Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

4A Games: Wii U hat eine schreckliche, langsame CPU

4A Games: Wii U hat eine schreckliche, langsame CPU 09:52 - 21.11.2012 - In bisherigen Grafikvergleichen zu Spielen für Wii U, die bereits auf PS3 und Xbox 360 erschienen sind, schnitt die neue Nintendo-Konsole zwiespältig ab. Auf der einen Seite konnte sie mit besseren Effekten glänzen, dafür bot sie längere Ladezeiten oder gröbere Schatten. Außerdem scheint die Wii U noch allgemein Probleme mit Ladezeiten selbst im Hauptmenü der Konsole selbst zu haben. Die Gründe könnten im Arbeitsspeicher liegen, der zwar größer, aber deutlich langsamer ist als der in den Konkurrenzkonsolen.

Hat das auch dazu geführt, dass Metro: Last Light von 4A Games nicht für die Wii U erscheinen wird? Zumindest sagte Oles Shishkovtsov, Chief technical officer, der Seite NowGamer folgendes:

Zitat

Die Wii U hat eine schreckliche, langsame CPU.


Shishkovtsovs Kollege Huw Beynon führte weiter aus:

Zitat

Wir konnten sie [die Wii U] uns früh anschauen und dachten, wir würden es schaffen. Aber anhand der Auswirkungen auf die Qualität des Spiels - möglicherweise zu seinem Nachteil - nahmen wir an, dass es sich zu diesem Zeitpunkt nicht lohnen würde. Wir werden vielleicht darauf zurückkommen. Ich kann aber keine Versprechungen machen.

Das klingt, als wäre ein Port durchaus möglich, aber um ihm Rechnung zu tragen, müssten sie einiges an Zeit und Arbeit investieren, da die CPU für eine einfache Übertragung nicht gut genug sei. Doch dass das nicht gerade einfach ist, verdeutlicht Beynon. Er betonte nämlich, dass allein schon die Entwicklung einer zusätzlichen PS3-Version bei der Größe des Teams ein erheblicher Aufwand sei. Wirklich vom Tisch ist Metro: Last Light für Wii U damit nicht, aber doch recht unwahrscheinlich.

Quelle: nowgamer



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

43 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline Kraxe
This is for the players! This is Smash Bros 4 U!
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:05

Das ist schon sehr sehr traurig. :(

Natürlich ist das erst der Anfang der WiiU und es wird noch etwas dauern bis man das wahre Potenzial ausschöpft, aber wenn man sich so bei der CPU zurückhält, dann muss man sich schon die Frage stellen: "Whats wrong with you Nintendo?!" Wri sollen die Konsole kaufen zu einem akzeptablen Preis und dann sollen gewisse Hardwarekomponente auf anderen (viel) älteren Konsolen besser sein?

Naja im Endeffekt darf ich mich eh nicht so aufregen, da ich die Konsole eh dann kaufen werde, wenn Zelda angekündigt wird. :D Außerdem ist das WiiU Gamepad einfach zu genial.


Nachricht
Avatar
Online Wiisel666

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:07

lahme CPU dafür eine GPGPU
lahmer RAM dafür viel
bin mal auf die kommenden Titel von Big N und den thirds gespannt.


Nachricht
Avatar
Offline Sephiroth*

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:11

ich bin auch mal auf die ersten richtigen first party titel gespannt....mal sehen ob die dann besser aussehen als ps360 titel. die langsame CPU sorgt für den niedrigeren stromverbrauch, dafür sind vor allem ports von spielen, schwieriger zu realisieren...ich hoffe echt, dass wii u spiele in zukunft besser aussehen, als ps360 titel, alles andere wäre ja schon peinlich oO


Nachricht
Avatar
Offline otakon
Videospiel Opa
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:12

Hmpf... das ist schon doof... Nintendo hat scheinbar an einigen Hardware Komponenten gespart was ich für einen Fehler halte, dadurch werden viele Vorteile die die WiiU hat wieder gedrosselt... Meiner Meinung nach hätte Nintendo nichts was in der WiiU vorkommt schlechter sein dürfen als auf den Konkurrenz Konsolen, mindestens gleich gut hätte alles sein sollen. Naja schade aber kein Grund die WiiU stehen zu lassen.


Nachricht
Avatar
Offline lumpi3

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:12

Für mich heist das, das dir CPU zu langsam ist um nen Port den man zusammennagelt gut genug laufen lässt.
Die sagen ja noch selber das ihr Team zu klein ist und sie nicht die nötige zeit und mittel haben um den Port zu machen.

Sie machen ja nichtmal ne ps3 Fassung, und bei der wäre ein Port wohl nicht so sehr das Problem.


Nachricht
Avatar
Offline SITDnow
~ Der letzte Optimist ~
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:14

Wie immer auf die CPU herumgeritten wird. Die WiiU hat einfach eine Modernere Verteilung: GPU>CPU. Im PC-Sektor ist das schon seit einigen Jahren so~

@Topic
Na mal sehen wie Metro: Last Light wird, hoffentlich übernimmt sich das kleine Team nicht.


Nachricht
Avatar
Offline MinasDurion

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:32

Wow das ist mal peinlich !
Da sieht man mal das mehr Rechenleistung falsch genutzt wenig nutzt.
Hoffe das Nintendo irgendwie es schafft durch ein update das hin zu bekommen,
falls es überhaupt geht.
Wenn nicht könnte ich mir denken, dass mehrere spiele nicht erscheinen könnten oder die portierungen für die WiiU schlicht und ergreifent schlechter aussehen details fehlen usw.
Ich bin gespannt ob es in 2-3 Jahren eine neue version von der wiiu gibt mit größerer festplatte und schnellerem menü (gut das ich mir sie nicht gekauft habe bei den baby fehlern die nintendo gemacht hat)


Nachricht
Avatar
Offline Banjo

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:34

Wenn ein Entwicklerteam halt entweder a) garkein Bock hat was anständiges auf der Wii U abzuliefern (siehe EA) oder b) kein Geld hat um sich wirklich mit der neuen Hardware zu befassen (siehe THQ oder nu die hier) dann ist das zwar schade aber nicht zu ändern.

1:1 Ports sind damit halt nicht sooo einfach, dennoch wenn man sich damit befasst sollte jedes Spiel besser aussehen als auf der PS360Box.

Aber wie schon oft hier im gesamten Forum erwähnt wurde... Wer eine High End Konsole mit großem Sprung zu der aktuellen Konsolengeneration erwartet wird enttäuscht werden.

Viel wichtiger ist doch, wie kreativ sind die Entwickler und was lassen Sie sich mit dem Pad einfallen. Batman & Zombi U zeigen schon extrem gute Ansätze. Und wenn ich das Spiel auch nur auf dem Pad spielen kann ist das doch grandios. Bei Assasins Creed kann ich das ganze Interface auf dem Pad anzeigen lassen, so ist der TV frei, wie ein Film eben was extrem zur Atmosphäre beiträgt. Kinder müssen sich nicht mehr mit den Eltern um den TV streiten, und Erwachsene nicht mehr mit dem Partner.

Nintendo stellt da eine Konsole hin die Full HD fähig ist, mit einem Controller der so unglaublich viel Freiraum für schlaue Köpfe bereit hält.

Und wir stellen die Konsole in frage weil Entwickler schlechte Ports abliefern oder sich erst garnicht mit der Struktur der Konsole auseinander setzen wollen. Das ist wie ich finde das tragische das man tatsächlich nur noch nach der Grafik geht.


Nachricht
Avatar
Offline Kaneda

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:37

Jede Konsolenarchitektur ist anders. Ein gutes Team zeichnet sich unter anderem dadurch aus die stärken jeder Konsole auch zu nutzen und auszureizen. Das es für die PS3 schwieriger ist zu programmieren als für die XBox360 ist auch bekannt – und... klagt mittlerweile auch keiner mehr darüber.
Also, Konsole kennen lernen und gute Games raushauen :falconpunch:


Nachricht
Avatar
Offline Kraxe
This is for the players! This is Smash Bros 4 U!
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:47



Nintendo stellt da eine Konsole hin die Full HD fähig ist, mit einem Controller der so unglaublich viel Freiraum für schlaue Köpfe bereit hält.

Und wir stellen die Konsole in frage weil Entwickler schlechte Ports abliefern oder sich erst garnicht mit der Struktur der Konsole auseinander setzen wollen. Das ist wie ich finde das tragische das man tatsächlich nur noch nach der Grafik geht.


Es geht nicht nur um Grafik, sondern auch um Geld und die Zeit. Wenn sich Third Party Entwickler bei Multiplattform Spielen viel Zeit in die WiiU investieren müssen, dann wird das nix. Außerdem bei anständigen Ports mit optimaler Ausnützung aller Komponenten würde es dann dazu führen, dass das Spiel Wochen später rauskommen würde.

Ganz ehrlich: Wenn Spiel Y für alle Konsolen am Tag X erscheint, dann erwarte ich mir schon, dass die WiiU Version gut umgesetzt wird und dass das Gamepad gut eingebunden wird. Ansonsten brauch ich doch die WiiU gar nicht (Mario, Zelda & Co kurz mal beiseite gelassen). Das Hauptargument der WiiU ist das Gamepad und wenn das nicht sinnvoll genutzt wird, dann ist die WiiU ein hoffnungsloser Fall.


Nachricht
Avatar
Offline SITDnow
~ Der letzte Optimist ~
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:47

ich hoffe echt, dass wii u spiele in zukunft besser aussehen, als ps360 titel, alles andere wäre ja schon peinlich


Ich versteh immer nicht was daran Peinlich sein soll. Und wem soll es peinlich sein? Nintendo, oder nur dir?
Ich stell mir dann immer kleine Kinder auf den Schulhof vor...

Nintendo geht einen anderen Weg als Leistung, sollte seit der Wii bekannt sein und war nach dem NGC auch nötig. Wenn das Ego es nicht aushält nicht die beste Grafik zu haben sollte man sich wirklich einen PC kaufen. Dann besteht man nämlich immer den "Grafik-Schwanzvergleich". Es wird hier immer wieder geschrieben: "Grafik ist nicht alles", vielleicht ist da ja wirklich was drann? Das Problem ist aber leider, dass das entschiedene beim Gaming - das Gameplay - man eben nicht so schön fassen kann wie Hardware-zahlen oder Grafik vergleiche.

@Sephiroth*
Nimms nicht persönlich, ist an alle gerichtet die immer "peinlich" schreiben ;)


Nachricht
Avatar
Offline sky

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:56

Ich versteh immer nicht was daran Peinlich sein soll. Und wem soll es peinlich sein? Nintendo, oder nur dir?
Ich stell mir dann immer kleine Kinder auf den Schulhof vor...


Dem ist nix mehr hinzu zu fügen... :thumbsup:


Nachricht
Avatar
Offline Terror-Pinguin
Technikassozialist - Bug Implementeur
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 10:59

Die Wii U ist bestimmt nicht die perfekte Konsole, aber mir kommt das eher wieder wie eine Panikmacherei rüber. Die CPU ist schrecklich? Inwiefern? Hat der Typ auch Vergleichswerte genannt oder hat er diese Aussage wirklich nur aus der Nase gezogen?

Ich bin mir schon sicher, dass sich Nintendo bei der Hardwarearchitektur was dabei gedacht hat. Die angeblich langsame RAM Zugriffszeit bereit mir ehrlichgesagt auch Sorgen, aber ob das nun wirklich stimmt und um wie viel langsammer die Zugriffszeit der Wii U gegenüber der Konkurenzkonsolen ist, weiß ich auch nicht (auch hier wären Vergleichswerte angebracht).


Nachricht
Avatar
Offline min-Bekker

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 11:51

@ alle älteren Semester hier:

Erinnert ihr euch noch an den SNES-Launch und die Umsetzung von Super R-Type?

Damals wurde auch lauthals gegen das Super Nintendo gewettert, von wegen 'schwacher Hauptprozessor im Vergleich zu Segas 16bit-Konkurrenten' und 'gute Shoot'em Ups sind unmöglich auf Big-Ns Hardware'.

