Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Spezial

Liebe ntower-User,

lasst mich euch eine Geschichte erzählen. Es ist aber nicht irgendeine Geschichte! Nein, es ist vielmehr eine wahre Legende, die sich ntower-Redakteure schon seit Generationen erzählen, wenn in stürmischen Nächten plötzlich eine beängstigende Stille einkehrt und aufziehende Nebelschwaden den Blick auf die sichere Umgebung unseres Turmes verschleiern. Erschreckt bitte nicht, liebe Leser, denn diese Geschichte hat auch mit euch zu tun! Genauer gesagt: mit einem von euch. Es ist die Legende von Mario und dem Auserwählten!

In jeder Konsolengeneration wird das ntower-Team von großem Unheil bedroht. Manchmal sind es feindselige User, die den lieben Frieden im Turm gefährden. Oder das Team leidet unter schlechten Verkaufszahlen einer Hardware, die auch die Besucher unserer Seite schwinden lassen. Einmal soll es sogar eine Invasion schizophrener Enten gegeben haben, die Holger angriffen, um unsere Heimat in Ententower umzubenennen. Doch all dies ist nichts im Vergleich zu jener verhängnisvollen Nacht, in der ntower vom bisher größten und gefährlichsten Gegner bekämpft wurde: von Bowser persönlich!



Doch beginnen wir von vorn: Unsere Geschichte spielt in einer Zeit, als die Euphorie um Super Mario und seine Jump’n’Runs den Höhepunkt erreicht hatte. Man liebte es nicht nur, seine Abenteuer nachzuspielen, man wollte auch selbst welche erschaffen. Mit Hilfe des Super Mario Maker wurde das Pilzkönigreich um Gebiete erweitert, die wir uns zuvor in unseren kühnsten Träumen nicht vorstellen konnten. Auch unsere Redakteure waren begeistert und beschlossen, einen Turm zu errichten, der schöner und prachtvoller sein sollte als jeder jemals zuvor erbaute ntower! Also bauten sie fleißig und hatten sichtlich Freude daran. Doch als sie den neuen Turm schließlich mit stolz geschwellter Brust der breiten Öffentlichkeit präsentieren wollten, geschah es…

Die Erde begann zu Beben, in der Umgebung sammelten sich Gumbas und andere zwielichtige Kreaturen. Aus dem Nichts flogen Feuerbälle durch die Luft. Und am Horizont näherte sich mit großen Schritten der einzig wahre Meister des Bösen: Bowser! Das ntower-Team zögerte nicht und floh an die höchste Spitze des Turmes, doch es war zu spät. Bowser und seine Schergen hatten den gesamten Turm in kürzester Zeit eingenommen und verwandelten ihn in das Zentrum des Bösen. Während der fiese Oberbösewicht sein grausames Lachen auch in die letzten Winkel des Pilzkönigreichs erschallen ließ, wurde das ntower-Team im Turm gefangen gehalten. War dies das Ende zahlreicher News, informativer Tests und spannender Berichte? Noch nicht, denn ein Klempner war fest entschlossen, dem Unheil ein Ende zu setzen!

Super Mario persönlich hatte sich schon gewundert, dass seine geliebte Prinzessin Peach so lange nicht mehr entführt worden war und saß gerade gelangweilt bei einem Tässchen Tee, als ihn die schreckliche Nachricht vom Schicksal des ntower-Teams ereilte. Sofort rannte er los und gelangte an das Gelände des mächtigen Turms. Schon viele Abenteuer hatte der italienische Held unbeschadet überstanden, doch als er am gewaltigen ntower herauf blickte, wusste er, dass er Hilfe benötigen würde. Heldenmut und Sprungkraft besaß er selbst wie kein Zweiter, aber er brauchte die Unterstützung eines Insiders. Mario hatte Glück: Auf seinem alten Weggefährten Yoshi kam ein ganz besonderer ntower-User angeritten! Es war der Auserwählte! Es war ein wahrer Held – oder war es eine Heldin? Ich weiß es nicht mehr genau, mein Gedächtnis ist auch nicht mehr das jüngste… Jedenfalls kannte sich diese Person bestens bei ntower aus und konnte Mario den Weg weisen. Dafür gab Mario ihr ein sogenanntes GamePad, durch das er die hilfreichen Anweisungen erhalten konnte.



Level 1: Muncher-Party – Level-ID: 7C54-0000-008C-C5FB
Ohne zu zögern raste Mario in Richtung Turm, doch diesen überhaupt zu erreichen erwies sich als schwieriger als vermutet. Bereits auf dem Weg zum ntower begegnete er einigen von Bowsers bösen Schergen, die den Auftrag erhalten hatten, sämtliche Helden und Klempner davon abzuhalten, den Turm zurückzuerobern. Doch Mario wäre nicht Mario, wenn er nicht genau die richtigen Sprünge im Repertoire hätte, um dieser Herausforderung gerecht zu werden. Ein einfacher Sprung sollte ihm bei seiner nächsten Herausforderung allerdings nicht ausreichen: Der gesamte Boden war gepflastert mit Munchern! Dieser fiesen, schwarzen Piranha-Pflanzen hatten eindeutig Appetit auf frischen Klempner. Fast wäre ihm vor Schreck die Mütze vom Kopf geflogen, als er die hell leuchtende Lösung seines Problems entdeckte: einen Stern. Dieser ließ ihn schnell und unverwundbar über das gefräßige Unkraut rasen.

Während sich der Klempner in gekonnter Helden-Manier vorankämpfte, sich sogar in Waschbär-Mario verwandelte, um in ungeahnte Höhen aufzusteigen, verfolgte der Auserwählte das Treiben gespannt über das GamePad, auf das Bilder von der Mario-Mützen-Kamera übertragen wurden. „Halt!“ Mario blieb überrascht stehen und lauschte den Worten des auserwählten Users: „Was ist das? Diese Münzen sind so angeordnet, dass sie aussehen wie ein Buchstabe!“ Mario zuckte nur kurz mit den Schultern und rannte weiter, doch der Auserwählte hatte die Vermutung, dass sich noch irgendeine andere Bedeutung dahinter verbergen würde. Er notierte sich den Buchstaben und erblickte im nächsten Augenblick… BOWSER! Der Oberbösewicht war überrascht, dass er seinen so frisch eroberten Turm schon jetzt wieder verteidigen musste. Also spuckte er einige Feuerbälle in Marios Richtung und rannte in den ntower, um seine Truppen in Alarmbereitschaft zu versetzen. Damit war klar, dass die Aufgabe unseres Helden-Duos von nun an nicht einfacher werden würde.



