Meine All-Time Favoriten aus der 16 Bit Ära Platz 1: Super Mario World 2: Yoshi´s Island

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Yoshi! Jedes Mal, wenn ich diesen putzigen Kerl sehe, muss ich erstmal schmunzeln. Das es so ist, dafür ist einzig und allein dieses Spiel verantwortlich. Es war im Jahre 1995, als Nintendo dieses Spiel veröffentlichte. Vor 20 Jahren also, begann dieses grandiose Abenteuer. Und seit dem konnten auch nur wenige mich derart begeistern. Warum das so ist, lest selbst.

    Das Leveldesign

    Da hat jemand bei Nintendo die Kreidestifte rausgeholt und damit ein Spiel gemacht. Alles sieht aus, wie aus einem Malbuch. Die Figuren, die Wolken, die Berge, einfach alles sieht so knuffig und gleichzeitig so wunderschön aus. Dabei gibt es in jedem Level versteckte und offensichtliche Gimmicks, wie Schmetterlinge, die von Blume zu Blume fliegen, oder Gegner, die aus dem Hintergrund in den Vordergrund kommen. Auch versteckte Wolken, mit denen neue Levelelemente freigeschaltet werden, gehören zum Design dieses Spiels. Dazu viele knuddelige und skurril-charmant designete Gegner. Im Spiel wird erstmals der Super FX Chip verwendet, das man an einigen drehbaren Objekten merkt, die 3Dimensional gestaltet sind. Fische, die Yoshi anspucken, Äffchen, die ihm das Baby klauen wollen oder Piguinstörche, deren Brut man als Eiersatz nutzen kann, sind weitere, coole Elemente im Spiel.

    Der Soundtrack

    Jetzt mal ganz ehrlich, wer kann dieses Lied hören, ohne wenigstens ein bisschen in Erinnerungen zu schwelgen oder verzückt zu sein? Für mich der schönste und Eindrucksvollste Openingsong, den es je in einem Videospiel gegeben hat. Und damit geht eine Soundextase los, die mich nicht mehr losgelassen hat. Jedes Stück in diesem Spiel ist ein kleines Meisterwerk. Dabei variieren die Stücke sogar, wenn man beispielsweise gegen Samensporen läuft. Das ganze Spiel ist eine einzige Sinnliche Reise durch einen Dschungel an richtig schönen Musikstücken. Bis hin zu einer der epischsten Endbossmusiken überhaupt. https://www.youtube.com/watch?v==44vSEmdSNww&list=PLCE8727E41623DF97&index=34 Selbst das Oberwelten Thema ist ein Meisterwerk: Je nachdem, wie weit man im Spiel kommt, werden weitere Elemente zur Musik freigespielt, am Ende klingt es einfach nur großartig

    Die Einzigartigkeit

    Yoshi´s Island ist ein Spiel, das es so nur einmal gibt. Kein anderes Videospiel hat davor oder danach soviel Charme verbreitet. Es passt einfach alles zusammen. Egal ob das plärrende Baby, die Musiken, das Leveldesign, die freischaltbaren Bonusspiele oder der ganz eigene Stil in dem die Mainstory erzählt wird. Auch die Nachfolger von Yoshi´s Island konnten das nicht wiederholen, auch wenn jeder für sich einen ganz eigenen Grafikstil hatte (Yoshi Story sah eher nach Knetfiguren und aufblasbaren Levelelementen aus, Yoshis Woolly World...ja sehr gestrickt.) Für mich ist Yoshi´s Island nicht nur das beste, sondern auch auch das letzte, richtig gute 16 Bit Spiel. Ein jahr später erschien das Nintnedo 64 und läutete eine ganz neue Ära ein. Doch egal, wieviele Konsolen und Spiele Nintendo auch veröffentlichen wird, dieses Spiel wird wohl für alle Zeiten zu den besten gehören, die sie jemals gemacht haben.

    :yoshi:

    Und nächste Woche geht es dann weiter mit meinen Top 3 der 32/64 Bit Ära, also der mit der Playstation, dem Sega Saturn und dem Nintendo 64. Und ja, es ist genau von jeder dieser Konsolen ein Spiel in den Top 3, auch wenn es auf dem N64 echt schwer ist, eines zu favorisieren.
    2017:

    Spiele:

    - Yooka Laylee
    - Monster Boy and the cursed kingdom
    - Cuphead
    - The Long Journey Home

    Filme:

    - Alien: Covenant <3 :wario:
    - Bladerunner 2049 :moneylink:

    226 mal gelesen

Kommentare 4

  • megasega1 -

    Leider hörte das mit der Wii etwas auf und hoffentlcih fängt es mit NX wieder an, so zu werden, wie in den 90ern/frühen 2000ern. Yoshis Island, Yoshis Story, die Rare Spiele, Paper Mario, Mario 3D Jump and runs...alles war bis zum Gamecube besser als jetzt.

  • Nobeldecker86 -

    Ohja, Yoshi's Island habe ich damals auch sowas von geliebt. Kann dem Blog nur zustimmen, das Spiel ist einfach einzigartig und genial. Bin mit NES und SNES groß geworden, was waren das für schöne Zeiten! :) ;)

  • megasega1 -

    Ist bei mir mit der 8 Bit Zeit genau so. Diese Titel kannte ich dann nur vom Sehen oder wenn es mal die Gelegenheit gab, sie irgendwo anzuspielen.

  • ChrisSEMA -

    Auf eine gewisse Art und Weise kann ich dem Blog nur zustimmen. Mir ist vor etwas mehr als einen Jahr aufgefallen, dass die SNES Spiele von Nintendo viel mehr in Erinnerung bleiben als die heutigen Spiele auf Wii U. Es ist sogar so extrem, dass mir ein Hack von einem SNES Spiel mehr in Erinnerung geblieben ist als Yoshi's Woolly World. Selbiges kann ich größenteils auch zu DS > 3ds sagen.

    Schade ist nur, dass ich ein paar Jahre zu spät zu Nintendo kam, von SNES bekam ich nur Super Mario World mit, erst ab N64 und Gameboy kenne ich die meisten Titel aus meiner Kindheit.