gerade die besten Beispiele ;) .


Nachricht
Avatar
Offline PerfectDark

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 12:11

Also.....kein Wunder bei gerademal zwei Wochen Portierung hier. XD Das einige Bäume einfach überhaupt nicht auftauchen, ist schon krass.
So super schnell ist die Wii U wohl generell nicht, so braucht es auch ewig bis das Wii U-Menü erreicht ist, wie ich in einigen Videos sah.
Wirklich Power wird wohl erst mit den First- / Secondparty Spielen kommen. Auf Third-Party brauchen wir nicht setzen. Das sind alles nur Ports. Mit viel Glück noch ein Extra-Team das sich mit Wii U beschäftigt. Aber man sieht es ja auch an ZombiU. Assassins Creed 3....so eine Grafikperle bekommt Ubisoft hin, doch ZombiU ist technisch eher Mittelmaß. Trotz Exklusiv-Titel für Wii U


Nachricht
Avatar
Offline König Bowser
im 5. Jahr im tower
Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 12:27

Bei Darksiders 2 sieht die Grafik sowieso scheiße aus. Aber dafür kreativ. Und da ist es wie bei Zelda SS nicht gaanz so wichtig.


Nachricht
Avatar
Offline crobo

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 12:45

ZombiU war vor 1 Jahr noch gar kein Zombie-Spiel und wurde für PS360 entwickelt. Außerdem sah es noch nie gut aus.

Von den Ports auf die Leistungsfähigkeit der Konsole zu schließen, geht auch nicht. Es gibt derzeit eigentlich nur ein reines WiiU-Spiel und das ist Nintendo Land. Nintendo Land wurde von Tag 1 an für die Wii U gemacht und die Grafik ist ja schon sehr nett. NSMBU wurde für die Wii ursprünglich entwickelt und mittendrin dann für die Wii U umgesetzt... sieht man ja auch ;)

Tekken, Sonic, Blops2 scheinen gute Ports zu sein. Darksiders 2 wurde quasi auch kaum angerührt (THQ ist eh fast kaputt, da gab es wohl kein Geld mehr). Batman scheint vom Port ok zu sein, da mögen manche nur die Steuerungselemente des Gamepads nicht.

Unterm Strich ist das alles etwas, was man erwarten kann. Die nächste Spielewelle wird interessanter und da erwarten uns: Rayman Legends, Aliens, Wonderful 101, Monster Hunter (auch wenn nur Wii-Port) und Pikmin 3. Da sind dann sicher schon aussagekräftigere Spiele dabei


Nachricht
Avatar
Offline Dani_von_YukonLP
Let´s Player :D (YukonLP)
Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 13:47

So groß ist der Unterschied ja auch nicht. Aber warum lädt die Wii U Version so lange, die Wii U hat doch mehr Abrbeitsspeicher. Aber ich habe mal gehört, dass der Abrbeitsspiecher der Wii U langsamer ist als der der Xbox360/ PS3. Aber die Wii U Version sieht irgendwie schärfer aus, läuft das Spiel eigentlich auf 1080p??


Nachricht
Avatar
Offline Destruktor

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 14:24

Man merkt, dass das video von nem Xboxer gemacht wurde, der seine Konsole natürlich , wenn auch unterbewusst bestärken will von daher lege ich nicht viel Wert auf den Vergleich.
Dass die Ladezeiten jedoch (scheinbar) recht lange brauchen ist schade aber ich kaufe mir die Konsole sowieso hauptsächtlich wegen der innovativen Steuerung und den Lizensspielen.


Nachricht
Avatar
Offline Akira
Kotatsukatze ~ 炬燵猫
Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 14:30

So langsam reichts aber mal. ò..o

Der ständige Vergleich der Titel ist schon damit weitreichend als überflüssig erklärt, dass PS360 keine WiiU-Konkurrenz sind und umgekehrt auch nicht.


Nachricht
Avatar
Offline Banjo

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 14:49

@ Dani_von_YukonLP

Da hast du genau recht! Die Speichergeschwindigkeit der Wii U ist nicht ganz so schnell wie Xbox360/PS3. Dafür ist aber der Arbeitsspeicher um weiten größer. Hier haben PS3 / Xbox 360 je 512 MB und die Wii U 2GB.

Im Klartext die Wii U kann deutlich schöne und detailreichere Grafik darstellen wie die PS3 / Xbox 360, Sie könnte im Gegenzug aber auch Ruckler haben.

Da THQ keine Kohle mehr hat werden die ein Ruckeln bemerkt haben und dann einfach ein paar Bäume rausgenommen haben. Die längeren Ladezeiten tja das wird wohl so sein bei der Wii U, wie auch im Menu etc. Dennoch ich freu mich auf die Konsole.


Nachricht
Avatar
Offline Mamagotchi
This is for the Players, this is Wii U!
Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 14:57

Kommt die lange Ladezeit von einer unsauberen Programmierung? Ich denke die Entwickler werden einen richtigen Müll-Code bei der Portierung erzeugt haben. Frei nach dem Motto, Mit der WiiU kann man es ja machen und wir haben ja eh kaum Zeit.


Nachricht
Avatar
Offline MinasDurion

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 15:03

Naja die Vergleiche im Video sind jetzt nicht so gewaltig.
Teilweise sieht man, dass Manche Texturen etwas besser aussehen auf der Wii U als auf der xbox 360 aber wenn man mal ehrlich ist, die unterschiede sind so gering das sie beim spielen eh nicht auffallen, dennoch ist es kein großer sprung von der wii U zu alten kosnolen wie ps3 und xbox360.
Und ich glaube, dass es bald spiele gibt die mehr das potenzial ausnutzen werden ( trotzdessen brauche ich persönlich keine bessere grafgik also xbox 360)


Nachricht
Avatar
Offline Chandler
My Vision Is Augmented
Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 15:46

Naja ich würde es trotzdem zu den guten Ports einordnen. Ein paar fehlende Bäume sind jetzt nicht wirklich gamebreaking. Die längere Ladezeit ist durchaus ärgerlich, aber solange das Spiel mindestens genauso flüssig läuft kann ich damit leben.

