Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

EA entwickelt zukünftig Sports Equipment

14:42 - 18.02.2009 - Electronic Arts ist schon über ein Jahrzehnt im Bereich der Videospiele tätig und auch erfolgreich. Bekannte Reihen wie FIFA, Madden NFL, Tiger Woods PGA Tour oder NBA Live kennt jeder Sport-Fan. Doch nun will EA ihren eigenen Bereich erweitern. Demnach soll es bald Sports Equipment für Kinder geben.

Somit können Kinder in den USA zukünftig für diverse Sportarten wie Baseball neue Trainingsgeräte anschaffen die teilweise per Sprache bedient werden können.

Peter Moore, Präsident von EA hat sich diesbezüglich wie folgt dazu geäußert:

Zitat

Any of us who are parents know that many of the sports activities that get our kids excited these days have evolved from what we may have done at that same age (more than a few years ago!).

I think kids these days want something that's an extension of how they consume sports through our games -- which means using the latest technology to make going outside to play sports even more fun than it is today.

I think our opportunity is to continue to change the way people play, see and interact with sports. That's something EA Sports can deliver in a way that I think is unique from any other sports brand.



Quelle: ConsoleWars



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

1 Kommentare


Nachricht
Avatar
Online Pascal
Ja, Wii U schafft das!
Geschrieben: Donnerstag, 19. Februar 2009, 14:05

Schon etwas verwunderlich, aber so lange die Sachen eine gute Qualtät vorweisen können ^^


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum