Blog-Artikel 2.415

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Am 13. Januar 2017 fand nicht nur die weltweit ausgestrahlte und von vielen Nintendofans heiß herbeigesehnte Präsentation der Nintendo Switch statt, einige Stunden danach startete u.a. in Frankfurt auch ein Anspiel-Event, auf dem die Presse und einige glückliche zusätzliche Personen die Möglichkeit hatten, die neue Konsole auszuprobieren. Ich war einer dieser Glücklichen und möchte in diesem Blog meine Eindrücke vom Event mit euch teilen.


    Das Event


    Die Veranstaltung fand nicht bei Nintendo selbst, sondern in einer Messehalle in Offenbach statt. Von 9 bis 17 Uhr sollten die Besucher die Möglichkeit haben nicht nur die Nintendo Switch, sondern auch einige für die Konsole angekündigten Spiele das erste Mal zu testen. Dank einer Verspätung der Deutschen Bahn habe ich es leider nicht pünktlich zum Beginn der Veranstaltung dort hin geschafft. Auf dem Weg zur Location bin ich dafür aber zwei Redakteuren der Nintendo-Zeitschrift N-ZONE begegnet, ohne die ich wohl noch später auf
    [Weiterlesen]
  • Neu

    Mal an alle hier, die in irgend einer Art im IT- Grafik- und Designbereich arbeiten, wie habt ihr euren Job gefunden? Ich würde sehr gern als Grafikdesigner arbeiten, dazu ist eine gewisse berufliche Reife natürlich Voraussetzung. Ich hatte mich bereits zweimal für eine solche Ausbildung beworben, einmal zum Mediengestalter für Digital und Print, einmal an der Games Academy als Grafikdesigner. Das Problem: Das Geld.

    Beide Ausbildungen kosten sehr viel Geld und vom Jobcenter bekomme ich da keine Unterstützung, das kann ich knicken. Ich würde mein Abitur nachholen und dann studieren, wenn dafür nicht Mathematik nötig wäre, wo ich eine anerkannte Schwäche habe (da nützt mir auch mehr Zeit für Prüfungen nichts). Im Zeichnen bin ich, so denke ich, fortgeschrittener Anfänger, und durch tägliches Üben und eben eine solche Ausbildung geht da sicher noch viel mehr.

    Das Problem ist auch: Ich kann nebenbei nicht Arbeiten, weil das Geld ja angerechnet wird. Ich müsste also Berufs begleitend… [Weiterlesen]
  • Neu

    Ich hatte schon im PS4-Thread mich dazu ausgelassen, aber auch zwecks eigener Erinnerung halte ich mal alles lieber in Blogform fest.

    10. Kirby Planet Robobot (3DS)
    Ich liebte den Vorgänger, ich liebte dieses Spiel... ja ist für mich sogar besser als Triple Deluxe. Kirby macht einfach Spaß und gute Laune und als Roboter sogar doppelt.

    9. Dragon Quest Builders (PS4)
    Dragon Quest meets Minecraft und ich liebe es.. die Optik und das Gameplay. Macht mir mehr Spaß, als es Minecraft je machte... wobei hier deutlich mehr Dragon Quest aka Quests drin sind, als ich zuvor dachte. Natürlich ist das Spiel sehr wiederholend und Kampfsystem ist praktisch nicht vorhanden. Der Bauaspekt macht am meisten Spaß, nur leider fängt man in jedem Kapitel neu an und muss alles neu lernen, weswegen eine höhere Platzierung dem Spiel verwehrt bleibt.

    8. World of Final Fantasy (PS4)
    Einer meiner Herbst-Überraschungshits. Chibi-Optik, recht linear, viele Cameos, netter Soundtrack. Ein süßes kleines RPG mit… [Weiterlesen]
  • Neu


    Es ist wieder ca. ein Jahr vorbei und dies kann nur was bedeuten? Richtig! Die Türsteherawards stehen wieder an! Was ist von der Community der Film des Jahres? Diese Frage wird heute nicht gestellt! Denn wie immer fangen wir mit den schlechtesten Filmen des Jahres an und diesbezüglich war die Liste natürlich lang aber nicht jeder Film "verdient" den abgebrochenen Baseballschläger. Hier sind eure Flop 3 des Jahres 2016!


