Nintendo NX

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wir wissen nicht viel, aber das hindert ja nicht am theorisieren.
    NX soll die WiiU und den 3DS nicht ablösen.
    Daraus kann man schließen, dass es sich nicht um eine einfache Konsole oder einen Handheld handelt.
    Die wohl beliebteste Theorie, auf welcher ich auch aufbaue, ist ein Hybrid aus beidem.
    An das Gerücht, dass es ein Download-only-System ist, glaube ich nicht, denn mit physischen Special Editions lässt sich doch einfach noch zu viel Geld machen.
    Außer natürlich, diese enthalten dann einen Downloadcode.

    Nun, wenn es denn ein Hybrid wird, dann möchte ich da schon mehr als einfach nur, dass man seine Spiele unterwegs weiterspielen kann.
    Wenn man ein Spiel kauft sollte natürlich Disc sowie Cartridge dabei sein.
    Doch was kann man mehr machen?
    Co-op wie auf der WiiU, sicher, aber es muss sich ja irgendwie unterscheiden.
    Virtual Reality?
    Wirkt auch nur wie ein Update, also eine neue Konsole, aber es soll die WiiU ja nicht ablösen.

    Was ich mir vorstellen könnte, wäre, dass das Ziel ist aus einem Spiel quasi zwei zu machen.
    Auf dem Fernseher verfolgt man quasi die Geschichte des einen Charas, für unterwegs auf dem Handheld die Geschichte des anderen. Diese kreuzen sich natürlich, und was man in dem einen tut, bewirkt Dinge in dem anderen.
    Das würde, denke ich, sehr interessante Spiele bewirken.
    Sicher, sowas wäre auch auf WiiU und 3DS möglich, aber sicher nicht so flüssig, und vor allem bräuchte man Handheld und Konsole, was bei NX ja gebündelt kommt.

    Eine Idee, die so noch keiner hatte, ist eine art Konsole-Smartphone-Hybrid.
    Sprich, der NX-Controller (bitte aber mit Knöpfen), dient nicht nur als Handheld, sondern auch als Smartphone.
    Apps, telefonieren, all das.
    So würde ich dann sicher auch mal auf Smartphone umsatteln.

    Nun, der Controller ist nicht bestätigt, aber es kursieren gewisse Patentbilder mit Scroll-Rad-Knöpfen.
    Für Menüs und dergleichen wären die wirklich praktisch, aber ich kann mir auch super Nutzen in anderen Bereichen vorstellen.
    Bombe entschärfen?
    Vorsichtig scrollen, um auf den richtigen Wert zu kommen.
    Balancieren auf einem Seil?
    Mit dem Scrollrad die Stange in der Hand kontrollieren.
    Oder möglichst viele Umdrehungen in einer gewissen Zeit, um eine Attacke zu verstärken?
    Mir fallen noch massig weitere Dinge ein, es eröffnet viele Möglichkeiten für alle möglichen Genre.
    Um noch ein weiteres Beispiel zu geben: Racing-Games.
    Dort könnte man das Gas geben besser kontrollieren, oder auch durch Gänge schalten.

    Aber vielleicht wird NX auch vielmehr eine Art Spiel.
    Quasi als ein riesiges Spiel, welches durch Add-Ons erweitert werden kann, so groß, dass es eine eigene Konsole braucht.
    Nun, das klingt so komisch.
    Was ich dabei im Sinn habe, ist quasi ein Spiel, in welchem Developer quasi ihre eigenen Gegenden oder gar Welten erschaffen können, aber damit Teil eines großen Spiels sind, und somit ist jedes dieser Add-Ons miteinander verbunden.
    Was man in dem einen tut, beeinflusst das andere.
    Eine große Idee, die ich noch weiter ausmalen müsste, vielleicht poste ich dazu einen Beitrag, falls mir genug Ideen kommen.


    Was NX auch wird, ich bin wirklich sehr gespannt, und ich denke, wir werden dieses Rätsel dieses Jahr noch gelöst kriegen.
    Sammle LEGO Nexo Knights-Karten, Yo-Kai Watch-Medaillen und amiibo-Karten.

    Falls jemand tauschen will schreibt mir gerne eine PN!

    607 mal gelesen

Kommentare 10

  • Masters1984 -

    Vielleicht ist es ja auch eine Hardware-Ergänzug zu Wii U und 3DS, somit könnte man 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen und niemand wäre enttäuscht.