Nach meinen Erfahrungen der letzten Tage mit diversen Streams und Youtube Videos würde ich eigentlich nur Mass Effect 3 und Batman als schlechte Ports einordnen, alle anderen Spiele laufen vergleichbar mit den anderen Konsolenversionen und/oder bieten massive mehr Content als die Konkurrenz.


Nachricht
Avatar
Offline Banjo

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 15:49

Bisher würde ich sagen sind alle Ports mehr oder weniger in Ordnung. Auch Batman ist sehr gut geworden. Ich denke du sprichst da auf das Video an in dem es einmal keine Texturen aufm Dach gab ;) Sowas passiert wohl in der Hektik...

Das einzige wovon ich jedem abrate sind alle Spiele von EA außer evt. Madden das kann ich nicht beurteilen.

Mass Effect 3 ist wohl eine bodenlose Frechheit. Genau wie Fifa 13..


Nachricht
Avatar
Offline Chandler
My Vision Is Augmented
Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 15:54

Nein ich spreche eher von dem Giantbomb livestream, wo man deutlich sehen konnte, wie die Framerate bei Kämpfen mit mehreren Gegnern in die Knie geht sowie kurze Standbilder beim Gleiten über die Stadt.

http://de.twitch.tv/giantbomb/b/341162921

Ab 4:07:00 (4 Stunden, 7 Minuten) kommt Batman Gameplay.


Nachricht
Avatar
Offline Banjo

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 15:59

Uuuupps okay... das zeigt dann das was ich vorhin meinte. Simple Ports erzeugen dann Ruckler. Die Grafik ist zwar hübscher, aber es kann nicht soviel dargestellt werden. Bin sehr gespannt wie sich das in Zukunft darstellt.


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 16:22

Und schließlich ist es bei jeder Konsole so das sie am Anfang deutlich schlechtere Grafikleistung bietet als gegen Ende. Ich denke da steckt noch ein wenig mehr drin. Aber ja ein Wunderwerk ist die WiiU wohl sicher nicht, für mich reicht es vollkommen - bin nur gespannt ob man bei der nächsten Playstation/XBox auch wieder den heftigen Grafiksprung macht. Versteht mich nicht falsch, XBox und Playstation sind zwei super Konsolen und man kann sie nur für die Hardware-Power beneiden, aber gewinnbringender war ja eindeutig die Wii. Und wenn Sony und Microsoft ein wenig gelernt haben werden sie die nächste Generation auch mit bezahlbarer Grafik ausstatten...


Sony/MS werden ihre Konsole wieder subventionieren. Für beide war die Generation erfolgreich. Zwar hat Sony im Vergleich zur PS2 schlechter Abgeschnitten, aber mit 70 Millionen verkaufte PS3 und neue Einnahmequellen (PSN,...) haben sie genug Geld eingenommen.

Sony hat durch andere Abteilungen Probleme bekommen, deshalb wollen sich mehr auf die Playstation konzentrieren.

Die Hardware der Wii U hat mit 1GB Ram (für Spiele) mehr RAM gleichzeitig ist dieser langsamer als bei der PS3/360.

Ich glaube die PS4/720 werden mindestens 4GB Ram haben die auch noch schneller sind als bei der Wii U.

Die Hardwarepower der Konkurrenz von der Wii U wird diese stark übertreffen.


Nachricht
Avatar
Offline fightdragon

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 16:32

PC Version sieht eh am besten aus also was interessiert mich das.Vielleicht ist die Wiiu auch so laut wie ein Staubsauger keine Ahnung ist ja noch nicht da und nach einer Stunde Spielzeit kann die schon Ultra erhitzt sein ich sag nur red ring of Death bei XBox 360.Die Vergleiche sind immer wie Apfel mit Birnen zu vergleichen ich hoffe nur die Konsole ist gescheit und erfüllt den Zweck der Unterhaltung.


Nachricht
Avatar
Offline Banjo

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 16:35

@ era1Ne
Da wird dir niemand widersprechen im Gegenteil. Aber eines sollte auch klar sein: Gute Grafik macht noch lange keine gutes Spiele.


Nachricht
Avatar
Offline mwr87

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 18:01

Solange die Spiele nicht direkt installiert werden, ist die PS3 genauso wie die WiiU im Nachteil. Das ist den elend langsamen BluRay Laufwerken geschuldet. Unabhängig davon bleibt der WiiU auch nur 1GB RAM für Spiele. Das ist aber immer noch mehr als bei der PS3 mit zwei mal 256MB wo ca. 96MB für das OS abgezwackt werden. Mich würden mal die Taktraten interessieren. Ob die auch so perfekt abgestimmt sind wie bei der Wii bzw. GC. Zum Thema langsamer RAM der Wii U ... GDDR3 ist zwar derer Typ. Solange aber weder Taktrate und Busbreite bekannt sind, kann man keine Aussage zur Geschwindigkeit bringen. XBox hatte auch nur 512GDDR3 RAM bei 700MHz und hat trotzdem mehr Durchsatz als der XD RAM der PS3. Wird Zeit das B3D oder engadged mal ihr Oszi an ICs hängen.


Nachricht
Avatar
Offline Dekurian

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 18:35

Es handelt sich bei den Spielen auch um Portierungen von Spielen, die auf andern Konsolen liefen.

Portierungen sind nie so gut, wie ein für die Konsole direkt entwickeltes Spiel. Die drehen einfach so lang an der Engine rum bis es läuft.

Außerdem: Die Architektur der Wii U ist ganz anders, dass die Engines, welche für Windows, Xbox 360 und PS3 optimiert sind, auf der Wii U Architektur nicht einwandfrei laufen ist auch kein Wunder.

Und darüber hinaus: Das sind die Launch-Titel der Wii U. Die Entwickler haben Development-Kits gekriegt und wissen noch nicht wie man mit der Hardware umgehen muss. Schaut euch mal die Launch Titel der Xbox 360 an, und dann die Spiele die jetzt gegen Ende herauskommen. Das ist grafisch ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die Leute kriegen schon noch raus, wie sie die Wii U zu mehr Leistung überreden.

Und schlussendlich: Grafik ist nicht alles. Die Lizentspiele für die Wii U werden am Ende vermutlich deutlich besser aussehen. Bisweilen haben auch mehrere Entwickler bestätigt, dass der RAM der Wii U deutlich durchsatzfähiger ist, als der, der alten Konsolen (unter anderem Designer von Rayman Legends).

Einfach abwarten Leute, das wird schon noch besser.


Nachricht
Avatar
Offline masterlink
megaman joins the battle!
Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 18:59

Manchal punktet Xbox wie bei den Ladezeiten aber manchmal punktet die Wii U mit der tollen Wald Atmosphäre.Da die Entwickler sich bis jetzt nicht mit der Konsole auskennen können sie nicht alles rausholen.Trotzdem kann die Wii U Version mMn mit der von Xbox locker mithalten


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 19:07

PC Version sieht eh am besten aus also was interessiert mich das.Vielleicht ist die Wiiu auch so laut wie ein Staubsauger keine Ahnung ist ja noch nicht da und nach einer Stunde Spielzeit kann die schon Ultra erhitzt sein ich sag nur red ring of Death bei XBox 360.Die Vergleiche sind immer wie Apfel mit Birnen zu vergleichen ich hoffe nur die Konsole ist gescheit und erfüllt den Zweck der Unterhaltung.


Hört man hier einen gewissen Hass auf die 360 heraus? ;) :P
Die 360S ist leise und RoD gibt es auch keine mehr.

Solange die Spiele nicht direkt installiert werden, ist die PS3 genauso wie die WiiU im Nachteil. Das ist den elend langsamen BluRay Laufwerken geschuldet.


Die Wii U hat kein BluRay Laufwerk.

Zitat

Unabhängig davon bleibt der WiiU auch nur 1GB RAM für Spiele. Das ist aber immer noch mehr als bei der PS3 mit zwei mal 256MB wo ca. 96MB für das OS abgezwackt werden.


Die PS3 hat 256mb + 256mb RAM.

@ era1Ne
Da wird dir niemand widersprechen im Gegenteil. Aber eines sollte auch klar sein: Gute Grafik macht noch lange keine gutes Spiele.


Spiele werden mit besserer Hardware aber auch nicht schlechter :)
Ein Spiel muss entweder durch einen besonderen Stil überzeugen (Scribblenauts, Rayman,...) oder durch realistische Grafik. Es gibt Spiele die profitieren sehr stark von besserer Grafik (Sportsspiele, Heavy Rain, Rennspiele mit lizenzierten Fahrzeugen,...).
Mit einer neuen Konsolengeneration bekommt die Hardware einen Schub. Die Hardware berechnet mehr als nur Grafik.

Leider ist manchen nicht klar, dass die Wii U in Sachen Power stark hinter den neuen Konsole sein wird. Man hört immer wieder "Die Unterschiede sind nicht groß", "Sony hat kein Geld mehr", "Sie müssen ihre Konsole direkt Gewinnbringend Verkaufen", "bessere Grafik (wie 360, PS3) geht sowieso nicht mehr",...


Nachricht
Avatar
Offline fightdragon

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 19:15

Nein Sorry hab keinen Haß auf die 360 ich meinte das nur so überspitzt damit hoffentlich mit der WiiU sowas nicht passiert.Die ersten Konsolen von XBox360 und PS3 hatten teilweise Lüftungsmacken bei einigen Fabrikaten.Ich hab selber nen XBox 360 Controller also ich hab definitiv keinen Haß auf irgendwelche Konsolen oder Firmen. :)


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 19:17

Nein Sorry hab keinen Haß auf die 360 ich meinte das nur so überspitzt damit hoffentlich mit der WiiU sowas nicht passiert.Die ersten Konsolen von XBox360 und PS3 hatten teilweise Lüftungsmacken bei einigen Fabrikaten.Ich hab selber nen XBox 360 Controller also ich hab definitiv keinen Haß auf irgendwelche Konsolen oder Firmen. :)


Ich habe einen Smiley ;) vergessen. Ich glaube bei der Wii U werden solche Fehler nicht auftreten.


Nachricht
Avatar
Offline Rosalina

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 20:28

Ich schätze mal, der Extracontent ist das große Plus der Wii U Version. Das wird Fans sicher locken. Wie mich. :D Technisch scheint es ja nun nicht so überlegen zu sein und die Ladezeiten, wow. Also das hätte ja mal nicht sein müssen.

Da müsste man mal echt einen PC Version Vergleich machen, ich glaub die hat die Ladezeiten gar nicht. :ugly Zumindest erinnere ich mich gerade an keine, das heißt entweder gibt es keine oder sie sind so kurz, das man sie gar nicht mal groß als Ladezeiten wahr nimmt.


Nachricht
Avatar
Offline mwr87

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 20:57

Die Wii U hat kein BluRay Laufwerk.

Der Unterschied zwischen BluRay und dem WiiU Laufwerk ist die Lizenz und die Tatsache, dass die Daten "verkehrt" herum vom Rohling gelesen werden.
Jedenfalls frisst die WiiU Disc ebenfalls 25GB wie eine BluRay Disc. Um bei 12cm Durchmesser auf die Kapazität zu kommen muss die Spurbreite 0,32 -0,40 µm betragen. Jetzt kommt der blaue (eigentlich violete) Laser mit 405 nm Wellenlänge zum Einsatz, welcher abhängig von der Fokusierung in einen 0,6 - 0,8 µm großen Punkt resultiert -> ergo BluRay

Wen es interessiert:
Datenrate x1 BluRay 36 MBit/s / DVD 11,08 MBit/s
Aufgrund der niedrigen Toleranz beim BluRay Laser (mal von Fehlerkorrektur auf dem Datenträger abgesehen) laufen die meisten BluRay Laufwerke verhältnismäßig langsam. Bei der PS3 mit x2 was maximal 72MBit/s macht. Das DVD Laufwerk der XBox360 x12 -> 132,96 Mbit/s. Dies sind natürlich Idealwerte. Dazu kommt noch die Positionierung des Lasers welche schlussendlich in der Zugriffszeit bemerkbar macht. Da sieht es für DVD auch besser aus. Es ist für die Spieleentwickler nicht ganz unpfiffig die Texturen und Co. welche zu einem Level gehören nahe auf dem Rohling zusammenzulegen.

Die PS3 hat 256mb + 256mb RAM.