Dann kamen Super Probotector, Castlevania IV, Ghouls'n'Ghosts sowie Ballereien wie Axelay oder das grandiose R-Type3 und räumten so dermaßen mächtig auf, dass weit und breit jedem Nörgler die Kinnlade bis zum Boden hing.

Daher würd ich auf solche Meldungen nicht viel geben, zumal die WiiU-Version von Batman AC erst kürzlich stolze 95% von IGN erhalten hat. Für mich als Beweis völlig ausreichend.

Doch was nützt das? Mit der Wii schlug Nintendo klar einen anderen Weg ein, als Microsoft und Sony. "New Gen" statt "Next Gen". Grafik egal, das Spielgefühl ist entscheidend. Doch wenn ihr mich fragt ist das bei der WiiU nicht mehr wirklich der Fall. Nintendos neues Gerät spielt nun technisch auf dem Level der beiden Kontrahenten, Nintendo ringt um 3rd-Party-Support und, wie die Launchtitel zeigen, auch extrem um Umsetzungen bekannter erfolgreicher Marken wie Assassins Creed, Batman, Call of Duty (mit Touchcontroller-Bonus ;)) - für mich ein Mischmasch aus New und Next Gen.

Wäre ja eigentlich auch gar nicht so verkehrt, würden da nicht schon die Nachfolger von PS3 und XBOX360 ihre protzigen Schatten werfen.

Ich weiß ja nicht wie's euch geht - und würde es Nintendo ganz sicher nicht wünschen - aber ich schließe ein Dreamcast-ähnliches Debakel nicht aus. Natürlich lass ich mich gern eines besseren belehren.

Only time will tell.


Nachricht
Avatar
Offline Chandler
My Vision Is Augmented
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 11:55

Wundert mich nicht, dass sie es nicht gebacken bekommen haben. Dieser Entwickler ist grauenhaft, wenn es um Optimierung geht. Metro 2033 läuft verdammt ineffizient und es wird mit Last Light nicht anders sein.


Nachricht
Avatar
Offline crobo

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 12:01

Was ist das Problem? Ein kleiner Entwickler eines fast bankrotten Publishers mosert etwas rum. THQ kann dem Team gar nicht das Geld zur Verfügung stellen, um jetzt einen tollen Wii U-Port hinzukriegen (die Userbasis ist zu klein, daher nicht lohnend). Jetzt hatte das Entwicklerstudio aber schon eine Wii U-Version in Aussicht gestellt und muss nun zurückrudern und braucht eine Begründung.

Weiterhin laufen Spiele wie Assasin's Creed 3 identisch wie auf der PS360 und d wurde jetzt auch nicht viel Zeit in die Portierung gesteckt. Die Wii U fängt also da an, wo PS360-Spiele enden. Man darf also auf die zweite und dritte Softwarewelle gespannt sein und sich auch immer dran erinnern Launchtitel PS3 vs Titel 2012.

Bitte auch nicht vergessen, dass eine Wii U 35 Watt beim Zocken zieht. Also 1/3 von PS360. Allein deswegen sind da keine Highend-Dinger verbaut. Aber es gibt die modernere Architektur. Die Wii U braucht also 1st-Parties, um zu zeigen, wie man diese neue Architektur nutzt. Die Wii U ist ja was Architektur angeht das genaue Gegenteil von PS360. Bei Ps360 wurde viel auf der CPU ausgelagert und heute ist es umgekehrt, da übernimmt die GPU Aufgaben der CPU.

Dann bitte nicht vergessen, dass Frozenbyte offiziell sagte, dass Trine 2 DC nicht für PS360 umsetzbar sei. Man müsste einige Effekte abschalten und alles optimieren. auch nicht vergessen, dass eines der schönsten Spiele Nano Assault Neo ist und es sieht toll aus. Da ging der Entwickler hin und entschied sich ob 1080p oder 720p... der Unterschied in 1080p war nicht so groß und daher nutzte man lieber 720p und packte viel mehr Effekte rein. Da sollte man auch nicht vergessen, dass es viele PS360-Spiele gibt, die noch nicht einmal in 720p laufen.

Unterm Strich also halb so wild alles.


Nachricht
Avatar
Offline Sephiroth*

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 12:18


Ich versteh immer nicht was daran Peinlich sein soll. Und wem soll es peinlich sein? Nintendo, oder nur dir?
Ich stell mir dann immer kleine Kinder auf den Schulhof vor...

@Sephiroth*
Nimms nicht persönlich, ist an alle gerichtet die immer "peinlich" schreiben ;)


ich nehm dir das natürlich nicht übel ^^

ich finde es einfach schade, dass nintendo an dieser stelle versäumt hat technisch ein bisschen mehr reinzupacken, damit die konsole auf dauer auch konkurrenzfähig bleibt. und damit meine ich jetzt nicht nur grafik. wenn man mal vergleicht, was auf der ps3 möglich ist und wie sony ihrer konsole teilweise echt große updates spendiert hat, mit dem was nintendo bei der wii gemacht hat...die konsole blieb fast unverändert über die jahre hinweg und das lag in erster linie auch an der begrenzten leistung. aktuell schaut es jetzt so aus, dass wir keine besonders guten ports von ps360 spielen bekommen,weil nintendo wieder einmal geld sparen wollte. gut man könnte jetzt anmerken, dass die entwickler sich auch mehr mühe geben könnten, die spiele auch anständig auf die wii u zu bringen, das mag sein, andererseits sollte eine konsole die ende 2012 auf den markt kommt, dann doch irgendwie in der lage sein spiele einer konsole von 2005(!) darzustellen.

wie die wii u sich im laufe der jahre entwickelt bleibt abzuwarten, aber ich befürchte nintendo hat hier ein bisschen zuviel geld für den controller ausgegeben und ein bisschen zu wenig der eigentlichen konsole gelassen. ich finde es schade, dass nintendo nicht noch ein bisschen mehr leistung reinpackt, allein für die möglichkeiten der zukunft. nintendo könnte es sich durchaus leisten die konsole anfangs noch mit etwas mehr verlust zu verkaufen, als sie es gerade tun und dafür eine konsole liefern, die auf lange sicht gesehen konkurrenzfähig und für nintendo profitabel ist.


