Blog von DMWarrior 17

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einen wunderschönen guten Nachmittag wünsche ich euch, meine lieben Mit-User des Turms.

    So, nachdem ich genug geschmeichelt habe, komme ich gleich zum Punkt: Die Wii U hat ein Problem. Und zwar ein großes.

    Das Problem nennt sich Port. Portierungen von Spielen die es längst gibt. Spiele die ich für wenige Euronen bei Steam oder XBL bekomme, und dennoch 50€ zahlen soll damit ich es auf der Wii U spielen kann. Spiele wie ME3 oder Batman, Spiele die jeder schon hat.

    Denn wodurch verkauft sich eine Konsole? Mir ist egal was Analysten sagen, eine Konsole verkauft sich durch Exklusiv-Titel. Siehe Ni No Kuni: Wer auf Twitter aktiv ist wird wissen dass sich viele Zocker (Mich eingeschlossen) wegen diesem grandiosen JRPG erst eine PS3 ins Haus holten. Deshalb verkaufte sich die Wii auch blendend, weil sie eine Kombination aus tollen Nintendo-Titeln und grandiosen Third Party exklusiven Spielen aufweisen konnte, Stichwort Schattenläufer, Muramasa, Fragile Dreams, Trackmania Wii etc pp

    Und… [Weiterlesen]
  • Also, Rayman Legends wird delayed und erscheint zeitgleich mit einer PS360 Version. Und nachdem ich mir die Kommentare unter der News angeschaut habe, muss ich mich fragen: Wo ist euer verdammtes Problem?

    1) Der Port

    Viele von euch meinten ja dass es nicht schlimm sei, dass nun auch eine PS360 Version von Rayman Legends rauskommt. Und dem stimme ich zu, denn desto mehr Spieler ein Spiel spielen können desto besser. So sind mehr Leute happy, und alle freuen sich. Wer hier den PS360 Usern das Spiel missgönnt hat echt einen an der Waffel.

    2) Der Delay

    The shit hit the fan, wie der Engländer sagt: Rayman Legends wurde um 8 Monate verlegt. Und deshalb bestellt sich jetzt offenbar die Hälfte der ntower sowie Twitter-Community das Spiel ab. Weil voll scheiße und so. Und da muss ich mich ernsthaft fragen: Wie verwöhnt seit ihr eigentlich? Ich zumindest, als Fan von JRPGs und japanischen Spielen, bin es komplett gewöhnt dass Spiele mehrmals verschoben werden.

    Beispiel: Ni No Kuni. Warte… [Weiterlesen]
  • Ach ja, Videospiele. Videospiele sind toll. Videospiele sind Kunst. Und dadurch dass sie Kunst sind, sind sie für jeden anders zu interpretieren. Sie lassen Raum für eigene Meinungen, eigene Abenteuer, persönliche Erfahrungen. Doch für Videospiel-Redakteure scheint dies nicht zu gelten, bzw HAT es nicht zu gelten. Denn dann währen sie nicht objektiv!!11

    Grund für diesen Blog war folgender Kommentar von unserem geliebten Tomek:

    Bei einigen Reviews auf N-Tower fließt leider viel zu viel eigene Meinung rein. Deswegen darfst du diese Reviews nicht so ernst nehmen.

    Siehe das Zelda Skyward Sword Review!


    Kurzfassung meiner meinung zu diesem Kommentar: Oh the humanity.... :facepalm:

    Langfassung: Es ist nicht möglich komplett objektiv zu sein, zumindest nicht bei Kunst. Jedoch behaupten sogar viele Gelehrte dass Menschen im generellen nie objektiv sein können, da sie seit Anbeginn ihrer Zeit auf irgendeine Weise beeinflusst werden, ob negativ oder positiv spielt keine… [Weiterlesen]
  • Ach ja, Copyright. Schon wenn ich allein dass Wort höre, bekomme ich Angstzustände, irgendetwas könnte ja das Copyright verletzen, meine Videos, dieser Blog oder meine Katze weil sie wie eine Kuh gefleckt ist - Was die Kühe wohl dazu sagen.