    Flop 3: Schubert in Love/StreetDance: New York/Batman v Superman/Warcraft: The Beginning


    Auf dem dritten Platz finden wir neben einer deutschen Katastrophe und einem typischen Tanzfilm, zwei große Blockbuster. Batman v Superman war für viele wohl die größte Enttäuschung des Jahres und Warcraft konnte die Erwartungen auch nicht einhalten und hatte zudem einach nur schlechte Effekte zu bieten. Von der Community wurde das abgestraft.

    Flop 2: Die wilden Kerle-Die Legende lebt/Tschiller: Off Duty


    Gleich zwei deutsche Filme müssen sich den zweiten Platz teilen.[Weiterlesen]
  • Neu

    Mein 30. Geburtstag inklusive Nintendo Switch Event in Offenbach.

    Was für ein Tag. Um 04:45 Uhr hat der Wecker geklingelt und ich bin aus dem Bett gekrochen. 15 Minuten habe ich noch Zeit. Dann beginnt die Nintendo Switch Präsentation live aus Japan. Also schnell noch den Schlaf aus dem Gesicht waschen und einen kräftigen Kaffee vorbereiten.
    Punkt 05:00 Uhr geht es los. Eine Stunde freudig die Präsentation geschaut und draußen tobt noch immer ein heftiger Sturm…

    Nach der Präsentation habe ich keinerlei Zeit um das alles zu verarbeiten. Ich packe meine Sachen, verlasse leise die Wohnung und hüpfe ins Auto. Nächster Halt: Offenbach! Das Wetter wird immer schlechter umso näher ich dem Zielort komme. Es ist wie ein leicht ansteigender Schwierigkeitsgrad auf der Straße. Immer mehr Autos, immer mehr Regen und Schnee. Aber ich habe es geschafft und bin sicher angekommen. Noch ein kleiner Fußmarsch und schon sehe ich die ersten Nintendo Flaggen am K39 Gebäude.
    Direkt am Empfang steht auch… [Weiterlesen]
  • Neu

    Hallo zusammen,

    habe heute morgen auf 4players die Meldung gelesen, dass das Spiel "Punch Club" am 19.01. in den eshop kommt und habe mich, nachdem ich den Test gelesen habe, sofort in diese kleine Indie-Perle verliebt. <3 Allerdings finde ich das Spiel nicht auf der Nintendo-Homepage, auch sonst gibt das Internet nichts wirklcih aufschlussreiches zu dem Release in Europa her - hat vielleicht irgendjemand Infos? ICH WILL DIESES SPIEL!!!!!!!!!

    Hier besagte Meldung: 4players.de/4players.php/spiel…gen_auf_Nintendo_3DS.html

    Und hier der Test der PC-Version: 4players.de/4players.php/dispb…4/81632/0/Punch_Club.html

    Wäre total glücklich, wenn irgendjemand mehr wüsste. [Weiterlesen]
  • Neu

    Servus aus Österreich;

    ich melde mich auch wieder. Viel zu oft vernachlässige ich leider diesen Blog, da mir das schreiben unglaublich viel Spass macht! So steht immer noch der zweite Teil meines Hack and Slay Beitrages aus. Allerdings ging es mir die letzten Wochen Gesundheitlich nicht sehr gut, und da jetzt auch noch der Youtube-Kanal denn ich mit einen Freund von mir aufbaue, ansteht auch etwas die Zeit.

    Dennoch konnte ich es mir nicht nehmen lassen, das wichtigste Event von Nintendo entgehen zu lassen. Die neue Plattform wurde nun im Rahmen einer Präsentation offiziell vorgestellt, da wir vorab nur einen Trailer hatte, der zwar das Konzept zeigt, aber viele Fragen offen lies.

    Das Event:
    Natürlich war ich einer der „Nerds“ die sich den Wecker um 5 Uhr Morgens gestellt haben, um ja das Event nicht zu verpassen. Ich habe mich sogar etwas früher im Discord mit ein paar Freunden zusammengesetzt um das Event zu verfolgen. Und was kann ich dazu sagen: Meiner Ansicht nach das… [Weiterlesen]
  • Neu

    Nun ist die Katze also aus dem Sack. Nintendos neues System, ehemaliger Arbeitstitel NX, wurde Switch getauft und wird ab dem 03. März erhältlich sein. Die finale Präsentation von letztem Freitag hinterließ dabei gemischte Gefühle. Nicht nur wegen dem eigenwilligen Stil. Microsoft oder Sony hätten das Ganze wesentlich größer, bombastischer aufgezogen. Nintendos Art der Vorstellung war hingegen mal wieder bodenständig, zurückhaltend und irgendwie schräg. Das ist für mich aber nur nebensächlich. Wichtiger sind die Konsole an sich und die verfügbaren Spiele. So richtig überzeugt bin ich davon jedoch nicht.

    Sicher, es ist super, Spiele daheim auf dem großen Bildschirm spielen und am nächsten Tag in der Mittagspause nahtlos fortsetzen zu können. Das ist der ganz große Pluspunkt und natürlich der eigentliche Clou der Switch. Zumal die Auflösung im Handheld-Modus bei hübsch anzusehenden 720p (1280 x 720 Bildpunkte) liegt, was zwar nur die geringstmögliche Auflösung ist, um noch als… [Weiterlesen]
  • Nach einer langen Pause wieder zurück. Und erster Blog-Eintrag im neuen Jahr!

    6. Blog Eintrag über meinen Aufenthalt in Japan!
    Ach, und HAPPY NEW YEAR
    Inhalt:
    • Halloween in Shibuya
    • Adventure in Atami & Onsen
    • Semester Test Resultate
    • Surprise Return in die Schweiz
    • Oarai - Stadt von dem Anime "Girls und Panzer"
    • Nintendo Switch; angespielt
    Die Bilder sind dieses Mal direkt unter dem entsprechendem Text!
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Halloween in Shibuya

    Ende Oktober war es soweit. Das Gruseln von Monstern, Hexen und sogar Dinosauriern gib es auch in Tokyo. Genauer gesagt Shibuya (berühmt für das Shibuya Crossing). Ich selbst fand es nicht nötig mich zu verkleiden. Mir war es das Geld auch nicht so wert. Nicht so schlimm aber, denn in Shibuya gab es genug schaurige Kreaturen, welche herumgeschlichen sind. Ganze Gruppen von Leuten hatten sich z. B. als Pikachu Armee verkleidet. Das beste war aber ganz klar Olimar (und die anderen… [Weiterlesen]
  • Endlich ausgeschlafen. Ja, ich war so verrückt mir voller Vorfreude die Nacht zum Freitag, den 13. Januar 2017, um die Ohren zu hauen. Warum ist für alle Nintendo-Fans klar: Das große Event zur neuen Nintendo-Konsole wurde hierzulande um 5 Uhr morgens übertragen. Nicht im TV, sondern in diesem anderen Dings. Internet. Genau, das war es. Eigentlich nicht direkt Nintendo's Heimstatt, doch dazu später mehr. Einige Stunden später gab es ein weiteres, großes Füllhorn an Informationen. Nintendo Treehouse nannte sich das und wurde ebenfalls über die Datenleitung auf den heimischen Schirm gebracht.

    Schlaf ist überbewertet, dachte ich mir, also habe ich die Zeit bis zur Übertragung genutzt, um alles an Informationen und Meinungen zur SWITCH aufzusaugen, was das Internet hergegeben hat. Ich hab alles leer gelesen. Alle relevanten Gaming-Seiten durchforstet, Foren besucht und Kommentare abgegeben.

    Zwischendurch immer wieder Amazon mit meinen Klicks genervt, bis man endlich das Ding… [Weiterlesen]