Level 2: Turmgraben – Level-ID: 4ED8-0000-008C-C444
Der Turm wurde durch einen sehr breiten Wassergraben geschützt. „Du hast keine Wahl, Mario,“ sprach der Auserwählte, „du wirst schwimmen müssen!“ Das störte den pummeligen Italiener aber kaum. Oft schon tauchte er weite Strecken durch das kühle Nass, selbst wenn er darin auf sehr feindselige Fische treffen würde. Doch nicht nur diese erwarteten ihn bei seinem Tauchgang, auch tückische Kreissägen stellten sich ihm in den Weg. Bowser wollte offensichtlich um jeden Preis vermeiden, dass Mario es bis ins Innere des Turmes schafft. Doch ein wahrer Held lässt sich von solchen Gemeinheiten nicht aufhalten!

Dem Auserwählten entging währenddessen nicht, dass Mario erneut an einem mysteriösen Buchstaben vorbei schwamm. Schon wieder? Doch nicht nur das, auch eine Zahl war in der Umgebung zu erkennen – das war neu! Oder waren das nur Hirngespinste? Immerhin waren es eigentlich nur ein paar Quallen, die aber in einer solch eindeutigen Position schwammen, dass es kein Zufall sein konnte. Während der Auserwählte noch in Gedanken versunken war und entschied, im weiteren Abenteuer nach Buchstaben und Zahlen Ausschau zu halten, erreichte Mario das Ende des Wassergrabens. Mit einem freudigen Sprung begab er sich an Land und stand nicht weit entfernt vom Eingangstor des ntower!



Level 3: Unter dem Radar fliegen – Level-ID: 4A23-0000-008C-C450
Mario zögerte. Wenn er durch das Eingangstor gehen würde, müsste er zunächst an einer Vielzahl riesiger, stacheliger, feuriger und hartnäckiger Gegner vorbei kommen! „Ich kenne eine alternative Route!“ Der Auserwählte hatte eine Lösung parat. Solange er denken konnte war er Stammgast in jedem ntower und kannte sogar im neuen Turm schon jeden Winkel. Ein geheimer, unterirdischer Tunnel ermöglichte den Zugang ins Innere, ohne in die Nähe des schwer bewachten Eingangstors zu kommen. Also ging es hinunter in die Tiefe. Allerdings war auch dieser Ort alles andere als sicher. Hilfreich wäre sicherlich eine Feuerblume, die Mario schnell erspähte. Um sie aber wirklich erreichen zu können, musste er etwas suchen und fand in einem versteckten ?-Block die Lösung: An einer daraus emporsteigenden Kletterpflanze zog er sich nach oben zur Feuerblume.

Mit der durch sie neu gewonnenen Feuerkraft wagte er dann doch einen Ausflug durch eine Röhre, die in die Oberwelt führte. Beim Blick auf die Gegner-Horden entschied er sich aber schnell wieder für den angenehmeren Weg durch den Untergrund. Um das hochgelegene Ziel erreichen zu können, brauchte er allerdings erneut ein bestimmtes Item. Der Auserwählte erzählte ihm, dass ein sogenannter Propeller-Pilz an einer ganz besonderen Stelle der Höhle wachsen würde, die allerdings von einer riesigen Schildkröte bewacht würde. Einen Super Mario schüchtert das natürlich nicht ein, also besorgte er sich den Propeller, stieg damit in die Lüfte und erreichte schließlich die Oberfläche.



Level 4: Bowsers verlassenes Lager – Level-ID: 9E6F-0000-008C-C43C
Endlich war Mario im Inneren des Turmes angekommen. Allerdings wusste er auch, dass noch einige Stockwerke erklommen werden mussten! Dass dies nicht einfach werden würde, war ihm klar, aber was er jetzt zu Gesicht bekam, hatte er nicht vermutet: Geister! Gespenstische Kreaturen hatten sich im Turm eingenistet und belagerten die unteren Stockwerke. Ein Schauer lief Mario eiskalt den Rücken herunter. Normale Gegner wie Gumbas oder Schildkröten waren ihm ja noch sympathisch. Wenn sie frech werden, hüpft man ihnen einfach auf den Schädel und verpasst ihnen so eine Beule. Aber diese Gespenster waren so unberechenbar. Man konnte nie wissen, was für einen Schabernack sie sich als nächstes einfallen lassen würden. Die gesamte Umgebung hatten sie mit einem seltsamen Spuk belegt. Selbst der Auserwählte erkannte den Turm nicht wieder und konnte Mario nicht einfach den richtigen Weg verraten. So rätselte sich unser Held durch kniffelige Räume und merkte immer mehr, dass etwas nicht stimmte.

Alles wirkte so merkwürdig leer und verlassen. Schlagartig wurde es ihm klar: Außer diesem Gespenstervolk gab es ja überhaupt keine Gegner! Hatten sie selbst Angst vor den Geistern und waren in die oberen Etagen geflüchtet? Im nächsten Raum offenbarte sich ein schauderhaftes Bild: Endlich waren normale Gegner zu sehen, doch sie handelten nicht nach freiem Willen! Geister haben sie gepackt und trugen sie vor sich her, als würden sie eine Maske aufsetzen. Schrecklich laute Musik begleitete diese furchteinflößende Kostümparty. Schnell lief Mario weiter in die nächste Etage. Schließlich traf er auf eine Art Lagerraum. Darin befanden sich die restlichen Widersacher, die er auf dem Weg hierher vermisst hatte. Bowser persönlich muss wohl den Befehl gegeben haben, sie hier von Geistern bewachen zu lassen, bis sie im Kampf gegen tapfere Helden wie unseren Lieblingsklempner benötigt würden. Sicher wollte Mario nicht darauf warten, dass sie alle auf ihn losgelassen werden, also ging es sofort weiter nach oben. Plötzlich verschwand die gespenstische Kälte, die ihn die ganze Zeit umgeben hatte.



Level 5: Heiße Stufen – Level-ID: 0935-0000-008C-C427
Die schaurigen Geister schien Mario hinter sich gelassen zu haben, aber noch war er nicht an der Spitze des Turmes angelangt. Dennoch verriet die immer feindseligere Umgebung, dass er seinem Erzfeind jetzt mit jedem Atemzug näher kam. Das Sicherheitssystem des Turmes war brutal: Auf engstem Raum wurden Kanonenkugeln auf ihn abgefeuert und Feuerbälle drohten seine Latzhose anzukokeln. Damit hatte er auch gerechnet, doch die folgende Etage sollte ihn überraschen. In diesem Raum schienen sich Bösewichte zu treffen, wenn sie Lust auf eine abendliche Feier hatten. Eine solch fürchterliche Disco ließ Mario allerdings vor Schreck erstarren. Vielleicht war das aber ganz gut für seine Gesundheit, denn so rannte er nicht in die gefährlichen Stacheln um ihn herum und konnte zügig ins nächste Stockwerk vordringen.

So kämpfte er sich Stockwerk um Stockwerk nach oben und trotzte dabei wandernden Bomben, bösartigen Gegnern und gefährlichen Hindernissen. Dann war es soweit: Am oberen Ende des Turmes angekommen, erblickte er den feurigen Atem von Bowser. Der König der Bösewichte war reichlich sauer! Hunderte von Untertanen hatte er ausgesandt, nur um zu verhindern, dass es Mario bis an diesen Ort schaffen würde! All dies war umsonst, denn da stand er nun: Mario, der es schon so oft geschafft hatte, seine finsteren Pläne zu durchkreuzen. „Aber nicht heute,“ dachte Bowser, „heute wirst du mich nicht kriegen!“ Und so floh er zielstrebig aus dem Turm und brach in noch höhere Regionen auf.



Level 6: Dicke Luft über den Wolken – Level-ID: 6192-0000-008C-C438
Auch wenn Bowser nun auf der Flucht war, wollte Mario das nicht akzeptieren und folgte ihm bis hoch in die Wolken hinein. Eine Flotte von Luftschiffen sollte die letzte große Herausforderung sein. Willkommen war er sicher nicht, denn sein Weg wurde ihm schnell versperrt. Mario schien auf dem Holzweg zu sein. Das dachte er jedenfalls beim Blick auf die Holzblöcke unter seinen Füßen, die ihm den Zugang zum Inneren eines Schiffes versperrten. Sofort hatte der Auserwählte den richtigen Tipp parat: „Mario, nutze doch einfach die Waffen der Feinde zu deinem Vorteil!“ Der Klempner verstand und schnappte sich einen hochexplosiven Bob-omb. Dieser sprengte den Weg frei und ließ Mario ins Innere des Schiffes vordringen.

Dort traf er auf einige überraschend gesellige Bösewichte. Sie hatten es sich in ihrem Pausenraum auf Stühlen und Tischen gemütlich gemacht. Tja – auch Bowsers Schergen brauchen mal eine Auszeit. Das hielt Mario aber nicht davon ab, sich die liebevoll gepflanzte Feuerblume zu schnappen und damit den Rest des Schiffes zu erkunden. Und dann war es soweit: Mit Unterstützung des Auserwählten war Mario überirdisch, unterirdisch und im Wasser zahlreichen Gegnern entkommen, hat den ntower voller Gespenster, Bomben und Feuer bestiegen und ist schließlich durch Luftschiffe in den höchsten Höhen gerannt, um endlich auf seinen Erzfeind Bowser zu treffen! Dieser saß in seiner Clown-Kutsche und lieferte unserem Helden einen harten Kampf. Während Bomben in seine Richtung flogen erinnerte sich Mario an die Worte des Auserwählten. Die feindlichen Waffen zum eigenen Vorteil nutzen? Here we go!



Wie der finale Kampf ausgegangen ist? Was soll ich euch anderes sagen, liebe User, ihr würdet mir ein anderes Ende ohnehin nicht abkaufen: Endlich war Bowser besiegt! Der Turm war von allen Eindringlingen befreit und Mario schlug vor Freude einen Salto nach dem anderen. Anschließend brach er lächelnd auf, um seiner Prinzessin von diesem neuesten Abenteuer zu berichten. Aber eine Sache hatte er vergessen! Das ntower-Team war noch immer gefangen in der obersten Zelle des Turmes, dessen Tür nur elektronisch mit einem Computer geöffnet werden konnte. Mario hat wohl nur Prinzessinnen im Kopf… Aber es gab ja noch unsere auserwählte Heldin! Oder war es doch ein Held? Es fällt mir bestimmt gleich wieder ein. Jedenfalls: Der ntower-User spurtete in den Turm und setzte sich an den Computer, auf dessen Bildschirm bereits Folgendes zu lesen war:

http://www.XXXXXX.de/bericht/XXX

Ein merkwürdiger Brei aus Zeichen und Buchstaben! Verzweifelt gab der Auserwählte dem Computer einen Tritt und brüllte: „Was willst du von mir, du alte Schrottkiste?“ Plötzlich fing das Gerät an zu wackeln und zu rumpeln. Aus den Lautsprecherboxen ertönte tatsächlich eine Antwort: „Zahlen, Buchstaben, ich brauche Zahlen und Buchstaben! Los, ich habe Hunger! Füttere mich mit Zahlen und Buchstaben!“ Der Auserwählte starrte nochmals auf die merkwürdige Zeile auf dem Bildschirm, überlegte, was die Klapperkiste meinen könnte – und hatte einen Geistesblitz! Und dann… und dann… Ach, was ist dann noch passiert? Das kann ich doch nicht einfach vergessen haben. Mein Gedächtnis! Seid geduldig mit mir, liebe Leser, es fällt mir bestimmt bald wieder ein…

Autor: Roman Dichter

Super Mario Maker-Level vom ntower-Team: Niels (Level 1), Florian (Level 2), Roman (Level 3), Marco (Level 4), Maik (Level 5), Carsten (Level 6)

Der Auserwählte: Vielleicht DU?

Kommentare 47

  • Crimsmaster_3000 - 04.10.2015 - 18:03

    echt tolle Aktion und geniale idee! werde gleich damit starten wenn ich zu hause ankomme :)
  • Mephiles - 04.10.2015 - 18:04

    Wünsche allen Teilnehmer Viel Spaß und Glück. :D
    Und mein Gott, wie viele Gewinnspiele ihr in letzter Zeit wieder raushaut ^^
  • Trockenlink - 04.10.2015 - 18:05

    Was für eine geile Aktion.Dann fange ich gleich mal an und werde am Besten noch heute fertig,da ich ansonsten keine Zeit zum Teilnehmen habe^^
  • Amin Delavar - 04.10.2015 - 18:06

    Wo sind die IDs der Level?
  • DatoGamer1234 - 04.10.2015 - 18:06

    Nette Aktion,schade dass ich kein SMM besitze :( Ich musste mich zwischen Zelda tp und SMM entscheiden und da nahm ich natülich tp.
  • Micha-Teddy93 - 04.10.2015 - 18:08

    Viel Glück allen :) ich bin nicht so heißt auf Platz 1 da ich zur Zeit nichts besonderes habe was ich haben will an Spielen ^^

    Da kann man sich also schön Zeit lassen :)
  • Pascal Hartmann - 04.10.2015 - 18:23

    Aminator schrieb:

    Wo sind die IDs der Level?

    Lesen bildet ;)

    Du findest die IDs im in der News verlinkten Spezial.
  • Amin Delavar - 04.10.2015 - 18:37

    Pascal Hartmann schrieb:

    Aminator schrieb:

    Wo sind die IDs der Level?

    Lesen bildet ;)

    Du findest die IDs im in der News verlinkten Spezial.

    Das habe ich bereits herausgefunden. Nur geht es hier eben um Schnelligkeit. Da wird man leicht unaufmerksam. ;)
  • Soma - 04.10.2015 - 18:45

    Echt tolle Level und super Aktion um zu dem *Ziel* zu kommen um sich einzutragen ;D So wie es ausschaut waren 2 weitere Leute ziemlich zeitnah mit mir dort angekommen ;D

    Wünsche den Rest viel Spaß noch !
  • Nebura - 04.10.2015 - 19:15

    Tolle Aktion, nur bin ich nicht gut genug. :'D

    Hab aber alle Level angetestet.
    Waren ein paar gute Inspirationen für mich dabei...
  • PercyJackson - 04.10.2015 - 19:19

    Hab sie alle geschafff :) leider war ich scheinbar nicht der schnellste, aber es hat trotzdem riesen Spaß gemacht
  • Firefan - 04.10.2015 - 19:21

    Das war echt eine super Aktion! :D Die Level wurden echt schwerer, als ich es erwartete hatte ;) Aber ich konnte mich immerhin als 7. eintragen und habe damit die Chance auf einen Preis ^^
    Vielen Dank für die Mühe, die ihr euch für dieses Gewinnspiel gegeben habt! :D
  • Apo - 04.10.2015 - 19:33

    ganz ehrlich - ich war am start und wollt mitmachen und die lvl waren auch anfangs echt gut... aber das spukhaus... ehrlich... son kack... da hab ich, nachdem ich über ne stunde es probiert hab, aufgegeben... der stress ist es mir echt nicht wert =(

    die lösung habe ich zwar auch so (war ja logisch was da raus kam ^^), aber bringt ja nix wenn ich am lvl 4 nicht weiter komme... =/
  • CapoDorlando - 04.10.2015 - 19:45

    Wow, der erste war nach nicht mal 40min fertig mit allen sechs Leveln o.o
    So lange hat gerade mal das Lesen der Geschichte gedauert :/
    Naja, Neunter ist auch nicht sonderlich schlecht.
    Am längsten hat bei mir das Spukhaus gedauert. weil ich trotz Absuchen und Rumhüpfen, den blöden unsichtbaren Block nicht fand.

    Edit: MMK hat ja gar nicht alle Level geschafft, somit könnte ja "Smashsister89" möglicherweise auf Platz 1 rücken und ich immerhin auf Platz 8 :D
  • Watchy - 04.10.2015 - 19:54

    Auf Platz 13 meiner Glückszahl, jippie!

    Also im großen und ganzen war das schon eine unglaublich gut gemachte Aktion, alle Daumen die habe gehen dafür nach oben! Sowohl diese kleine Geschichte als auch die Level selbst, alles liebevoll gemacht. Das hat sicher viel Zeit gekostet und darum nochmal von meiner Seite: vielen lieben Dank für die Mühe, die Ihr euch gemacht habt.

    Ich bin jedenfalls auf meine Kosten gekommen und hoffe die anderen haben auch jede Menge Spaß!
  • felix - 04.10.2015 - 19:56

    Wow, was für eine geniale Idee! Umso mehr ärgert mich es, dass ich nicht richtig mitmachen kann aufgrund von Internetproblemen auf der WiiU, welche ich zurzeit habe... hatte mich so darauf gefreut gehabt ;____;
    Werde die Level aber dennoch alle sobald es geht nachholen... bis auf Maiks tolles Castle-Level, kenne ich noch keine und bin schon sehr gespannt drauf^^

    Soma schrieb:

    Echt tolle Level und super Aktion um zu dem *Ziel* zu kommen um sich einzutragen ;D So wie es ausschaut waren 2 weitere Leute ziemlich zeitnah mit mir dort angekommen ;D

    Wünsche den Rest viel Spaß noch !

    Ach, und herzlichen Glückwunsch Soma, freut mich riesig, dass du wahrscheinlich gewonnen hast und "der Auserwählte" bist :thumbsup:
  • NintendoXplayer - 04.10.2015 - 20:04

    Geil ich fang gleich mal an
  • SmashSister89 - 04.10.2015 - 20:17

    Nachdem ich mich nun über eine Stunde erholt habe und sogar extra wegen dieses Spiels hier kein Fußball schauen konnte, muss ich den "Makern" dieser Level ein großes Lob aussprechen!

    Das waren die mit Abstand besten Level, die ich in SMM bislang gespielt habe (wobei das fünfte doch etwas fies war - dieser Level ist aber auch der perfekte Beweis für die Notwendigkeit von Checkpoints!!!). Auch der letzte Level war überragend gut und dazu noch die tolle Geschichte, die jedes Level hatte - einfach nur gut, wow!
    Ich bin letztendlich durchgehetzt wie noch nie und hab dabei leider auch vergessen euch eure wohlverdienten Sterne da zu lassen. Werde alle Level morgen nochmal spielen und mich auch in den Kommentaren zu den einzelnen Level nochmal äußern.

    Bomben Aktion - nehme immer wieder gerne teil :)
  • Sert - 04.10.2015 - 20:33

    Super Aktion, hat recht Spaß gemacht :)
    Allerdings habe ich gesehen das min. einer bereits vorher kommentierte bevor dieser die Level beendet hat. Wollte nachfragen ob das ganze "live" überprüft wird/wurde wer die Level tatsächlich geschafft hat und dann erst kommentiert.
    Die Geschichte war übrigens recht amüsant :D
  • Roman Dichter - 04.10.2015 - 20:42

    Sert schrieb:

    Super Aktion, hat recht Spaß gemacht :)
    Allerdings habe ich gesehen das min. einer bereits vorher kommentierte bevor dieser die Level beendet hat. Wollte nachfragen ob das ganze "live" überprüft wird/wurde wer die Level tatsächlich geschafft hat und dann erst kommentiert.
    Die Geschichte war übrigens recht amüsant :D
    Danke für das Lob! :)

    Ja, wir haben mit mehreren Leuten "live" kontrolliert. Ein Gewinner wurde deshalb ermittelt und wird in Kürze per PN informiert. Die offizielle Siegerehrung erfolgt dann in 2 Wochen, wenn der Gewinnspiel-Zeitraum abgelaufen ist, denn wie in der News beschrieben werden die Plätze 2 und 3 ausgelost. Schaffen müsst ihr die Herausforderung bis dahin trotzdem, aber ab jetzt darf ganz entspannt gespielt und gelesen werden. :)
  • SmashSister89 - 04.10.2015 - 20:46

    Ach was solls, schau ich mir den Polizeiruf eben später in der Mediathek an. Mich lassen die Level nicht locker, ich zock sie grad zum zweiten Mal durch ;)
  • Watchy - 04.10.2015 - 20:52

    Sert schrieb:

    Super Aktion, hat recht Spaß gemacht
    Allerdings habe ich gesehen das min. einer bereits vorher kommentierte bevor dieser die Level beendet hat. Wollte nachfragen ob das ganze "live" überprüft wird/wurde wer die Level tatsächlich geschafft hat und dann erst kommentiert.


    Äh upps, na ja wenn du mich meinst, da hab' ich nur vorher kommentiert und nachher editiert weil ich das mit dem Code nicht auf die Reihe bekam und erstmal essen gegangen bin. Sonst wär ich doch noch 7. geworden, Pfadfinderehrenwort! ( mir geht es aber sowieso nicht um die Platzierung)
  • Masters1984 - 04.10.2015 - 21:22

    Geniale Idee, aber ich werde es wohl nicht durchhalten, ab Level 3 von Roman wird es mir einfach zu Kaizo. Gegnergespamme ohne ende, da habe ich nach 20 Versuchen irgendwann keine lust mehr drauf, dabei fängt das Level richtig stark an, aber der Oberweltpart hätte auch weggelassen werden können, viel zu schwer aufgrund der zahlreichen Gegner am Ende. Richtig gemeines Level.
  • Trockenlink - 04.10.2015 - 21:29

    Was sind das denn für geile Level!?!
    Ich feier alle davon. Richtig gutes Leveldesign von euch :thumbsup:

    Eine Frage wegen dem Gewinnspiel.Ich habe jetzt alle 9 Buchstaben/Zahlen,aber muss ich diese noch irgendwie bestimmt anordnen ?
  • Dagran - 04.10.2015 - 21:40

    Alle Level geschafft. Besonders das Geisterhaus und heiße Stufen gefielen mir gut.

    Aber ich kann wohl doch nicht teilnehmen, da ich nur acht der neun gesuchten Zeichen gefunden habe :D
  • Masters1984 - 04.10.2015 - 21:52

    Das Level "Heiße Stufen" gefiel mir am wenigsten von allen Leveln, denn ich kein Freund von unfairen Kaizoleveln. Das Geisterhaus hatte bisher nur eine sehr unfaire nervige Stelle Geisterhaus nach dem Part mit der Clownkutsche), dann kommt mein Hassgegner, ein Boo Hoo, der sich mitten im Boden verstecken kann und zufällig an anderer Stelle auftauchen kann, ab diesem Zeitpunkt habe ich die lust verloren und nach Level 5 sowieso. Wenn ihr schon solche krassen Level baut, dann setzt doch bitte provisorische Checkpoints oder ähnliches, denn das ist total frustrierend, wenn man jedes mal alles neu machen muss (auch schwierige Stellen, die man vorher geschafft hat), denn das Level ist echt ultra lang, man hat das Gefühl, dass es endlos ist. Gute Ideen sind auf jeden Fall vorhanden, aber es ist richtig richtig fieses Leveldesign und bestraft jeden kleinen Fehler. Manche sind ja leider der felsenfesten Meinung, dass ein gutes Level richtig bockschwer sein muss, dem ist aber nicht so, wenn man sich die zahlreichen Communitylevel anschaut. Herausforderungen sind in Ordnung, aber bockschwer sollte kein Level sein, sondern stattdessen durch gutes Leveldesign punkten.
  • Krups - 04.10.2015 - 21:53

    Super Idee für ein Gewinnspiel. Ich hab leider inzwischen aufgegeben... Ich hab jetzt eine Stunde nach einem Buchstaben / Zahl gesucht :/. Naja Spaß gemacht hat es trotzdem. :D
  • otakon - 05.10.2015 - 00:25

    Super idee und geiles gewinnspiel.
    Leider konnte ich nicht dran teilnehmen aber vielleicht schaff ich es noch für einen der hinteren Plätze.
    Auf alle fälle super Aktion!
  • CapoDorlando - 05.10.2015 - 00:35

    Masters1984 schrieb:

    Das Geisterhaus gefiel mir am wenigsten von allen Leveln. Die Grundidee ist gut, aber ich kein Freund von unfairen Kaizoleveln. Roman hatte zum Glück noch einen leichteren Alternativweg, Ich hatte das Gefühl im Geisterhaus richtig weit zu sein (Der Part nach der Clownkutsche), dann kommt mein Hassgegner (Boo Hoos, die sich mitten im Boden verstecken), da hatte ich dann keine lust mehr. Wenn ihr eure Level nicht enden lassen wollt, dann setzt doch bitte provisorische Checkpoints oder ähnliches, denn das ist total frustrierend, wenn man jedes mal alles neu machen muss (auch schwierige Stellen, die man vorher geschafft hat), denn das Level ist echt ultra lang, man hat das Gefühl, dass es endlos ist. Gute Ideen sind auf jeden Fall vorhanden, aber es ist richtig richtig fieses Leveldesign und bestraft jeden kleinen Fehler. Manche sind ja leider der felsenfesten Meinung, dass ein gutes Level richtig bockschwer sein muss, dem ist aber nicht so, wenn man sich die zahlreichen Communitylevel anschaut. Herausforderungen sind in Ordnung, aber bockschwer sollte kein Level sein, sondern stattdessen durch gutes Leveldesign punkten.


    Unfair empfand ich an dem Level gar nichts.
    Es war fordernd und das einzig miese (für mich) war der versteckte Block nach welchem ich ewig gesucht habe. Nach der Clownkutsche ist es nicht mehr weit bis zum Ziel.
    Das Geisterhaus-Level ist wirklich eines der wenigen Level, das für mich auch wirklich ein Geisterhaus repräsentiert.
    Tricky, schaurige Atmosphäre, Wirrwar (Du gehst durch die gleiche Röhre zurück und befindest dich in einem anderen Raum wieder).
    Es war lang, ja, aber dieses Level hat ein sehr gutes Leveldesign und kann dadurch bei mir zumindest stark punkten!
  • Dr.Doom - 05.10.2015 - 01:31

    Die ersten 2 Levels waren überraschend einfach und da ich 18Uhr begonnen hatte, war ich da 2. mit einem Kommentar. Hatte das sogar beim 1.mal geschaft. Level 3 war dann eine deutliche Steigerung und das Level fand ich echt gut und mittelschwer (für jeden schafbar), was ich auch abgespeichert habe. Wahrscheinlich hätte ich bei dem Level auch noch mit vorn gelegen, wenn ich nicht die versteckte alternative Route mit der Kletterpflanze ein paar mal versucht hätte, die ist für mich nämlich um einiges schwerer als der Hauptweg. :D

    "Heiße Stufen" war dann nichts mehr für mich, das fällt in die Rubrik unter 1% schaffen es und diese Levels nerven mich. Die sind nur was für Profis. Man kann sich zwar einige Räume gut anlernen, aber es sind halt zu viele Räume hintereinander und es ist auch ein sehr schmaler Grad zwischen Glück und Können. Ich hatte da vor allem Problem mit dieser Wand die zusammen und auseinander geht, da musste ich schon mal den großen Mario jedesmal opfern um da überhaupt mit Glück hoch zu kommen. Bis ich ca. 3 Räume weiter (irgendwann nach den einfachen Bomben) aufgegeben habe, also als dann plötzlich die Kanonenkugeln von hinten kamen,nur weil man dne Raum betrifft. Man hat nicht mal die chance sich den anzuschauen und das bei Raum 8 auf bock schwer.

    Level 6 hab ich deswegen erstmal gelassen, da die Levels zunehmend deutlich schwerer werden. Ich werd noch mal einen Anlauf nehmen, aber auf Level 5 hab ich erstmal keinen Bock mehr, genau so wie dieses eine oder andere Domteno Level mit den Entenspringen z.B., wenn man das mit dem zielgenauen Springen nicht ewig lang übt und die Tricks nicht kennt, ist das nur frustrierend. Da Spiele ich sogar dieses Level Super Meat Bos (0,43%) lieber und find es einfacher als diese zu langen Springlevels. ;) Hab auch so einige 1% Levels bei mehrere Versuche geschaft, sobald aber was mit stetigen Springen dabei ist, versage ich, auch diese Musiknoten sind unberechenbar aber immer noch machbarer. ;)
  • Darktendo - 05.10.2015 - 01:32

    edit von Roman: Ich habe den Kommentar mal in einen Spoilerkasten geschoben. Wir wollen ja niemandem den Spaß am Rätseln verderben, auch wenn du es nicht direkt verraten hast! Ja, es gibt tatsächlich (sogar mehrere) denkbare alternative Wege, das Rätsel zu lösen. Haben wir alles bedacht. Darum ist für das Gewinnspiel auch das Beenden der Level Voraussetzung. Aber es gibt ja auch User, die sich unabhängig vom Gewinnspiel durch die Geschichte lesen und spielen wollen - und deshalb bitte ich darum, von Spoilern abzusehen. :)

    Spoiler anzeigen

    Also der Code war ja ein Witz... selbst nur mit der Geschichte hab ich das gecheckt: einfach den Code mit der URL des Specials abgleichen und fertig.
  • Trockenlink - 05.10.2015 - 04:34

    Die Aussage am Ende der Lösung wird hoffentlich so passieren:)
  • Crowdsalat - 05.10.2015 - 07:49

    Finde die Aktion auch gut, aber hab beim Geisterhaus aufgehört, war mir zu frustrierend. Alleine, dass man auf eine Wolke fallen muss die hin und her schwebt und das jedes mal wieder wenn man stirbt...

    Level 1-4 Fand ich aber super :) Gerne wieder so Aktionen.

    PS: Den Link konnte man sich aber wirklich erahnen. Zum Glück gehört zum Gewinnspiel die Level abzuschließen :)
  • Masters1984 - 05.10.2015 - 08:47

    Die Idee dahinter fand ich sehr gut, auch das Gewinnspiel an sich war richtig nice, auch das Geisterhaus hatte wirklich gute Ansätze aber leider auch einige sehr unfaire Stellen. Das mit der schwebenden Wolke zum Beispiel oder die Notenblöcke. Ich habe nichts gegen solche Level, ganz im Gegenteil, aber die Level sollten fair gestaltet bleiben. Viele denken ja, dass ein Level erst dann richtig gut ist, wenn es so richtig bockschwer ist, das muss aber nicht so sein. Solche schweren Level sind ohne Checkpoints einfach viel zu lang und man gibt irgendwann nach dem 40. Versuch genervt auf, weil einfach irgendwann die lust weg ist.
    Hier muss Nintendo definitiv reagiren, denn Checkpoints sind das wichtigste was noch im Spiel fehlt. Die Notwendigkeit ist aber auf jeden Fall da, denn nicht jeder hat lust sich immer wieder komplett von vorne durchzubeißen. Bei heiße Stufen war es dann komplett aus bei mir. Ich habe nichts gegen Herausforderungen, aber solche Frustlevel spiele ich nicht gerne, da mich solche Level eher abnerven.
  • Roman Dichter - 05.10.2015 - 09:23

    Masters1984 schrieb:

    Geniale Idee, aber ich werde es wohl nicht durchhalten, ab Level 3 von Roman wird es mir einfach zu Kaizo. Gegnergespamme ohne ende, da habe ich nach 20 Versuchen irgendwann keine lust mehr drauf, dabei fängt das Level richtig stark an, aber der Oberweltpart hätte auch weggelassen werden können, viel zu schwer aufgrund der zahlreichen Gegner am Ende. Richtig gemeines Level.

    Tja, hättest du es mal so gemacht wie Mario in der Story! :D Du hast ja selbst in deinem nächsten Kommentar erkannt, dass es eine leichtere Alternative gibt. Die Oberwelt repräsentiert den extrem schwer bewachten Haupteingang des Turmes, den Mario deshalb unterirdisch umgeht. Somit ist das Level für die meisten gut schaffbar und Profis dürfen sich an einer Extra-Herausforderung erfreuen. :) Wobei: Profis ist vielleicht übertrieben, immerhin habe ich es selbst geschafft. ;)

    Zu deiner Kritik an den anderen Levels: Es war durchaus geplant, dass der Schwierigkeitsgrad steigt. Und es ist defintiv keine leichte Aufgabe, alles zu schaffen! Ich selbst muss die letzten drei Level noch meistern (hab es aber gestern nur kurz versucht). Da trennt sich gewissermaßen die Spreu vom Weizen: Die besten von euch haben keine Stunde gebraucht für alle Aufgaben! Das ist natürlich besonders beeindruckend. Aber inzwischen werden es immer mehr Spieler, die erfolgreich waren.

    Ich verstehe den Frust, wenn man es nicht schafft (wie gesagt: ich bin mir auch noch nicht sicher, ob ich besonders Maiks Level knacke...), aber zum einen ist die Freude dann umso größer, wenn es doch klappt (und das liebe ich bei schweren Jump'n'Runs), zum anderen würden sich besonders gute Spieler bei leichteren Levels dann beschweren, dass es gar keine richtige Herausforderung war. Ich denke, wir haben mit dem steigenden Schwierigkeitsgrad einen guten Mittelweg gefunden.

    MZP forever Fan schrieb:

    Eine Frage wegen dem Gewinnspiel.Ich habe jetzt alle 9 Buchstaben/Zahlen,aber muss ich diese noch irgendwie bestimmt anordnen ?

    Ja, irgendwie - aber ich werde hier bestimmt nichts verraten. :D Sieh dir nochmal genau den Text und die Buchstaben/Zahlen an, ich bin mir sicher, dann kommst du auf die Lösung. :)
  • ManoXxX - 05.10.2015 - 11:40

    So.. bis zu dem Geisterhaus-Level hat es RICHTIG Spaß gemacht!

    die Strory war gut gemacht und die ersten Levels waren auch gut und gut spielbar!

    wie gesagt bis zu dem Geisterhaus-Level.

    nach dem 87.ten Versuch, habe ich genervt aufgegeben und wollte dann auch nichts mehr davon wissen.

    Schade, Ich hätte gerne an diesem Gewinnspiel teilgenommen.

    Die Idee war gut, die Umsetzung auch.. bis eben zu dem Besagten Geisterhaus-Level!
  • Dr.Doom - 05.10.2015 - 13:05

    Level 6 hatte ich dann doch auch im 2.Versuch schon durch, das Level war ziemlich leicht, da man beim Boss kaum sterben konnte. Level 1 und 2 waren sehr einfach, Level 3 anspruchsvoll aber nicht als schwer zu bezeichnen, in Grunde das beste Level und Level 5 war ein schweres Übungslevel wo ich ganze 2 Stunden dran gesessen habe. ;D Level 4 mit der Geistervilla ist auch mein Hater Level, es macht keinen Spass. Das liegt an den scheiss Musikblöcken bisher, mal springt Mario mal nicht, ich hab sie damals schon ab Mario Bros 3 gehasst und in späteren Teilen wurden sie nur noch nervig eingesetzt. Hab das System nie verstanden, nach dem Rythmus funktionieren die bei mir jedenfalls nicht, bisher haben die 2er Musikblöcke bei mir immer gefunzet, vielleicht liegt es auch daran das man beid en 3er Block mit einem Satz springen muss und nicht mehrfach hintereinander auf den selben Block springen? xD Bin schon 3mal dann bis zu den großen Enten gekommen und da war dann immer Schluss, kam immer der Block von oben. xD. Mit anlernen komme ich da bei den Blöcken auch noch nicht weiter, ich weis nicht wie man springt. Wie lang ist das Level denn? Bin doch bestimmt noch am Anfang von diesem?

    Edit:

    Musikblöcke scheinen beim Sprung drauf zu reagieren ob man genau die Mitte des Block trifft, die Wahrscheinlichkeit den Sprung zu schaffen ist höher wenn man die mitte des Blocks trifft.
    Die Stelle mit den 3 Geister-Enten, auch im 6.Anlauf bin ich bei der 3.Ende nicht nach oben gelangt beim Sprung. Als großer Mario wird man vom Steinblock getroffen, da könnt eman aber einen Satz versuchen, bisher hat es Mario bei mir aber nicht geschaft die höher liegende Stelle zu erreichen, auch hier versagt bei mir die Sprunghöhe bisher allerdings komplett.
    -----------
    Ok nach nicht ganz 2 Stunden geschaft, nach den 2 Enten hinten raus ist Level 4 nicht mehr so schwierig, musste nur 2mal an den 3er Geister-Enten vorbei, der Rest ist gut steuerbar dann. Somit Level 5 doch etwas schwerer bleibt. Die Kombies aus Muskblocks und der Sprung mit den 3 Geisterenten hat mir aber die Haare zu Berge stehen lassen. :cursing:

    Level nach Schwierigkeit:

    Einfach für Anfänger (70% Level):
    1) Level 1
    2) Level 2

    Einfach für Halbprofis (15 - 35% Level)
    3) Level 6
    4) Level 3

    Schwer mit etwas Glückverbunden (3 - 5% Level)
    5) Level 4

    Extremschwer (Lernlevel) (max. 1% Level)
    6) Level 5

    ---------
    Edit:

    Ich hab die Levels alle geschaft und 3 Zahlen gefunden, 2mal kommt die Zahl bei mir doppelt vor. In der beschreibung stehen 3x XXX hinten bei der URL. Also die Zahlen verweisen bei mir auf keine Seiten zum eintragen. ^^
  • Shaymin_Darkrai - 05.10.2015 - 18:33

    Kann man immer noch teilnehmen oder ist es dafür jetzt zuspät?
    Würde nämlich auch noch gerne teilnehmen, wenn dies ginge.
  • Watchy - 05.10.2015 - 19:14

    Dr.Doom schrieb:

    Ich hab die Levels alle geschaft und 3 Zahlen gefunden, 2mal kommt die Zahl bei mir doppelt vor. In der beschreibung stehen 3x XXX hinten bei der URL. Also die Zahlen verweisen bei mir auf keine Seiten zum eintragen. ^^


    Wenn du die 3 im Wasser-Level meinst, die ist zwar doppelt, man braucht sie aber nur einmal.

    Meinst du mit Geister-Enten die Knochentrocken aus Mario Bros. 3? Verzei die Bermerkung, aber dieses Bild ist einfach zu ulkig. :D
    Ich weiß nicht was alle gegen das Geisterhaus haben, ich fand es jedenfalls sehr amüsant den richtigen Weg zu finden.
  • Roman Dichter - 05.10.2015 - 21:06

    Dr.Doom schrieb:

    Ich hab die Levels alle geschaft und 3 Zahlen gefunden, 2mal kommt die Zahl bei mir doppelt vor. In der beschreibung stehen 3x XXX hinten bei der URL. Also die Zahlen verweisen bei mir auf keine Seiten zum eintragen. ^^

    Doppelte Zahlen sind nicht beabsichtigt. In 3 Levels ist je eine Zahl zu finden, in jedem Level ein Buchstabe. Wenn du z.B. in Level 4 das Symbol meinst, das auch auf dem Screenshot im Spezial-Text zu sehen ist: Das soll keine "0" sein, Marco hat das praktisch als "Stopp"-Symbol vorgesehen.

    Shaymin_Darkrai schrieb:

    Kann man immer noch teilnehmen oder ist es dafür jetzt zuspät?
    Würde nämlich auch noch gerne teilnehmen, wenn dies ginge.

    Ja, der Gewinnspiel-Zeitraum beträgt 2 Wochen - also genug Zeit um es ganz in Ruhe zu probieren. Nur zwei Dinge sind zu beachten: Der erste Preis ist schon weg, aber die Preise für Platz 2 und 3 können weiterhin abgestaubt werden. Zudem müssen Teilnehmer, die sich noch nicht angemeldet haben, die Sonderregel beachten. Lies nochmal den Newstext genau durch, da ist alles erklärt. :)
  • Dr.Doom - 07.10.2015 - 00:45

    Watchy schrieb:

    Dr.Doom schrieb:

    Ich hab die Levels alle geschaft und 3 Zahlen gefunden, 2mal kommt die Zahl bei mir doppelt vor. In der beschreibung stehen 3x XXX hinten bei der URL. Also die Zahlen verweisen bei mir auf keine Seiten zum eintragen. ^^


    Wenn du die 3 im Wasser-Level meinst, die ist zwar doppelt, man braucht sie aber nur einmal.

    Meinst du mit Geister-Enten die Knochentrocken aus Mario Bros. 3? Verzei die Bermerkung, aber dieses Bild ist einfach zu ulkig. :D
    Ich weiß nicht was alle gegen das Geisterhaus haben, ich fand es jedenfalls sehr amüsant den richtigen Weg zu finden.

    Genau die 3 kommt eigentlich 2mal vor und die andere Zahl hab ich zunächst nicht gefunden oder bin schon davon ausgegangen die 3 Zahlen zu haben. War natürlich verwirrt, dann die Seite nicht zu finden ist. xD Die Knochenten lassen sich aber schlecht bespringen, zumindest dann bei der Dritten, wenn oben noch ein Block wartet der runter fällt. ^^ Hab aber beim 5. Level länger gebraucht, da Level 4 aus meiner sicht bei leibe nicht so viele schwere Stellen hat wie die 5.
  • Dr.Doom - 07.10.2015 - 01:02

    Roman Dichter schrieb:

    Dr.Doom schrieb:

    Ich hab die Levels alle geschaft und 3 Zahlen gefunden, 2mal kommt die Zahl bei mir doppelt vor. In der beschreibung stehen 3x XXX hinten bei der URL. Also die Zahlen verweisen bei mir auf keine Seiten zum eintragen. ^^

    Doppelte Zahlen sind nicht beabsichtigt. In 3 Levels ist je eine Zahl zu finden, in jedem Level ein Buchstabe. Wenn du z.B. in Level 4 das Symbol meinst, das auch auf dem Screenshot im Spezial-Text zu sehen ist: Das soll keine "0" sein, Marco hat das praktisch als "Stopp"-Symbol vorgesehen.

    Shaymin_Darkrai schrieb:

    Kann man immer noch teilnehmen oder ist es dafür jetzt zuspät?
    Würde nämlich auch noch gerne teilnehmen, wenn dies ginge.

    Ja, der Gewinnspiel-Zeitraum beträgt 2 Wochen - also genug Zeit um es ganz in Ruhe zu probieren. Nur zwei Dinge sind zu beachten: Der erste Preis ist schon weg, aber die Preise für Platz 2 und 3 können weiterhin abgestaubt werden. Zudem müssen Teilnehmer, die sich noch nicht angemeldet haben, die Sonderregel beachten. Lies nochmal den Newstext genau durch, da ist alles erklärt. :)

    Roman Dichter schrieb:

    Dr.Doom schrieb:

    Ich hab die Levels alle geschaft und 3 Zahlen gefunden, 2mal kommt die Zahl bei mir doppelt vor. In der beschreibung stehen 3x XXX hinten bei der URL. Also die Zahlen verweisen bei mir auf keine Seiten zum eintragen. ^^

    Doppelte Zahlen sind nicht beabsichtigt. In 3 Levels ist je eine Zahl zu finden, in jedem Level ein Buchstabe. Wenn du z.B. in Level 4 das Symbol meinst, das auch auf dem Screenshot im Spezial-Text zu sehen ist: Das soll keine "0" sein, Marco hat das praktisch als "Stopp"-Symbol vorgesehen.

    Bin fest davon ausgegangen das dieses Stopzeichen das O war. Dann hab ich das echte O garnicht gesehen. :ugly
  • Floha258 - 07.10.2015 - 14:41

    Dann melde ich mich auch mal an...
    Name: Floha

    Bin zwar schon ziemlich sicher, dass es keine Preise mehr zum ABstauben gibt, aber mich interessiert doch, ob ich das Rätsel lösen kann :D

    EDIT: Ups melde mich dann gleich auf der richtigen Seite an :D
  • Roman Dichter - 07.10.2015 - 16:29

    Floha258 schrieb:

    Bin zwar schon ziemlich sicher, dass es keine Preise mehr zum ABstauben gibt, aber mich interessiert doch, ob ich das Rätsel lösen kann :D

    Ja, die Aktion soll auch ohne Gewinnspiel Spaß machen (dann muss man sich auch nicht anmelden)! :) Allerdings gibt es auch jetzt immer noch zwei Preise zu gewinnen! Nur Platz 1 wurde nach Geschwindigkeit vergeben und ist natürlich schnell wie der Wind aus dem Spiel gewesen. die anderen Preise werden unter allen im Gewinnspielzeitraum erfolgreichen Teilnehmern verlost.
  • McFresh - 08.10.2015 - 01:39

    Habe jetzt auch endlich alle Level geschafft und mich eingetragen. Bestes Gewinnspiel seit langem!

    Als kleinen Verbesserungsvorschlag hätte man für den Link evtl. einen Shortener wie bit.ly benutzen können, damit es nicht anders rausbekommen werden kann.
  • Masters1984 - 10.10.2015 - 12:54

    Ich werde es später nochmal versuchen, ich war nur so gefrustet von dem 4. Level, dass ich irgendwann total genervt war. Das Level ist natürlich nicht schlecht und es gefällt mir eigentlich, doch manche Passagen sind echt so ziemlich herausfordernd und da man so gar keine Checkpoints setzen kann wächst der Frust ins unermessliche.

    Ich habe es nochmal versucht, aber das Ghosthouse ist an einer Stelle sehr fies. Der Anfang ist noch sehr cool, aber später mit dem Boo Hoo, der im Boden versinken kann und random irgendwo auftaucht macht es so fies. Von mir bekommt das Level 8 von 10 Punkten, da es anfangs herausfordend aber fair ist, später wird es zu random und dadurch unfair. Das Ghosthouse hat ein cooles Design aber im späteren Verlauf wird es leider total unfair und geht bestimmt noch eine ganze Weile so weiter. Level 5 ist aber das bisher schwerste Level, das ich jemals gespielt habe, solche Level mag ich gar nicht und wären das erste was ich in der 100er Challenge überspringen würde. Nichts gegen faire Herausforderungen, aber das Leveldesign ist echt krass, das macht mir zumindest keinen Spaß mehr. Die ersten 4 Level haben mir gefallen, danach musste ich leider aussteigen, da ich nicht so krass gut bin in den Spielen wie ihr und ich ehrlich gesagt auf solche Hardcorelevel so gar keinen bock habe. Level 6 habe ich mir dann schon gar nicht mehr angeschaut, schafft sowieso nur 1% der User hier.
  • Juri9 - 16.10.2015 - 16:42

    Roman Dichter schrieb:

    Vielleicht möchten ja einige von euch Dennis nacheifern und die eigenen Versuche, unsere Level zu meistern, in einem Video festhalten?


    Gerne doch! :)

    Teil 1:


    Teil 2: (erscheint 17.10. um 18 Uhr)


    Teil 3: (erscheint 18.10. um 18 Uhr)


    Ich hoffe, euch gefallen die Videos!
    - Juri9