  • otakon -

    Also die Rad-Tasten als Schultertasten fänd ich auch super - die können einiges mehr als einfache Analog Trigger und könnt ich mir super vorstellen.
    Ein Smartphone bzw eine Konsole die auch telefonieren ermöglicht glaub ich nicht, hoffe aber das Nintendo mal das Chat System anpasst (auch wenn ich es für mich selbst kaum brauchen würde).
    NX als "großes Spiel" ist ausgeschlossen da schon gesagt wurde das es sich bei NX um ein/e Konsole/Handheld handeln soll (nur was von beidem wurde nicht gesagt).
    Ein Hybrid ist möglich, aber ich denke wenn Nintendo das macht wird es trotzdem separat voneinander sein weil sonst bei einem möglichen Flopp gleich beides floppt.
    Aber interessante Ideen hast du ^_-

  • Casualatical -

    NX wird eine Nintendo-Microsoft-Cooperation mit Win10 Betriebssystem. Die Spiele werden einfach anpassbar sein und auf beide Systeme gebracht. Dabei bleiben First-Partyspiele ca. 2 Monate exklusiv. NX bietet Miiverse und Amiibos, Xbox One dagegen Gamerscore und bessere Multimediafunktionen. So hat jede Konsole einen Reiz für Kunden und man würde mit den Spielen eine größere Zielgruppe erreichen um mehr Umsatz zu machen. Zudem gibt's Kooperationen bei Spieleentwicklung (Banjo von Big N, F-Zero durch Microsoft usw.)

    :D

  • eatfrishkirby -

    Wünsche mir auch mittlerweile einfach eine Konsole wie Gamecube oder N64. Innovationen bitte in den Spielen, nicht in der Konsole.

  • DatoGamer1234 -

    Ich will einfach nur,dass die NX eine stinknormale Konsole ist,wie die Gamecube oder N64 :( Ich brauche nicht unbedingt einen Touchscreencontroller,wenn ich es auch innovativ finde,oder einen Konsolen-Handheld-Hybrid. Einfach so wie die PS4 derzeit,aber eher eben im PS5-Technik Bereich.

  • DatoGamer1234 -

    Ich finde die Ideen größtenteils schlecht,da das kaum gut angekommen würde und das nicht umsetzbar ist. Ein Konsole-Smartphone-Hybrid? Seriously O.O

  • World -

    @TheBC97
    Sehe ich genauso. Es wird vermutlich eine gemeinsame API, Architektur usw. geben, sodass Spiele ganz leicht von Handhald auf Konsole angepasst werden können und umgekehrt. Dennoch wird es Exclusives für beide Plattformen geben (z.B. Pokemon für Handheld und Zelda für Konsole).

    Auch wenn Nintendo gesagt hat, dass Wii U und 3DS nicht abgelöst werden, wird es mit ziemlicher Sicherheit so sein. Das sagen die nur um den Leuten keinen Grund zu liefern die aktuellen Geräte nicht zu kaufen. Vermutlich werden 3DS und Wii U noch etwas unterstützt sobald NX da ist und nach einem Jahr dann komplett fallengelassen.

    Ich glaube das innovative Feature wird diesmal irgendein neuer Service.

  • TheBC97 -

    Kein Unternehmen, das die Absicht hat, in den nächsten Jahren knapp eine Billion Yen einzunehmen, kürzt seine eigene Standpfeiler, wie man es ja bei einer Reduktion von Handheld und Heimkonsole auf Hybrid mache würde. Das wäre schlichtweg wirtschaftlicher Unfug.

    Und für'n Controller: Man kann auch einfach stinknormale Analog-Trigger einbauen, wie es im 21. Jahrhundert eigentlich auch Standard ist, und damit lässt sich genau das gleiche umsetzen.

  • Toad -

    Alles keine schlechten Ideen,aber halt nicht umsetzbar.

    Ein Hybrid würde die Geldquelle Handheld komplett zerstören. Es gibt manche die kaufen sich lieber ein Handheld und es gibt welche die wollen ne Konsole. Man würde sich also die Kunden verderben.

    Das mit den Smartphone würde auch nicht hinhauen.
    Heutzutage hat jeder schon ein Smartphone. Und für die die noch keins besitzen ist der Markt viel,viel zu klein.

    VR kann man bei Nintendo sowieso ausschließen.

    Die Scroll-Rad Knöpfe (wie du sie nennst) könnte ich mir jedoch gut vorstellen.Wichtig ist nur,dass es gut verarbeitet und umgesetzt wird.Sonst kann man das vergessen.

  • megasega1 -

    Puh da ich mich nun da durch gelesen habe: Die Sache mit dem Scrollrad/Tasten finde ich gar nicht so abwegig, da lässt sich tatsächlich viel damit machen.

    Deien letzte Idee ist so wohl eher nicht umsetzbar, da werden noch Jahre vergehen, bevor sowas ansatzweise möglcih ist (wäre ja dann sowas wie Animal Crossing, Second life und die Sims gemischt.)