Ja der meinung war ich auch. 2x 256MB nur ausgeschrieben -> zwei mal 256MB :-)

Grüßle Matthias


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 21:23


Ja der meinung war ich auch. 2x 256MB nur ausgeschrieben -> zwei mal 256MB :-)


Oh mein Fehler. Die Wörter "zwei mal" habe ich überlesen. :D


Nachricht
Avatar
Online Naphal

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 22:41

Zitat

Sony/MS werden ihre Konsole wieder subventionieren. Für beide war die Generation erfolgreich. Zwar hat Sony im Vergleich zur PS2 schlechter Abgeschnitten, aber mit 70 Millionen verkaufte PS3 und neue Einnahmequellen (PSN,...) haben sie genug Geld eingenommen.
Ernsthaft ?( - ich dachte die Hardware hätte man fast immer mit Verlust verkauft, da bei der Senkung der Produktionskosten immer gleich der VK gesenkt wurde.
Um eines klar zustellen, ich denke die PS3 war/ist auch mit 70 Millionen ein guter/zufriedenstellender Erfolg (mal abwarten was noch kommt) aber finanziell dürfte das doch nicht so erfolgreich gewesen sein.
Und Sony sieht es ja selber am Anfang bei den 700€ hatte man sehr schlechte Verkaufszahlen, inzwischen nehmen die ja Platz 1 der verkauften Konsolen ein, was einfach der überirdische Preisunterschied ausmacht. Und wenn ich dann noch dabei bedenke das man mit 700€ die PS3 ja fast noch geschenkt bekommen hat 8| ...
So gesehen denke ich: Sony weiß, viele möchten ihre Konsole, aber nicht viele sind bereit ein halbes Vermögen auszugeben. Deswegen glaube ich immer noch das zumindest Sony (vll. auch Microsoft) bei der nächsten Grafik nicht den gewaltigen Grafiksprung wagen wollen. Die teure Vita wurde bisher auch kaum angerührt, obwohl viele das Teil loben :rolleyes: ...


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 22:53

Ernsthaft ?( - ich dachte die Hardware hätte man fast immer mit Verlust verkauft, da bei der Senkung der Produktionskosten immer gleich der VK gesenkt wurde.


Ja ernsthaft. Es ist ein Fehler anzunehmen, dass Konsolenhersteller keine andere Einnahmequellen haben. Software, Onlineservice (Abos für Kunden,...), Gebühren für Entwickler, ,...
Alle 3 Hersteller arbeiten immer daran die Produktionskosten zu senken.

Zitat

Um eines klar zustellen, ich denke die PS3 war/ist auch mit 70 Millionen ein guter/zufriedenstellender Erfolg (mal abwarten was noch kommt) aber finanziell dürfte das doch nicht so erfolgreich gewesen sein.


Nicht so erfolgreich? Auf was beziehst du dich? Nicht so erfolgreich wie die Wii? Oder PS2? Meinst du Sony hat kaum Gewinne gemacht?

Zitat

Und Sony sieht es ja selber am Anfang bei den 700€ hatte man sehr schlechte Verkaufszahlen, inzwischen nehmen die ja Platz 1 der verkauften Konsolen ein, was einfach der überirdische Preisunterschied ausmacht. Und wenn ich dann noch dabei bedenke das man mit 700€ die PS3 ja fast noch geschenkt bekommen hat 8| ...


Die Konsole wurde subventioniert. Ich glaube sie hat 800€ für Sony gekostet und für den Kunden 600€. Sony wird mit absoluter Sicherheit keine 200€ mehr draufzahlen, trotzdem wird die Hardware einiges an Power haben bei der die Wii U nicht mithalten kann. Ich denke davon darf man ausgehen.

Zitat

So gesehen denke ich: Sony weiß, viele möchten ihre Konsole, aber nicht viele sind bereit ein halbes Vermögen auszugeben. Deswegen glaube ich immer noch das zumindest Sony (vll. auch Microsoft) bei der nächsten Grafik nicht den gewaltigen Grafiksprung wagen wollen. Die teure Vita wurde bisher auch kaum angerührt, obwohl viele das Teil loben :rolleyes: ...


Der Handheldmarkt ist mMn ein sterbender Markt. Bei der Vita fehlt auch der Spiele Support. Das neuste Uncharted für die Vita ist ein Kartenspiel.... Ein Kartenspiel... :ugly Wie kann man so eine qualitativ hochwertige Reihe für ein Kartenspiel für missbrauchen?

"gewaltig" ist ein Dehnbarer Begriff. Was wäre für dich ein "gewaltiger Grafiksprung"?

CryEngine 3 * ? Oder doch lieber die neue Square Enix Engine?



Die 360 und PS3 waren damals teilweise ihrer Zeit voraus. Sony und MS werden mMn versuchen die Kosten so gering wie möglich zu halten, aber trotzdem eine Konsole abliefern die sie subventionieren müssen und die Wii U in Sachen Power im Regen stehen lässt. Hier sei gesagt so extrem wie bei der Wii zu PS3 wird der Unterschied nicht sein sein.

* Die Wii U packt wie man hört die CryEngine 3. Eine Engine auf einer Plattform zum laufen zu bringen und diese Grafik (wie im Video oder bei der L-Engine das Bild) zu erreichen ist eine andere Nummer als die Engine mit Abstrichen zum laufen zu bringen.

Da bisher wichtige Daten zur Hardware der Wii U fehlen würde ich vom Gefühl her sagen die L-Engine (bei der Qualität wie auf dem Bild) ist nicht machbar. Ich denke da kann man sich 99,99% sicher sein.


Nachricht
Avatar
Online Naphal

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 23:18

Nicht erfolgreich beziehe ich darauf was Sony selber erwartet hatte und was sie erreicht hatten, ob sich alles im finanziellen Rahmen hielt oder die Kassen übergequellt haben. Natürlich kann man auch die Playstation2-VK´s mit einbeziehen, schließlich geht es ja immer um den wachsenden Erfolg.

Hmmm, gewaltige Grafik - da ich mich mit Hardware-Leistung kein Stück auskenne versuche ich es mal so zu formulieren: Ich vermute, dass Sony die bis "Dato-Release-Tag" eine Hardware verbauen werden die nicht die Kosten von 400€ (VK) sprengen werden. Mit gewaltig meine ich so Richtung 700€, wie halt schon zu der PS3-Generation.

