Blog-Artikel aus der Kategorie „Persönliches“ 64

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich muss mir meinen Frust jetzt einfach mal vom Leib schreiben. Es geht nicht anders. Ein Mann muss manchmal einfach tun, was ein Mann tun muss. Die letzten Wochen hab ich im Switch-Hypetrain verbracht, bin durch sämtliche Abteile geschlendert, hab mir alles genau angesehen und war hellauf begeistert. Schöne, neue Videospielewelt! Handheld und Heimkonsole in einem und dazu steht auch noch noch Nintendo drauf. Nix Android, nix Apple, nix Null-Ahnung-von-Spielen Firma XYZ.

    Die Entscheidung alle meine Mäuse in dieses Gerät zu investieren war dementsprechend nur Formsache. Her damit, besser wird’s nicht. Ein Mann braucht sein Spielzeug, das ist einfach keine Frage von Mäusen. Oder doch?

    Leider doch… zumindest dann, wenn zu wenige Mäuse für eine vernünftige Ernährung im Stall sind. So sieht jedenfalls meine persönliche Situation zur Zeit aus. Ich könnte die Switch jetzt kaufen, das hätte allerdings heftige Konsequenzen in näherer Zukunft. Also hab ich mir furchtbar viele… [Weiterlesen]
  • Hoi, ich melde mich nach 2 Monaten wieder wo ich in einer Grübelnen Phase war. Ich möchte mich bei allem rechtherzlich bedanken für eure aufmunternen Worte. Jeder hat mal einen Tief und die waren die letzten Wochen, selbst noch in Januar, präsent. Gerade nach einer schweren Krankheit die unter Umständen auch zum Tod geführt hätte, hätte mein Hausarzt nicht rechtzeitig reagiert.

    Selbst mit dem Zeichnen will ich mich etwas verändern. Ich zeichne einfach zu viel Pokemon, das stimmt xD. Deswegen kritzelte ich mal auf die Schnelle ein Pikmin, und ich hab gemerkt, dass mein Account einfach zu..."Pokemon" ist, denn auf das Pikmin sprang so gut wie keiner an. Aber was mir auch egal ist.

    Wenn man zeichnet, zeichnet man aus Spaß. Dabei ist das was rauskommt egal. Es gibt leider viele User auf dA die anfangen, nur noch wegen Fame Bilder rauszuhauen. Ich selber habe fast 5000 "Watcher", aber ich versuche auf dem Boden zu bleiben. Ich muss auch dabei gestehen, dass von den 5000 rund 200-300… [Weiterlesen]
  • Es ist nun bereits einige Monate her, als ich mich erstmals hier in Blog-Form vorstellte. Nun steht die Nintendo Switch bereits in den Startlöchern. Doch zunächst möchte ich die Wartezeit für euch gerne mit einem anderen Stück Hardware überbrücken.

    Bevor ich zu viel verrate, würde ich euch gerne folgendes Video näher bringen:



    Es ist nun gut ein Jahr her, als ich mit dem Projekt startete. Ich fragte für ein Sommerpraktikum an und als man sich ein wenig unterhalten hatte, durfte ich bereits selbst Hand anlegen. Ziel war es erstmal nur eine kleine Anwendung wie Pong zu programmieren. Dazu durfte ich eine simple Maschinensteuerung nutzen.

    Das Ganze entwickelte sich dann recht flott und wurde so von mir erweitert. Da sich das Display und die Encoder für die verschiedensten Anwendungen gut eigneten, versuchte ich verschiedene Spielvarianten auf dem kleinen Bildschirm umzusetzen. Bitmaps mussten selber koordiniert werden und auch eine Menüführung wurde erst anschließend erstellt.

    Als… [Weiterlesen]
  • Bestellt eure Nintendo Switch ab!
    Ok nicht alle aber sehr viele. Es ist bestimmt schon vielen aufgefallen, dass viele Nörgler und Meckerer mit der Nintendo Switch keinen Spaß haben werden und das ist auch nicht so wild. Die Konsole wird eben auch nicht für jeden etwas sein. Aber interessant dabei ist auch, wie viele sich die Konsole dann doch vorbestellt haben und das lässt vermuten, dass viele von denen doch eine bestellt haben. Wenn ich mir so die Kommentare hier im Forum so angucke, dann ist das nicht nur Theorie. Es gibt sogar Leute, die finden tatsächlich alles schlecht was bisher bekannt ist und kaufen es dennoch.

    Was ist denn das für eine komische Einstellung? Andere Fans, die diese Konsole wieder haben wollen, werden keine bekommen rechtzeitig und müssen dann im Internet zusehen, wie die "Hater" das Ganze kaputtmachen und eine schöne Releasewoche zerstören. Zu GC-Zeiten gab es Idioten, die sich die Konsole zum Release kauften und diese zerstörten, vor den Augen der… [Weiterlesen]
  • Das Semester ist mal wieder zu Ende und da dachte ich mir,ich teile mal mit euch mein Zeugnis.

    Deutsch: 1
    Mathematik: 2
    Englisch: 2
    Latein: 2
    Geschichte: 1
    Geographie und Wirtschaftskunde: 3
    Biologie und Umweltkunde: 2
    Biologie Praktika: 1
    Physik: 3
    Physik Praktika: 2
    Musikerziehung: 2 :ugly:
    Sport: 2 :ugly:


    Klasse: 6a-Realgymnasium

    Die meisten Noten waren ziemlich knapp, aber alles in allem bin ich sehr zufrieden, wenn man bedenkt,dass ich nur wenig lerne. Nur noch 2,5 Jahre und dann stehe ich auf eigenen Füßen, freu mich irgendwie schon drauf :D [Weiterlesen]

  • Ihr habt entschieden! Die Filme des Jahres 2016 der ntower Community sind folgende:

    Platz 5: Doctor Strange



    Marvel dominiert diesmal diese Liste und den Anfang macht Doctor Strange! Die Mischung aus Matrix, Inception und Superheldenfilm fandet ihr so gut, dass er es mit Abstand in die Top 5 schafft!

    Platz 4: Arrival




    Filme die keine Blockbuster sind aber erst gegen Ende des Jahres erscheinen, haben es bei uns immer schwer. Daher war ich dann doch überrascht, dass Arrival sich den vierten Platz holen konnte.

    Platz 3: The First Avenger: Civil War



    Weiter geht es mit der Marveldominanz. Diesmal kommt die bessere Version von Batman v Superman dran und zeigt, dass Blockbuster Kino keine Zerstörungsorgien brauch. Diesmal musste nur der Leipziger Flughafen dran glauben.

    Platz 2: Rogue One: A Star Wars Story



    Konnte Star Wars Episode 7 noch Platz 1 holen, so holt sich das umstrittene Spin-Off "nur" den zweiten Platz. Die zweite Hälfte scheint einigen so gut gefallen zu haben,… [Weiterlesen]
  • Mal an alle hier, die in irgend einer Art im IT- Grafik- und Designbereich arbeiten, wie habt ihr euren Job gefunden? Ich würde sehr gern als Grafikdesigner arbeiten, dazu ist eine gewisse berufliche Reife natürlich Voraussetzung. Ich hatte mich bereits zweimal für eine solche Ausbildung beworben, einmal zum Mediengestalter für Digital und Print, einmal an der Games Academy als Grafikdesigner. Das Problem: Das Geld.

    Beide Ausbildungen kosten sehr viel Geld und vom Jobcenter bekomme ich da keine Unterstützung, das kann ich knicken. Ich würde mein Abitur nachholen und dann studieren, wenn dafür nicht Mathematik nötig wäre, wo ich eine anerkannte Schwäche habe (da nützt mir auch mehr Zeit für Prüfungen nichts). Im Zeichnen bin ich, so denke ich, fortgeschrittener Anfänger, und durch tägliches Üben und eben eine solche Ausbildung geht da sicher noch viel mehr.

    Das Problem ist auch: Ich kann nebenbei nicht Arbeiten, weil das Geld ja angerechnet wird. Ich müsste also Berufs begleitend… [Weiterlesen]

  • Es ist wieder ca. ein Jahr vorbei und dies kann nur was bedeuten? Richtig! Die Türsteherawards stehen wieder an! Was ist von der Community der Film des Jahres? Diese Frage wird heute nicht gestellt! Denn wie immer fangen wir mit den schlechtesten Filmen des Jahres an und diesbezüglich war die Liste natürlich lang aber nicht jeder Film "verdient" den abgebrochenen Baseballschläger. Hier sind eure Flop 3 des Jahres 2016!


    Flop 3: Schubert in Love/StreetDance: New York/Batman v Superman/Warcraft: The Beginning


    Auf dem dritten Platz finden wir neben einer deutschen Katastrophe und einem typischen Tanzfilm, zwei große Blockbuster. Batman v Superman war für viele wohl die größte Enttäuschung des Jahres und Warcraft konnte die Erwartungen auch nicht einhalten und hatte zudem einach nur schlechte Effekte zu bieten. Von der Community wurde das abgestraft.

    Flop 2: Die wilden Kerle-Die Legende lebt/Tschiller: Off Duty


    Gleich zwei deutsche Filme müssen sich den zweiten Platz teilen.[Weiterlesen]
  • Mein 30. Geburtstag inklusive Nintendo Switch Event in Offenbach.

    Was für ein Tag. Um 04:45 Uhr hat der Wecker geklingelt und ich bin aus dem Bett gekrochen. 15 Minuten habe ich noch Zeit. Dann beginnt die Nintendo Switch Präsentation live aus Japan. Also schnell noch den Schlaf aus dem Gesicht waschen und einen kräftigen Kaffee vorbereiten.
    Punkt 05:00 Uhr geht es los. Eine Stunde freudig die Präsentation geschaut und draußen tobt noch immer ein heftiger Sturm…

    Nach der Präsentation habe ich keinerlei Zeit um das alles zu verarbeiten. Ich packe meine Sachen, verlasse leise die Wohnung und hüpfe ins Auto. Nächster Halt: Offenbach! Das Wetter wird immer schlechter umso näher ich dem Zielort komme. Es ist wie ein leicht ansteigender Schwierigkeitsgrad auf der Straße. Immer mehr Autos, immer mehr Regen und Schnee. Aber ich habe es geschafft und bin sicher angekommen. Noch ein kleiner Fußmarsch und schon sehe ich die ersten Nintendo Flaggen am K39 Gebäude.
    Direkt am Empfang steht auch… [Weiterlesen]
  • Nach einer langen Pause wieder zurück. Und erster Blog-Eintrag im neuen Jahr!

    6. Blog Eintrag über meinen Aufenthalt in Japan!
    Ach, und HAPPY NEW YEAR
    Inhalt:
    • Halloween in Shibuya
    • Adventure in Atami & Onsen
    • Semester Test Resultate
    • Surprise Return in die Schweiz
    • Oarai - Stadt von dem Anime "Girls und Panzer"
    • Nintendo Switch; angespielt
    Die Bilder sind dieses Mal direkt unter dem entsprechendem Text!
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Halloween in Shibuya

    Ende Oktober war es soweit. Das Gruseln von Monstern, Hexen und sogar Dinosauriern gib es auch in Tokyo. Genauer gesagt Shibuya (berühmt für das Shibuya Crossing). Ich selbst fand es nicht nötig mich zu verkleiden. Mir war es das Geld auch nicht so wert. Nicht so schlimm aber, denn in Shibuya gab es genug schaurige Kreaturen, welche herumgeschlichen sind. Ganze Gruppen von Leuten hatten sich z. B. als Pikachu Armee verkleidet. Das beste war aber ganz klar Olimar (und die anderen… [Weiterlesen]