Nachricht
Avatar
Offline Tomek2000
Zelda Major's Mask 3D: Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 12:34

Also mich persönlich schockieren diese Meldungen überhaupt nicht mehr, da ich für meinen Teil von Anfang wusste, was mich mit der Wii U erwartet.

Seit der Wii bringt Nintendo immer nur Konsolen raus, die einen Tick Leistungsfähiger sind, als die stärkste Konsole der letzten Generation. Nintendo legt daher lieber mehr Wert auf eine einzigartige Eigenschaft bzw Spielerfahrung, was ich sehr begrüße.

Was mich nur an Nintendo aufregt ist die Tatsache, dass Nintendo nicht ganz ehrlich mit der Konsole ist, den sie blenden viele Kunden die sich nicht so sehr mit der Branche auskennen mit Spielen wie Batman und Mass Effekt. Ich würde mich nicht wundern, wenn Nintendo denen sogar Geld dafür gezahlt hat, damit der Kunde denkt (WOW, jetzt bekommen ich neben den Großen Nintendo-Marken auch noch die anderen Kracher).

Aber glaubt mir eines, nach diesen Spielen wird nichts mehr großes seitens der Dritthersteller für die Wii U kommen und wir haben in diesem Punkt wieder eine zweite Wii und die Geschichte wiederholt sich.

Es liegt also wieder an Nintendo und ich hoffe das sie sich nicht so sehr ausruhen wie beim 3DS und sich auch wieder mehr für den Westen konzentrieren, den in Japan erscheint ein Kracher nach dem anderen und wir werden nur mit Paper Mario abgefertigt.

Nintendo verschiebt sogar Luigis Mansion und Pikmin 3 auf Anfang 2013!!! Das ist doch nur ein Zeichen dafür, dass bis dahin auch nichts neues kommt und wahrscheinlich sogar bis zu E3!!!

Meine Enttäuschung liegt also nicht an der schwachen Hardware, den sonst wäre ich kein Nintendo-Fan, sondern an die schlechte Politik von Nintendo.

Gruss Tomek


Nachricht
Avatar
Online Akira
Kotatsukatze ~ 炬燵猫
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 12:43

Käsebrötchen Newsflash
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Akira: 4A Games hat ein schrecklich dummes, kleines Team
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆


Also wirklich, wenn sie nicht wissen, wie man mit der WiiU-Technik umgeht, sollen sie die Finger davon lassen, erst recht, wenn sie anscheinend niemanden haben, der/die es mal genauer beschauen will. Diese Konsole arbeitet eben nicht so wie die vorherigen, sondern anders. =P


Nachricht
Avatar
Offline crobo

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 12:55

@Tomek2000

Stimme Dir zu. Und mir ist auch völlig klar, dass die Wii U niemals mit der PS Orbis oder Xbox Next mithalten wird. Hatte ich auch nicht unbedingt erwartet und das was jetzt über die Hardware bekannt wird, bestätigt dies nur. Man kann ja schon davon ausgehen, dass PS Orbis/Xbox Next 4-8GB RAM haben werden etc.

Finde ich auch jetzt nicht schlimm. Ich weiß auch, dass nicht jedes Studio Geld für solche AAA-Titel hat, die dann PS Orbis/Xbox Next ausreizen. Deswegen wird die Wii U immer einen Platz haben und natürlich sind die großen Nintendo-Spiele die Zugpferde und müssen es sein. Es liegt jetzt an Nintendo im ersten Jahr zu zeigen, was alles geht. Zur nächsten E3 müssen tolle langfristige Ankündigungen kommen (Zelda) und dann aber auch tolle Herbstspiele präsentiert werden, allein um dem Xbox-Nachfolger etwas entgegensetzen zu können.

Nintendo hat sich bei uns im zweiten 3DS-Jahr schon was ausgeruht. Habe mir nur Kid Icarus und NSMB2 gekauft... vielleicht Weihnachten dann noch Paper Mario.

Die Verschiebung von Pikmin verstehe ich aber, auch wenn ich gerne neben Mario einen weiteren großen Nintendo-Titel zum Launch/kurz danach gehabt hätte. Jetzt ist aber mehr Platz für die 3rd-Parties und das wird sich lohnen... auch für Nintendo.

NSMBU kaufen gefühlt 80% der Leute. Nintendo Land ist im Premium-Pack dabei. Was also noch kaufen? Leute die auf Funracer stehen, holen sich Sonic mit. Singleplayer-Fans haben ZombiU, Assasin'S Creed, Batman, Darksiders. Es gibt mit CoD einen tollen Online-Shooter.Die 3rd-Parties werden also ein recht gutes Geschäft machen und das ist gut für Nintendo.

Vielleicht kommt ja noch Ende des Jahres Lego City Undercover? Februar dann Rayman Legends und Aliens. März endlich Pikmin und Monster Hunter. Bis März wird es auch noch paar 3rd-Parties geben. Also wirklich kontinuierlich bis März gibt es einen Spielenachschub, der von den Titeln her nicht zu verachten ist.

Was nach März ist, dass wird uns dann Nintendo 2013 zeigen müssen.


Nachricht
Avatar
Offline tiki22
Ich werde Gott einer neuen Weltordnung
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 13:12

Wie behindert kann Nintendo eigentlich sein? Wieso kapieren die manche Sachen einfach nicht?? Eine exrem langsamen RAM und CPU? Ich denke für die Konsole wird in 2 Jahren kaum noch ThirdParty Support existieren...


Nachricht
Avatar
Offline Boernetz

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 13:28

Schade, dass sich Nintendo seit Iwata mit, im Vergleich zur Konkurrenz, schlechter Hardware selber ins Knie schießt. So wird es auch in dieser Generation wieder schwer mit einem durchgehenden Third Party Support =/ Ich hätte nix dagegen, für einen höheren Preis, dann auch konkurrenzfähige und zukunftssichere Hardware zu erwerben.


