Zukunft der Nintendo Ips in der nächsten Generation

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mal zum Spass möchte ich mal meine Vermutungen zu den Ips von Nintendo in der Zukunft hier niederschreiben und mal eine Analyse erstellen, wie es mit ihnen alle weitergehen wird.




    Super Mario
    Okay, mit der Mario-Reihe möchte ich mich nicht allzu lange aufhalten. Es ist ziemlich sicher, dass wir auch in der nächsten Generation genau so viel Mario bekommen werden, wie in dieser. Naja, nicht ganz, ich habe so ein Gefühl, dass Nintendo dieses Mal einen Gang zurückschalten wird. Denn in dieser Gen waren wir ja nur so von Mario-Spielen umzingelt. Natürlich werden wie wie immer unsere traditionellen Marios bekommen wie einige 2D und 3D Marios, das traditionelle Mario Kart, ein paar Mario Sport-Titel und Mario Partys hie rund da und auch Mario & Sonic bei den olympischen Spielen wird so schnell auch nicht verschwinden. Aber ich denke, man wird bei den kleinen Spinoffs einen Gang zurück gehen. Mario ist schön und gut, aber auch zu viel des Guten kann schon zu viel sein.

    - Viele Mario-Spiele (aber nicht so viel für in der letzten Generation)




    Donkey Kong

    Seit dem Aufkauf von Rare durch Microsoft ist der wichtigste Entwickler der gesamten DK-Reihe nicht mehr vorhanden gewesen und für eine ganze Weile wussten weder Nintendo noch andere Entwickler, wie man DK zukünftig noch gross nutzen könnte. Erst nachdem man Retro Studios angefragt hat, ob sie sich dazu bereit erklären würden, an einem neuen DKC zuarbeiten, erhielt die Reihe wieder die glorreichen Anerkennung der früheren Tage mit Rare. Aber bedeutet das nun, dass wir zukünftig mehr von DK sehen werden, als in der letzten Generation? Ich würde sagen nein. Auch wenn Dank Retro DK wieder etwas bedeutender geworden ist, so spielt die Reihe für Nintendo keine allzu grosse Rolle mehr wie früher zur SNES und N64-Zeiten. Ich rechne mit höchstens einem weiteren DKC von Retro und einem etwas grösseren Spinoff-Titel wie z.B. dem Didd Kong Racing 2-Gerücht, dass seit einigen Jahren durchs Internet geistert. Auch stad DKR2 könnte ich mir auch nur mit einem Port bzw. Remake von DKC:TF für die neue NX vorstellen. Aber mehr als zwei grössere eigenständige Titel sehe ich da bei DK in der nächsten NX-Generation nicht. DK und Diddy werden weiterhin in diversen Mario Sport-Titeln und SSB auftauchen, evtl. bekommen wir mit viel Glück noch etwas Zuwachs von anderen Charakteren wie Dixie oder K. Rool, aber auch da sehe ich keine allzu grosse Veränderungen.

    - DKC (Von Retro Studios wieder ohne Kremlings)
    - Diddy Kong Racing 2 oder ein Port bzw. Remake von DKC:TF für NX


