Blog-Artikel aus der Kategorie „Kommentar“ 11

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • (Vorsicht: Eigene Ansichten im Text enthalten, die nicht der Wahrheit entsprechen müssen!)

    Am Mittwoch, dem 16. September 2015, wurde Tatsumi Kimishima zum fünften Präsidenten und CEO von Nintendo ernannt. Heute ist es also genau ein Jahr her, dass der Nachfolger des früheren Präsidenten Satoru Iwata das Amt übernommen hat und somit ist es auch an der Zeit sich das Unternehmen unter der neuen Führung einmal genauer anzuschauen. Hat es in diesem einem Jahr Veränderungen gegeben? Wenn ja, welche? Ist wirklich Tatsumi Kimishima für die Veränderungen verantwortlich oder ist es bislang doch nur die Umsetzung von Satoru Iwatas Plänen? Dieser und vielen weiteren Fragen möchte ich in diesem Artikel auf den Grund gehen, um am Ende eine Antwort auf die häufig gestellte Frage zu erhalten: "Ist Tatsumi Kimishima ein guter Präsident / CEO für Nintendo?".

    In einer Botschaft zur Gesellschaftlichen Verantwortung von Tatsumi Kimishima sind einige Sätze gefallen, mit denen man hierbei sehr gut… [Weiterlesen]
  • Ghostbusters (2016)



    Was für eine starke Medienkampagne von den verantwortlichen Personen. So wurde schon im Vorfeld jede Kritik abgestraft, der diesen Film schlecht finden wird. Sexismus wurde schon Kritikern vorgeworfen, bevor überhaupt je eine Kritik die Welt erblickte. Und so kam es, dass jede vernünftig geschriebene Kritik (dass es gerade im Internet sexistische Äußerungen gab, will ich nicht abstreiten) als sexistisch abgestempelt wurde und dabei spielte es auch gar keine Rolle, dass die Kritik sich gar nicht die 4 Frauen bemängelte. Denn schauspielerisch, kann man diesem Film kaum was vorwerfen. So begann aber eine wirklich unnötige Sexismusdebatte, die sämtliche Feminismusbewegungen leider in ein schlechtes Licht rücken wird, gesteuert von der Filmproduktion. Was dabei aber leider untergeht, dass der Film selbst extrem sexistisch ist und gar rassistisch. Aber all das stürzt diesen Film nicht. Eher das schlechte Drehbuch und das nicht verstandene Original.

    Denn damit geht es… [Weiterlesen]
  • Wie ich vor kurzem las, ist Iwatas Tod anscheinend schon ein Jahr her. Hier meine Erinnerung an diesen Tag. Ich las das glaube ich im Internet. Aber keine Ahnung mehr auf welched Seite oder wann. Wie ich mich gefühlt habe? Vielleicht kurz traurig, aber nach einer Minute war ich sicherlich wieder so drauf, als ob nichts passiert wäre. Ich meine hier ist kein Freund, Bekannter, Familienmitglied gestorben, sondern für mich "nur" ein Präsident einer Firma. Man kann nicht über jede halbwegs bekannte Person trauern. Außerdem kennt niemand von uns Iwata persönlich und er ist von den 3 Präsidenten der Konsolenherstellern (Sony, Microsoft und Nintendo) der communityfernste und auf social media seiten am wenigsten aktivste gewesen. [Weiterlesen]
  • Vorwort:

    Ich habe mich letztens für den Job als Administrator beworben, meine Nachricht hat man gelesen und mir auch prompt geantwortet. Ich solle bitte meine Grenzen kennen, schrieb mir ein Moderator. Wahrscheinlich war das ein Praktikant, der sich wichtig machen wollte – Du kleiner Frechdachs, Ich weiß wo du wohnst, weiß wo du wohnst, weiß wo du wohnst, wo du wohnst, du wohnst, du wohnst, wohnst, wohnst #Echovoice

    Ich habe letztens N24 laufen lassen, kennt Ihr Dinosaurier? Ich glaub nämlich nicht, dass sie von der Erde abstammen. Die Knochen könnten doch auch von Aliens, riesigen Aliens abstammen. Kann Ich euch das beweisen? Nein, könnt Ihr mir zu 100% beweisen, dass dem nicht so ist?

    PLEASE HOLD THE LINE

    Heute will Ich 287 Wörter zum Thema „Spoiler“ beitragen. Ich meine damit nicht das Fahrzeuganbauteil eines Pkw oder Lkw. Und auch nicht die Comicfigur Spoiler


    Ich rede von Spoilern aus Medien, sei es aus Videospielen, Filmen,… [Weiterlesen]
  • Herzlich willkommen auf meinen Erdbeeren-Blog hier möchte ich zu verschiedensten Themen aus der Videospielwelt einen kleinen Blog schreiben. Beginnen möchte ich die Reihe mit einem Zweiteiler, der erste Teil (der hier im Anschluss drunter folgt) behandelt hier jetzt einfach meine persönliche Sicht auf die letzen Jahre von Nintendo seit der Wii-Ära.

    Beginnen möchte ich einfach mal mit der Eingrenzung des genauen Zeitraum und zwar rede ich von den Jahren 2006 bis heute. Die bedeutet hier geht es jetzt vor allem um den Nintendo DS, Wii, den Nintendo 3Ds und die Wii U. Betrachtet man sich einfach mal die Namen fällt einem vielleicht schon auf das diese relativ ähnlich sind, hierauf will ich jedoch späte noch einmal Bezug nehmen. Das Besondere an diesen beiden Generationen ist meiner Meinung nach das Nintendo hiermit den Plan verfolgte seine Zielgruppe für Videospiele stark zu erweitern und Spiele für alle Altersgruppen zu entwicklen. Das begann schon einmal damit das man sich von… [Weiterlesen]
  • Vorweg : Dies ist meine eigende Meinung / Theorie über den Timeline Platz von Zelda Breath of the Wild. Man kann noch nicht viel über die Story sagen und das Spiel kann sich noch ändern. Aber es gibt jetzt schon einige Sachen Bildmaterial , womit man belegen kann , wo in der Timeline das Spiel spielt. Für Leute die bis jetzt noch nicht viele Spiele gespielt haben können evt. kleine Spoiler im Text sein. Es sei noch Vorweg gesagt , dass es für besseres Verständniss gut ist den Trailer und / oder das Treehouse zu Zelda mitverfolgt hat.

    :triforce: 1. Die Zitadelle der Zeit als Ruine wurde im Trailer und im Treehouse gezeigt.

    Das Gebäude kommt aus Oot und scheint sehr in die Jahre gekommen zu sein. Somit kann man ausschließen , dass Breath of the Wild vor Oot spielt. Jetzt kann es in 3 möglichen Timelines spielen. Es kann meiner Meinung nicht in der The Windwaker Timeline spielen trotz , dass Kroks ( Volk , welches in Windwaker vorkommt ) im Spiel ist. Dafür gibt es mehrere Gründe. Nach… [Weiterlesen]
  • Meine Lieblingsentwicklerstudios

    Willkommen zu meinen neuen Blogeintrag. Heute rede schreibe ich über Spieleentwickler (Stduios, keine einzelnen Personen). Nicht über RPGs, nicht über Worlddesign, sondern über Spieleentwickler.
    Ich hatte ja bereits 2 Blogs gehabt, einmal wo ich Nintendos EAD erklärt habe, zum anderen einen Blog darüber, was Tantalus Media so treibt (und das es doch Twilight Princess HD wurde). Heute will ich meine Lieblinsentwickler vorstellen. Und damit meine ich keine Reihenfolge oder Rangliste, sondern einfach, die Entwickler die mir am meisten zusagten bisher.
    Fangen wir also an:

    Ganbarion
    Dieses Unternehmen wurde am 13.8.1999 gegründet und beschäftigt aktuell ca. 73 Leute . Mein erster Kontakt mit diesem Unternehmen war durch One Piece Grand Adventure, damals 2006 auf meiner PS2. Damals kannte ich Ganbarion noch nicht einmal. Laut einem Iwata fragt zu Pandora’s Tower , begann die Zusammenarbeit mit Nintendo sehr früh, als man zum Jump Magazin ein Spiel machen… [Weiterlesen]

  • Hallo liebe Turmfreunde! Aus aktuellem Anlass gibt es eine Spezial-Ausgabe von Gingos Gamerstube. "Please take a look!"


