Verfolge unsere neuesten Videos, Casts, Chats und sämtliche Kanäle in den großen sozialen Netzwerken.

Erfolgreiches Mad World könnte Nachfolger ermöglichen

22:40 - 17.02.2009 - In einem Interview mit thatvideogameblog hat der Mad World Produzent Astushi Inaba und Spiele-Designer Shigenori Nishikawa sich über das Spiel geäußert. Genauer gesagt räumt man eine Möglichkeit für Mad World 2 ein. Sollte sich das in kürze erscheinende MadWorld gut verkaufen, könnte man sich auch einen zweiten Teil vorstellen.

Mad World wird zwar in Europa erscheinen, allerdings nicht bei uns in Deutschland.

Hier gehts zum kompletten Interview (Englisch)

Quelle: thatvideogameblog / GoNintedno



Du musst dich anmelden oder registrieren um Kommentare zu verfassen.

10 Kommentare


Nachricht
Avatar
Offline A. Volks

Geschrieben: Dienstag, 17. Februar 2009, 22:42

Macht lieber Shenmue 3...


Nachricht
Avatar
Offline peNNy
Wasser-Adept
Geschrieben: Dienstag, 17. Februar 2009, 22:53

bevor MW2 kommt, soll es erstmal in D erscheinen D:<


Nachricht
Avatar
Offline Schüddy
Moderatoren
Geschrieben: Dienstag, 17. Februar 2009, 22:59

@ peNNy:
Kannst du vergessen. Wird nicht in Deutschland erscheinen.

Naja, bevor sie sowas planen, sollten sie lieber mal den ersten Teil oft verkaufen. Mit guter Vermarktung hat das Spiel aber ein riesiges Potenzial.


Nachricht
Avatar
Offline Pascal
Ruto kicks ass!
Geschrieben: Dienstag, 17. Februar 2009, 23:01

Ist das nicht normal, dass erfolgreiche Spiele nen Nachfolger bekommen ^^


Nachricht
Avatar
Offline peNNy
Wasser-Adept
Geschrieben: Dienstag, 17. Februar 2009, 23:06

"Kannst du vergessen. Wird nicht in Deutschland erscheinen."

Ja, ich weiß... deswegen sag ichs ja :(


Nachricht
Avatar
Offline Nandino

Geschrieben: Dienstag, 17. Februar 2009, 23:30

Da muss man JETZT beim Nachfolger schon an die Grafikweiterentwicklung denken! Wie bei No More Heroes, erst Cel-Shading und urplötzlich das Gerücht um einen realalistischen Look. Mad World muss das schwarz-weiße Aussehen behalten, ansonsten ist es einfach nicht Mad World. Kp wie ich jetzt auf sowas komm aber das war mein erster Gedanke^^ Weil hier kann ich mir gut Vorstellen das man sich von der Grafik abwendent und neue Wege ausprobiert.


Nachricht
Avatar
Offline chef1973
For the Master!For Me!
Geschrieben: Mittwoch, 18. Februar 2009, 00:42

Wenigestens sind sie so ehrlich und sagen ein 2.teil warum nicht?!das dies von verschiedenen faktoren abhängt wissen wir,aber auch in der spielebranche regiert das geld wie woanderes auch,leider!!!!denk schon das madworld riesen potential hat,schauen wir wie es sich verkaufen wird(ich kaufe es bzw. Import)und noch wichtiger wieviel wollen/müssen sie verkaufen das sie sagen:geld genug damit verdient,wir machen einen direkten nachfolger!mfg


Nachricht
Avatar
Offline Blo0dy

Geschrieben: Mittwoch, 18. Februar 2009, 07:23

jede serie könnte nachfolger besitzen, naja fast jede, ABER zu heutigen zeit ist das wirklich schon normal ob die teile was gemeinsam haben oder nicht, verkauft wird nur der name.... siehe zB resident evil...


Nachricht
Avatar
Offline Sonic7
Master Kommentator
Geschrieben: Mittwoch, 18. Februar 2009, 09:46

Der erste Teil nicht mal draussen schon wird vielleicht ein Nachfolger kommen.... Naja Ok ich bin dabei wenns kommt noch Härtere Finish Moves!!!! Und zu Shenmue 3: Das wird ja nicht von den MadWorld machern gemacht. und wenn eins kommt garantiert nicht für die Wii.


Nachricht
Avatar
Offline A. Volks

Geschrieben: Mittwoch, 18. Februar 2009, 14:04

Ja, stimmt. Die Plattform für das Game wird dann halt auch noch gekauft^^. Aber eine Collection wäre auch nice!

Nochmal zu Game:
Es gibt imo 1000 interessantere Titel. Ich würde lieber ein neues Urban Champion zocken oder sonst was. Aber das Game muss net sein :/.


Unsere Partner:
Rawiioli, NMag, jpgames, N-Insider, Zelda Europe, Preisfieber, Cheats

ntowerCMS v1.5.1 | © 2007-2014 ntower | Forensoftware: Burning Board® 3.1.8, entwickelt von WoltLab® GmbH | Design und Programmierung: Holger Wettstein und Andreas Hansen | Alle Rechte vorbehalten | Original Grafiken und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. ntower ist ein inoffizielles und unabhängiges Informationsmagazin für Nintendo-Produkte.
Seitenanfang
Die Redaktion
Mediadaten
Kontakt
Impressum