Handheld-Markt am aussterben 8| ? Der DS hat doch gerade das Gegenteil gezeigt und das trotz starker Rivalität mit der PSP - ich glaube die Interesse ist in dem Bereich immer noch groß genug um auch die Smart Phones Ära zu überleben ;) - aber gut das ist ein anderes Thema :D .


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Dienstag, 20. November 2012, 23:40

Nicht erfolgreich beziehe ich darauf was Sony selber erwartet hatte und was sie erreicht hatten, ob sich alles im finanziellen Rahmen hielt oder die Kassen übergequellt haben. Natürlich kann man auch die Playstation2-VK´s mit einbeziehen, schließlich geht es ja immer um den wachsenden Erfolg.


Schwer zu sagen was Sony bei der PS3 erwartet hat. Nintendo befindet sich nun in einer ähnlichen Situation sie hatten beide mit der PS2 (PS1 war auch eins) und Wii ein Verkaufswunder und müssen jetzt versuchen auf dem Teppich zu bleiben. Die Hardware von der Wii U wird nicht so teuer gewesen sein, obwohl sie subventionieren. Auf teure Eigenentwicklung wie Cell (Sony) hat man auch verzichtet.

Ich glaube mit 70 Millionen Einheiten ist Sony zufrieden. Der Anfang der Generation mit der PS3 war wohl ein Disaster, aber Sony konnte sich mit guten exklusiven Spielen, etc. fangen und hat jetzt ne ordentliche Menge Konsolen abgesetzt, wenn man es mal mit der GC oder Xbox 1 vergleicht. Im Prinzip müsste diese Generation für alle 3 (Sony auch?) überraschend positiv gewesen sein. Alle Konsolen haben sich weit über 50 Mio verkauft davon konnten Hersteller in der 6. Generationen (PS2 mal beiseite) nur träumen. Ich glaube Sony hat schnell erkannt, dass ein Erfolg wie bei der PS2 nicht so einfach zu erreichen ist.

Zitat

Hmmm, gewaltige Grafik - da ich mich mit Hardware-Leistung kein Stück auskenne versuche ich es mal so zu formulieren: Ich vermute, dass Sony die bis "Dato-Release-Tag" eine Hardware verbauen werden die nicht die Kosten von 400€ (VK) sprengen werden. Mit gewaltig meine ich so Richtung 700€, wie halt schon zu der PS3-Generation.


Ich rechne ebenfalls mit einem Preis von ca. 400€. Da sie wohl wieder subventionieren werden rechne ich mit einer Hardware die ihre 450-550€ kostet, aber für 400€ verkauft wird. Mit Onlineservice, Software, etc. hat man genug Einnahmequellen um das im Laufe der Generation wieder auszugleichen und Gewinne zu machen.

Zitat

Handheld-Markt am aussterben 8| ? Der DS hat doch gerade das Gegenteil gezeigt und das trotz starker Rivalität mit der PSP - ich glaube die Interesse ist in dem Bereich immer noch groß genug um auch die Smart Phones Ära zu überleben ;) - aber gut das ist ein anderes Thema :D .


Der Markt hat sich seit dem großen DS Erfolg ein Stück gewandelt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »era1Ne« (21. November 2012, 02:24)




Nachricht
Avatar
Offline Dekurian

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 07:39

Also ich möchte euch eure kleine 360/PS3, CryEngine Luminous-Engine Diskussion ja nicht verderben aber... Was vergleicht ihr eigentlich hier miteinander ^^..

Nintendo hat noch nie überragende Hardware abgeliefert. Bisher waren alle Konsolen von Nintendo immer etwas hardwareschwächer als die Mitbewerber. Aber es geht Nintendo zum größten Teil auch nicht darum, Sony oder Microsoft auszustechen, sondern einfach eine HD Konsole abzuliefern, die technisch mindestens mithalten kann und familienfreundilch zu sein. Wii U steht für Entertainment und "innovatives Gameplay". Der Anreiz in den Core-Markt zu gehen soll den Absatz verstärken und vor allem interessantere Titel auf die Wii U bringen.

Es wurde im Vorfeld auch erwähnt, dass sie die Spieleentwickler nicht zu Ports von anderen Spielen bringen möchten, sondern die Leute dazu motivieren wollen, interessante, unabhängige Titel für die Wii U umzusetzen.

Technisch gesehen hat die Wii U 2gb Arbeitsspeicher, der recht schnell sein soll. Dazu kommt ein Grafikchip, der nicht ganz die Shaderleistung einer 360 oder PS3 erreicht und eine Mehrkern-CPU, die langsamer scheint, als die der 360. Das könnte recht schwer werden, mit der Leistung überhaupt modernere Spiele ohne Abstriche zum Laufen zu bringen.

Dennoch zeigen mir die Vergleichsvideos derzeit auf jedenfall, dass wenigstens die Draw-Distance und Texturen besser sind. Wenn ich in Zukunft dann noch vergleichbare Titel in 1080p spielen kann, bin ich mehr als zufrieden.

Für alles andere kaufe ich mir eine Konsole der neuen Generation, da ich von vorn herein nicht damit gerechnet habe, dass die Wii U damit konkurrieren kann, aber auch nicht WILL !


Nachricht
Avatar
Offline Rosalina

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 09:48

Wie kommst du eigentlich darauf, dass die Wii U nicht mit der next gen konkurrieren will? Weil hier wird nicht mit einem next gen Titel verglichen, sondern mit einem current gen Spiel. Und ich denke, da zu erwarten, dass die Wii U da mit halten kann, ist ja wohl nicht zu viel verlangt. Und irgendwie auch das mindestes, das die "next gen" Konsole von Nintendo mit der aktuellen gen mithalten kann. Keiner vergleicht hier die Wii U mit PS4 oder XBox was weiß ich was wie die nächste heißt.. :ugly


Nachricht
Avatar
Offline Metallix

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 09:56

Wir sollten der WiiU etwas Zeit geben... klar wussten die Entwickler mit der 360 schon eher wo sie performance herauskitzeln können, während sie sich bei der WiiU erstmal am standard orientiert haben. Man braucht einfach erstmal ein wenig Erfahrung mit einer neuen Konsole, eh man dadrauf beste Ergebnisse liefern kann... Ein bisschen schade ist es schon, dass die WiiU in dem Video an einigen Stellen schlechter abschneidet. Aber vielleicht war da auch Zeitdruck im Spiel. Ich warte mal lieber noch ein paar spätere Portierungen ab...


Nachricht
Avatar
Offline SITDnow
~ Der letzte Optimist ~
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:01

Nintendo hat noch nie überragende Hardware abgeliefert. Bisher waren alle Konsolen von Nintendo immer etwas hardwareschwächer als die Mitbewerber.


Stimmt nicht das N64 war deutlich stärker als die PS1 und der Gamecube ein wenig stärker als die PS2.
Erst seit der Wii geht Nintendo einen anderen weg - der auch der Richtige ist: Zwei um Hardware-Konkurrierende Konsolen reichen doch. Nintendo muss sich abheben und das schafft man nicht mit einen PS720 Klon.


Nachricht
Avatar
Offline Rosalina

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:13

Nintendo muss sich abheben, in dem sie schlechtere Hardware als die Konkurrenz verbaut? Also es ist ja schön, wenn man Nintendo Fan ist und sie verteidigt aber ist das Argument nicht ein wenig bescheuert?

Hebt sich Nintendo nicht schon bzw. sollte es sich nicht durch Nintendo Exklusiv Titel ala Zelda und Mario abheben und nicht dadurch, das es schlechtere Hardware verbaut, die mit der Konkurrenz nicht mit halten kann?

Ich glaube keiner sagt: "Geil ich kauf Nintendo, weil die Hardware schlechter ist, das ist mal was anderes, das will ich!" :ugly


Nachricht
Avatar
Offline Dekurian

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:30

Ich hab über die Nextgen gesprochen, weil sich hier mehrere Leute auf die CryEngine 3 und die Luminous-Engine von Square Enix bezogen haben. Unter den Hardware Voraussetzungen schafft die Wii U keinesfalls diese Generation von Spielen.

Außerdem: die Wii U kann doch mit der derzeitigen Gen mithalten. @Rosalina: und genau das sagte ich in dem Post falls du ihn ganz gelesen hast... die Texturen sind schärfer, die draw distance ist höher. Die Farben sind besser. Nur die ladezeiten sind etwas schlechter. Aber das liegt zum teil mit an der Technik. Was ich in einem früheren post schon beschriebenhab.


Nachricht
Avatar
Offline SITDnow
~ Der letzte Optimist ~
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:35

Nintendo muss sich abheben, in dem sie schlechtere Hardware als die Konkurrenz verbaut? Also es ist ja schön, wenn man Nintendo Fan ist und sie verteidigt aber ist das Argument nicht ein wenig bescheuert?


Dir ist schon klar das leistungsfähigere Hardware auch mehr kostet. Ich bin sicher die wenigsten hätten Verständigens für eine 500€ Konsole.
Die Alternative wäre doch nur gewesen den Tablet-Controller fallen zu lassen und darauf zu hoffen das MS und Sony nicht in 2 Jahren doch einen weiteren Sprung machen als spekuliert und man mit einer Konsole da steht die weder so Leistungsfähig wie die Konkurenz noch andere Alleinstellungsmerkmale hat. Wiimote allein reicht nicht.


Hebt sich Nintendo nicht schon bzw. sollte es sich nicht durch Nintendo Exklusiv Titel ala Zelda und Mario abheben und nicht dadurch, das es schlechtere Hardware verbaut, die mit der Konkurrenz nicht mit halten kann?

Dass das nicht reicht hat der Gamecube mehr als deutlich gezeigt.
Ich glaube keiner sagt: "Geil ich kauf Nintendo, weil die Hardware schlechter ist, das ist mal was anderes, das will ich!" :ugly

Nein, aber es gibt andere Punkte als die Grafik-Leistung nach dem man sich eine Konsole kauft. Wenn wirklich nur die Leistung zählt kauft man sich einen PC. Für mich ist die WiiU aus drei gründen Interessant: 1. Die Nintendo-Games 2. frisches Gamplay durch die 2 Screens 3. Die schier endlosen Steuerungs-Möglichkeiten. Wäre die WiiU eine 720 mit Nintendo Games wäre sie für mich nur halb so interessant.

Dazu muss ich aber auch sagen wenn mich die Leistung der Xbox720 überzeugt kaufe ich sie mir dann auch.


Nachricht
Avatar
Offline Rosalina

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 11:20

@Dekurian Ladezeiten sind nicht gerade unwichtig, das hätte nicht sein müssen mit so langen Ladezeiten bei der neuesten Konsole dieser Gen. Oder halb next gen oder wie auch immer. ;)


Nachricht
Avatar
Offline Rosalina

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 11:32

Dir ist schon klar das leistungsfähigere Hardware auch mehr kostet. Ich bin sicher die wenigsten hätten Verständigens für eine 500€ Konsole.
Die Alternative wäre doch nur gewesen den Tablet-Controller fallen zu lassen und darauf zu hoffen das MS und Sony nicht in 2 Jahren doch einen weiteren Sprung machen als spekuliert und man mit einer Konsole da steht die weder so Leistungsfähig wie die Konkurenz noch andere Alleinstellungsmerkmale hat. Wiimote allein reicht nicht.
Das Argument wird spätestens dann hinfällig, wenn die PS4 400Euro kostet. Und selbst wenn sie 500 kostet, wenn die Leistung wesentlich besser wäre, würden glaube ich viele lieber sagen, ach wenn ich schon hunderte ausgebe, dann kommt es auf den einen mehr oder weniger auch nicht an und dafür bekomme ich überragende Hardware.
Dass das nicht reicht hat der Gamecube mehr als deutlich gezeigt.
Der Gamecube wird wohl eher aus anderen Gründen gescheitert sein. So aus dem Stehgreif würde ich jetzt sagen keine Ahnung, warum der gescheitert ist aber da wird es sicher Gründe geben, damit müsste ich mich aber erst mal genauer befassen. Und wieso nicht gleich die Dreamcast als Beispiel, die war noch viel besser, als die damals aktuelle Generation. ;) Ist an fehlender Werbung gescheitert.
Nein, aber es gibt andere Punkte als die Grafik-Leistung nach dem man sich eine Konsole kauft. Wenn wirklich nur die Leistung zählt kauft man sich einen PC. Für mich ist die WiiU aus drei gründen Interessant: 1. Die Nintendo-Games 2. frisches Gamplay durch die 2 Screens 3. Die schier endlosen Steuerungs-Möglichkeiten. Wäre die WiiU eine 720 mit Nintendo Games wäre sie für mich nur halb so interessant.
Eigentlich würde ich dir Recht geben PC gleich beste Leistung ABER ich habe mittlerweile genug Leute gesehen, die den PC haten und unbedingt eine Konsole wollen aber gleichzeitig denken oder meinen oder sich einreden, sie hätten tolle Hardwarepower und deswegen die hardwwaremäßig beste Konsole aussuchen. Und die neuen Steuerung kann ganz schnell nach hinten los gehen, wenn die Entwickler wieder auf die Idee kommen, das jeder Schwachsinn, sei er noch so gut auf die Buttons legbar, auf den Touchscreen muss oder dafür gewackelt werden muss. Und dadurch dann die schwachsinnigste Steuerung bei raus kommt, nur um die Features auf Gedeih und Verderb zu nutzen.

