Blog von SupaMario 3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es ist nicht lange her da Nintendo angekündigt wie Ihr neues System Nintendo-Account und MyNintendo funktionieren. Es war ein Schritt in die richtige Richtung um konkurrenzfähig zu bleiben und sich in Ihrer Infrastruktur zu modernisieren.

    Es haben sich viele von uns sofort für den Nintendo-Account registriert. Darunter auch ich ohne und man hat Gedankenlos die Checkbox „Datenschutzbedingung zustimmen angeklickt“. Jedoch machen wir das heute viel zu gedankenlos. Daher habe ich es mir im Nachhinein angesehen du folgende Punkte sind mir dabei aufgefallen.

    1. Nintendo benutzt Tracking Cookies für den Nintendo Account*

    Dies ist nicht ungewöhnlich aber es ist zuvorkommend das man sich in den Cookie Informationen ein Link enthalten ist um
    Google Analytics zu deaktivieren. Jedoch gibt es dann keine Gewährleistung mehr das die Seiten korrekt funktionieren.

    2. Nintendo erhebt die üblichen Informationen

    Es werden Daten wie Name, Email-Adresse, Geburtstag, Wohnsitz etc. erhoben. Manche Daten
    [Weiterlesen]
  • Bevor es losgeht möchte ich noch einen Punkt anbringen. Dieser Blog könnte etwas fachlich werden also könnte es den einen oder anderen etwas langweilig werden, ich werde jedoch probieren die Problematik ansprechender zu gestalten.

    Es ist ein Aspekt in der Informatik der zu häufig vernachlässigt und belächelt wird. Doch wieso fällt mir das immer wieder auf? Ich bin Azubi und mache eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und merke es tagtäglich. Doch nun stellt sich mir eine folgenschwere Frage auf: Sind wir Spieler zu gierig? Können wir diese Kunst nicht in diesem Rahmen schätzen die sie eigentlich verdient? Wir wollen mehr alles muss größer, härter und schneller werden. Trotzdem sehen wir einfach nicht die Arbeit die dahinter steckt.

    Da wir hier auf einer Nintendo Plattform sind werde ich die Entwicklung von Spielen natürlich auf das komplette Unternehmen Nintendo beziehen.

    An Nintendos Spitze sitzt Satoru Iwata ein ehemaliger Programmierer der es geschafft[Weiterlesen]
  • Bei der E3 Direct war ich ganz ehrlich überrascht. Ich hatte mit 3D World hatte ich nicht gerechnet, ich denke das haben die wenigsten. Ich hätte mir einem Nachfolger im Stile von 64/Sunshine/Galaxy gewünscht. Doch jetzt im nach hinein glaube ich das es ein gutes Spiel wird. Doch ich hoffe dass es umfangreicher wird als 3D Land und ich hoffe das eine ordentliche Oberwelt implementiert wird. Das sind die einzigen Punkte die ich an dem Spiel bemängele.

    Da aber EAS wohl ein anderes großes Projekt in der Produktion hat worüber sie leider jetzt noch nicht sprechen können denke ich dass das wahrscheinlich das ‚richtige‘ 3D Mario wird. Da Nintendo jedes Spiel individuell gestaltet glaube ich nicht dass wir das nächste Mario eine Fortsetzung sein wird alá Sunshine 2/Galaxy 3. Doch was könnte Nintendo machen um die Galaxy Spiele zu toppen? Ich mein die Auflösung der Schwerkraft in einen Jump’n Run war der absolute Kracher, aber es ist schwer dies zu überbieten.

    Meiner Meinung nach könnte[Weiterlesen]