Blog von Sartorial 1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grüßt euch,
    wer keine Lust hat, diese ganze Vorgeschichte zu lesen kann zum letzten markierten Teil springen. Die Kurzfassung des oberen Teils: Ich liebe Paper Mario und spreche über Spiele, die mir etwas bedeuten. Und das Allerwichtigste: Dies ist meine Meinung.

    Vorgeschichte
    Ich besitze diesen Account schon eine Weile, jedoch ohne wirklich aktiv zu sein. Ich bin 21 Jahre alt, Nintendo-Addict seit ich 5 bin und besitze/besaß in meinem Leben so gut wie jede Nintendo-Konsole. Im Laufe meiner (und sicherlich auch eurer) "Gaming-Sozialisation" kristallisieren sich immer wieder Spiele heraus, die prägen und Gefühle auslösen. Diese Spiele bedeuten etwas, sie haben sich einen Status erarbeitet und man spielt sie immer und immer wieder, um sich in dieses Nostalgiegefühl zurückzuversetzen. Worauf kommt es beim Gaming an? Was löst es in euch aus? Warum zockt ihr? Das sind Schlüsselfragen, um das alles zu verstehen, was ich sagen möchte.
    Solche Spiele bei mir waren u.a. Donkey Kong Country,… [Weiterlesen]