Wie "sterben" Pokémon?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo und Willkommen zu meinem ersten kleinen Blog :)

    Gestern habe ich ein Pokémon Let's Play gesehen und dort wurde die frage gestellt
    "Wie sterben Pokémon?".
    Seitdem habe ich mir Gedanken gemacht und wollte nun mit euch darüber Diskutieren!
    Vielen sind diese Punkte die ich behandeln werde zwar bestimmt bekannt aber trotzdem wollte ich diese noch mal aufzählen damit wir dafür eine Basis haben. Genug der langen vorrede, fangen wir an!


    (Ich hafte nicht für Spoiler!)


    Die Pokémon Ruhestätten!


    In Pokémon gibt es einige Pokémon-Ruhestätten, bekanntestes Beispiel ist dabei natürlich der Pokémon-Turm aus Lavandia!
    Dieser wird als "letzte Ruhestätte vieler verstorbener Pokémon" bezeichnet. Auch gibt es dort Seelen verstorbener Pokémon (das Knogga).
    Also wissen wir jetzt zumindest schon mal das Pokémon überhaupt sterben können! Doch das beantwortet noch immer nicht das "wie".

    Aber auch das "was kommt danach" ist recht Interessant und kann anhand Lavandia schon mal teilweise beantwortet werden!
    Im Pokémon-Turm können wir anfangs noch keines dieser Pokémon angreifen, wir wissen nicht mal das dies Pokémon sind und unser Team macht sich vor Angst in die Hose. Erst nachdem wir das Silph Scope bekommen haben können wir diese als Geist-Pokémon entpuppen.
    Also werden alle Pokémon zu Geist-Pokémon wie z.B. Nebulak oder Alpollo?
    Nicht ganz! Immerhin gibt es dort auch noch das Knogga, dieses ist bekanntlich ja auch Tod, sonst könnte seine Seele ja nicht spuken.
    Zumindest nicht mit dem aussehen eines Knoggas. Oder ist dies überhaupt kein Pokémon mehr? immerhin können wir dieses ja nicht mal mit einem Meisterball fangen wie z.B. die anderen Geist-Pokémon im Turm...

    Nun um zurück zum eigentlichen Thema zu kommen, es gibt nicht nur eine Ruhestätte, so ziemlich jede Region hat eine
    (Pyroberg, Turm der Ruhenden, Turm des Himmels). Diese sind im Kern alle gleich.

    Also wissen wir nun um es zusammen zu fassen:
    Pokémon können sterben (und tun dieses auch), werden in eine Pokémon-Ruhestätte gebracht und werden dort (meistens) zu Geist-Pokémon.



    Verstorbene Pokémon!


    Es gibt Sie! Gerade im Anime wird von ihnen berichtet!
    Um ein Beispiel zu nennen: Pokémon Film 5, dort opfert sich ein sehr bekanntest Pokémon und stirbt somit,
    die rede ist von Latios! Auch das Lucario aus dem 8ten Film ist verstorben.

    Aber auch im Spiel finden wir mehr Hinweise!
    So ist unter anderem die rede von der Gedenksäule auf Eiland Fünf, diese wurde zu ehren eines Onix errichtet.
    Auch wird in X & Y angedeutet das LeBelle einst ein Glibunkel besaß welches verstorben ist.

    Sogar im Manga erfahren wir was zu dem Thema, dort ist die rede das die Eltern von Norberts Lapras bereits verstorben sind.

    Dies sind jetzt nur wenige Beispiele, wer mehr finden will sollte mal die PokéWiki durchsuchen!

    Also wissen wir nun das es durchaus auch bekannte verstorbene Pokémon gibt, sogar wie diese gestorben sind ist teilweise bekannt.


    Auffälliges!


    Mir und euch ist bestimmt auch was aufgefallen..
    Es wird im Spiel, im Anime oder auch im Manga von verstorbenen Pokémon geredet, aber nie direkt darauf eingegangen warum diese nun von uns gegangen sind.
    Wenige ausnahmen gibt es, ich will nur mal das Latios ins Spiel bringen was sich geopfert hat. Doch sonst wissen wir fast nichts, wir können nur Spekulieren, was auch viel gemacht wird (Theorien wie z.B. Blaus Rattikarl).

    Also sind verstorbene Pokémon schon Thema, aber irgendwie auch nicht?!


    Fazit & Vermutungen!

    Wenn ich mir die oben genannten punkte noch mal anschaue komme Ich zu dem Schluss das Pokémon wahrscheinlich(!) dem Menschen ähneln, das bedeutet Sie können an den folgen eines Kampfes (Erschöpfung) sterben, an Altersschwäche, an Krankheiten oder auch durch alles andere denkbare!

    Aber ich denke auch das dies alles nicht so wichtig ist, denn egal ob ein Lebewesen (in diesem Fall Pokémon) stirbt, es kommt auf die schöne Zeit an die man zusammen erleben durfte, aus diesem Grund wird das "wie" bei Pokémon auch nicht so wichtig gesehen! :)






    ___

    Ich hoffe euch hat mein kleiner erster Blog gefallen :) Über Verbesserungsvorschläge und natürlich Kommentare zum behandelten Thema würde ich mich freuen! Also dann Danke fürs Lesen und ich hoffe wir sehen uns in den Kommentaren. :D

    ___

    Die meisten Infos habe ich von dieser Seite: *Klick*


    Mehr Infos über mich im Profil :)

    ____


    Das Spiele ich momentan:
    Spoiler anzeigen
    3DS:
    Yo-Kai Watch
    Animal Crossing: New Leaf

    Wii U:
    Super Mario Maker
    Splatoon
    Super Mario Maker
    Twilight Princess HD
    Sonstiges :D

    Wii:
    The Legend of Zelda: Skyward Sword
    Xenoblade Chronicles



    1.384 mal gelesen

Kommentare 10

  • Kraxe -

    Stimmt. Es gibt ja auch Fossilien. ^^ Hab das völlig vergessen. :D

  • Tim Czerwinski -

    Nicht, dass inzwischen meine Pokémon der roten Edition verstorben sind :(

  • EinName -

    Ich glaube Pokémon sterben wie Menschen an hohen Alter oder wenn sie umgebracht werden. Knogga wurde ja auch von Team Rocket umgebracht.

  • th3lucas -

    @Pit93 Satoshit aha xD

    __


    Ich habe auch das Gefühl das viele die Komplexe Welt der Pokémon unterschätzen :D
    Es ist teilweise echt schwer etwas zu deuten da es sehr viele Möglichkeiten gibt :D

    __

    @Kraxe Ja gibt es, wie gesagt z.B. ist das bei Latios der fall (es hat sich geopfert und ist darauf hin gestorben) :D

  • Pit93 -

    @Kraxe: Also die Pokémonruhestätten sind schon der ideale Beweis dafür, dass Pokémon sterben können. ;)
    In der Bibliothek von Fleetburg wird in einem Buch auch darüber berichtet was man mit den Knochen von Fisch-Pokémon nach dem Verzehr tun soll (nach dem Verzehr ist der Organismus normalerweise tot :P).
    Außerdem gibt es viele Pokédexeinträge die das Jäger-Beute-Verhalten in der Pokémonwelt darstellen (Rettan ernährt sich unter anderem z.B. von Vogelpokémoneiern und viele Vogelpokémon ernähren sich von Waumpel). ;)

    Satoshit Tajiri, der Schöpfer von Pokémon, hat zudem ganz gezielt darauf aufgepasst, dass Pokémon im Kampf jedoch nicht sterben können in den Spielen sondern nur KO gehen.
    Im Manga sterben jedoch auch Pokémon (in einer Szene wird z.B. ein Arbok von Schlitzer in der Hälfter durchgeschlitzt und man sieht die Wirbelsäule). Satoshi Tajiri selbst hat auch mal behauptet, dass der Manga am ehesten an seine Vorstellung von Pokémon herankommt. ;)

  • Kraxe -

    Gab es eigentlich schon jemals eine Folge/Spiel/Film in denen zumindest ein Pokémon gestorben ist? Ich glaube es liegt in der Natur des Franchises, dass niemand sterben kann. Von daher gehe ich mal davon aus, dass sich der Erfinder von Pokémon sich keine Gedanken über den Tod gemacht hat. Im Gegensatz zu anderen Spielen wie zB Zelda, wo der Tod in bestimmten Ablegern schon sehr präsent ist.

    Deshalb sage ich, dass im Pokémon-Universum der Tod nicht existiert. Genau wie bei Super Mario. Da werden die Gegner auch nicht getötet, sondern besiegt. Das erkennt man daher, dass sie bei jedem neuen Levelbesuch wieder auftauchen.

  • th3lucas -

    Klar sind es zwei verschiedene Universen, doch ich wollte es dieses mal etwas Allgemeiner fassen - und ich denke eh das sich der Anime & das Spiel in der Hinsicht nicht so unterscheiden, sind ja immerhin beides Pokémon als solche. :D

    Und zu dem Punkt mit dem nichts mitbekommen, ich denke auch das es daran liegt das Pokémon eine Kindergerechte Reihe ist und das man es daher nicht zu Komplex auslegen wollte und sich daher auf den Kern, das Kämpfen und Spaß haben konzentriert hat :D

    Und auch wenn die Kämpfe sportlicher Natur sind, theoretisch kann immer dabei jemand Sterben, ich sag z.B. nur Wrestling. Aber da es "nur ein Spiel" ist und man zumindest damals noch nicht so die Möglichkeiten hatte und es wie gesagt auch Kindergerecht sein sollte.. naja du weißt schon :D

    Ein paar andere Interessante Gedanken findest du auch im verlinkten und besagtem Video (Kommentare & Video an sich) :)

  • Pit93 -

    Teil 3:
    Wir stimmen also im Fazit quasi 1 zu 1 überein. ^^

  • Pit93 -

    Teil 2:
    Warum bekommen wir davon nichts mit, außer Erzählungen? Warum sollten wir? Die Pokémonspiele sind keine Tamagotchis und wenn ich neben dem Breeden und EV-Trainieren noch drauf aufpassen müsste, dass meine Pokémon nicht verdursten, dann hätte ich schnell keine Lust mehr auf die Spiele. XD
    Warum stirbt niemand im Kampf?
    Die Kämpfe sind sportlicher Natur und es wird bis zum KO gekämpft nicht weiter (bei Kämpfen mit Legis und bösen Organisationen sieht die Sache anders aus, gebe ich zu, aber Pokémon sind doch ziemlich zähe Biester :P )

  • Pit93 -

    Teil 1:
    Vorab: Der Anime und die Editionen sind 2 verschiedene Universen. Das will ich nur mal kurz anmerken, weil bei solchen Diskussionen diese oft durcheinandergeworfen werden. :P

    Zum Thema: Natürlich sterben Pokémon, wird ja oft genug in den Edis darauf hingewiesen dass sie sterben. Wie?!
    Ich denke wohl an Altersschwäche (wie Organismen in der Realität) oder an tödlichen Verletzungen/Krankheiten (wie Organismen in der Realität). Alles andere würde ich als ziemlich unwahrscheinlich ansehen und fand das auch immer ziemlich logisch.