    The Legend of Zelda
    Die Zukunft von Zelda zu beurteilen ist nicht so einfach. Klar, werden wir weiterhin neue Zeldas bekommen, ich meine, nur schon zum Start der NX können wir alle bereits jetzt mit dem Port des Zelda U Spiels rechnen, aber die grosse Frage, die ich mir stelle ist, wie lange müssen wir auf den nächsten Haupttitel warten? Ein Action Adventure auf die Beien zu stellen ist wahrlich kein Zuckerschlecken und komplexe Action Adventures wie Zelda oder Uncharted brauchen nun mal ihre Zeit und genaue Pflege bis sie endlich die perfekten Spiele sind, die die Fans so sehr mögen. Und man sieht es ja in dieser Generation. Für das neue Wii U-Zelda muss man Jahre lange harte Arbeit investieren, bis es endlich so weit ist. Und ich befürchte, dass wir bis zum nächsten Zelda erneut 5 oder gar 7 Jahre warten müssen, bis wir erneut mit Link ein neues Abenteuer bestreiten dürfen. Diese Generation konnten die Fans, dank der ganzen Remakes und Ports, die Zeit bis zum Wii U-Zelda schön überbrücken, aber in der nächsten Generation haben wir bis auf Skyward Sword keine grösseren Konsolen-Zeldas mehr übrig, die man als Überbrückungs-Spiele nehmen könnte. Ausser, Fans würden gerne nochmals 60 Euro für einen Wind Waker HD Port oder einem weiteren Remake von MM oder OoT ausgeben. Okay, das ist meine Vermutung zu den Konsolen-Zeldas, doch wie sieht es mit den Spinoffs und Handheld-Titeln aus. Ich denke, wir können in der nächsten Gen mit etwa zwei brandneuen Handheld-Zeldas rechnen oder gar mit Remakes von den beiden Oracle-Teilen. Ansonsten könnte ich mir weitere Spinoffs von Zelda vorstellen, die man anderen Studios anvertraut. Ein Hyrules Warriors 2 ist durchaus möglich oder man macht es wie mit Mario und gibt einem Nebencharakter von Zelda sein/ihr eigenes Spiel. Ich könnte mir gut vorstellen, dass man unter anderem Linkle ihr eigenes Spiel widmet.

    - Zelda U Port für NX
    - Remake oder Port von Sykward Sword für NX
    - Max. 2 neues Handheld Zeldas
    - Hyrule Warrios 2
    - Remakes von Orcale of Seasons und Oracle of Ages für den neuen Handheld
    - Neues Zelda für NX
    - Spinoff-Titel mit Linkle


    Metroid
    Tja, jetzt wird es langsam knifflig. Für Metroid sehe ich persönlich nur zwei Richtungen. Entweder man bekommt ein bis zwei wirkliche gute Metroids pro Konsolen-Generation, oder man bekommt gar nichts bzw. etwas, was nicht den Erwartungen er Fans entspricht. Metroid hat gehörig an Status bei Nintendo verloren, und lebt heute nur noch vom Kultstatus und selbstredend ihrer attraktiven Hauptprotagonistin. Was wäre die Nintendo-Szeen auf Rule34 denn, wenn man nicht Samus hätte. Aber Scherze mal bei Seite. Die Zukunft Metroids steht wirklich auf wackligen Beinen. Mit Other M und vor allem mit Metroid Prime: FF hat sich Nintendo echt keinen gefallen getan. Metroids Zukunft für die NX-Generation ist für mich ein Münzspiels: Entweder ich werfe Kopf und es kommt was gutes heraus oder ich werfe Zahl und wir bekommen nichts bzw. was ganz enttäuschendes.

    - Entweder ein gutes Metroid oder nichts bzw. ein Spiel, was die Erwartungen der Fans nichts gerecht wird.


    Kirby
    Kiryb ist die einzige Reihe Nintendos, mal abgesehen von Mario, die ihre Präsenz über die Jahre immer konstant gehalten hat. Wir hatten nie zuwenige oder zu viele Kirby-Games über die ganzen Generationen. Daher denke, wird Kirby genau da weiter machen, wie die Jahre davor. Ich rechne mit etwa zwei grösseren Titeln für den NX-Handheld und einem Konsolen-Ableger.

    - Ein Konsolen-Kirby
    - Zwei Handheld-Kirbys


    Starfox
    Tja, Starfox ist nicht wirklich einer von Nintendos grössten Reihen. Ich meine, klar, wie viele Reihen von Big N hat auch diese selbstredend auch einen enormen Kultstatus. Aber mehr als diesen hat Starfox leider nicht. bei Starfox habe ich das Gefühl, dass die Reihe nur im Kreis dreht. Sie entwickelt sich im Vergleich zu anderen Reihen wie Rachet & Clank oder Metal Gear Solid nicht weiter und erweitert sein bereits vorhandenes Gameplay oder ihre Figuren oder ihr Universum nicht weiter. Man kehrt bei den meisten SF-Ablegern zum gewohnten Status-Quo zurück, so das sich fast alle wie Star Fox 64 anhören oder anfühlen + einem weiteren Gimmick. Star Fox Assult fühlte sich bisher wie das einzige Nachfolge Spiel der Reihe an, wo ich das Gefühl hatte, dass dies der nächste grosse Schritt für die Reihe ist. Nun, wie ist meine Meinung über Star Fox in der NX-Ära. Nun, ich denke, wir werden diese Generation eine Pause mit Starfox bekommen und vermutlich nur einen kleinen Handheld-Ableger bekommen.

    - Ein Starfox-Handheldspiel


    Pokémon
    Ähnlich wie Mario und Kirby bleibt Pokémon in der NX fast unverändert. Die Reihe ist, nach Mario, Nintendos wichtigste Marke und daher ist es für sie auch Pflicht, dass sie die Fans mit so vielen Spielen wir nun möglich füttert. Aber ich denke, sie werden sicherlich nicht gleich auf drei neue Pokémon-Generationen aufspringen. Zwei pro Generation ist bereits ausreichend, wenn man bedenkt, dass man früher bis zum Gameboy Advance nur mit einer neuen Generation rechnen konnte. Mal abgesehen von den traditionellen Haupttitel inkl. Remakes vergangener Generationen, kann ich bei Pokémon kann ich nicht genau sagen, was uns alles erwartet, ausser, dass es ganz schön viel sein wird.

    - Zwei neue Haupttitel
    - Remakes von Diamond & Pearl
    - Dutzende anderer Spinoffs



    F-Zero
    Tja... F-Zero kann man eigentlich fats schon als eine tote Franchise ansehen. Natürlich ist es durch aus möglich, dass noch ein Wunder geschieht und wir wie bei Starfox eine Wiederbelebung der Reihe erwarten können. Aber F-Zero spielt in der der Hierarchie bei Nintendo eine ganz schön untergeordnete Rolle. Eine allzu hohe Priorität hat die Reihe nicht mehr für die. Und auch für die Spieler nicht. Ich kenne so viele Leute, die kennen Captain Falcon nur durch SSB und nicht durch sein eigenes Spiel F-Zero. Ich sehe es so für F-Zero in der NX-Ära. Entweder bekommt die Reihe einen neuen Ableger oder gar keinen und Captain Falcons einzige Präsenz ist, wie in den letzten Jahren, nur in der SSB-Reihe vorhanden.

    - Ein neues F-Zero für NX oder gar keines


    Fire Emblem
    Also, FF ist die einzige Reihe Nintendo, wo man wirklich sagen kann, dass sie gewachsen ist. Sie ist so relevant und gross heute, dass man sie locker in die Top 5 der Nintendo-Serie aufnehmen könnte. Sogar vor Metroid und DK. Daher rechne ich hier mit weiteren grösseren Titeln der Reihe, aber eher beschränkt auf den Handheld, denn ich denke, da ist FF schon eher aufgehoben. Mit einigen Spinoffs rechne ich auch hier.

    - 2 bis 3 neuen Haupttitel
    - 1 bis 2 kleine Spinoffs


    Animal Crossing
    AC gehört mittlerweile auch zu Nintendos grösseren Reihen. Daher ist man ziemlich sicher, dass wir mindestens mit zwei grösseren AC-Titel rechnen können. Und ich denke auch, dass Nintendo mit Amiibo-Festival ihre Lektion gelertn hat und AC-Fans nicht noch einmal so übers Ohr hauen wird.

    - 1 AC-Ableger für den Handheld
    - 1 AC-Ableger für die NX-Konsole


    Pikmin
    Naja, Pikmin 4 wurde ja bereits angekündigt, daher kann ich zu der Zukunft dieser dieser Reihe nicht mehr viel sagen. Ein zweiter Ableger, also ein Pikmin 5, sowie ein mögliches Spinoff der Reihe, sind durchaus auch möglich. Aber, ich denke, dass Pikmin für ein eigenes Spinoff noch nicht gross genug ist.

    - Pikmin 4 für NX


    Kid Icarus
    Durch Sakurai hat die KI-Reihe ein grosses Comeback erhalten und gehört auch eher zu Nintendo beliebteren Reihen. Ich denke, eine Fortsetzung ist sehr wahrscheinlich.

    - Fortsetzung zu Kid Icarus: Uprising


    Splatoon
    Nintendo neues Baby. Nein, im ernst. Wer hätte gedacht, dass die namenlosen Tintenfisch-Teenager sich zu einen von Nintendo grössten und beliebtesten Kult-Charakteren entwickeln können. Und das weniger als in einem Jahr. Die Inklinge und die gesamten Splatoon-Franchise sind wirklich gross, vor allem in Japan. Mindestens ein neuer Titel der Reihe ist praktisch schon sicher. Zudem könnte ich mir auch ein Remake vom ersten Titel für den NX Handheld vorstellen.

    - Splatoon 2
    - Splatoon Remake für den Handheld


    Super Smash Bros.
    Tja.... SSB noch besser zu machen ist nicht wirklich einfach. Die meisten grossen Nintendo-All-Star sind schon drin und nur noch wenige grosse Kultfiguren wie eben die Inklinge aus Splatoon sowie Toad sind noch übrig, und natürlich können FF und Pokémon erneut mit neuen Figuren daher kommen, aber für mindestens einen Ableger, kann man noch die letzten, wichtigsten Charaktere aus Nintendo Portfolio noch ziehen + noch einige beliebte Dritthersteller-Figuren wie Rayman oder Sora aus KH, aber wirklich viele sind da nicht mehr übrig. Ridley? zu gross. King K. Rool? Hat keinen Status bei Nintendo zudem passt er nicht zum Rest der übrigen Charaktere. Ghirahim? War leider nur wichtig in einem Zelda-Spiel. Viel ist da nicht mehr übrig, aber ich denke, für mindestens einen Ableger reicht es noch aus, aber, man muss dann rechnen, dass man dieses Mal mehr Ramsch-Ware wie mit K. Rool, Waluigi, Paper Mario oder Dark Link bekommen wird.

    - Max. 1 neues Super Smash Bros.


    Wii-Reihe
    Also, ich glaube, diese Ära ist nun wirklich zu Ende. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Nintendo erneut wieder auf diesen ganzen Wii-Zug mit der NX aufspringen wird. Ich rechne auch nicht mehr mit weiteren neuen Spielen dieser Reihe wie mit einem neuen Wii-Fit oder Wii-Party für NX. Das einzige, was man noch von ihnen sehen wird, ist der erneute Auftritt der Miis und der Wii Fit Trainerin als spielbare Charaktere im nächsten SSB. Aber mehr als das, ja, da kann ich mir nicht vorstellen. Oaky, die Miis selbst, werden wohl weiterhin ihre Rolle als Avatars erfüllen, aber abgesehen davon rechne ich mit keinen eigenen Spielen mehr.

    - Nichts (Miss werden aber weiterhin als Avatare vorhanden sein)

    644 mal gelesen

Kommentare 4

  • Sssnake36 -

    Mit Mario ist das so ne Sache. Klar ,gibt es haufenweise Games mit Mario auf dem Cover. Aber die "richtigen" Mario Games wie zuletzt "Mario 3D World" erscheinen auch nur alle paar Jahre ,genau wie Zelda. Ich fand Mario 3D World auch super. Nur bei Donkey Kong wünsche ich mir auch mal wieder in 3D ! Bei Metroid wirds schwierig. Ich persönlich hätte nichts gegen ein "Metroid 1" Remake in 3D....

  • megasega1 -

    Die Wii---Spiele werden uns noch eine ganze Weile erhalten bleiben :P Grad Wii Party und Wii Sports bekommen sicher nochmal Nachfolger.

    Bei Zelda mache ich mir da keine Sorgen, solange nicht wieder so viele Spin offs erscheinen und die Handheldtitel in der Quali mal wieder anziehen, nach Minish Cap kam da eher Mittelmaß. (von den beiden N64 Remakes abgesehen).

    Donkey Kong könnte mal wieder ein 3D Jump and Run vertragen, aber ohne Musikinstrumente.

    Mario wieder wie vor Galaxy mit richtiger Controlersteuerung.

  • Mastermind -

    Rule34 wäre wirklich nicht dasselbe ohne Samus! xD

  • fightdragon -

    DKC Return Teile waren aber richtig gut.Ich mochte sie also ich hätte nix gegen ein DKC Return Titel für NX.