Blog-Artikel aus der Kategorie „Persönliches“ 51

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich habe daraus einen eigenen Blog gemacht: Ist auch im Oldgamer-Thread zu lesen.

    Gerade gestern habe ich einen Artikel über Übersättigung am Videospielmarkt gelesen. Der hat genau meinen Nerv getroffen.

    Ich muss schon sagen: Ein Call Of Duty ist aktuell für mich nichts besonderes mehr. Ich meine jedes Jahr ein neues Spiel lässt auch bei so einer Marke die Verkaufszahlen sinken. Das ist einfach zu viel (für meinen Geschmack).
    Im Gegensatz zu Battlefield 1 --> Neues Szenario 1. Weltkrieg --> Verkaufszahlen schnalzen in die Höhe.

    Und genau das ist es, was mich aktuell stört. Keine oder kaum neuen Ideen mehr. Immer altes in neuem Gewand präsentiert.

    Da lobe ich mir schon wieder Nintendo. Die könnten theoretisch auch jedes Jahr ein neues Mario Kart rausbringen --> Einfach neue Strecken, kleine Veränderungen bei den Items und fertig. Machen sie aber nicht.
    Das gleiche bei Zelda --> Dort erfindet sich Nintendo in meinen Augen schon immer wieder neu.
    Darum auch mMn die Beliebtheit.

    In… [Weiterlesen]

  • Uhh .. lange ist es her. Tatsächlich war der Nintendo 64 mit Spielen wie Banjoo-Kazooie, irgendeinem Motorradspiel, Mario Kart und Super Smash meine letzte Nintendo Konsole. Und nun? Nun heißt es wohl Back to the roots.

    Der Nintendo 64 war meine erste richtige Heimkonsole, sowie meine letzte von Nintendo. Auf der Wii spielte ich bei Kumpels, aber das war es auch schon. Es kamen der erste eigene PC, eine Playstation 2, Playstation 3, Playstation 4 und wieder ein aktueller Gaming-PC. Nun, viele Jahre später komme ich zurück in das altbewährte Lager. Ich kaufte mir zuletzt einen Nintendo New 3DS einfach um mal wieder Pokémon spielen zu können. Neben 3DS und dem PC verstaubte die Playstation 4 irgendwo in einem Regal oder sogar eine Kiste nur noch. Es war einfach ... wieder das gleiche wie zur Playstation 3 Zeit. Nur .. anders.


    Sony schrieb:

    This is for the Players!
    Von wegen .. . Playstation 4 brachte eine andere und… [Weiterlesen]
  • Hallo Leute :) In diesem Blog würde ich um Tipps,Infos oder andere hilfreiche Dinge bitten,bezüglich Spielesammlung.

    Bis vor etwa 6-8 Monaten verkaufte ich meine Spiele meistens wieder, nachdem ich sie durchgespielt hatte. Aber mit der Zeit hatte ich ein Umdenken, nachdem ich sah, wie viele Spiele ein Kumpel von mir hatte und die ganzen User hier, die oft mit ihrer Spielesammlung prahlen. Es ist ein fürchterliches Gefühl,wenn du weißt,dass du normalerweise jetzt locker mehr als 60 Spiele im Haus hättest,aber so dumm warst sie zu verkaufen. Ich besaß auch Spiele wie Paper Mario 2, die heute Raritäten sind. Habe es aber dann gegen MK Double Dash getauscht...

    Heute habe ich gerade mal 8 Spiele+ Majoras Mask Special Edition. Also ein kleiner ,,Stapel" , der etwa 20 cm hoch ist und den man leicht übersehen kann. Mein Kumpel hingegen hat noch kaum Platz für seine Games!

    Da habe ich die Frage an alle Sammler hier: Habt ihr als Kinder auch oft eure Spiele verkauft, getauscht bzw. ausgeborgt… [Weiterlesen]
  • Sehrgeehrte ntower-Community,

    Darf ich mich vorstellen. Ich bin Thomas, 18 Jahre alt und hier begegnet ihr mir vor allem als Tomtom. Seit dem Nintendo DS bin ich Nintendofan und zeige es vor allem durch verschiedene Eigenkreationen. In diesen steckt viel Leidenschaft,Spaß, aber auch Zeit. Die Freude daran möchte ich nun mit euch teilen!

    Im Laufe dieses Blogs werde ich euch neue und alte Projekte vorstellen. Von Zeichnungen, bis hin zu Figuren aus den verschiedensten Materialien ist alles dabei. Ich versuche immer wieder neue Möglichkeiten auszuprobieren und in Verbindung mit Nintendo zu setzen.
    Zu finden bin ich unter youtube.com/user/Nintomdo25als Nintomdo.

    Den Beginn mache mit meinen aktuellsten Kreationen. So möchte ich ein wenig in die Kunst des Modellierens einsteigen. Da dies deutlich schwerer wurde als erwartet, habe ich erstmal mit einer verhältnismäßig einfachen Figur begonnen: Yoshi.



    Im Laufe der Arbeiten an meinem Langzeitprojekt, kam ich zu einem Laser. Dieser wurde… [Weiterlesen]
  • Willkommen zu meinen wirklichen blog. :D also warum liebe Majoras mask? es hat eine Geschichte die mein leben als Kind irgenwie verändert hat. die welt, die neben Charactere, die Quests, und die Masken, und der Held selber. alles unglaubliche erfahrung die ich in diesen Spiel Enwickelt habe. der Maskenhändler ich fande ihm als kind interessant, aber zugleich hatte ich Angst vor ihn. ok aber sagen wir jetzt mal Klartext! die
    Tempeln, unglaubliche durchdachte Tempeln die ich so sehr wünschte, ihn einen Zelda und das hatten die tempeln in sich, ich wahr so Faszinirend davon. die Nebenquests, es wahren Wundervolle sachen wie die Kawaii quest eine liebe zusammen zubringen das mich echt zu Tränen gerührt hat! es hat mich Glücklich gemacht eine paar zusammen zubringen. ein kind ihren Vater vom fluch zu Erlösen, den tanz der schwester mit zu machen, und einen Dieb aufzuhalten was da schon war fand ich Erfahrung darin. in diesen spiel wow.


    mich hat vorallem die Story Begleitet. taya fand ich… [Weiterlesen]
  • Okay, ich bin jetzt zwar schon seit seit ein paar Monaten nicht mehr wirklich aktiv, aber ich will jetzt mal klarstellen dass sich das auch in nächster Zeit nicht ändern wird. Ich will nicht drumherum reden: mir gefällt die Seite echt grade so gar nicht. Sorry, aber ich finde die Community ist echt nervig geworden und fast alle die ich mochte sind weg und für denen sind keine neuen sympathischen User gekommen.

    Ich komme wieder wenn ich glaube dass ich mich hier wieder wirklich wohlfühlen kann. Dürfte jetzt wahrscheinlich eh nur Dirk interessieren.

    Vielleicht werde ich dieses Profil überhaupt nicht mehr benutzen. Ich bin jetzt schon seit gut 1,5 Jahren deprimiert und finde das ich mit echt vielen Sachen neu anfangen sollte, Teil davon ist meine Internetpräsenz (auch wenn das eher klein ist). Dazu ist hier vieeeelllees sehr inaktuell. Ich bin immerhin schon seit ich 12 bin hier und da hat sich schon so einiges geändert.

    Also ja, goodbye. Wir sehen uns eines Tages wieder. Und als… [Weiterlesen]
  • Wisst ihr...ich habe letztens das Fan-Game ,,Super Mario Bros. X'' gespielt und hatte einen riesigen Nostalgieflash. Die ganzen Mario Musikstücke,vor allem die von Mario 64,haben mich sofort an die alte Zeit erinnert,als ich vor dem DS saß und Super Mario 64 DS zockte. Ich dachte über die ,,alte Zeit'' nach und mir fiel auf,wie viel Spaß ich damals mit Nintendo hatte im Gegensatz zu heute. Dabei sind mir viele Punkte aufgefallen. Zum Beispiel war das größte Mysterium meiner Kindheit,was sich auf dem Schloss befand. Schließlich war das Internet damals kaum fortgeschritten und ich kannte mich da ohnehin überhaupt nicht aus. Also konnte ich nicht kurz mal nachschauen,ob da was war. Ich spekulierte mit Freunden darüber,ob dort vielleicht eine neue Welt war oder doch ein neuer Charakter,wenn nicht ein weiterer finaler Kampf! Geht mal tief in euch: Gibt es das auch heute noch? Dass ihr über etwas (eigentlich simples) monatelang spekuliert? Also über etwas,was man in 10 Sekunden… [Weiterlesen]
  • Hey Leute,

    gestern Abend habe ich, anlässlich der Keldeo-Verteilung, mal wieder meinen 3DS angeschmissen, um Pokémon Y, sowie Pokémon Omega Rubin zu zocken, damit auch ich dieses unsympathische Möchtegern-Einhorn mein Eigen nennen kann.

    Dabei wollte ich, wie so oft, in alten Erinnerungen schwelgen und habe also meine "Lvl.100"-Boxen geöffnet.
    Beim durchforsten, der massigen Zahl an hochrangigen Pokés, ist mir dann aufgefallen, dass mein Arkani und mein Zapplarang (nur um zwei Beispiele zu nennen) keine Spitznamen mehr haben!

    Ihr solltet an dieser Stelle vielleicht über mich erfahren, dass wirklich JEDES meiner Pokémon einen individuellen Spitznamen bekommt.

    Ich war ziemlich geknickt, da es für mich sehr unverständlich war. Mein Arkani hatte den einfallsreichen und seltenen Namen "Killer", benannt nach dem Bisaflor aus dem ersten Pokémon-Film. Das Zapplarang trug den schönen Namen "Lektor". Lektoren sind Leute, die an einer Hochschule vor allem eine Fremdsprache unterrichten (hat… [Weiterlesen]
  • Nach 3 Wochen Urlaub; Willkommen zu meinem
    5. Blog Eintrag über meinen Aufenthalt in Japan!
    Inhalt:
    • STARTE MISSION URLAUB!
    • Tokyo - Mount Fuji
    • Kyoto
    • Osaka
    • Back to school; Test Resultate, neue Klassenkameraden
    • Other
    • Bilder
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    STARTE MISSION URLAUB!
    Da fängt sie an. Mein wohlverdienter Urlaub! Vom 09.09.2016 bis zum 03.10.2016 fanden die Semesterferien statt. Vier bis fünf Wochen zuvor, hatte ich noch keinen Plan was ich in dieser Zeit anstellen sollte, doch dann kam mir die Idee, das mein Freund aus der Schweiz schon immer Mal nach Japan wollte, womit ich ihm angeboten habe, dass er mich besuchen kommen soll. Woraufhin er schließlich gekommen ist.
    Nach der anstrengenden 13 Stündiger Reise bis nach Ueno, der Ort wo ich ihn abgeholt habe, war er schon sehr müde. Da er jedoch hart im Nehmen ist, also wollte er gleich, nachdem er das Gepäck ausgepackt hatte los, um Tokyo ein bisschen zu erkunden. Am… [Weiterlesen]
  • In diesem Blog möchte ich meine Erinnerungen an einen der schwärzesten Tage meines Lebens zum Ausdruck bringen. Der Tag, an dem ich erfahren habe, dass der geliebte aber nicht unkritisierte Nintendo Präsident Satoru Iwata von uns gegangen ist.

    Es war der 13.07.2015. Zu dieser Zeit fing ich gerade erst an soziale Netzwerke und Newsseiten für mich zu erkennen und bekam dementsprechend nicht so schnell von Neuigkeiten mit.

    Da ich Anfang Juli wie jedes Jahr bereits Sommerferien hatte, schlief ich morgens eher lang aus. An jenem schicksalhaften Tag hatte ich gewiss nichts Böses im Sinn, es fühlte sich an wie jeder andere Ferientag.
    Ich bewegte also meinen Hintern am späten Vormittag aus dem Bett und aß mein übliches Frühstück. Danach wurde gleich gezockt, wie an jedem Ferientag :D. Ich hatte großen Spaß mit meinem kleinen Bruder bei Super Smash Bros. U, was ich erst zwei Wochen zuvor gekauft hatte.

    So vergingen die Stunden. Nichtsahnend genossen wir den freien Tag. Um Fünf setzte ich… [Weiterlesen]