Blog von S-Kennedy 20

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nabend liebe User.
    Auch ich habe mir gedanken für das neue Jahr gemacht und mir vorgenommen mehr Texte und Projekte hier im Turm zu veröffentlichen. So habe ich z.B. hier auf dem Schreibtisch noch ein gewisses Tagebuch liegen, das noch einige mysteriöse Einträge beinhalted, aber auch brandneue Projekte sind in Planung. Nun habe ich mich aber schon seit längerem gefragt, ob denn die Blogeinträge das richtige für solche langen Projekte sind oder ich die ganzen Texte und Projekte doch lieber eine einem eigenen Thread veröffentlichen soll.
    Da es mir eigentlich egal ist, stelle ich nun euch die Frage und überlasse euch die Entscheidung, wo ich in Zukunft meine Texte bzw. Projekte veröffentlichen soll. Schreibt es einfach in den Kommentaren, ob ihr lieber einen Thread wollt oder doch lieber gewohnte Bogeinträge.

    Ich hoffe auf viele Kommentare. :) [Weiterlesen]
  • Haha ich hatte endlich die Chance die Wii U anzuspielen und einige Titel auszuprobieren. Am Donnerstag war ich gut 4 Stunden in Köln um dort die neue Wunderkonsole auszuprobieren. Aber hat es sich gelohnt? Hat Nintendo es geschafft mein Herz zu erobern und freut man sich zu Recht auf die Wii U? Ich finde schon! Aber ganz langsam… fangen wir mal von vorne an.
    Um 18:00 Uhr ging das Event los. Obwohl wir (mein Bruder und ich) uns so bemüht haben pünktlich zu sein, waren wir erst ca. 18:07 Uhr da. Hört sich erst gar nicht so schlimm an, aber die Schlange wo man sich anmelden musste war gefühlte 3km lang^^ Die Presse hatte natürlich eine extra Schlange^^ Nintendo hatte echt eine gute Location ausgesucht. Die Atmosphäre in der kleinen Halle war perfekt und die Hintergrundmusik passte auch sehr gut. Nach gefühlten Stunden kamen wir endlich an die Reihe… Wir bekamen einen schicken Schlüsselanhänger und eine Sprechblase aus Papier wo unser Name draufstand. Ich freute mich nur,… [Weiterlesen]
  • Moinsen und herzlich Willkommen zu diesem Eintrag!
    Heute ist für euch sicherlich ein stinknormaler Donnerstag. Für mich ist allerdings Heute ein ganz besonderer Tag, denn es geht endlich nach Köln, um dort die Wii U anzuspielen. Ja, die Wii U sitzt in den Startlöchern und so langsam aber sicher wird sich die alte Nintendo Wii verabschieden. Ich bin mir zwar sicher, dass es noch den einen oder anderen Titel auf der Wii geben wird, aber so langsam konzentrieren sich die Entwickler und Nintendo auf die Wii U. Und da ist es natürlich verständlich, dass die Wii etwas vernachlässigt wird. Auf der Wii gab es sehr viele Spiele und auch wenn jetzt viele sagen werden, dass es nur Babygrütze gab, gibt es dennoch wirklich sehr viele Perlen auf der Fuchtel-Wunderkonsole. Auch neben den großen Blockbustern alá Mario Galaxy oder Zelda gibt es wirklich wunderschöne Spiele, die man auf jeden Fall mal gezockt haben sollte. Ich möchte gerne nochmal die besten Wii Spiele überhaupt zusammen… [Weiterlesen]
  • Es ist schön zu sehen, dass sich einige für dieses komische Tagebuch interessieren. Mir ist jetzt erst aufgefallen, dass es eigentlich ziemlich zerfetzt und alt aussieht. Naja, es ist ja auch mindestens 7 Jahre alt... da darf es sicherlich so aussehen :D. Aber trotzdem ist es etwas extrem... ich frage mich, ob sich der Besitzer sich nicht so gut drum gekümmert hat. Normalerweise geht man ordentlich mit solchen Sachen um, gerade wenn man es oft benutzt. Egal, nun kommt wie versprochen die zweite Seite Tagebuchs:
    Liebes Tagebuch,
    endlich ist Freitag! Somit steht das Wochenende vor der Tür und das heißt 2 Tage zocken, faulenzen und was weiß ich nicht alles. Da ich nach der Schule direkt zu Media Markt wollte, habe ich das Spiel direkt eingepackt. Heute war ich pünktlich in der Schule. Heute war die Schule eigentlich völlig in Ordnung. Naja, vielleicht lag es ja daran, dass ich nur 4 Stunden hatte :-D? Aber in Physik haben wir ein Überraschungstest geschrieben. Überraschenderweise