    Oh mein Gott war der Aufschrei groß. Überall, und damit meine ich auch wirklich überall, kamen die großen Schlagzeilen: "Nintendo macht Smartphone-Games!", "Wii U-Nachfolger angekündigt(?)", "Nintendoserien zukünftig auch auf eurem Handy" und so weiter. Habt es sicher mitbekommen, was? Nochmal kurz zusammengefasst (und auch ohne Fehlinformationen, anders als so manche Seiten...): Nintendo geht eine Partnerschaft mit dem japanischen Unternehmen DeNA ein, um zukünftig exklusive Inhalte auf Smartphone, Tablet und co. anbieten zu können. Zusätzlich wurde eine neue Gaming-Hardware mit dem Codenamen "NX" angekündigt, die mit einem besonderen Konzept daherkommen und als drittes Standbein neben Heimkonsolen (derzeit Wii U) und Handhelds (derzeit Nintendo 3DS-Familie) fungieren soll. So viel zu den Fakten, doch nun zu meinem persönlichen Standpunkt.

    Und um es konkret zu… [Weiterlesen]

  • Liebe Leute, willkommen zur neuen Ausgabe der Gamerstube! Wir schreiben zwar immer noch das Jahr 2014, doch neigt es sich langsam dem Ende zu und es wird Zeit zurückzublicken, was in den letzten 12 Monaten so alles geschehen ist. In dieser besonderen Ausgabe möchte ich auf mein Gamingjahr 2014 eingehen und schlussendlich mit meinen TOP-Listen einen Schlussstrich ziehen. Die Inhalte des Jahres werden sich in Kategorien wie "Game of the Year", "BEST Soundtrack" oder auch "BESTE STORY" beweisen müssen, natürlich alles aus meiner ganz persönlichen Sicht. Zudem werde ich noch einen Ausblick auf das kommende Jahr wagen und herumrätseln, was Nintendo noch alles in petto hat. Doch drehen wir die Uhr erstmal auf Januar 2014.



    Wir alle haben die letzten Nintendo-Bomben vom Jahresende 2013 gerade mal gut überstanden (natürlich positiv aufgefasst) und befinden uns nun im Jahr 2014. Uns erwarten zu Beginn… [Weiterlesen]
  • Hallo Ententowler,

    jeder von uns hat so seine eigene Talente und malen zählt nicht immer dazu. Das kann ziemlich doof sein, wenn man im Miiverse etwas Schönes malen will, aber es einfach nicht hinkriegt. Kein Wunder, dass viele aufgeatmet haben, als Nintendo die Stempelfunktion eingefügt hat, womit man kinderleicht ein paar schöne Bilder im Miiverse posten kann.

    Ich bin auch froh über diese tolle Funktion, nur leider gibt es durch die Stempel eine recht große Nebenwirkung. Wenn nun alle wild mit Stempeln um sich werfen, werden die Miiverse Bilder schnell eintönig. Das habe ich in den letzten Tagen bei Super Mario 3D Wolrd beobachtet. Gab es noch bei Nintendoland häufiger kreativere Miiverse-Beiträge, so wimmelt es in 3D World förmlich von Bildern, wo nur wild rumgestempelt wurde. Das finde ich sehr schade, weil so wird erstens das volle Potential von Miiverse nicht ausgenutzt wird und zweitens achtet man nach einer gewissen Zeit nicht mehr auf die Miiverse Posts, weil da fast eh nur… [Weiterlesen]