Also da müssen wir erst mal abwarten, ob das auch gut umgesetzt wird oder ob man jetzt die Features überall rein forced und dadurch die unmöglichsten, total unintuitiven Steuerungen bei raus kommen.

Was ich bis jetzt gesehen habe, war gut, da war es sinnvoll eingesetzt aber ich habe echt Angst, dass das gleiche wie bei Wii passiert und einige Spiele quasi unspielbar werden, weil man meint man muss mit dem Touchscreen steuern.
Dazu muss ich aber auch sagen wenn mich die Leistung der Xbox720 überzeugt kaufe ich sie mir dann auch.
Ich kaufe meine Konsolen nach Spielen, die ich will. Da reicht es teilweise wenn ein Must Have erscheint, wenn ich es irgendwie hin bekomme, kaufe ich sie. :D Auch wenn ich aktuell als arme Studentin um einiges kürzer treten muss und es auch passieren könnte, dass ich die Wii U direkt wieder zurück schicken kann, wenn sie ankommt. (bekomme mein Geld genau am Wii U Release oder eben auch nicht, habe da etwas Angst, dass es nicht klappt)


Nachricht
Avatar
Offline SITDnow
~ Der letzte Optimist ~
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 12:01

Das Argument wird spätestens dann hinfällig, wenn die PS4 400Euro kostet. Und selbst wenn sie 500 kostet, wenn die Leistung wesentlich besser wäre, würden glaube ich viele lieber sagen, ach wenn ich schon hunderte ausgebe, dann kommt es auf den einen mehr oder weniger auch nicht an und dafür bekomme ich überragende Hardware.

Für mich persönlich würden auch 500 ok sein - aber das trifft nicht die Allgemeinheit. Man muss sich nur die Diskussionen in der Community ansehen. Da waren oft schon 50€ der unterschied zwischen kaufen und nicht kaufen. Dazu kommt das Nintendo Spiele für jeden machen will. Sicher sind wir bereit für unser Hobby mehr auszugeben - aber eben nicht alle Zielgruppen. Es ist bekannt, dass die Hälfte der kosten das Pad ausmacht. Wie gesagt lässt man das weg hat man viel mehr Geld für Hardware. Defacto kostet die WiiU-Konsole also ~150€ dafür ist die Leistung super. Dazu kommt dass Nintendo subventionieren muss, was bedeutet die Hardware ist nicht überteuert.

Eigentlich würde ich dir Recht geben PC gleich beste Leistung ABER ich habe mittlerweile genug Leute gesehen, die den PC haten und unbedingt eine Konsole wollen aber gleichzeitig denken oder meinen oder sich einreden, sie hätten tolle Hardwarepower und deswegen die hardwwaremäßig beste Konsole aussuchen. Und die neuen Steuerung kann ganz schnell nach hinten los gehen, wenn die Entwickler wieder auf die Idee kommen, das jeder Schwachsinn, sei er noch so gut auf die Buttons legbar, auf den Touchscreen muss oder dafür gewackelt werden muss. Und dadurch dann die schwachsinnigste Steuerung bei raus kommt, nur um die Features auf Gedeih und Verderb zu nutzen.

Also da müssen wir erst mal abwarten, ob das auch gut umgesetzt wird oder ob man jetzt die Features überall rein forced und dadurch die unmöglichsten, total unintuitiven Steuerungen bei raus kommen.

Was ich bis jetzt gesehen habe, war gut, da war es sinnvoll eingesetzt aber ich habe echt Angst, dass das gleiche wie bei Wii passiert und einige Spiele quasi unspielbar werden, weil man meint man muss mit dem Touchscreen steuern.


Konsolen haben viele Vorteile gegenüber den PC, deswegen bin ich ja auch vorrangig Konsolero. Aber ich denke bei den Konsolen-Grafik passt der Spruch: "Unter den Blinden ist der einäugige König". Und man darf nie vergessen: der größte Teil der Gamer sind noch Kinder und Jugendliche. Grade letzteren sollte man dieses Verhalten verzeihen können - auch wenns im Netz doch manchmal sehr nervig ist ;)

Zur Steuerung kann man nur hoffen. Die Konsole kann nur Features anbieten - und nur weil einige diese schlecht nutzen sollte man sie nicht weglassen. Und der Pro-Controller wird ja auch ordentlich beworben und hat die Möglichkeit zum "Standard" dazu zugehören. Der Classic-Controller war ja eher ein Nischenprodukt. Das heißt es darf auch mal ein Game ohne Pad-Unterstüzung herauskomme (übrigens hat man dann auch wesentlich mehr Leistung zu Verfügung)


Nachricht
Avatar
Offline Rosalina

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 12:21

Für mich persönlich würden auch 500 ok sein - aber das trifft nicht die Allgemeinheit. Man muss sich nur die Diskussionen in der Community ansehen. Da waren oft schon 50€ der unterschied zwischen kaufen und nicht kaufen. Dazu kommt das Nintendo Spiele für jeden machen will. Sicher sind wir bereit für unser Hobby mehr auszugeben - aber eben nicht alle Zielgruppen. Es ist bekannt, dass die Hälfte der kosten das Pad ausmacht. Wie gesagt lässt man das weg hat man viel mehr Geld für Hardware. Defacto kostet die WiiU-Konsole also ~150€ dafür ist die Leistung super. Dazu kommt dass Nintendo subventionieren muss, was bedeutet die Hardware ist nicht überteuert.
Ich glaube, das dir der Eindruck entstanden ist, kommt daher das Leute immer wenn sie unzufrieden sind, gerade dann schreiben sie. Nicht die Leute schreiben, die ok mit dem Preis sind, sondern die, bei denen es wirklich auf die 50€ ankommt. Also ich würde daher nicht davon ausgehen, dass es auf sooo viele zutrifft.