Nachricht
Avatar
Offline lecker_kekse
Yoshi
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 13:31

Also diese "tollen" Entwickler brauchen schon mal gar nichts sagen... wenn ich an die PC Version von Metro denke, dann weiß ich ja wie gut die ihr Spiele an die Plattform anpassen können. Da konnte man ja teilweise froh sein, wenn das Spiel überhaupt irgendwie lief^^
Nebenbei fand ich das Spiel an sich auch nicht so toll


Nachricht
Avatar
Offline Banjo

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 13:37

@ Tomek2000
"Was mich nur an Nintendo aufregt ist die Tatsache, dass Nintendo nicht ganz ehrlich mit der Konsole ist, den sie blenden viele Kunden die sich nicht so sehr mit der Branche auskennen mit Spielen wie Batman und Mass Effekt. Ich würde mich nicht wundern, wenn Nintendo denen sogar Geld dafür gezahlt hat, damit der Kunde denkt (WOW, jetzt bekommen ich neben den Großen Nintendo-Marken auch noch die anderen Kracher).

Aber glaubt mir eines, nach diesen Spielen wird nichts mehr großes seitens der Dritthersteller für die Wii U kommen und wir haben in diesem Punkt wieder eine zweite Wii und die Geschichte wiederholt sich."

Das is absolute Spekulation, und finde ich jetzt auch ehrlich gesagt absolut übertrieben. Vor allem sagst du ja auch "glaubt mir eines"... das würde heißen du hast Quellen bei großen Spieleherstellern.

Auf solche Beiträge gebe genau soviel wie die der Anylsten um Pachter herum.

Wer sagt denn das evt. die neuen Konsolen von Sony/Microsoft nicht so teuer werden das Sie sich kein er kaufen wird? Genau wie es bei der PS3 zu anfang war? Evt. sind Sie so teuer das wie Gerüchten zufolge die Konsolen im Abo angeboten werden? Evt. hat da keiner lust drauf und kauft sich die einzig bezahlbare Konsole und das würde die Wii U sein?


Ich habe mittlerweile auch so einige Gerüchte über die neuen Konsolen gelesen, die sehr viele Käufer abschrecken könnten.


Nachricht
Avatar
Offline SITDnow
~ Der letzte Optimist ~
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 13:41

nintendo könnte es sich durchaus leisten die konsole anfangs noch mit etwas mehr verlust zu verkaufen, als sie es gerade tun und dafür eine konsole liefern, die auf lange sicht gesehen konkurrenzfähig und für nintendo profitabel ist.


Das ist natürlich die Frage schlechthin. Ich denke solche schwerwiegenden Entscheidungen werden Nintendo intern gut überlegt sein. Es ist ja nicht so das Iwata ne Idee hat und so wirds gemacht. Sondern da werden eben ganze Abteilungen involviert. Es ist immer leicht gesagt "warum machen die das nicht so, oder so" aber es ist ein riesiges internationales Unternehmen, da sind solche Entscheidungen doch etwas komplexer.

Momentan ist es zudem nicht leicht für Nintendo Entscheidungen zu treffen. Die Wii ist einfach zu früh am Ende und Nintendo so im Zugzwang. Gäbe es schon die 720 oder PS4 wäre die Sache viel einfacher und man könnte sich an die Leistung orientieren. Aber so wäre es nur ein Glücksspiel: Reicht die und die Leistung oder muss es noch mehr sein. Dazu kommt die Wirtschaftsprobleme in Japan. Ich denke mit der WiiU geht Nintendo eben den sichersten Weg.


Nachricht
Avatar
Offline Blaze
Häuptling der CreedGamers
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 13:50

Wenn man sich die Kommentare durchließt glaubt man ja fast wir haben hier nur lauter Elite Programmierer in unserer Community! Bittemacht dann einfach ein Indiestudio auf und stellt selbst ein Projekt auf die Beine mit kleinem Budget und einem kleinem Team. Wird bestimmt total einfach alle technischen Hürden und Optimierungsaufgabe zu bewältigen mit euren Superhirnen. Oder bitte tut euch und von allem mir einen großen Gefallen und schießt euch mit einer zur Waffe aufgemotzten WiiMote eine Kugel in den Kopf.

Aber bitteschön ihr wisst ja anscheinend alles besser wieviel Geld, Mann und Arbeit man braucht um eine ordentliche Portierung auf die WiiU auf die Beine zu stellen.


Nachricht
Avatar
Offline Dani_von_YukonLP
Let´s Player :D (YukonLP)
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 13:51

Aber heutzutage ist die CPU für Spiele nicht mehr so wichtig! Eine gute GPU ist da wichtiger als ein CPU, sie müssten es nur besser anpassen. Aber die haben ja ein kleines Team, also würde das bestimmt sehr lange dauern. Aber die Wii U mit GPGPU müsste eigentlich dann am schönsten aussehen.


Nachricht
Avatar
Offline masterlink
megaman joins the battle!
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 13:53

Ich schätze mal die hatten kein bock jetzt irgendwie Zeit zu investieren um die Konsole mal kennenzulernen und zu gucken was man alles rausholen kann weil sie mit dem kleinen Team genug mit der Playstation zu tun haben.


Nachricht
Avatar
Offline IceDay

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 14:34

Scheint leider die Geürchte um die CPU zu bestätigen. GPU hui, CPU pfui.
Wieso nicht andersrum :(


Nachricht
Avatar
Offline FALcoN
Spielepfleger
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 14:41

Diese Aussage verwundert mich eigentlich. Nintendo war immer dafür bekannt, dass die Infrastruktur ihrer Konsolen perfekt abgestimmt ist. Gerade der Gamecube ist ein Paradebeispiel hierfür.

Wenn das stimmen sollte, hat Iwata sich wohl zu sehr auf die Technik des Controllers konzentriert, was auf lange Sicht vermutlich ein Fehler ist.


Nachricht
Avatar
Offline SITDnow
~ Der letzte Optimist ~
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 14:43

Scheint leider die Geürchte um die CPU zu bestätigen. GPU hui, CPU pfui.
Wieso nicht andersrum :(


Stand doch schon öfters hier: Weil diese Verteilung moderner und sinnvoller ist und auch schon seit ein paar Jahren am PC gang und gebe ist.


Nachricht
Avatar
Offline Naitshire

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 14:58

Glaube mittlerweile, dass WiiU keine/kaum bessere Grafik als PS360 hinbekommt. Wenn ich mir die Kommentare hier lese, kommt es mir wie Dezember 2006 vor, als die Wii erschienen ist.


