Blog von LadyBlackrose 5

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kapitel 2 1/2: Fehlerbehebung und Katastrophenvermeidung

    Viele Fehler und viele Katastrophen passieren nebenbei und oftmals aus Unachtsamkeit. Ein schlecht organisierter Arbeitsplatz bietet immer ein gewisses Risiko, das bedeutet aber nicht das ihr jetzt plötzlich ordnen müsst, sondern schlicht dass ihr auf die grundlegenden Dinge wie Sauberkeit und Sorgfalt zu achten habt. Hier einfach einige Tipps und Tricks, wie man unnötig Frust und unnötig Mehraufwand vermeidet.


    Sauberkeit:

    Farbe und Modeliermasse hinterlassen oft Spuren an euren Fingern. Das kann durch das direkte Arbeiten passieren, durch Wasser oder auch einfach durch unbemerkte Schlieren.
    Das Problem hierbei ist ganz einfach, die Rückstände können sich ganz unbemerkt auf die Figuren übertragen. Das kann die Farben verschmieren oder unschöne Flecken hinterlassen, Fingerabdrücke verursachen oder im schlimmsten Fall, schöne Übergänge versauen. Bei verschiedenfarbigen Massen oder einfacher Farbe (wobei einfach… [Weiterlesen]
  • Kapitel 2: Vorbereitung und Arbeitsplatztuning ~ Chaos oder Ordnung?


    Weiter geht's mit dem Arbeitsplatztuning oder anders gesagt: Wie sollte der Arbeitsplatz aufgebaut sein? Worrauf sollte man achten? Was ist unnötig und individuell? Darauf gehe ich jetzt erstmal genauer ein ^^ Sicherheitshinweise und Tipps schreibe ich in den einzelnen Schritten, falls nötig, dann dazu, tut mir und vorallem euch selbst den Gefallen und achtet darauf... Es hat schon seinen Grund / Sinn, warum ich da ein "Achtung" hinsetze.


    Vorbereitungen:

    Hier erstmal zu dem wichtigsten Punkt, des ganzen Vorhabens / Tutorials: Die Vorbereitungen. Ihr müsst euch im Vorfeld klar werden, was ihr eigendlich haben wollt und was genau ihr machen wollt, sei es Bemalen oder Verändern, seien es Korrekturen oder andere Dinge, die Vorbereitung erspart euch viel Ärger, viel Stress und erhält euch viele Nerven. Warum?
    Weil es immer besser ist, etwas in der Hand zu haben und sich an etwas festhalten / sich nach etwas richten zu… [Weiterlesen]
  • Kapitel 1: Vorstellung der Materialien, Farbe, Pinsel und Werkzeuge ~ Was brauche ich eigendlich?!


    Jeder der sich schonmal damit beschäftigt hat, fragt sich auf jeden Fall direkt was er eigendlich braucht und wie genau er jetzt eigendlich vorgehen muss... Jedes Material braucht andere Werkzeuge und trotzdem gibt es viele verschiedene Dinge, die man einfach wirklich bei allem benötigt.


    Die Pinsel:

    Eigendlich logisch, zum Bemalen und Färben benötigt man meistens Pinsel oder etwas, um die Farbe aufzutragen. Hier gibt es viele unterschiedliche Techniken und viele unterschiedliche Möglichkeiten, darum auch entsprechend viele unterschiedliche Pinsel, die ihr benutzen und verwenden könnt. Zum Schluss schreibe ich euch noch einige Tipps, Tricks und Kniffe, wie ihr eure Pinsel reinigen könnt und dafür sorgt, dass sie lange halten und nicht schon nach der ersten Bemalung jämmerlich aufgeben. Ich werde später auch einige Bilder einfügen, damit ihr direkt auch seht, was ich meine.


    [Weiterlesen]
  • Hallöchen zusammen,

    wenn ihr das lest heißt das ihr verfolgt meinen kleinen Blog und mein kleines Tutorial und ich hoffe, ihr habt Spaß dabei und vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen User, sich seinen ganz eigenen Amiibo zu gestalten, zu verändern und einfach mehr individualität mit reinbringen zu können, wenn er oder sie das möchte.

    Vorab: Sollten Fragen entstehen, solltet ihr zu einem bestimmten Thema mehr wissen wollen: Traut euch, schreibt mir und vielleicht kann ich euch weiterhelfen. Dafür ist dieses Format auch da, nutz es wenn ihr Interesse habt.

    Warum ich das überhaupt mache... Ja, gute Frage nächste Frage, warum eigendlich nicht? Als ich meinen ersten Custom Amiibo gesehen habe, das wunderschöne Pikachu mit dem echt geilen Airbrush, den Sternen im Cosmos-Look, ich war fasziniert und gefesselt... Das wollte ich auch! Ich mag mein Pikachu, aber es sah einfach wirklich aus wie alle anderen Pikachus auch. An sich gesehen bin ich ein sehr kreativer Mensch, ich… [Weiterlesen]