6 Lehren aus Wii U/3DS für den Konsumenten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ja, der Titel mag vielleicht ein wenig komisch klingen, aber ihr werdet schon sehen worauf ich hinaus will. Es geht mir um 6 Lehren, die ich während der Wii U/3DS-Ära bekommen habe und an die ich mich bei zukünftigen Nintendo-Konsolen strengstens hakten werde.

    1. Kaufe niemals eine Nintendo-Konsole zum Launch
    Das ist für mich die wichtigste Lehre. Mein Bruder hatte sich damals zum 3DS-Launch einen 3DS gekauft. Kurz darauf kam der fette Preiscut. Außerdem wollte er damals eine XL-Version, aber die gab es nicht. Ein später kam dann der 3DS XL. Da ärgert man sich natürlich schon. Solche Sachen wie eshop gab es zum 3DS-Launch auch noch nicht.
    Ich habe meine Wii U im August 2013 gekauft und das für 198€ im Basic Pack. Ein halbes Jahr zuvor wurde dieses Basic Pack noch für 100€ mehr verkauft. Als Erstkäufer fühlt man sich da sicherlich leicht verarscht.
    In Zukunft werde ich also bis zum ersten Preiscut warten.

    2. Kaufe eine Nintendo-Konsole erst, wenn ausreichend Spiele verfügbar sind
    Ich hatte es schon gesagt: Ich habe meine Wii U im August 2013 gekauft. Damals mit der Aussicht auf viele bald erscheinende Spiele. Tatsächlich kamen dann Wind Waker HD und Super Mario 3D World und das das war's für das Jahr. Donky Kong wurde auf 2014 verschoben. Im ersten Halbjahr kamen dann ganze zwei Wii U Spiele: das eben genannte Donkey Kong und Mario Kart 8. Dann kam bis Hyrule Warriors nichts.
    Beim 3DS war es ähnlich. Pilotwings und nintendogs zum Launch. Ernsthaft? Erst danach kamen dann irgendwann mal das OoT Remake und Ende des Jahres auch mal ein 3D Mario und Mario Kart.
    Sowas tu ich mir in Zukunft nicht mehr an und warte bis es ordentlich Spiele gibt.

    3. Glaube nie Nintendos Releasepläne
    Spieleverschiebungen. Das ist wohl ein Begriff, den man auf ntower während der Wii U-Ära häufig gelesen hat. Pikmin 3, Lego City, The Wonderful 101, Donkey Kong, Xenoblade X, Super Mario Maker, Zelda, Star Fox.
    In Zukunft nehme ich Releasetermine nicht mehr ernst, denn da kann sich noch alles ändern.

    4. Glaube Entwickler XY nicht, wenn er sagt, dass er sein Spiel auch für Nintendo-Systeme veröffentlicht
    Achja, was hatten wir da alles tolles. Erinnert sich noch jemand an Battlefield? Oder an das Alien-Spiel? Alternativ hätten wir auch noch Project Cars oder das Ghost Reacon Online. Indie-Games haben wir natürlich auch haufenweise.
    An solche Versprechungen glaube ich nicht mehr und kaufe mir lieber die PS4-Version, bevor ich auf die Nintendo-Version warte.

    5. Stelle sicher, dass du eine Zweitkonsole oder einen guten PC besitzt
    Das ist etwas, was ich besonders 2014 festgestellt habe: auf der Wii U kam fast nichts. 2015 kamen dann zwar mehr Spiele, dafür waren viele davon eher kleinere Spiele. Insgesamt hat mir die Wii U zu wenig Spielzeit geboten, weshalb ich mir dann auch Ende 2015 eine PS4 gekauft habe. Auf der bekommt man mehr Spiele und auch nahezu alle Third Party Spiele, die zudem i.d.R. auch noch sauber portiert sind. Und da kommen wir auch schon zum letzten Punkt.

    6. Lese dir bei Third-Party-Ports erst Reviews durch und schaue ob es ein guter Port ist
    Jaja, schlechte Ports. Die gab es auf der Wii U auch reichlich. Besonders erwähnenswert wäre hier natürlich Watch Dogs, was katastrophal auf der Wii U läuft. Andere Beispiele wären natürlich Fifa 13 oder Splinter Cell Blacklist, welche eiskalt an Inhalt gekürzt wurden, oder auch Batman Arkham Origins und Assassin's Creed 4, wo einfach die DLCs nicht kamen.
    Hier werde ich mich in Zukunft ausreichend vorab informieren und gegebenenfalls zur PS4-Version greifen.


    So, das waren die 6 Punkte, die mir eingefallen sind. Man kann es auch als Guide zum erfolgreichen Umgang mit neuer Nintendo-Hardware bezeichnen :D

    Vielen Dank für's Lesen.

    Meinungen gerne in die Kommentare :)
    Zockt momentan:
    - Hyrule Warriors
    - Assassin's Creed: Syndicate (PS4)
    - Badland (PS4)

    Freut sich schon auf:
    - Paper Mario: Color Splash

    1.068 mal gelesen

Kommentare 14

  • DarkStar6687 -

    Diese Regeln gelten für mich eigentlich schon immer und nicht nur bei Nintendo, auch wenn ich mich manchmal nicht daran halte...

  • TheBC97 -

    @DoomZ
    Tja, das ist jetzt nunmal Nintendos Schuld. Nach dem was sie mit der Wii U angezigen haben, kaufe ich mir keine Nintendo-Konsole mehr zum Launch. Da hätte man schon ander handeln müssen!

    @saurunu
    Auf Zelda hab ich mich auch gefreut. Gespielt hab ich's bis heute nicht und mehr als 8 Minuten haben wir von dem Spiel auch nich nicht gesehen.

    @Vorposten
    Die Wii U-Portierung von Watch Dogs war unsauber und schlampig.

  • fightdragon -

    Die Releaseverschiebungen betreffen alle nicht nur Nintendo.Der 3DS hat sich zu ner gesunden Konsole entwickelt.Hat zwar mit der WiiU nicht ganz geklappt.Trotzdem hab ich mit ihr viel Spaß. Generell sollte man Konsolen nicht unbedingt zum Launch holen aber es ist ja noch immer ne freiwillige Entscheidung.

  • saurunu -

    Ich habe die WiiU zum Launch gekauft, weil ich wusste dass ich ein neues Mario Kart bekomme, ein neues Pikmin, ein neues Smash Bros. Ach ja, und Bayonetta. Ich habe den Launch-Kauf der WiiU zu keiner Sekunde bereut.

  • David Pettau -

    Mit informieren meine ich auch nicht, mögliche Versprechen von Entwicklern zu recherchieren, sondern sich einfach schlau zu machen - wie gesagt, spätestens seit der Wii hätte man eigentlich wissen können, wie viel Unterstützung die WiiU bekommt. Klar war vor Release die Rede von Battlefield und co, doch zum Launch wurde nichts dergleichen angekündigt.
    Und zu den schlechten Portierungen, noch einmal: Für diverse Entwickler lohnt es sich schlicht nicht, viel Zeit in die WiiU Versionen zu stecken.

  • Masters1984 -

    @eXpanda
    so einfach kann man es sich eben NICHT machen. Er hat sich ja informiert und viele Entwickler haben eben gelogen, das ist erstmal ein Fakt. Man kann sich noch so gut informiert haben, wenn das versprochene nicht eingehalten wird, so kann der Käufer der Konsole doch rein gar nichts dafür. Auch dass viele Spiele inhaltlich total abgespeckt wurden ist eine Frechheit und jetzt komm bitte nicht mit: "Das wäre technisch nicht möglich gewesen". Viel wurde versprochen, aber kaum etwas wurde eingehalten und das meiste war dann auch noch schlecht portiert.

  • retr089 -

    Gute Tipps!

    Wenn niemand zum Release eine NX kauft, dann will ich sehen, woher die neuen Spiele für euch kommen sollen.

  • fightdragon -

    Hmm lustiger Plan.Ich finde das trifft aber auf alle zu ^^.Selbst auf den PC.Bei Thirdparty immer vorsichtig sein und traut keinen Reviews.Reviews können Korrekt sein aber es kann auch ein Forum mit Bugs geben.Ich schau dich an Heroes of Might and Magic 7 ^^.

  • Marco Kropp -

    1.) Die Wii U war meine erste Nintendo-stationäre-Konsole und ich habe sie 2014 gekauft. Die Gameboys bekam ich immer irgendwann zum Geburtstag geschenkt
    2.)siehe oben
    3. + 4.) Ich glaube, dies kann man allgemein für alle Medien heutzutage sagen. (Der Mario Maker wurde verschoben? Der sollte doch schon immer 2015 rauskommen)
    5.) Habe mir 2015 Studiumsbedingt ein gutes Notebook geholt
    6.) Wie waren denn Watch Dogs etc. schlecht? Ich hatte mit den Assassin's Creed und Watch Dogs-Spielen auf der Konsole sehr viel Spaß. (Genau deswegen hatte ich sie mir erst u.A. auch gekauft, weil mein damaliger PC zu schlecht war)

  • David Pettau -

    4. Spätestens seit der Wii hätte man eigentlich wissen müssen, dass man für Battlefield und co nicht unbedingt ein Nintendo System braucht...
    5. Eben eine Frage der Priorität. Ich wusste, was das mit der WiiU wird, weshalb ich in diese Gen das erste mal nicht mit einer Nintendo Konsole, sondern der Xbox gestartet bin. Einfach vorher informieren ^^
    6. Grundsätzlich gilt die Faustregel: Alles für die Plattform kaufen, wo man die besten hardwaretechnischen Vorraussetzungen hat - oder wo es wahrscheinlicher ist, dass das Spiel taugt. Auf welcher Plattform verkauft Ubisoft mehr Spiele, auf der PS4 oder der WiiU? Informieeeeren... :D

  • David Pettau -

    Ich würd mal zu allen Punkten sagen:
    Einfach mal davor informieren und nicht die Katze im Sack kaufen :D

    1.: Die Launch Titel waren bekannt, die Titel im Launch Zeitraum auch. Was soll sonst kommen?
    2.: Ich würd mal sagen, das muss man abwägen. Vor allem eine Geldfrage. Ich meine, wenn ich mir eine Konsole kaufe, dann kaufe ich mir in der Regel nicht sofort 10 Spiele dazu, sondern maximal 3-4 ^^
    3.: Spieleverschiebungen sind ärgerlich, können aber immer vorkommen - und das tun sie nicht erst seit dieser Gen. Außerdem sind Spieleverschiebungen nichts schlechtes.

  • TheBC97 -

    @Falcon
    Stimmt. Spieleverschiebungen gab es schon immer, nur nimmt das bei Nintendo in letzter Zeit bedrohlich zu. Und wie soll das erst mit noch leistungsstärkerer Hardware und damit verbunden noch aufwendigeren Spielen werden?

    Verbesserungsvorschlag 5 ist angenommen. Sollte man echt noch auf den PC mitausweiten. Danke für den Hinweis ;)

  • FALcoN -

    Verbesserungsvorschlag zu Punkt 3: Glaube niemals an Releasedaten - von wem auch immer. Das ist etwas das alle Spielehersteller angeht und nicht erst jetzt, sondern schon seit den 90ern eine alte Weisheit ist *hust* Duke Nukem Forever *hust* ;)

    Verbesserungsvorschlag zu Punkt 5: Stelle sicher, dass du ein alternatives Spielesystem besitzt. Schließlich gibt es nicht nur Konsolen zum Spielen.
    Ich bin mit meiner Kombination aus Nintendo-Konsole und PC schon seit den 90ern sehr zufrieden.

    Ansonsten ein netter kleiner Beitrag.

  • Akira -

    "1. Kaufe niemals eine Nintendo-Konsole zum Launch"
    Nie getan. ^^
    "3. Glaube nie Nintendos Releasepläne"
    Tu ich eh nicht. =D
    "4. Glaube Entwickler XY nicht, wenn er sagt, dass er sein Spiel auch für Nintendo-Systeme veröffentlicht"
    Der beste Punkt auf dieser Liste. Mein Vertrauen bei dieser Sache hat so ungefähr fast jeder innerhalb von Gen8 alleine verloren.
    "5. Stelle sicher, dass du eine Zweitkonsole besitzt"
    Nicht möglich, ich kann kein Geld kotzen. =P