Nachricht
Avatar
Online Akira
Kotatsukatze ~ 炬燵猫
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 15:02

Der CPU muss heutzutage nurnoch so wenig übernehmen,... da kommt das Ding in der WiiU noch problemlos über die nächsten Jahre. ^-^

Aber solange es solche Dummdösel gibt wie in dieser News, wird es auch weiter Leute geben, die herumschreien, ohne dass das einen wirklichen Hintergrund hat. Die Entwickler sollten nicht so stur sein, die WiiU wie Windows 8 zu behandeln, das ebenso radikale Änderungen an etwas Bekanntem und super Funktionierendem vorgenommen hat (in dem Fall nur deutlich zum Nachteil der millionen Nutzer). Aber na gut, die haben ja schon mit der PS3 Probleme, total anders sein soll im Inneren als die "Konkurrenten" von Generation 7, dass es ein Wunder ist, dass dafür jemand je was gemacht hat, siehe der Cellprozessor.


Nachricht
Avatar
Online Akira
Kotatsukatze ~ 炬燵猫
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 15:07

Schon wieder DP, weil ich kein Zitat hineinlinken kann...

Glaube mittlerweile, dass WiiU keine/kaum bessere Grafik als PS360 hinbekommt. Wenn ich mir die Kommentare hier lese, kommt es mir wie Dezember 2006 vor, als die Wii erschienen ist.

Der CPU hat schon seit Jahrzehnten nichts mehr damit zu tun, wie die "Grafik" aussieht, für den Zweck wurde die [Grafikkarte] erst erfunden und mit Kernen zugebombt (aktuelle haben um die 250 bis über 2000 Streamprozessoren, ja die Zahl klingt astronomisch aber ist tatsächlich so), die direkt auf optische Berechnung getrimmt sind. Damit der Prozessor selbst entlastet wird und sich auf anderes im Hintergrund besser konzentrieren kann.


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 16:54

Wenn ein Entwicklerteam halt entweder a) garkein Bock hat was anständiges auf der Wii U abzuliefern (siehe EA) oder [...]


EA Ports sind im Moment so ziemlich die besten. FIFA 13 sieht auf der Wii U sogar besser aus als die PS3 und 360 Version. Es fehlen zwar Feature, deshalb ist es nur FIFA 12.5, aber EA ist der einzige der zeigt, dass bei der Wii U mehr machbar ist. Für die zusätzlichen Feature hatten sie einfach zu wenig Zeit.

Der Port von ME soll nicht so schlecht sein wie manche behaupten. Ich habe lange einen Livestream dazu angeschaut. Hier sieht man einen ausführlichen Vergleich von DF

Wie sie sich alle wieder über EA aufregen. :ugly

Die Ports von CoD und AC sind auch nicht schlecht :)

Lassen wir mal eins Klarstellen. Am Anfang stehen die Entwickler unter enormen Zeitdruck und müssen die Hardware erst kennenlernen. Da kann es zu technischen Ungereimtheiten kommen.
Bei solchen News bin ich echt daran interessiert ob sie diesen Teil der Hardware (in dem Fall CPU) ausreichend getestet haben. Außerdem wird interessant zu sehen ob die Wii U überhaupt Ports von Xbox 720, PS Orbis spielen bekommt, wenn jetzt schon Informationen über den RAM nicht gerade prickelnd sind und über den CPU gemeckert wird.

Zitat

Und wir stellen die Konsole in frage weil Entwickler schlechte Ports abliefern oder sich erst garnicht mit der Struktur der Konsole auseinander setzen wollen. Das ist wie ich finde das tragische das man tatsächlich nur noch nach der Grafik geht.


Eine Unterstellung mehr ist das nicht. Sry. Wir wissen im Prinzip nichts über die Hardware der Wii U und können wohl kaum beurteilen wie schwer es für die Entwickler ist die Spiele darauf anzupassen. Außerdem wissen wir nicht wie stark sie unter Zeitdruck standen.

ich hoffe echt, dass wii u spiele in zukunft besser aussehen, als ps360 titel, alles andere wäre ja schon peinlich


Ich versteh immer nicht was daran Peinlich sein soll. Und wem soll es peinlich sein? Nintendo, oder nur dir?
Ich stell mir dann immer kleine Kinder auf den Schulhof vor...


Als peinlich würde ich es auch nicht bezeichnen, aber es ist eine ernsthafte Gefahr bzgl. des Third Party Supports wenn PS Orbis, Xbox draußen sind.


Ich bin mir schon sicher, dass sich Nintendo bei der Hardwarearchitektur was dabei gedacht hat. Die angeblich langsame RAM Zugriffszeit bereit mir ehrlichgesagt auch Sorgen, aber ob das nun wirklich stimmt und um wie viel langsammer die Zugriffszeit der Wii U gegenüber der Konkurenzkonsolen ist, weiß ich auch nicht (auch hier wären Vergleichswerte angebracht).


Die Wii U hat 2 GB die ungefähr 40% langsamer sind als die Ram der Konkurrenz. Ich bin der Meinung wir brauchen noch mehr Informationen allerdings ist das der neuste Stand.


Wer sagt denn das evt. die neuen Konsolen von Sony/Microsoft nicht so teuer werden das Sie sich kein er kaufen wird? Genau wie es bei der PS3 zu anfang war? Evt. sind Sie so teuer das wie Gerüchten zufolge die Konsolen im Abo angeboten werden? Evt. hat da keiner lust drauf und kauft sich die einzig bezahlbare Konsole und das würde die Wii U sein?
Ich habe mittlerweile auch so einige Gerüchte über die neuen Konsolen gelesen, die sehr viele Käufer abschrecken könnten.


Die PS Orbis und Xbox werden viel leistungsfähiger sein. Die Gerüchte halten sich mehr als hartnäckig und bei MS gab es sogar ein Dokument, dass Anwälte von MW wieder verschwinden lassen wollen. Die neue Xbox soll mindestens die 6x Leistung der Xbox 360 haben. Da kann die Wii U nicht mithalten. Nintendo sagte doch mal sie benutzen ungefähr 50% der Wii U Leistung. Falls die Aussage stimmt ist die Wii U höchstens 2x so stark wie die 360.

Zitat

Wer sagt denn das evt. die neuen Konsolen von Sony/Microsoft nicht so teuer werden das Sie sich kein er kaufen wird?


Warum sollten sie so teuer werden? Die werden schon keine verdammt teurer Eigenentwicklung wie Cell verwenden oder ein neues Medium einbauen, sondern auf einen AMD APU und Blu-Ray setzten. Wenn man eine Konsole für 400-500€ verkauft und diese subventioniert sollte eine Hardware dabei herauskommen die (viel) mehr Leistung hat als die Wii U.

Die Gerüchte um einen APU (Bild darunter) halten sich hartnäckig. Es gibt ebenfalls Gerüchte die neben dem APU noch von einer GPU reden.



Gerüchte die abschreckend sind gibt es natürlich auch, aber das warte ich mal ab bevor ich mir zu viele Gedanken mache.

Scheint leider die Geürchte um die CPU zu bestätigen. GPU hui, CPU pfui.
Wieso nicht andersrum :(


Weil ein schlechter GPU schlimmer wäre als ein schwächerer CPU :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »era1Ne« (21. November 2012, 17:58)




Nachricht
Avatar
Online Phaaze
Buttooooons
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 17:33

Ich weiß mittlerweile sowieso nicht, auf welche Entwickler ich noch hören soll.
Jeder erzählt etwas anderes: Erst ist die Konsole stark und dann ist sie wiederrum schwach und dann dies und das... und bla bla blaaaaaaa.
Das macht doch echt keinen Spaß mehr zu lesen. Ob die Wii U die zukünftigen Mulititel von der PS/Xbox Nachfolger auch bekommen wird, kann man jetzt nocht nicht sagen. Ich habe aber eher das Gefühl, dass die Wii U bzw. Nintendo hier den kürzeren ziehen wird.


Nachricht
Avatar
Offline fightdragon

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 17:48

Man muss auch echt sagen einige Entwickler gerade bei Konsolen würden es nicht mit sparsamen Ressourcen schaffen vernünftig ein Spiel zu entwickeln.Gibt da sehr gut Beispiele an Hardwarefressern wo man sich denkt was haben die bloß gemacht.Das Spiel muss dabei nicht mal toll aussehen.


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 19:45

Ein Dice Mitarbeiter äußert sich über Twitter zu diesem Thema:

http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=500621

Da kein Symbol hinter dem Namen ist kann es n Fake Acc sein. Ich glaube der Acc ist der echte.



Das CPU Problem scheint real zu sein. Wir haben jetzt mehrere Aussagen von Entwicklern und bei der ausführlichen ME3 Analyse bricht das Spiel bei der Wii U ein als viele Leute auf dem Bildschirm erscheinen. (Im Krankenhaus bei ME3). Beim Rest läuft die Wii U Version meist besser als die PS3 Variante.

Der RAM und der GPU soll gut sein :) Twitter: https://twitter.com/gustavhalling/status/271284320671510528


Nachricht
Avatar
Online BlizzardX
Held von Symphonia
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 21:28

Hmm, das hört sich garnicht gut an. Generell scheint das komplett Paket der Hardware nicht sonderlich gut aufeinander abgestimmt zu sein.
Starke GPU aber schwache CPU.
Viel RAM aber dafür um ein vielfaches langsamer als bei PS360.
Die Wii U bremst sich irgendwie unnötig selber aus, hätte man etwas mehr in eine besere CPU und einem "schnelleren" RAM (1GB ist ja ausreichend) gesteckt, wäre da ein deutlich besser abgestimmtes System am ende rausgekommen.

Wenn die Gerüchte stimmen, das die Wii U bereits 50% Power in aktuelle Spiele steckt und die neue Xbox 6x so stark wie 360 sein soll, dann können wir Ports vergessen. Der Third-Partie support muss aber nicht weg sein, da sich nicht jedes Studio es leisten kann, für so eine Hardware zu programmieren.
Nichtsdesto trotz kann die Wii U einpacken, wenn die nächsten Konsolen wirklich so stark werden, da könnte sich das Wii/PS360 szenario durchaus wiederholen (im bezug auf die Grafik).

Hoffen wir mal das es nicht so schlimm kommen wird und ehrlich gesagt kann ich mir das auch nicht vorstellen. Denn wenn man soviek Geld in Hardware investiert, bleibt ja nichts über für "Innovationen" und ich glaube nicht, das beide wieder nur auf Power setzen werden.

Den Traum, wieder nur einschienig mit der Wii U zu fahren, kann ich aber wohl vergessn :(


Nachricht
Avatar
Offline era1Ne

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 21:49

Hmm, das hört sich garnicht gut an. Generell scheint das komplett Paket der Hardware nicht sonderlich gut aufeinander abgestimmt zu sein.


Das können wir bisher noch gar nicht sagen :)

Zitat

Viel RAM aber dafür um ein vielfaches langsamer als bei PS360.


Mittlerweile haben mehrere Entwickler sich positiv zu dem RAM geäußert. Im Moment sieht es so aus als wäre er 40% langsamer, aber um das genau zu beurteilen fehlen uns noch wichtige Informationen. Da die Entwickler sich allerdings positiv über den RAM äußern wird er besser sein als der von 360 oder PS3.

Zitat

Wenn die Gerüchte stimmen, das die Wii U bereits 50% Power in aktuelle Spiele steckt


Die Aussage stammt von Nintendo selbst. Iwata sagte die Entwickler würden nur 50% der Leistung nutzen.
Wenn man jetzt beachtet, dass sie sich alle noch nicht so gut auskennen und weiter optimieren können könnte die Wii U noch mehr Leistung einsparen. Also würden die 50% nicht stimmen.

Aber da wir nicht wissen ob Iwata schon mit dem Hintergedanken, dass die Spiele noch nicht optimiert sind gesagt hat es wären erst 50%, obwohl die Wii U bei den Spielen (ME, AC,....) mehr ausgelastet ist können wir nicht beurteilen wie man die Aussage deuten soll.

Zitat

und die neue Xbox 6x so stark wie 360 sein soll, dann können wir Ports vergessen.


