Nintendo NX, Release eher als wir alle denken?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Nintendo Direct ist vorbei. Sie zeigte vor allem eins: Anfang 2016 kommen kaum noch große Titel für die WiiU. Für den 3DS schon eher. Klar kann immer noch etwas angekündigt werden, doch diese Spiele müssten dann schon relativ weit enwickelt sein oder eben "nur" Ports. Neben Starfox und Zelda U gibt es derzeit kaum eine größere Ankündigung für die Wii U. Neben den üblichen Verdächtigen und diversen "Zweite Reihe Titeln", die 2016 noch kommen werden (Mario & Sonic in Rio, PokkenFighters...) gibt es bislang für 2016 kaum WiiU Inhalt.

    Und genau das bringt mich zu folgendem Gedanken: Was, wenn diese Direct ganz bewusst noch 2015 stattfinden musste? Was, wenn 2016 sozusagen das finale Jahr der WiiU ist? Zelda U wird der krönende Abschluss, da bin ich mir sicher. Genau wie beim Gamecube Twilight Princess werden wir zum Ende des Zyklus der Konsole noch einmal ein episches Abenteuer erleben dürfen... welches dann einer der Starttitel für NX wird und zwar zu Weihnachten 2016.

    10 Jahre nach der Wii und 4 Jahre nach der WiiU, die, sind wir mal ehrlich, einfach ihren Zenit überschritten hat. Dann dürfte auch der Nachfolger zu Super Mario 3D World fertig sein, der zu Pikmin 3 und so weiter. Es wäre wohl mit das beste Launch Lineup in Nintendo´s Konsolengeschichte. Und diesmal könnten sie aus den Fehlern lernen und auch nach einem Viertel Jahr den Strom an neuen Titeln nicht abreisen lassen. Zudem würde dann 2017 oder 2018 der 3DS nachfolger erscheinen, der dann vielleicht gleichwertig mit der WiiU ist und so als Crossbuy/Crossplay genutzt werden kann.

    Für mich ist die Sache relativ klar, Aller Fokus bei Nintnedo liegt 2016 auf dem Start der NX Konsole, darum auch nochmal diese Titeldichte 2015. Smash Bros. bekommt nochmal Highlights spendiert, Splatoon und eine Hand voll angekündigter Titel werden bis zum Sommer die Spieler bei laune und eventuelle Spätkäufer bei der Stange halten. Auf der E3 wird dann alles relevante zu NX gesagt/ gezeigt und im Dezember 2016 erscheint dann Zelda U sozusagen als "letztes Sahnehäubchen" der WiiU. Und gleichzeitig wird NX released. Aller spätestens im Januar 2017 werden wir Nintendo´s neue Konsole in den Händen halten dürfen, später würde es sich eventuell nicht mehr lohnen, weil 2018 oder 2019 eventuell schon der XBOX One Nachfolger angekündigt werden könnte.

    Das sind nur Vermutungen von mir und ich behaupte in keinem Satz, es würde genauso geschehen und es gäbe keine Alternative dazu.
    Scroll weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

    466 mal gelesen

Kommentare 14

  • Frank Drebin -

    In einem Punkt gebe ich dir absolut Recht: Die WiiU hat den Zenit überschritten.
    Daher bin ich der Meinung: Die NX muss so schnell wie möglich her. Ich hoffe und bete, dass Nintendo schon für die neue Konsole entwickelt. Die WiiU würde ich, wäre ich Nintendo jetzt schön langsam fallen lassen.
    Ein paar Gamer sind zwar dann auf Nintendo beleidigt. Das muss man halt in den Kauf nehmen, oder anders gesagt:
    Die fallen fürs Vaterland :)

    Könnte mir daher dein Szenario gut vorstellen.

  • Mamagotchi -

    @TheBC97: Schön und gut, aber es ist heutzutage vom Marketing her quasi unmöglich solange einen Spannungsbogen aufzubauen und zu halten. Das hat Sony und Microsoft erkannt. Microsoft verkauft sich nur schlechter, weil sie zu Beginn dieses Marketing-Debakel hatten und das auch medial breitgetreten wird. Wirklich schlecht verkauft sich die XBoxOne jetzt auch nicht.

    Hinzu kommt der Fakt, dass Nintendo Spiele jetzt nicht mehr Jahre im Voraus ankündigt. Wieso sollte selbiges nicht beider Hardware gelten, zumal Nintendo die Informationen von NX ja zurückhält, damit niemand diese kopieren kann. Das heißt sie werden NX erst im letzten Moment ankündigen.

  • megasega1 -

    Die Wii war ein Zufallserfolg. Richtige Zeit, richtiges Produkt. Meiner Meinung nach ist die WiiU eiegtnlich sogar der normale Lauf der Dinge. Nintendo hat mit jeder Geenration weniger Heimkonsolen verkauft. Und beim NES kam noch dazu, das sie praktisch Konkurrenzlos waren, zumindest in den ersten 2 Jahren, bis das Master System kam und floppte.

    Nintendo´s Kundenstamm ist schwer zu beziffern, dürfte aber ziemlich genau bei den Verkaufszahlen des Gamecube liegen. Die Wii war eine einmalige Ausnahme, ein Glückstreffer und, davon gehe ich mal aus, so auch nicht geplant.

    Die NX wird sich irgendwo bei 20 bis 30 Millionen einpendeln, wenn es nciht wieder so ein Wii Glücksfall wird.

  • TheBC97 -

    @Mamagotchi (2)
    Dass 0,5 Jahre für ein Nicht-Sony zu wenig ist, hat man doch auch bestens an der Xbox One gesehen. Die haben es nicht geschafft den Leuten zu zeigen, was Kinect kann. Die haben es nicht geschafft, den Leuten anständig klar zu machen, dass es jetzt doch kein Always-On und Gebrauchtspielsperre gibt. Man hat die Kunden nicht erreicht. Die Folgen sieht man jetzt.
    Und Microsoft hat doch noch einen ziemlich treuen Kundenstamm. Bei Nintendo ist der so gut wie ausgestorben.

    Bewerben ist das wichtigste für Neukunden. Zusätzlich darf man Wii U Käufer nicht verärgern, weil das sind die Leute, die wenn man keine Neukunden erreicht trotzdem noch da sind und einen evtl. finaziellen Verlust vermeiden.

  • TheBC97 -

    @Mamagotchi
    Wir reden hier aber von Nintendo, die im Hardware-Markt sämtlichen Boden verloren haben. Das ist kein Sony, wo sich jede Konsole eh mindestens 80 Millionen mal verkauft. Die haben es ja schon nicht mal geschafft in 1,5 Jahren den 100 Millionen Wii-Besitzern + Neukunden die Wii U anständig zu bewerben. Der Wii U Launch ging heimlich und leise von statten.

    Wie wollen sie dann in 0,5 Jahren möglichst viele Kunden ansprechen, obwohl nur noch 10 Millionen Kunden übrig sind. Einige Wii U-Besitzer verärgert man dann noch schön mit einem 2016-Launch oder hat sie schon längst mit der Wii U vergrault.

  • DatoGamer1234 -

    Ich halte es eher für unwahrscheinlich,dass es so früh erscheint. Aber es wäre schon ein Highlight nächstes Weihnachten mit Zelda U und der neuen Konsole NX :D

  • Mamagotchi -

    Immer die Leier von wegen, wenn auf der E3 erst die NX-Hardware vorgestellt wird, dann kommt es erst 2017. Wieviel früher hat denn Sony oder Microsoft ihre Konsolen vorgestellt. Sony war doch im Februar und Microsoft im April gewesen. Beide Firmen haben ihre neuen Konsolen im gleichen Jahr zu Weihnachten veröffentlicht, also ein halbes bzw. dreiviertel Jahr später. Wieso sollte Nintendo das nicht auch hinbekommen?

  • megasega1 -

    Dabei würden doch einige dieser vielen RPGs der WiiU gut tun. Wie gern würden viele Dragon Quest 8 auf der Wii U nachholen, die damals als es auf der PS 2 kam, diese nicht hatten, oder noch zu jung waren.

    Das fehlt in dieser Generation sowieso, rundenbasierte RPGs auf Heimkonsolen. Mal sehen, ob sich das 2016 ändert.

    Der 3DS wird uns bis 2018 noch viele gute Spiele bescheren, vielelicht ja dann auch mal mit mehr N3DS Support.

  • Heartgamer -

    Die Wii und die Wii U hat man auch erst 1,5 Jahre früher präsentiert, als die dann schlussendlich im Handel rausgekommen sind. Heißt im Klartext, wenn NX 2016 auf der E3 gezeigt wird, kommt die spätendes Ende 2017 zu uns raus. Japan bekommt die vielleicht schon eine Ecke früher. Ich halte mich nur an Fakten, kann mit NX natürlich anders ablaufen.

    Ansonsten hast du recht, für den 3DS kommen, viele gute Rollenspiele raus (Hier muss ich mich ein wenig schämen, dachte beim 3DS wärs abgelaufen, ist nicht so xD) und für die Wii U kam praktisch nichts wirklich neues. Bis auf paar Indie und VC Titel. Bei Zelda, glaube ich es mittlerweile auch, das wird der letzte Titel für die Wii U sein.

    Von mir bekommst du klar 5 von 5 Sternen.

  • Toad -

    Jap, so ungefähr wird es geschehen.
    2016 wird das letzte "große" Jahr für die Wii u.
    Und 2016/17 das letzte für den 3ds.
    Der 3DS hat es aber auch bitter nötig.
    Es ist zwar meine Lieblingskonsole, aber die Technik ist für fast 2016 einfach nur Schrott. Und ich bete zu Gott das der nächste Handheld wenigstens ein 720p Bildschirm hat.

  • otakon -

    Achso noch ne Sache zu den wenigen Spielen 2016.
    Ich bin mir sicher das einfach nur noch nicht soviel angekündigt wurde und das wir erst Anfang 2016 erfahren werden was uns in dem Jahr noch alles erwarten wird. Das war doch 2015 auch schon so ähnlich.
    Wobei es natürlich auch durchaus ein Indikator dafür sein kann das du Recht hast und die Zeichen tatsächlich alle auf NX stehen ^^ kann man auf alle Fälle nicht ausschließen.
    Es bleibt erstmal spannend.
    Oh und ein Lob an den Blog, gut geschrieben und schlüssig erklärt. ^_-

  • otakon -

    Hm... möglich ist das schon.
    Ich finde allerdings das dies zu kurz wäre um NX vernünftig zu bewerben. Nintendo will ja erst zur E3 NX enthüllen und das wäre dann viel zu kurz, außer das Konzept ist so genial das Nintendo vermutet das die Leute es einfach haben wollen (wie damals die Wii und den DS).
    Anfang 2017 wäre aber auch doof denn dann ist das Weihnachtsgeschäft vorbei! Ich denke deshalb bleibt eigentlich realistisch nur Winter 2016 oder Winter 2017.
    Ich wäre mit nem Release Winter 2016 durchaus zufrieden, die WiiU hat dann ihre 4 Jahre gehabt und hatte vorallem Hammer Spiele!
    Ich denke aber das es erst im Winter 2017 rauskommen wird und wir 2016 erstmal nur die grobe Richtung wohin NX geht erfahren werden.

  • megasega1 -

    November wäre wohl das frühest mögliche Datum. Das echte Jubiläum wäre übrigens schon im Februar, denn am 21.2.1986 erschien das erste Zelda.

    NX wird, wenn Nintnedo keine groben Fehler macht, wohl eiens der Highlights 2016.

  • Mamagotchi -

    Ich sehe das sehr ähnlich wie du, aber Dezember ist zu spät, weil da der Black Friday vorbei wäre. Deshalb gehe ich eher davon, dass wir im März/April schon die NX als Hardware in einer groß angekündigten Direct präsentiert bekommen. Auf der E3 2016 reißt Nintendo mit der NX-Software die Bude ab und lässt ordentlich die Softwaremuskeln spielen. Mitte November wird dann NX veröffentlicht. So schätze ich zumindest die Situation ein.