Happy Anniversary! Spieleserien, die nächstes Jahr einen "runden" Geburtstag feiern. Teil 4: Spielwürfel, Aus der Traum und Dominazstation

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2001. Ja es war für die Gamingindustrie ein wirklich ereignisreiches Jahr. Nicht nur im Bereich der Software, nein, auch bei der Hardware passierte einiges. Selten davor und danach trafen so viele Hardwarereleases aufeinander, wie in diesem Jahr.

    Gamecube

    Der Gamecube, Nintendo´s einziges Mal, das sie eine Konkurrentfähige Konsole am Start hatten. Und trotzdem verkaufte er sich schlechter, als alle Nintendo Heimkonsolen davor. Trotz breitem Third Party Support, Spieleperlen wie Super Mario Sunshine, Wind Waker oder Super Smash Bros. Melee wurden nur 21,8 Millionen Gamecubekonsolen verkauft. Und trotzdem gehört der Gamecube Softwaretechnisch zum absolut besten, das Nintendo je geleistet hat. Trotz Playstation 2 und XBOX.

    XBOX

    Appropos XBOX, auch die erschien 2001. Konnte Microsoft vorher schon mit Sega´s Dreamcast Erfahrung im Gamingbereich sammeln (die DC basierte auf Windows CE), wagte man nun den Schritt mit einer eigenen Plattform den Markt zu erobern. Doch trotz Megapower (fast doppelt soviel wie der Gamecube, mehr als dreimal soviel wie die PS 2) verkaufte Microsoft nur etwa 25 Millionen XBOX Konsolen bis 2005. Auf der XBOX feierten viele spätere Hits wie Halo, Forza Motorsport oder Fable ihr Debut.

    Dreamcast Aus

    Es war wohl eine DER Nachrichten des Jahres: Sega steigt aus dem Markt für Heimkonsolen aus und wird 3rd Party Entwickler. Trotz relativ guter Verkäufe (10,6 Millionen in nicht ganz drei Jahren) hatte man durch Fehlentscheidungen seit 1994 soviel geld verloren, das nun der Schlussstrich gezogen wurde. In diesem Jahr erschienen noch Perlen wie Sonic Adventure 2 und Shenmue 2. Mit der Dreamcast ging auch ein Stück der Videospielgeschichte.

    Sonic Adventure 2 (Battle)

    Schneller, größer, Sonic Adventure 2. Der letzte große Hit auf der Dreamcast wurde zu einem der ersten auf dem Gamecube. Eine große Spielewelt, eine epische Story, drei Chaogärten und Shadow the Hedgehog machten das Spiel zu einem Millionenseller. Erstmals wurde dabei eine Story erzählt, die die Charaktäre etwas tiefgründiger erscheinen ließ und die ein episches Ende hatte.

    Conker´s Bad Fur Day

    Conkers Twelve Tales sollte ein typisches Rare jump and Run werden. Doch als man es der Presse vorstellte, waren die Reaktionen immer gleich: "Langweilig, schon tausendmal gesehen, nichts neues..." Also zog rare sich einige Zeit zurück und das Ergebnis war Conkers Bad Fur day, das genaue Gegenteil von Twelve Tales. Es wird gerülpst, gekotzt, in Fäkalsprache geredet. Klopapier dient dazu, gegen einen mächtigen Haufen Scheiße "The great Mighty Poo" zu kämpfen und auch ansonsten wird mit schwarzem Humor und Geschmacklosigkeiten nicht gespart. Definitiv eines der Highlights auf dem N64, wenn auch schon im Zeichen heranziehender Veränderungen bezüglich Nintendo und Rare.

    Black & White

    Das Genre zu finden, in das dieses Spiel passt, ist gar nicht so einfach. Am ehesten könnte man es als Mischung zwischen Simulation und Strategie. Viel zu tun hatte man aber nicht, denn die Interaktionsmöglichkeiten waren doch arg begrenzt. Black & White bekam zwar hohe Wertungen, gilt heute aber allgemein als eines der am meisten Overrateten Spiele.

    Max Payne

    Eine recht beliebte Shooter Serie, die in diesem Jahr ihren Anfang nahm, allerdings nicht auf Konsolen, sondern auf dem PC. Erst Ende des Jahres und in späteren Jahren erschienen Ports für PS 2, XBOX und GBA. Im gegensatz zu anderen Vertretern des Genres wird die Story im Spiel mit Bilderbuch ähnlichen Szenen vorangetrieben, die mit Off-Sprechern Synchronisiert wurden, was Max Payne eine ganz eigene Atmosphäre gibt.

    Ico

    Am ehesten dürfte Team Ico, die Entwickler dieses Spiels wohl heut zu Tage durch the Last Guardian bekannt sein. Das ewig verschobene und trotzdem nur okay aussehende Spiel ist aber schon der dritte Teil einer Reihe an ambitionierten Projekten. Es began mit Ico, einem 3D Plattformer mit sehr spezieller Atmosphäre, dann kam Shadow of the Collossus und das wird mit The Last Guardian fortgeführt. Ico war damals ein viel beachtetes Projekt, aber wurde nicht sonderlich erfolgreich.

    Devil May Cry

    Ursprünglich sollte DMC ein Resident Evil Spin Off werden, doch dann entwickelte es sich zu einem von der "Mutterserie" völlig unabhängigem Projekt. Dante wollte den Mörder seiner Mutter durch das töten von Dämonen töten. oder so ähnlich. Das Kampfsystem ist sehr komplex und suchte zu dieser Zeit seines Gleichen.

    Stronghold

    Der Aufbau- und Kriegsstrategie Klassiker hatte 2001 sein Debut. Erstmals Burgen bauen, mit Rohstoffen und Truppen das Überleben sichern und das mit einem genailen aber simplen Spielsystem. Firefly Studios haben hier einen ewigen Klassiker gezaubert, dessen letzte Teile eher mittelmäßiges Mittelmaß waren. Der erste Teil allerdings fand viele Nachahmer.

    Halo: Combat Evolved

    Es ist wohl eines der Spiele, auf das XBOX Jünger jedes Mal am meisten warten: Halo. Genauer gesagt, Halo: Combat Evolved. Der erste Teil der futuristischen Shooterreihe erschien 2001 für die XBOX. Als Starttitel war das Spiel als Killerapp gedacht und wurde genau das. Über 5 Millionen Einheiten konnten von Halo verkauft werden, damit besaß jeder fünfte XBOX Spieler ein Exemplar des Spiels. Weitere erfolgreiche Teile folgten.

    Super Monkey Ball

    Eine Kugel mit einem Affen darin, mit dem man Bananen in möglichst kurzer Zeit auf einer Murmelbahn einsammeln muss. Klingt erstmal verrückt, ist aber genial. SMB gehört wohl zu den besten Sega Neukreationen nach dem Dreamcast aus. Das Spielprinzip entspricht dabei tatsächlich den Murmelbahnen, die mancher vielleicht noch aus Kindertagen kennt. Sich bewegende Plattformen, Hindernisse und das Zeitlimit machen das Spiel allerdings zu einer kniffligen Angelegenheit und zu einem der besten Geschicklichkeitsspiele überhaupt. Ursprünglich noch für einen Dreamcast Release vorgesehen, erschien Super Monkey Ball auf dem Gamecube.

    Pikmin

    Danke für dieses Spiel, Nintendo. Eine frische, neue Idee, die genau auf den Gamecube passte. einer der ersten Titel für die Konsole und völlig zu recht auch ein großer Erfolg. Pikmin dürfte ja jedem bekannt sein und gehört zum besten, was Nintendo in den letzten 15 Jahren gemacht hat.

    Luigi´s Mansion

    Es gibt Spieleserien, deren Hauptcharakter so populär ist, das er Sinnbildlich für den Publisher steht. Das ist natürlich auch Mario für Nintendo. Doch auch Mario´s Freunde (Yoshi) und Feinde (Wario) bekamen in den 90er Jahren ihre eigenen Spieleserien. Nur einer nicht. Luigi. Ausgerechnet Mario´s Bruder musste bis 2001 warten. Doch cooler kann ein Debut fast nicht ausfallen. Luigi´s Mansion ist Gameplaymäßig, atmosphärisch und überhaupt eines der besten Gamecubespiele. Nicht nur, das Luigi damit seinem Bruder zuvor kam, was einen großen Titel auf einer Nintendo Konsole anging, das Spiel machte auch gleich Gebrauch von der Butterweichen Steuerung des Gamecubepads. Und es war das erste und einzige Spiel mit der Mario Taste. (Drückt man A rufft Luigi den Namen seines Bruders.)

    Game Boy Advance

    Farbe gab es auf Handhelds schon anfang der 90er Jahre, bei Nintendo erst 1999 mit dem Game Boy Color. Und 2001 beim GBA endlich auch mal eine erweiterte Technik. L und R Tasten wurden eingeführt, ebenso ein Linkkabel, um GBA Funktionen am Gamecube nutzen zu können. Der GBA wurde mit 80 Millionen verkauften Exemplaren wieder ein Welterfolg und bis 2007 erschienen noch neue Spiele.

    Das war 2001 und weiter geht es mit 2006, dem Jahr in dem es... gute Spiele und auch Crap gab, neue Konsolen und noch mehr. :sawnic:

    372 mal gelesen

Kommentare 4

  • Tim Czerwinski -

    Ich muss DatoGamer ebenfalls widersprechen. Ich habe auch alle Blogs gelesen. Also weiter machen. :D

  • Frank Drebin -

    Also ich habe mir alle deine Blogs durchgelesen. Ich warte schon aufs 10-Jährige :)

  • felix -

    die Super Monkey Ball Reihe fand ich echt genial - im Multiplayer am Gamecube war das ein Riesenspaß!
    Luigis Mansion hatte mich hingegen relativ enttäuscht (zumindest nachdem ersten mal Durchspielen). War mir irgendwie zu wenig Umfang und Langzeitmotivation. Mittlerweile hat sich meine Meinung zum Spiel aber wieder etwas gebessert, vermutlich, weil ich mit etwas Abstand jetzt doch wieder Lust auf ein neues Luigis Mansion hätte :D

  • DatoGamer1234 -

    Es ist zwar toll,dass du so gerne und oft Blogs schreibst,aber 3-4 am Tag geht nicht. Bitte schreibe max. 1 Blog am Tag. Mal davon abgesehen,liest niemand deine Blogs durch,wenn da gleich am Tag 3 neue kommen.