Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Skylanders: Imaginators angespielt - Wii U

Germany Deutschland: Skylanders: Imaginators | USA USA: Skylanders: Imaginators
Plattform
Wii U
Erscheinungsdatum
14.10.2016
Vertrieb
Activision
Entwickler
Toys for Bob
Genre
Adventure, Action, 3D
Spieleranzahl
Lokal: 2 - Online: 2
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
Amazon eBay

In Skylanders Imaginators ist eure Kreativität mehr denn je gefragt

Von Kevin Maßmann ()
Was wäre eine gamescom ohne die Gelegenheit, ein brandneues Skylanders-Abenteuer auszuprobieren? Richtig, keine echte gamescom. Glücklicherweise durfte ich aus diesem Grund auf der weltgrößten Spielemesse in Köln Skylanders Imaginators bei Activision anspielen, noch bevor es am 14. Oktober 2016 unter anderem auch für die Wii U auf den Markt kommt. Die von mir ausprobierte PS4-Version dürfte wohl am Ende etwas hübscher aussehen, inhaltlich jedoch keine nennenswerten Unterschiede vorweisen. Verlieren wir also keine Zeit und reisen erneut in die mystischen Welten von Skylands!

Dieser Skylander wurde im neuen Editor erstellt. Ziemlich lässig, oder?

Die größte Neuerung in der diesjährigen Skylanders-Episode steckt gleich im Titel: Imaginators. Erstmals in der Geschichte von Skylanders könnt ihr dieses Mal einen ganz eigenen Skylander erschaffen, mit dem ihr euer Abenteuer gegen die bösartigen Doomlander bestreitet. Dafür legt ihr einfach eine der neuen Kristall-Figuren auf das Skylander-Portal, um euch im anschließenden Charakter-Editor ordentlich auszutoben. Und tatsächlich: In Skylanders Imaginators werden euren Fantasien so gut wie keine Grenzen gesetzt!

Die wichtigste Information gleich vorweg: Fast alle Einstellungsmöglichkeiten eures selbstgestalteten Skylander können zu jeder Zeit im Pausenbildschirm verändert werden, wenn ihr euren Charakter erstmals auf der Kristall-Figur abgespeichert habt. Lediglich die Klasse eures eigenen Skylanders, etwa Ninja oder Magier, sollte wohlüberlegt sein und kann später nicht mehr abgeändert werden.

Ich war überrascht, wie vielseitig ihr euren Skylander individualisieren könnt. Von der Gesichtsform über die Proportionen der einzelnen Körperteile bis zur Kleidung könnt ihr eigentlich alle Elemente mit etlichen Auswahlmöglichkeiten modifizieren, sodass am Ende wohl tatsächlich jeder Skylander einzigartig ist. Gerade bei der Kleidung steht euch im Hinblick auf Kopfbedeckungen, Oberteile, Hosen und Accessoires ein nahezu unendlich großer Kleiderschrank zur Verfügung, der fast keine Wünsche offenlassen dürfte. Natürlich entstehen bei der Gestaltung eures Skylanders häufig auch (bewusst oder unbewusst) lustige Momente, wenn ihr etwa einen Zauberhut mit einer Discohose, einem Kettenschweif und ganz kurzen Armen kombiniert! Besonders cool ist auch die Tatsache, dass ihr eurem Skylander auch einen Schlachtruf zuweisen könnt, den ihr im Laufe des Abenteuers immer wieder zu hören bekommt. Übrigens steht euch der größte Anteil der Elemente zu Beginn noch nicht zur Verfügung und kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise, etwa durch das Auffinden von versteckten Schatztruhen, freigespielt werden. Ich kann es jedenfalls schon jetzt kaum erwarten, über viele Stunden hinweg meinen individuellen Skylander zu erstellen.

Skylanders Imaginators ist mit allen bisher erschienenen Figuren kompatibel, inklusive Hammer Slam Bowser und Turbo Charge Donkey Kong!


Anschließend ging es für mich direkt ins Abenteuer, wobei die Neuerungen im Gameplay für die Skylanders-Veteranen unter euch mit ziemlicher Sicherheit eher im Detail liegen werden. Auch die Neulinge unter euch dürften jedoch schnell feststellen, dass die Gastauftritte vom beliebten Nasenbeutler Crash Bandicoot und seinem Erzfeind Doktor Neo Cortex eine ziemlich coole Sache sind, welche nicht nur gut aussehen, sondern in meiner kurzen Demosession auch verdammt viel Spaß gemacht haben. Ich durfte dabei etwa 15 Minuten lang durch ein überraschend umfangreiches Level aus dem Crash Bandicoot-Universum laufen.

Crash Bandicoot ist zurück! Und er bringt viele seiner Moves mit.

Das grundlegende Spielprinzip in dem von mir gespielten Abschnitt auf den Wumpa Islands bot mir nichts, was ich nicht auch schon aus vorherigen Ablegern kenne. Ihr lauft also weiterhin durch relativ lineare 3D-Umgebungen, verkloppt mit eurem eigenen Skylander immer wieder ein paar Gegner und springt über Hindernisse. Dabei findet ihr in regelmäßigen Abständen versteckte Abzweigungen, die euch mit wertvollen Sammelgegenständen belohnen. Wesentlich mehr Erwähnung hat deshalb das Crash Bandicoot-Feeling verdient, welches auf ganz unterschiedliche Weise vermittelt wurde. Gerade die sonnige und einladende Atmosphäre des Levels konnte mir in Kombination mit der wirklich coolen Musik nicht nur einmal ein Lächeln ins Gesicht zaubern, als ich mit Crash durch den Dschungel gelaufen bin. Ähnliches gilt auch für das Moveset von Crash, welches mit seinen verschiedenen Wirbelattacken gerade etwas für die Nostalgiker unter euch sein dürfte. Ich war tatsächlich etwas traurig, als ich den Controller am Ende der Spielzeit wieder weggeben musste. Ich komme wieder, Crash!

Unsere Prognose zu Skylanders: Imaginators

Meinung von Kevin Maßmann
Die Vorzeichen stehen gut, dass uns mit Skylanders Imaginators erneut ein unterhaltsames, kurzweiliges und obendrein ziemlich lustiges Abenteuer bevorsteht. Während das Gameplay, abgesehen von den neuen Sensei-Skylanders sowie den Gastauftritten von Crash Bandicoot und Doktor Neo Cortex, eher weniger Neues zu bieten hat, stellt der Charakter-Editor eine sinnvolle und wirklich coole Neuerung dar. Oberbösewicht Kaos kann sich jedenfalls schon jetzt warm anziehen: Skylander-Kevin ist auf dem Weg!
Mein persönliches Highlight: Als ich mit meinem selbsterstellten Skylander zum ersten Mal in den Skylands herumgelaufen bin. Natürlich ein Bogenschütze!

Kommentare 3

  • WiiSwitchU - 25.08.2016 - 22:54

    Was mich betrifft, so hat Lego Dimensions Skylanders für dieses Jahr den Rang abgelaufen.
    Außerdem muss ich noch "Superchargers" beenden und will vorher kein neues Spiel.
    Dass Donkey Kong und Bowser weiterhin unterstützt werden ist richtig stark, wurden deren Attacken doch sehr auf die Herzen der FAns zugeschnitten. ^^
    Dennoch bin ich überrascht, dass die typischen Nintendo-Figuren jetzt auch auf anderen Konsolen als der U nutzbar sein werden.
    Genauso überrascht, als ich gehört hatte, dass Crash (!) auch auf der U laufen wird.

    Kurze Frage:
    - Weißt du zufällig, ob das Level von "Crash" im Umfang von "Imaginators" enthalten sein wird, oder extra verkauft wird?
    - Ist dier bekannt, ob es neue Rennstrecken geben wird bzw. ob und wie die Vehikel aus dem aktuellen Ableger in das neue Spiel eingebracht werden?

    Danke sehr! :)
  • BowserJr. - 25.08.2016 - 23:40

    @WiiandU
    Leider muss ich dich enttäuschen. Bowser und DK sind weiterhin Wii U-only.

    - Das Crash Edition Starter-pack wird einzig und allein für Playstation-Konsolen erhältlich sein. Es enthält neben den 3 normalen Skylandern aus dem Starterpack Crash Bandicoot und Dr. Neo Cortex, welche eine zusätzliche Adventure-Welt freischaltet: Die Wumpa-Inseln (Crash's & Cortex' Heimat). Ab November wird es Crash und Cortex in Doppelpack auch im Laden für alle anderen Konsolen geben.
    - Es werden nur die "alten" Rennstrecken aus SuperChargers übernommen. Die Fahrzeuge werden ausschließlich dort einsetzbar sein. Zumindest sind das alle bisherigen Angaben.

    Im deutschen Skylanders Wiki kannst du übrigens auch einiges über das kommende Spiel erfahren, wenn du noch fragen haben solltest oder dich einfach genauer erkundigen möchtest. :)
  • Deny - 26.08.2016 - 07:59

    Das klingt vielversprechend. Aber wird nicht am Erstverkaufstag gekauft. :)