Die Gerüchte halten sich hartnäckig. Ich glaube sie wird so stark.

Zitat

Der Third-Partie support muss aber nicht weg sein, da sich nicht jedes Studio es leisten kann, für so eine Hardware zu programmieren.


Die Entwickler können es sich nicht leisten nur auf eine Plattform zu entwickeln. Sie müssen ebenfalls für die neue Konsolen (PS orbis, Xbox) entwickeln. Bei exklusiven Titel muss entweder der Konsolenhersteller der Publisher spielen oder eine andere Einigung finden.

Zitat

Nichtsdesto trotz kann die Wii U einpacken, wenn die nächsten Konsolen wirklich so stark werden, da könnte sich das Wii/PS360 szenario durchaus wiederholen (im bezug auf die Grafik).


Meinst du den fehlenden Third Party Support bei der Wii?

Es kann auch anders kommen, da bei der Wii die Leistungsunterschiede viel extremer waren und die Wii keine moderne Engine verwenden konnte. Die Wii U kann CryEngine 3, UE3, AnvilNext,... schon mal. Mit Downsampling sollten Ports auch auf der Wii U möglich sein. Es kommt natürlich darauf an wie stark die Konkurrenz wirklich wird und ob die Wii U auch mit den Next Gen Engines CryEngine 3, UE4, L-Engine, Frostbite,... klarkommt.

Zitat

Hoffen wir mal das es nicht so schlimm kommen wird und ehrlich gesagt kann ich mir das auch nicht vorstellen. Denn wenn man soviek Geld in Hardware investiert, bleibt ja nichts über für "Innovationen" und ich glaube nicht, das beide wieder nur auf Power setzen werden.


Sieht allerdings danach aus. Sie werden es nicht übertreiben wie mit der PS3, 360 die ihrer Zeit voraus waren, da sie noch ihr Kinect oder Move verkaufen wollen, aber das müssen sie auch nicht um die Wii U um ein vielfaches zu überbieten.

Wie gesagt die Gerüchte halten sich hartnäckig.


Nachricht
Avatar
Offline Banjo

Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 21:53

Ich gehe natürlich auch stark davon aus das die Nachfolger der Xbox und der PS3 technisch deutlich stärker sein werden.

Aber für mich ist eins klar sollten die Konsolen wieder nur auf Grafik setzen ist mein ganz klarer Favorit die Wii U. Nach 10 Jahren des gleichen Sony Controllers bin ich es einfach leid... Microsoft hat mit Kinect was ganz gutes am Start man wird sehen mit was die großen überraschen können. Wenn Sie mir aber wieder nur einen stinknormalen Controller präsentieren können Sie mir fern bleiben. Dann werd ich mir einfach in 2 Jahren einen neuen PC kaufen, und dann darauf die Spiele spielen die nicht für die Wii U kommen.


Nachricht
Avatar
Online BlizzardX
Held von Symphonia
Geschrieben: Mittwoch, 21. November 2012, 22:25

Kann leider nich zitieren auf der Xbox

@ era1Ne

Zum RAM:

Ich gehe auch davon aus und es ist auch zu erwarten das der RAM besser ist, als der von PS3 und 360, aber schade ist es schon, das er sich sozusagen selber ausbremst, da er langsamer ist So geht viel Leistung flöten...

Zu 50% Power:

Hm ja, da hast du recht. Wenn es so sein sollte, ist es schon etwas enttäuschend, aber wir werden sehen, ob spätere Spiele um ein vielfaches besser aussehen und dagegen sprechen oder nicht.

Zum Third-Partie support:

Ich hoffe doch das Ports möglich sein werden. Das die Wii U einige der aktuellen Engines unterstützt, spricht auf jeden Fall dafür, dass stimmt.

Ich möchte jetzt auch nicht zuviel rummeckern udn als "Grafikhure" abgestempelt werden. Denn es gibt ja auch (zum Glück) einige, denen der Spielspaß wichtiger ist und die Grafik "egal". Aber mehr Rechenleistung trägt definitv auch dem Spielspaß bei.

Erstmal sind Spiele mit schöner Grafik, lieber anzusehen und erzeugen eine bessere Atmosphäre. Umso mehr Power eine Konsole hat, umso mehr kann man auch realisieren und (besser) darstellen. Vorallem das Game Pad würde von einer starken Hardware sehr stark profitieren, da man z.B. "mehr" ohne delay und mit besserer Auflösung streamen könnte, genasuo könnte man mehr als 2 Game Pads anschließen und und einfach mehr damit anstellen. Der Spielspaß profitiert also auch sehr von guter Hardware. Natürlich kann man auch geniale Spiele kreieren, die keine sehr anspruchsvolle Grafik haben, was uns Nintendo schon oft genug bewiesen hat und wirkich "hässliche" Spiele, hatte Nintendo sowieso nie produziert;)


Nachricht
Avatar
Offline Sephiroth*

Geschrieben: Donnerstag, 22. November 2012, 18:51

Wenn man sich die Kommentare durchließt glaubt man ja fast wir haben hier nur lauter Elite Programmierer in unserer Community! Bittemacht dann einfach ein Indiestudio auf und stellt selbst ein Projekt auf die Beine mit kleinem Budget und einem kleinem Team. Wird bestimmt total einfach alle technischen Hürden und Optimierungsaufgabe zu bewältigen mit euren Superhirnen. Oder bitte tut euch und von allem mir einen großen Gefallen und schießt euch mit einer zur Waffe aufgemotzten WiiMote eine Kugel in den Kopf.

Aber bitteschön ihr wisst ja anscheinend alles besser wieviel Geld, Mann und Arbeit man braucht um eine ordentliche Portierung auf die WiiU auf die Beine zu stellen.


schon witzig, dass gerade du hier die entwickler verteidigst...irgendetwas lässt mich vermuten, dass dein kommentar anders aussehen würde, wenn es sich hierbei um nintendo mitarbeiter gehandelt hätte :P

naja aber du hast natürlich recht, die meisten hier haben 0% ahnung wie schwierig so etwas wie ein port eigentlich zu realisieren ist und vor allem auch noch dann wenn die konsole weniger cpu leistung hat,als die ausgangskonsole.


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum