Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Snipperclips: Zusammen schneidet man am besten ab! angespielt - Nintendo Switch

Germany Deutschland: Snipperclips: Zusammen schneidet man am besten ab! | USA USA: Snipperclips: Cut it out, together! | Japan Japan: Issho ni Chokitto: Sunippāzu / いっしょにチョキッと スニッパーズ
Plattform
Nintendo Switch
Erscheinungsdatum
03.03.2017
Vertrieb
Nintendo
Entwickler
Nintendo
Genre
Action, Puzzle, 2D
Spieleranzahl
Lokal: 4 - Online: 0
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
Amazon eBay

Schneidet sich da etwa schon der erste Geheimtipp für Nintendo Switch zusammen?

Von Stefan Schotten ()
Snipperclips: Zusammen schneidet man am besten ab! stand ehrlich gesagt nicht weit oben auf meiner Liste an Spielen, die ich unbedingt anspielen wollte. Wie es sich herausgestellt hat, war dieser Gedanke jedoch ein fataler Fehler. Bei Snipperclips: Zusammen schneidet man am besten ab! handelt es sich um ein kreatives Action-Puzzle-Spiel, das auf ein kooperatives Spielprinzip setzt und bereits im März für 19,99 € erscheinen soll. Doch worum geht es hier nun genau?

In dem Spiel könnt ihr entweder alleine oder mit bis zu vier Spielern die Rolle eines Papier-Charakters übernehmen und zwei unterschiedliche Modi spielen. Zum einem könnt ihr alleine oder zu zweit die Rätsel im Hauptspiel lösen oder aber mit bis zu vier Spielern zusammen Rätsel lösen oder in anderen Aktivitäten gegeneinander antreten. Auf dem Nintendo Switch-Event bestand jedoch nur die Möglichkeit das Spiel zu zweit zu spielen, weshalb ich euch auch nur diese Spielweise genauer beschreiben kann.

In diesem Rätsel sollt ihr die Luftballons zum Platzen bringen.

Gespielt wurde das Spiel mit der Hilfe eines einzelnen Joy-Con-Controllers, während sich die Konsole im Tisch-Modus befand und dank des Aufstellers prima für das Spiel aufgestellt war. So saßen wir also zu zweit vor der Konsole, jeder einen Joy-Con-Controller in der Hand und los gingen die Rätsel. Wie schon erwähnt, seid ihr Papier-Charaktere, mit denen ihr diverse Rätsel lösen müsst. Diese Rätsel löst ihr, indem ihr euch untereinander absprecht und euren Charakteren die richtige Form verpasst. Im Klartext bedeutet das also, dass Spieler 1 die richtige Form von Spieler 2 zurechtschneiden muss und Spieler 2 die richtige Form von Spieler 1 zurechtschneidet. Doch keine Angst, habt ihr euch einmal in der Form vertan, könnt ihr ganz einfach wieder zur ursprünglichen Form zurückswitchen. Dabei müsst ihr jedoch nicht nur die richtige Papierform ausfindig machen, sondern auch mit der Umwelt in dem jeweiligen Level interagieren und Objekte verschieben. Ein paar Beispiele gefällig? Kein Problem!

Na, wie könnt ihr den Weg am besten einhalten und euer Ziel erreichen?

Fängt es noch ganz simpel an und ihr sollt zusammen ein Herz bilden, so steigert sich die Schwierigkeit natürlich im Laufe der Zeit. So müsst ihr zu einem späteren Zeitpunkt zum Beispiel eine entsprechende Form annehmen, um in eine Lücke zu gelangen und den dort versteckten Schalter zu bestätigen. Nehmt also eine spitze Form an, aktiviert den Schalter in der Lücke und schon erscheint ein Basketball, den ihr nun in den Korb auf der anderen Seite transportieren müsst. Dabei ist es euch überlassen, wie ihr dies anstellt, Hauptsache ihr stellt es an. In einem anderen Level fällt dank des Bestätigens eines Knopfes ein Stift von oben hinab, den ihr nun in den entsprechenden Spitzer bewegen müsst. Das klingt vielleicht etwas zu simpel, legt jedoch enormen Wert auf das kooperative Spielprinzip, weshalb der Titel auf dem Nintendo Switch-Event so viel Spaß gemacht hat. Nicht ganz unerwähnt möchte ich zudem die Möglichkeit lassen, dass ihr mit eurem Papier-Charakter in die Hocke gehen oder aber springen könnt. Gerne könnt ihr auch auf eurem Mitspieler springen und so einige Hindernisse lösen.

Von der Optik her ist das Spiel richtig schön gestaltet und fängt das Gefühl einer Papierwelt, zum Beispiel anhand der passenden Umwelt und Objekte, sehr gut ein. Zudem funktioniert die Steuerung mit Hilfe der Joy-Con-Controller wunderbar und ich bin schon echt gespannt, ob dieser Titel meinen jetzigen Erwartungen gerecht wird und sich als wahrer Geheimtipp entpuppen kann.

Unsere Prognose zu Snipperclips: Zusammen schneidet man am besten ab!

Meinung von Stefan Schotten
​Snipperclips: Zusammen schneidet man am besten ab!​ ist wohl der Geheimtipp auf dem Nintendo Switch-Event gewesen und sticht vor allem dank seiner kreativem Puzzle, die auf ein kooperatives Spielprinzip setzen, aus der Masse hervor. Nicht nur die Puzzles machen Spaß, sondern auch die Optik und die Steuerung tragen ihren Teil dazu bei, dass ich es kaum noch abwarten kann weitere Rätsel zu lösen.
Mein persönliches Highlight: Die gelungenen Rätsel und der Austausch untereinander, wie man das Rätsel am besten lösen kann.

Kommentare 11