Der vermutlich dümmste Verbraucher der Welt 5

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo lieber Leser oder liebe Leserin,

    Endlich ist es soweit.

    In meinem 5. und letzten Blog der DVDVDW: DV-Reihe komme ich endlich zu dem Thema, das mich zum Schreiben dieser "kleinen" Blog-Reihe verleitet hat:

    Die neue Kaufsucht und/oder der neue Kaufwahn von Videospielern

    Mittlerweile hat nicht nur die Spieleindustrie festgestellt, dass seine Verbraucher sich gerne ausnehmen lassen wie eine Weihnachtsgans. Nein. Auch ist es unter eben diesen Verbrauchern - den Videospielern - selbst Mode geworden, sich gegenseitig zu schröpfen wie es nur irgendwie möglich ist.

    Vor nicht allzu langer Zeit war es für die Personen, die dem Hobby Videospiele nachgehen, üblich sich aus diesem Gebiet etwas für den Eigenbedarf zu bestellen und zu kaufen um sich selbst daran zu erfreuen. Doch diese friedvolle Ära scheint vorbei zu sein. Sobald sich auch nur andeutet, dass ein Artikel knapp wird und dennoch weiterhin eine gewisse Nachfrage besteht, gehen zahlreiche Personen auf Shoppingtour. Aber… [Weiterlesen]
  • Hallo lieber Leser oder liebe Leserin,

    Auf Grund einer neuen Mode (zu der ich in meinem abschließenden 5. Teil noch kommen werde), habe ich mich etwas in den Online-Auktionshäusern herumgetrieben und war fassungslos. Diese Fassungslosigkeit hat mich dazu bewegt einmal über das Kaufverhalten eines Videospielers (zu denen ich natürlich auch zähle) nachzudenken und meine eigene Meinung und meine Erfahrungen dazu hier im Blog frei kundzutun.

    Wilkommen beim 4. Teil meiner Blogserie DVDVDW: DV.

    Zunächst möchte ich mit einer kleinen Berufsinformation zur Tätigkeit eines Spieletesters beginnen:

    Das Hobby zum Beruf machen, als Spieletester ist es möglich. Sie unterstützen die Computer- und Videospielentwickler durch umfangreiche Programmtests. In der Regel arbeiten sie nebenberuflich. Wird ein neues Computerspiel programmiert, beginnen die Tests meist schon in der Entwicklungsphase. Spieletester prüfen regelmäßig die Navigation, beurteilen die grafische Umsetzung und die Animationen,… [Weiterlesen]
  • Hallo lieber Leser oder liebe Leserin,

    Auf Grund einer neuen Mode (zu der ich in einem späteren Teil noch kommen werde), habe ich mich etwas in den Online-Auktionshäusern herumgetrieben und war fassungslos. Diese Fassungslosigkeit hat mich dazu bewegt einmal über das Kaufverhalten eines Videospielers (zu denen ich natürlich auch zähle) nachzudenken und meine eigene Meinung und meine Erfahrungen dazu hier im Blog frei kundzutun.

    Im 3. Teil meines DVDVDW: DV - Blogs möchte ich auf die Abzockmethoden der digitalen Vertriebswege eingehen, denen sich der Videospieler meist freizügig hingibt wie eine Prostituierte ihrem Freier:

    Downloadshops wie Steam, GOG.com oder der eShop sind etwas Wunderbares. Sie stellen in der heutigen Zeit eine gute Alternative zum Einzelhandel und den Online-Versandhändlern dar. Von daher habe ich persönlich nichts gegen diese Plattformen und nutze diese mittlerweile auch gelegentlich selber. Vor allem für die kleineren Entwickler ist der digitale… [Weiterlesen]
  • Hallo lieber Leser oder liebe Leserin,

    Auf Grund einer neuen Mode (zu der ich in einem späteren Teil noch kommen werde), habe ich mich etwas in den Online-Auktionshäusern herumgetrieben und war fassungslos. Diese Fassungslosigkeit hat mich dazu bewegt einmal über das Kaufverhalten eines Videospielers (zu denen ich natürlich auch zähle) nachzudenken und meine eigene Meinung und meine Erfahrungen dazu hier in einer Blog-Serie frei kundzutun.

    In Teil 2 meines DVDVDW: DV - Blogs möchte ich mit einem kleinen Dialog beginnen:

    Hinweis: Alle Figuren, Namen und Ereignisse in diesem Dialog sind frei erfunden. Außerdem enthält der folgende Beitrag anstößige Wörter und Ausdrücke und sollte daher nur von Jugendlichen ab 16 Jahren gelesen werden:



    So stelle ich mir persönlich eine Konfernz von den großen Spieleherstellern vor. Anders kann ich mir es nicht erklären was aus dem mir bisher geliebten Hobby geworden ist. Ich picke nun einige der "besten" Geschäftsideen aus der Videospielbranche… [Weiterlesen]
  • Hallo lieber Leser oder liebe Leserin,

    Auf Grund einer neuen Mode (zu der ich in einem späteren Teil noch kommen werde), habe ich mich etwas in den Online-Auktionshäusern herumgetrieben und war fassungslos. Diese Fassungslosigkeit hat mich dazu bewegt einmal über das Kaufverhalten eines Videospielers (zu denen ich natürlich auch zähle) nachzudenken und meine eigene Meinung und meine Erfahrungen dazu hier im Blog frei kundzutun.


    Dazu möchte ich euch von einem Ereignis aus dem letzten Jahr erzählen:

    Auf einer Internetseite wurde die Risen 3 Limited Edition vorgestellt. Neben den üblichen Gimmicks und allen 3 Teilen der Rollenspielsaga erregte aber vor allem ein kleiner Hinweis meine Aufmerksamkeit: DRM-FREI. Als Fan der Gothic-Reihe hatten mich die Risen-Teile schon immer interessiert, doch irgendwie hatten mich die Spiele nie zu einem Kauf verleiten können. Dieser kleine Hinweis jedoch brachte mich dazu, auf Amazon zu gehen und für 99,99€ diese Edition zu bestellen. Eines Tages… [Weiterlesen]