Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Review: Wario Land: The Shake Dimension

19:05 - 30.09.2008 - Nintendo veröffentlichte seit langer Zeit wieder ein neues klassisches Wario 2D-Jump 'n Run auf einer Heimkonsole. Diesmal handelt es sich hierbei um den Titel Wario Land: The Shake Dimension. Wie das Spiel im Testlabor abgeschnitten hat, erfahrt ihr in unserem Review!

Hier geht es zum Review



Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

6 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline Sonic7
Master Kommentator
Geschrieben: Dienstag, 30. September 2008, 19:28

Das Spiel ist einfach Genial! Und Ich finde es sogar besser als Super Mario Galaxy *Da die Level sehr Langweillig sind und fast kein Freiraum wie beim N64* 2D ist einfach besser! Ein Super Mario World 2 muss her!


Nachricht
Avatar
Offline Daniel
Ehemaliger ntower-Redakteur
Geschrieben: Dienstag, 30. September 2008, 19:31

@ Sonic7: Super Mario World 2 gibt es ja schon mehr oder weniger. Denk an Yoshi's Island: Super Mario World 2. ;) Aber dennoch, für Fans der alten Schule ist Wario Land: The Shake Dimension ein wahrer Genuss. Auch wenn es sehr fix durchgespielt ist.


Nachricht
Avatar
Offline Shake_Chaze

Geschrieben: Dienstag, 30. September 2008, 19:48

Hmm... War ja nicht anders zu erwarten dass Wario Land gut abschneiden würde ^^ Ich habe das Spiel damals noch auf dem Gameboy gelieeebbbt :thumbup:


Nachricht
Avatar
Offline chr1s

Geschrieben: Dienstag, 30. September 2008, 20:33

Ich habs beim Freund angezockt, finds genial. Aber schade, dass die eigentliche Spielzeit nur knapp 12 h beträgt. Aber immerhin wird man, soweit ich es bis jetzt beurteilen kann, bestens unterhalten.


Nachricht
Avatar
Offline Benny

Geschrieben: Dienstag, 30. September 2008, 23:36

Cooles Rev!
Seit dem Video auf YouTube bin ich auch von diesem Spiel überzeugt. :D

P.S.
Im Headerbereich von Wiitower.de ist "Wario Land" noch mit Opoona verlinkt.


Nachricht
Avatar
Offline LTD

Geschrieben: Donnerstag, 2. Oktober 2008, 14:55

Also ich weiß nicht, ob ich es Neueinsteigern ohne Einschränkungen empfehlen würde. Ich weiß bis jetzt noch nicht, wie ich den dritten Endgegner besiegt habe und der allerletzte Boss ist auch ein wirklich dicker Brocken, den man sehr genau studieren muss, bei dem man immer voll komzentriert bleiben muss und sehr präzise Bewegeungen ausführen muss. Natürlich kann man sich Energietränke dafür besorgen, aber ich hab' keine Ahnung, ob es nicht etwas frustrierend für Anfänger ist, dafür nochmal durch Levels rennen zu müssen, wo sie froh sind einmal durchgekommen zu sein. Das ist für mich auch das große Problem des Spiels. Meiner Meinung nach weiß es nicht so ganz an wen es sich richtet. Gelegenheits- oder Harcorespieler. Aber vielleicht she eich das auch einfach nur ein bisschen zu eng. Spaß hat's mir bis jetzt natürlich trotzdem gemacht. :)
Ansonsten sehr informativer Test :thumsup: (Bis auf die Grafik, die ich etwas unspektakulärer bewertet hätte. Vor allem im Vergleich zum Ideenreichtum von z.B. Metal Slug)


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum