Deutsche Sprache, schwere Sprache 2

Hier findet ihr kleine sprachwissenschaftliche Exkurse, die nicht direkt mit Videospielen zu tun haben. Wer sich dafür interessiert oder sich manchal über sprachliche Äußerungen Anderer aufregt, sollte hier unbedingt einen Blick hineinwerfen.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorbemerkung: Dieser Artikel bezieht sich nicht direkt auf Videospiele, sondern auf den Umgang mit Sprache. Wer sich dafür nicht interessiert, braucht gar nicht weiterzulesen. :)


    Da hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen! Im Zusammenhang mit Fehlern, die bei der Verwendung von Sprache gemacht werden, wird teilweise sehr schnell sehr negativ gesprochen. Allein der Begriff „Teufel“ zeigt das. Fehler müssen wohl etwas äußerst Bösartiges sein, das es unter allen Umständen zu bekämpfen gilt… Viele Menschen steigen gerne in den Kampf gegen den Todfeind „Fehler“ ein, aber sie kämpfen mit demselben irrationalen Idealismus, mit dem schon viele Soldaten für ihr Vaterland gestorben sind. Sie kämpfen einen Kampf, der niemals gewonnen werden kann, aber wohl ewig geführt werden wird…

    Der Grund für die drohende Niederlage ist es, dass die Sprach-Konservativen sich einen Feind geschaffen haben, der im Grunde nicht existiert. Der wahre „Fehler“ ist es anzunehmen, dass man die Sprache
    [Weiterlesen]
  • Hallo zusammen!

    Nach längerer Zeit gibt es wieder einen kleinen Blogeintrag von mir. Ich warne direkt: In bezug auf Videospiele ist das ganze "Off Topic", aber es ist ein Thema, das Viele interessiert und Alle betrifft:


    Die deutsche Sprache – ein echtes Reizthema!


    Es tobt fast schon ein Krieg über den korrekten oder falschen Gebrauch unserer zentralen Kommunikationsgrundlage. Habt ihr auch den Eindruck, dass es Menschengruppen gibt, die unsere schöne Sprache in einem fast unerträglichen Maße vergewaltigen? Oder kennt ihr diese Spießer, für die der fehlerfreie Gebrauch des Deutschen das höchste Gut im Universum ist? Nervt es euch tierisch, wenn jemand meint, euch erklären zu müssen, dass der gerade gesprochene Satz zwingend einen Genitiv erfordert hätte?

    Wer beim Lesen einer dieser Fragen nickend vor dem Bildschirm saß, ist vielleicht selbst schon mitten drin im Sprach-Krieg. Aber wer ist eigentlich im Recht? Die „Sprach-Fanatiker“, deren liebstes Hobby das Korrigieren von
    [Weiterlesen]