Und ich habe nie gesagt, dass die Wii U schlecht ist oder der Preis nicht angebracht, ich weiß das das Pad das teuerste ist. ;) Ich würde mir doch keine Wii U kaufen, wenn ich nicht überzeugt von ihr wäre.
Konsolen haben viele Vorteile gegenüber den PC, deswegen bin ich ja auch vorrangig Konsolero. Aber ich denke bei den Konsolen-Grafik passt der Spruch: "Unter den Blinden ist der einäugige König". Und man darf nie vergessen: der größte Teil der Gamer sind noch Kinder und Jugendliche. Grade letzteren sollte man dieses Verhalten verzeihen können - auch wenns im Netz doch manchmal sehr nervig ist ;)
Das stimmt nicht. Nicht der Großteil der Gamer sind Kinder, das Durchschnittsalter eines Gamers liegt meine ich bei 25, also das würde ich nicht Kind nennen. Natürlich sind auch Kinder dabei und ja sie nerven, besonders wenn sie meinen Ihre Meinung wäre die einzig wahre und sie müssten einen davon überzeugen, das die Konsole, die sie haben, die aller aller beste ist. Hat bei mir auch ziemlich lange gedauert, bis ich mir eingestehen konnte, dass ich es mir eigentlich nur nicht leisten kann und im Grunde eifersüchtig auf die bin, die diese Konsolen hatten, die ich schlecht redete. Und so ging es mir gut, da das was ich mir nicht kaufen konnte, in meinen Augen, ich hatte mich schon selbst vollends davon überzeugt, eh müll war. Aber bei manchen kam diese Einsicht wohl auch bis heute nicht und sie haten weiter bestimmte Konsolen oder den PC. :ugly
Zur Steuerung kann man nur hoffen. Die Konsole kann nur Features anbieten - und nur weil einige diese schlecht nutzen sollte man sie nicht weglassen. Und der Pro-Controller wird ja auch ordentlich beworben und hat die Möglichkeit zum "Standard" dazu zugehören. Der Classic-Controller war ja eher ein Nischenprodukt. Das heißt es darf auch mal ein Game ohne Pad-Unterstüzung herauskomme (übrigens hat man dann auch wesentlich mehr Leistung zu Verfügung)
Also bei mir ganz klar, lieber weg lassen, als schlecht nutzen, das wäre meine Präferenz.


Nachricht
Avatar
Offline SITDnow
~ Der letzte Optimist ~
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 13:53

@Rosalina
Ich glaube du unterschätzt den Preisfaktor zu sehr, aber okay ^^
Also wenn die typischen Hater im Durchschnitt 25 sind, finde ich das doch sehr schockierend :ugly:

Meist du das Pad komplett weglassen oder nur dass eben Entwickler auch Pro-Controller-Only Games machen können? Letzteres würde ich begrüßen und hoffe das es bei der WiiU solche Games geben wird. Ersteres wäre mir zu Innovationslos, ich hab gerne neue Sachen. So fand ich auch Kinect super Interessant (hoffe wirds mit 2.0 endlich auch gute Games dafür geben...) - oder auch zum Beispiel Oculus Rift. Ich bin immer offen für Innovationen abseits schlichter Leistungs-Upgrades.


Nachricht
Avatar
Offline Rosalina

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 16:29

Vielleicht, vielleicht unterschätze ich es aber vielleicht liege ich auch richtig, dafür müsste man eine Umfrage machen. ^^

Und ich meine das ganz anders. Zum Beispiel, dass sie nicht auf die hirnrissige Idee kommen das laufen mit Stylus über Touchscreen ziehen zu machen, anstelle es einfach auf den Analogstick zu legen. Oder das man fürs springen, nicht den b Button drücken muss, sondern schütteln. So was ist imo der schlimmste Schwachsinn, seit es eine Wii gibt. Dadurch habe ich einige Titel nicht gespielt und einige einfach nicht wirklich so genießen können, wie als wenn es eine normale Steuerung gegeben hätte. Von mir aus auch nur als Alternative. (falls es wirklich Leute gibt die oben genanntes als Steuerung toll finden). ;)

Aber alleine das der Pro Controller ja nun mehr oder weniger vom Nischenprodukt zum Hauptprodukt wird, ist ja schon mal ein gutes Zeichen,.


Nachricht
Avatar
Offline Athmos

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 16:51

wie siehts bei der wii u eigentlich mit dem installieren von spielen aus, wie bei der xbox.
hat das schon jemand was gelesen/gehört?


Nachricht
Avatar
Offline Rosalina

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 17:01

Nie von gehört, wird es wohl nicht geben?


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 17:30

wie siehts bei der wii u eigentlich mit dem installieren von spielen aus, wie bei der xbox.
hat das schon jemand was gelesen/gehört?


Die Spiele sind nicht installierbar.


Nachricht
Avatar
Offline Exor
Monster Hunter
Geschrieben: Samstag, 24. November 2012, 16:02

Hmm ich weiß nicht, was ich von der Grafik nun halten soll - einerseits ist das Spiel ein scheinbar richtig guter Zelda-Ersatz für dieses Jahr, aber andererseits vermindern die langen Ladezeiten den Spielspaß sehr. Wird wohl dann nicht mein Launch Titel, aber bis spätestens Weihnachten ist es dann bei mir.


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum