Blog-Artikel aus der Kategorie „Film und Fernsehen“ 3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ghostbusters (2016)



    Was für eine starke Medienkampagne von den verantwortlichen Personen. So wurde schon im Vorfeld jede Kritik abgestraft, der diesen Film schlecht finden wird. Sexismus wurde schon Kritikern vorgeworfen, bevor überhaupt je eine Kritik die Welt erblickte. Und so kam es, dass jede vernünftig geschriebene Kritik (dass es gerade im Internet sexistische Äußerungen gab, will ich nicht abstreiten) als sexistisch abgestempelt wurde und dabei spielte es auch gar keine Rolle, dass die Kritik sich gar nicht die 4 Frauen bemängelte. Denn schauspielerisch, kann man diesem Film kaum was vorwerfen. So begann aber eine wirklich unnötige Sexismusdebatte, die sämtliche Feminismusbewegungen leider in ein schlechtes Licht rücken wird, gesteuert von der Filmproduktion. Was dabei aber leider untergeht, dass der Film selbst extrem sexistisch ist und gar rassistisch. Aber all das stürzt diesen Film nicht. Eher das schlechte Drehbuch und das nicht verstandene Original.

    Denn damit geht es… [Weiterlesen]

  • Wie vielleicht der ein oder andere weiß: Ich liebe One Piece. In Sachen "Unterhaltung" ist diese Geschichte aus der Feder von Eiichiro Oda auf meinem unangefochtenen ersten Platz. Das sollte ich auch gleich dazu sagen: Ich stehe vor allem auf den Animes. Mangas lese ich zwar allgemein auch sehr gerne, doch dabei fehlen mir einfach zu viele der Faktoren, die Animes wie One Piece für mich zur absoluten Genialotät verhelfen - beispielsweise der Soundtrack und die unglaubliche Arbeit der originalen Synchronsprecher.
    Doch um das wahrlich gigantische Thema "One Piece" werde ich mich in einem bald folgenden Blog noch ausführlichst auslassen. Zu gegebenem Anlass werde ich mich hier voll und ganz auf das neuste Kino-Abenteuer der allseits bekannten Strohhut-Piraten konzentrieren. Mit diesem ging ein Kindheitstraum von mir in Erfüllung: One Piece auf der großen Leinwand. Diesen Tag werde ich wohl niemals vergessen und meine Erwartungen, nun, sagen wir mal, sie wurden deutlich
    [Weiterlesen]
  • Vorwort:

    Ich habe mich letztens für den Job als Administrator beworben, meine Nachricht hat man gelesen und mir auch prompt geantwortet. Ich solle bitte meine Grenzen kennen, schrieb mir ein Moderator. Wahrscheinlich war das ein Praktikant, der sich wichtig machen wollte – Du kleiner Frechdachs, Ich weiß wo du wohnst, weiß wo du wohnst, weiß wo du wohnst, wo du wohnst, du wohnst, du wohnst, wohnst, wohnst #Echovoice

    Ich habe letztens N24 laufen lassen, kennt Ihr Dinosaurier? Ich glaub nämlich nicht, dass sie von der Erde abstammen. Die Knochen könnten doch auch von Aliens, riesigen Aliens abstammen. Kann Ich euch das beweisen? Nein, könnt Ihr mir zu 100% beweisen, dass dem nicht so ist?

    PLEASE HOLD THE LINE

    Heute will Ich 287 Wörter zum Thema „Spoiler“ beitragen. Ich meine damit nicht das Fahrzeuganbauteil eines Pkw oder Lkw. Und auch nicht die Comicfigur Spoiler


    Ich rede von Spoilern aus Medien, sei es aus Videospielen, Filmen,… [Weiterlesen]