Kiramos' Statistikwahn 1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sehr sehr viele Menschen spielen Pokémon. Und in jeder Generation gab es Pokémon die Person A gefielen und Person B überhaupt nicht. Dann gibt es noch die Pokémon die zwar toll ausehen, in Kampf aber nicht zu empfehlen sind. Und dann gibt es noch die Pokémon die man einfach im Team hat, weil sie für einen selber ein schönes Design haben. Und und und.

    Als ich damals mit Pokémon auf dem GameBoy anfing, gab es das Internet noch nicht in der Form wie heute. Aber damals schon gab es schöne, hässliche, coole, langweilige und noch zig andere 151 Pokémon. Und hätte es das Internet bereits damals gegeben. Dann hätten wir damals mit dem Release von Generation 2 wahrscheinlich genau die gleiche Diskussion gehabt, wie heutzutage in der Übergangphase von Generation 6 zu 7.

    Jedes Mal scheint es zum guten Ton zu gehören, so etwas in der Art zu sagen wie: „Alle neuen Pokémon sind hässlich, die alten waren viel hübscher!“ Mal nett formuliert. Auch misst man meistens eine Generation nur an… [Weiterlesen]