    Copyright gibt es seit geraumer Zeit, seit etwa dreihundert Jahren um genau zu sein. Und im Grunde ist nichts falsch daran zu sagen, dass Werke nicht einfach kopiert werden können, ein Grund weshalb ein gewisser Herr Guttenberg nicht mehr medienexistent ist, und dass zu Recht. Denn er hat einfach Absätze von anderen genommen und gesagt es wären seine. Doofe Leistung, so doof, dass seine Doktorarbeit nicht anerkannt wurde. Beim Copyright geht es im Grundsatz darum: Es verspricht Künstlern dass ihre Produkte nicht einfach kopiert werden, damit die Künstler happy sind und weiter... Nun ja Kunst machen.

    Dass Problem bei Copyright liegt bei Dingen wie Patenten. Ein sehr schönes Beispiel ist die Sega verklagt Level 5 aufgrund von Patentsrecht-News.… [Weiterlesen]
  • Moin, moin liebe ntower-Community, ich hoffe ihr feiert einen fröhlichen ersten Advent. Humbug in meinen Augen, aber das tut ja nichts zur Sache.

    Manchen mag es befremdlich vorkommen dass ich diese Frage in einem Nintendo-Forum stelle, aber da hier ja nun einige User aktiv sind, welche auch eine 360 ihr Eigen nennen bin ich mal so frei: Wer will Teil meines Halo 4 Multiplayer Clans werden?

    Halo 4 ist meiner Meinung nach das beste Spiel des Jahres. Punkt. Auch wenn mich Inazuma Eleven 2 und Pokemon Schwarz/Weiß 2 sehr begeistern konnten, komm ich nicht darum herum zu sagen: Halo 4 rockt die Hütte! Und ich den Multiplayer. Dementsprechend wollte ich einen kleinen Clan mit Bekannten aufmachen. Nichts professionelles, einfach nur damit immer mal jemand zum zocken da ist, und vielleicht so auch neue Multiplayer-Bekanntschaften geformt werden.

    Limits für einen Einstieg gibt es nicht, ihr müsst also nicht beispielsweise mindestens SR25 sein um teilnehmen zu können, auch Neulinge… [Weiterlesen]
  • Wir alle lieben den blauen Bomber. Na ja, ich ehrlich gesagt nicht, denn als ich das letzte Mal Megaman & Bass eingelegt hatte, flog mein GBA SP fast hochkant aus dem dritten Stock. Verflixt schwer diese Spiele.

    Nichtsdestotrotz liebe ich den Stil den Mega Man etabliert und auch geprägt hat: Für mich ist er DIE Ikone der NES Ära und zeigt am besten wie man mit den technischen Limitierungen des NES umgehen konnte. Zum Teil auch mit Framerate-Einbrüchen, gerade in Mega Man 5&6 aber das tut hier ja nichts zur Sache. Nun fand ich auch ein paar Menschen die sich selbst als Mega Man abgebildet hatten. Da dachte ich "das kannste auch" und ein paar Stunden später fand ich meinen neuen Avatar gar nicht so schlecht.

    Nun kommt ihr ins Spiel. Da ich am 21sten meine offizielle 2jährige Mitgliedschaft bei ntower feiere, möchte ich dieser mir doch sehr ans Herz gewachsenen Community etwas zurückgeben, was bedeutet: Mega Man Avatare für alle! Jeder der also Lust auf einen neuen Avatar hat kann… [Weiterlesen]
  • Ach ja die N-Zone. Dieses Magazin hatte ich mir sofort gekauft als ich meine Wii bekam. Überschrift meiner ersten Ausgabe: "Wii 2.0 - Kommt bald die neue Wii?" Und dass war im März 2009.

    2009-2010 begleitet mich die N-Zone dann überall mit hin. Ich kannte die Redakteure beim Namen und wollte später selbst mal dort arbeiten. 2009-2010 waren auch die goldenen Nintendo Jahre für DS und Wii Besitzer: So viele tolle Spiele kamen damals raus, und so viele wurden von der N-Zone in den Himmel gelobt. Doch irgendwann merkte ich, dass manche Redakteure, wie auch Herr Christoph Kraus, die Nintendo Spiele übermäßig gut bewerteten, andere Spiele fielen in den Hintergrund. Ich las Meinungen zu Kingdom Hearts wo sich mir die Nackenhaare aufstellten, die Spielereihe sei schlecht, zu japanisch und albern. Immer mehr merkte ich, dass die Redakteure sentimental wurden, gaben DKCR doch tatsächlich eine schlechtere Wertung weil es nicht alle Tiere aus den Original-Teilen gab, die anderen… [Weiterlesen]
  • Ich geh mal auf Youtube, und was ist los? Richtig, mal wieder ein neues Design. Bald wird es wohl nicht mehr möglich sein sich NUR NOCH diese vermaledeiten Abos anzeigen zu lassen, nein Youtube meint ich müsse auch unbedingt wissen was Gronkh jetzt auch als Favoriten hinzufügt, liked, twittert und anschaut während er auf dem Pott sitzt. Verschlimmbesserungen kennt auch facebook, aber genug davon.

    Nun hab ich oben eine Leiste. Da steht mein Profil, Nachrichten etc pp. Und soll ich euch was sagen? Ich find das neue Design super! Ich kann endlich leicht auf meine Nachrichten zugreifen, und es blinkt sogar rot wenn ich eine neue Nachricht bekomme.

    Dieser Blogeintrag bietet nur eine kleine Meinung. Wer auch immer das neue Design gestaltet hat (Holger I guess?): Danke! In all den Zeiten der Verschlimmbesserungen, unnötigen Vernetzungen und schlechten neuen Designs muss ich einfach diese kleine aber sehr feine Neuerung loben!

    MfG

    Kamina [Weiterlesen]
  • Spiele. Wir alle mögen sie, wir hassen sie auch manchmal, und wir brauchen eben auch Nachschub. Da sich der heutige Gamer nicht immer mit demselben Einheitsbrei abspeisen lässt, und es momentan an tollen Titeln mangelt, schaut man in die Zukunft. Und was seh ich da? TOO MANY GAMES!

    12. Oktober: Pokemon Schwarz / Weiß 2
    25. Oktober: Professor Layton und die Maske der Wunder
    6. November Halo 4

    Und das sind nur die Spiele die ich mir in nächster Zeit holen werde, allerdings auch nur weil das Geld nicht zu mehr reicht. XCOM oder Dishonored müssen aussen vor gelassen werden, was ist Resident Evil 6? Assasins Creed 3 wird wohl auch erstmal nicht angefasst, Forza Horizon gammelt dann vor sich hin und Hitman wird Hitman sein - Allerdings nicht auf meiner Xbox 360. Die Frage die sich mir dann stellt ist dann: Und wer soll das jetzt alles spielen/kaufen? Ich hatte das Gefühl dieses Jahr ein sehr starkes Sommerloch zu haben, warum wurde da keines der Spiele rausgebracht? Warum müssen… [Weiterlesen]
  • Ich bin ein Gamer. Die Damen in den gezeigten Werbespots allerdings nicht. Sie meinen sie wären Künstler, immer aufs Gold aus, und schaffen dadurch eine nette Kombination zwischen Videospiel und Realität, die auch die älteren begeistern soll und wird.

    Nun frage ich mich: Sollte das so sein? Im Grunde wird dies jetzt ein Post über die gefühlt schon ewig anhaltende Grunddebatte, dass Nintendo zu viele Casualspiele herausbringt, und zu sehr auf die Casuals als Käufer setzt, dennoch möchte ich eine Stellungsnahme dazu verfassen.

    Ich sehe grundsätzlich kein Problem damit dass Spiele massentauglich werden und sind. Als ich meine erste Heimkonsole, einen Gamecube (War schon immer ein Gameboy-Kind), zu Hause stehen hatte, habe ich einige spaßige Stunden mit Mario Kart und meiner Mutter verbracht, und siehe da, einige Male konnte sie doch tatsächlich den Sieg erringen. Auch bei Spielen wie Mario Party 6 konnte ich bedenkenlos Freunde dazu auffordern mit mir zu spielen, und alle hatten… [Weiterlesen]