Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

PM zu Super Smash Bros. Brawl

11:46 - 08.05.2008 - Nintendo Deutschland hat soeben eine neue offizielle Pressemitteilung zu Super Smash Bros. Brawl veröffentlicht.


Pressemitteilung:
Wii frei für die nächste Runde! In Super Smash Bros. Brawl liefern sich Nintendos beliebteste Charaktere ab dem 27. Juni fröhliche Raufereien. Actionfans dürfen sich doppelt freuen: Ihre Lieblingsfiguren lassen nicht nur auf ihre bewährt handfeste Art die Fetzen fliegen, sondern spendieren ihnen obendrein ein ganzes Paket an Neuerungen. Als Besonderheiten zu den verschiedenen Mehrspieler-Varianten kommen beispielsweise ein fesselnder Solo-Modus hinzu und dank der Nintendo Wi-Fi Connection auch noch spannende Online-Kämpfe gegen Wii-Freunde aus aller Welt. Zudem kann die illustre Riege der Kämpfer in vom Spieler selbst erstellten Arenen in den Ring steigen.

Seit die beliebte Serie auf dem Nintendo 64 gestartet ist, geht es in Super Smash Bros.-Titeln immer um eines: Welcher Nintendo-Held ist der stärkste im ganzen Land? Um eine Antwort auf diese Frage wird in Super Smash. Bros. Brawl für Wii härter denn je gerungen. Denn die Teilnehmerliste ist enorm aufgestockt. 16 neue Charaktere, darunter bekannte Gesichter wie Solid Snake, Wario, Diddy Kong und Sonic, warten darauf, sich ins Getümmel zu stürzen. Insgesamt konkurrieren 35 Figuren um den Sieg. Da müssen die Wii-Spieler die verschiedenen Kampfstile schon genau beherrschen, um am Ende die Oberhand zu behalten.

Die Online-Wettkämpfe über die Nintendo Wi-Fi Connection verleihen Super Smash. Bros. Brawl eine ganz neue Dimension. Speziell in den beliebten Vierspieler-Gefechten geht es heiß her: Wii-Spieler können mit Freunden oder Fremden Teams bilden oder sich nach dem Motto „jeder gegen jeden“ beharken. Auch als Zuschauer kommen sie voll auf ihre Kosten: Im Spiel gewonnene Münzen können sie bei Wetten auf laufende Kämpfe vermehren. Und nach dem letzten Gong im Ring ist noch lange nicht Schluss: Die Spieler können Fotos und Videosequenzen von den Kämpfen sowie selbst kreierte Arenen untereinander tauschen oder flotte Minispiele genießen.

Das Ziel von Super Smash Bros. Brawl ist so einfach wie eh und je: Seine Gegner die Sterne sehen zu lassen. Noch einfacher macht Wii die Technik des Knock-Outs: Die Gamer müssen nur zwei Buttons und den Control Stick bedienen, um ihre Gegner anzugreifen, sie zu packen oder mit extra-harten Smash-Attacken auf die Bretter zu schicken. Anfänger wie Profis finden sich schnell mit der Steuerung zurecht, denn Nintendo lässt ihnen dazu die freie Wahl. Sie können die Wii Remote oder eine Kombination aus Wii Remote und Nunchuk-Controller ebenso nutzen wie den Classic- oder den Nintendo GameCube-Controller.

Wer sich lieber von Massentumulten fernhält, dem bietet der umfangreiche Solo-Modus neue Herausforderungen und lang anhaltenden Spielspaß. Die abenteuerliche Story: Schurkische Truppen aus einem Paralleluniversum versuchen, Teile unserer Welt in ihre zu entführen. Die Aufgabe des Spielers besteht darin, den Aggressoren zu zeigen, wo der Hammer hängt und sie dahin zu schicken, woher sie gekommen sind. Einmal besiegt, werden einige Kontrahenten aus dem Bann des Bösen befreit und verstärken das Team des Spielers.

Ein einzigartiger Spaß ist auch das integrierte Stage-Studio in Super Smash Bros. Brawl. Leicht zugänglich und einfach zu bedienen, erlaubt dieser Modus den Wii-Architekten, auf einem 2D-Raster ihre individuelle Kampfarena zu errichten. Bevor sich die Baumeister an deren Ausschmückung machen, können sie zwischen drei Standardgrößen sowie verschiedenen Spielszenerien und Hintergrundmelodien wählen. Das fertige Werk können sie mit Freunden tauschen oder direkt an Nintendo senden. Mit etwas Glück wird es dann zur „Stage des Tages“ gewählt und allen anderen Nutzern der Nintendo Wi-Fi Connection präsentiert.

Zu all diesen Neuerungen kommt noch eine ganze Legion neuer Helfer und Hilfsmittel. Eine Portion superscharfes Curry etwa verleiht dem Spieler feurigen Atem, mit dem er seinen Gegnern tüchtig einheizen kann. Obendrein erhält er in der Not Hilfe durch virtuelle, von der Konsole gesteuerte Freunde. Zu diesen temporär einsetzbaren Helfern gehören Charaktere wie Dr. Wright aus Sim City, Gray Fox aus Metal Gear oder die Motorrad-Fahrer aus Excite Truck.
Fazit: Mit 35 verschiedenen Kämpfern, mit der Wi-Fi-Unterstützung, dem umfangreichen Solo-Modus, den individuell erstellbaren Kampfarenen und den vielfältigen Spielmodi sowie zahlreichen Überraschungen ist Super Smash Bros. Brawl ein Pflichttitel für jeden fröhlichen Raufbold.

Quelle: Nintendo



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

4 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline Wii Master

Geschrieben: Donnerstag, 8. Mai 2008, 14:14

Brawl sollte zum Spiel des Jahres gewäht werden...


Nachricht
Avatar
Offline Eliwood
Nintendo Fan
Geschrieben: Donnerstag, 8. Mai 2008, 15:53

Öh mal ne frage.... kann ich bei Brawl mit meinem bro. zusammen ins net gehen also Wi-Fi-Connection und dann so spielen, dass wir beide im Team gegen Anyone spielen können oder wenigstens gegen freunde aus der Friendlist? Bitte um antwort :)


Nachricht
Avatar
Offline Marco_93
Kapitän der Strohhutbande
Geschrieben: Donnerstag, 8. Mai 2008, 16:01

Wenn man sich das mal so durchließt bekommt man doch glatt noch mehr Lust endlich auch Super Smash Bros. Brawl spielen zu können!!!


Nachricht
Avatar
Offline Blo0dy

Geschrieben: Donnerstag, 8. Mai 2008, 18:23

man kann es bis zu 4 spielern an einer konsole online zocken gegen anonyme leute oder freunde... was aber bei 4 spielern nix mehr bringt da die maxmale anzahl an spielern 4 ist^^


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum