Blog von Digiflash 12

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es ist Sonntag und somit wieder Zeit für ein Opening! Gestern und heute war bzw. ist ja Bombenwetter, da bekommt man doch glatt wieder Lust auf
    eine gepflegte Runde Volleyball…



    Kein Wunder, dass mir heute ausgerechnet das deutsche Opening zu Mila Superstar (in Japan unter dem Namen Attack No. 1 bekannt) wieder in den Sinn gekommen ist! Dieses basiert áber nicht auf dem japanischen Opener, sondern auf der italienischen Version eines anderen Volleyball-Anime namens Attacker You! (!).

    Die Serie lief zum ersten Mal mit 101 Episoden vom 26. Oktober 1993 – zum 18. März 1994 auf RTL 2 über die deutschen Bildschirme. Das Interessante daran ist, dass es drei nie synchronisierte Folgen gibt, da sie als zu hart für die deutschen Zuschauer empfunden wurden. :awesome:

    Wer die DVDs der Serie sein Eigen nennt, kann sich die Folgen in der Originalfassung mit dt. Untertiteln zu Gemüte führen.

    Das war es dann auch schon wieder!

    lg Benjamin [Weiterlesen]
  • Schönen Sonntag euch allen! Ab sofort werden wir jeden Sonntag eines unserer liebsten Anime-Openings posten und wollen so gemeinsam mit euch in Kindheitserinnerungen schwelgen. Vorerst werden wir uns nur auf deutsche Openings beziehen, aber irgendwann gibts dann auch die japanische Variante ;)

    Den Anfang macht heute ein wahrer Klassiker, zumindest im deutschen Raum. Wer kann sich noch an folgende Serie erinnern:



    Richtig, es ist das deutsche Opening zu Chibi Maruko Chan! Die Serie lief erstmals 2000 auf Super RTL und wechselte dann immer
    zwischen SRTL und RTL 2 hin und her.Ich weiß noch genau, wie ich die Serie früher immer sehr gerne geschaut habe, eine Zeit lang lief es
    immer bevor ich zur Schule musste ^__^


    Leider wurden nur 52 Episoden der ersten Serie synchronisiert. In Japan läuft die Serie noch heute und ist sehr erfolgreich! Wer von euch hat sich damals auch die Serie angeschaut? Über Kommentare freuen wir uns sehr ;) Ab folgendem Sonntag gibts die Openings dann auf dem [Weiterlesen]
  • Ja es ist mal wieder soweit, ich habe mir neue Anime-Poster vom ALDI Fotoservice bestellt!

    Die letzte Bestellung liegt ja auch schon ca. 9 Monate zurück, da wurde es langsam wieder Zeit xD

    Auch diesmal sind alle Poster wieder von spitzenmäßiger Qualiät!
    Meine Bestellung hat sich fast ausschließlich auf One Piece konzentriert, denn die Motive der Poster sind allesamt vom aktuellen jap. Kalender^^ Dazu gabs noch ein Poster mit Aria aus Hidan no Aria und ein Idolm@ster-Poster mit den 13 Protagonistinnen aus dem Anime!










    Bis auf das Idolmaster-Motiv haben alle Poster ein Maß von 30 x 45 cm und kosten je 0,99€. Als ich damals bestellt habe, lag der Preis bei 1,29€, also ist das Angebot sogar noch günstiger geworden! Das Idolmaster-Poster ist dann mit 50 x 75 cm „etwas“ größer und kostet 6,99€.
    Ihr wollt euch auch einmal Poster drucken lassen? Kein Problem!
    1. sucht euch hochaufgelöste Motive, zb. bei zerochan oder oreno.imouto
    2. geht auf ALDI Foto Service
    Ladet dort nun unter… [Weiterlesen]
  • Heute an diesem schönen Montag hat mir ein netter Herr von DPD eine kleine, aber feine Rolle vorbeigebracht. In dieser befinden sich mal wieder neue Anime-Poster, die ich mir über den Aldi-Fotoservice bestellt habe.

    Vor zwei Wochen habe ich dort zum ersten Mal solche Poster bestellt und als sie mir letzten Montag geliefert wurden, war ich von der Qualität einfach nur begeistert und hatte mich sofort auf die Suche nach neuen Motiven gemacht.

    Heute mit dabei sind Motive von One Piece, Death Note, To Aru Kagaku no Railgun, Clannad, Angel Beats, The World God only knows und Mahou Shoujo Madoka Magica.








    Für diesen Monat bin ich wohl mit Postern versorgt, aber ich werde mir wohl einen Ordner anlegen, in dem ich alle Wunschmotive speichern werde ;)
    lg Benjamin [Weiterlesen]
  • Ja, im Aldi kauft man doch gerne ein, oder? Viele Waren zum „kleinen“ Preis und nur 2 Mitarbeiter pro Laden sind hier keine Seltenheit. Aber neben Lebensmittel bietet Aldi noch etwas anderes an, nämlich einen Fotoservice. Auch wenn man es kaum glauben mag, eignet sich dieser Fotoservice hervorragend dafür, wenn man sich eigene Anime-Poster drucken lassen möchte.

    Ich habe mir auf Empfehlung von Templa von Newgenesubs auch einmal fünf Poster drucken lassen und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.

    Fünf Poster (ca. 30x45cm) á 1,29€ sind ein echtes Schnäppchen! Hier könnt ihr sie bestaunen:





    Heute hab ich mir die Poster bereits aufgehängt und da ich nun mal ein Suchti bin, direkt noch einmal 9 Poster bestellt xD

    Wenn ihr den Service auch mal testen wollt, könnt ihr das gerne hier tun

    *UPDATE*

    Ach ja, für die Poster braucht man natürlich auch hochauflösende Bilder. Diese findet ihr z.B. bei zerochan oder orenoimouto ;)
    mfg Benjamin [Weiterlesen]
  • Über ein ganzes Jahrzehnt ist es mittlerweile her, dass Videospieler in aller Welt zum ersten Mal auf die Jagd nach den Pokémon gingen: Tierähnliche Wesen, die in sogenannten Pokébällen gehalten werden, um sie in Kämpfen gegen andere Trainer antreten zu lassen. Heutzutage sind die kleinen Taschenmonster kaum noch aus der Welt von Nintendo wegzudenken. Mit den neuesten Editionen Schwarz und Weiß möchte Big N einen kleinen Neuanfang der Reihe starten. Doch ist das gelungen?

    Wie in den vorherigen Titeln startet ihr als Junge oder Mädchen (welche übrigens nun ein wenig älter sind als in den Vorgängern) in eurer Heimatstadt, in diesem Falle Avenitia, welches sich in der Einall-Region befindet. Gemeinsam mit euren beiden Freunden Cheren und Bell bekommt ihr von der Professorin des Dorfes, Prof. Esche, eines von drei Starter-Pokémon. Hierbei handelt es sich um 3 brandneue Pokémon, wovon es insgesamt über 150 Stück an der Zahl gibt. Eine Neuerung ist, dass ihr nur mit komplett neuen
    [Weiterlesen]
  • Wir DS-Spieler haben der japanischen Spieleschmiede Capcom ohne Zweifel die eine oder andere Gaming-Perle zu verdanken. So wären wir ohne die Unterstützung von Capcom wohl nie in den Genuss von DS-Serien wie Ace Attorney oder auch Megaman gekommen. Doch auch zum Ende der DS-Generation lässt Capcom den Nintendo DS nicht außer Acht und veröffentlichte am 14. Januar 2011 in Kooperation mit Nintendo das Rätselspiel Ghost Trick: Phantom-Detektiv. Erfahrt im folgenden Review, ob sich das Spiel mit in die Ruhmeshalle der besten Abenteuerspiele für den Nintendo DS einreihen kann oder ob ihr mit Ghost Trick eher auf der falschen Fährte seid.



    Zugegeben, trotz vieler guter Anspielberichte hatte ich Ghost Trick: Phantom-Detektiv lange Zeit nicht wirklich auf dem Zettel, obwohl das Spiel schon lange vor dem Release im Fokus vieler DS-Spieler stand. Doch worum geht es eigentlich? Ghost Trick: Phantom-Detektiv versetzt euch in die Rolle des Hauptprotagonisten Sissel, der allerdings bereits zu
    [Weiterlesen]
  • PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer ist endlich in Europa erschienen. Als Pikachzu müsst ihr versuchen die Himmelsprismen wieder einzusammeln, da sonst der PokéPark dem Untergang geweiht ist.

    Zwei Stunden Spielzeit habe ich hinter mir und muss sagen, dass es mir sehr gut gefällt. Die Grafik ist zuckersüß und erinnert an Pokémon Channel.
    Die Pokémon, die ich bis jetzt getroffen habe, besitzen fast alle ihre Serienstimme wie z.B. Bisasam, Haspiror oder Panflam^^
    Ihr könnt gegen die Pokémon kämpfen, mit ihnen Verstecken oder Fangen und weitere Minispiele spielen. Diese sind zwar alle relativ leicht, machen aber zumindest dem Pokémon-Fan Spaß xD

    Das Feature, welches mir bisher am meisten gefällt ist das Fotografieren. Ihr könnt entweder in der Ich-Perspektive aufnehmen, also das was Pikachu selbst sieht, oder ein Fotos machen auf dem Pikachu selbst mit drauf ist. Finde ich wirklich sehr nett und erinnert mich an meine Kindheit mit Pokémon Snap xD

    Ich habe jetzt die Grün- und die… [Weiterlesen]
  • Heute findet das Post E3-Event von Nintendo in Frankfurt am Main statt.Deshalb haben sich Holger, Pascal und Dennis zusammen mit Madcow von Rawiioli auf den Weg gemacht, um alle vorgestellten Kracher der E3 2010 genau zu begutachten und erste Eindrücke zu sammeln. Doch eine Frage brannte uns und wahrscheinlich auch euch besonders auf den Nägeln. Werden sie auch den Nintendo 3DS sehen und in die Hand nehmen können?

    Soviel kann ich schon mal sagen: Ja!

    Es gibt sogar jede Menge zu Nintendos neuem Handheld, so können sie Kid Icarus: Uprising bestaunen und Trailer zu Resident Evil: Revelations und Metal Gear Solid 3D begutachten. Zudem zeigt Nintendo eine Preview zu Mario Kart 3DS.

    Selbst Hand anlegen können unsere Redakteure an Nintendogs +Cats und Pilotwings Resort. In letzterem können sie mit einem Flugzeug und Jetpack über Wuhu Island düsen.

    Eines der interessantesten Dinge ist wohl das Schießen von 3D Fotos, auch dazu haben Holger und Co. Gelegenheit

    Außerdem wird noch ein Film… [Weiterlesen]
  • Ja, schon ewig nix mehr gebloggt, ich weiß schon.

    Ich blogge ja nur bei besonders wichtigen und erwähnenswerten Dingen *hust*,
    und die Live Action von uns, dem TowerCast Team ist eines davon.

    Am Dientag ist ja bekanntlich die Nintendopressekonferenz. Sie beginnt um ca. 18 Uhr
    und wird vorraussichtlich bis 20 Uhr gehen.
    Vor der Konferenz werden wir für euch nochmal die aktuellsten Gerüchte analysieren
    und eure Meinungen mit einbeziehen. Das ganze wird von 17 - 17.55 Uhr gehen.
    Während der E3 gehn wir erstmal offline, um uns dann 20.30 Uhr fulminant mit einer emotionalen
    Diskussion zum eben Gesehenen zurückzumelden. Auch hier werden wir euch die Möglichkeit geben
    uns anzurufen und auch im Chat könnt ihr rege teilnehmen. Gewinnen könnt ihr auch etwas =)
    Mehr dazu aber Hier

    Also, Leute schaltet unbedingt ein, es wird der Hammer! Bis dahin könnt ihr ja den (inoffiziellen) offiziellen TowerCast-Song anhören xD Hier und hier gibt es noch zwei Outtakes zu hören ;)

    mfg Digiflash aka… [Weiterlesen]