Random Musings - Blog einer Gamerin 2

Dieser Blog werden ein Paar Dinge von meinen Hobbys - hauptsächlich Nintendospiele und Zeichnen - beinhalten.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hoi, ich melde mich nach 2 Monaten wieder wo ich in einer Grübelnen Phase war. Ich möchte mich bei allem rechtherzlich bedanken für eure aufmunternen Worte. Jeder hat mal einen Tief und die waren die letzten Wochen, selbst noch in Januar, präsent. Gerade nach einer schweren Krankheit die unter Umständen auch zum Tod geführt hätte, hätte mein Hausarzt nicht rechtzeitig reagiert.

    Selbst mit dem Zeichnen will ich mich etwas verändern. Ich zeichne einfach zu viel Pokemon, das stimmt xD. Deswegen kritzelte ich mal auf die Schnelle ein Pikmin, und ich hab gemerkt, dass mein Account einfach zu..."Pokemon" ist, denn auf das Pikmin sprang so gut wie keiner an. Aber was mir auch egal ist.

    Wenn man zeichnet, zeichnet man aus Spaß. Dabei ist das was rauskommt egal. Es gibt leider viele User auf dA die anfangen, nur noch wegen Fame Bilder rauszuhauen. Ich selber habe fast 5000 "Watcher", aber ich versuche auf dem Boden zu bleiben. Ich muss auch dabei gestehen, dass von den 5000 rund 200-300… [Weiterlesen]
  • Hallo ihr da!
    Ich dachte ich eröffne auch mal einen Blog. Zu meiner Person, ich bin 28 Jahre alt und wohne irgendwo in einem Kaff in Baden Württemberg.

    Dieser Eintrag ist etwas meh, und vielleicht auch nervig. Aber das muss ich einfach loswerden. Ich spiele sehr sehr gerne Nintendospiele, seit ich ein Kind war. Neben meiner Freizeit an meiner Konsole, oder an der frischen Luft zu verbringen, zeichne ich auch sehr gerne.

    Doch seit Monaten bin ich am Straucheln. Unter uns Artists wird dies als "Art Block", also Blockade bezeichnet. Wichtig ist, das man sich niemals mit anderen Zeichnern vergleichen soll, denn jeder hat seinen eigenen Stil. Dennoch machen wir es, vielleicht bewusst, vielleicht auch unbewusst.
    Man verbessert sich in den Jahren, sammelt Erfahrungen und lernt dabei ein Paar neue Tricks. Eine sehr bekannte Zeichnerin sagte einmal, dass Zeichnen nichts mit Talent, sondern mit Übung zu tun hat, vielleicht ist was wahres dran.
    Ich hab das Gefühl dass ich mich überhaupt… [Weiterlesen]