    [Weiterlesen]
  • Wir sind gerade in ein schönes Häuschen gezogen. Das Haus ist schon etwas älter und hat einen sehr großen Dachboden. Da in dem Haus schon seit 2005 niemand wohnte, sah es ziemlich ungemütlich aus. Aber durch viel harte Arbeit sehen das Erdgeschoß und die 1. Etage inzwischen richtig sauber aus und alle Möbel sind schon an ihrem Platz. Seit letzter Woche räume ich den Dachboden auf, der noch ziemlich dreckig ist. Hier und dort sind einige Spinnen zu finden und sogar eine tote(!) Fledermaus lag da rum. Einige Kartons befinden sich da oben. Sie stehen dort einfach rum und sind gefüllt mit einigen Sachen von dem Vorbesitzer. Das sieht beinahe so aus, als ob sie extra dort vergessen wurden. Die meisten Gegenstände sind völliger Müll, aber auch interessante Sachen sind dabei. So habe ich in einem Karton einige PS2 Games gefunden und passend dazu eine PS2. Das sind Gegenstände, die ich sicherlich behalten werde, aber dann habe ich auch etwas sehr interessantes gefunden. Ganz… [Weiterlesen]
  • Moin Leute und willkommen zum 10. Blog dieser Art. Das bedeutet seid 10 Wochen gehe ich euch mehr oder weniger mit diesen teils sehr sinnlosen Einträgen auf den Sack. Wenn man bedenkt, dass am Anfang nur 3 Einträge von mir geplant waren, sind 10 Einträge schon eine ganze Menge. Dies wird wohl erstmal mein letztes Wort am Sonntag werden, da ich auch noch andere Pläne für diesen Monat hier habe und zu viel von mir wäre vielleicht schlecht für eure Gesundheit. Ob ich danach nochmal anfangen werde solche Einträge zu erstellen, steht noch in den Sternen. Man soll ja aufhören, wenn es am schönsten ist...
    So genug gelabert kommen wir nun zum heutigen und wahrscheinlich letzten Wort. Das heutige Wort dürfte eigentlich jeder kennen der schon aus der Pemperzeit rausgewachsen ist: die Toilette! Die Toilette wird auch häufiger als WC, stilles Örtchen oder auch Pott bezeichnet. Es gibt sicherlich noch einige weitere Begriffe, aber auf die möchte ich jetzt hier gar nicht eingehen. Da man auf… [Weiterlesen]
  • Ich grüße euch!
    Heute ist schon wieder Sonntag und das bedeutet morgen ist schon wieder Montag und das wiederum bedeutet, dass uns 5 Tage bevorstehen, bevor wieder Wochenende ist. Ich weiß ja nicht wie ihr das seht, aber ich habe echt keine Lust drauf und deswegen lenke ich mich ein wenig mit meinem heutigen Wort ab. Das heutige Wort ist nicht gerade ein schönes Wort, aber da müssen wir jetzt durch. Naja, eigentlich habt ihr es gut. Ihr müsst diesen Text ja nicht lesen und somit müsstet ihr euch auch nicht dem Wort befassen, aber ich bin verpflichtet diesen Text zu schreiben und mich mit dem bösen Wort zu beschäftigen. Aber was hilft schon das gejammer...
    Da es bestimmt unter euch immer so Pappnasen gibt, die die Überschrift nie ganz lesen, werde ich mal so nett sein und euch sagen worum es heute geht. Das heutige Wort lautet "Zahnarzt". Ihr wisst schon, der mit dem coolen Werkzeug und der euch angeblich nur helfen möchte. Kommt man in die Praxis rein ist noch alles wunderbar. Die… [Weiterlesen]
  • Nabend liebe Leute!
    Ich würde euch ja gerne heute in Ruhe lassen, aber leider ist schon wieder Sonntag. Und somit wieder Zeit für mein Wort am Sonntag. Heute möchte ich mich ein Tier widmen, dass wahrscheinlich keine Freunde hat. Oder kennt ihr jemanden der als Lieblingstier "Mücke" angibt? Ich mag Tiere und könnte auch nie eins verletzen bzw. hasse Tierquäler, aber bei Mücken mache ich gerne eine Ausnahme. Allerdings sollte man überlegen, wo man die Mücke zerquetsch. Wählt man eine weiße Wand, wäre es doof, wenn die Mücke vorher getrunken hat. Also am besten auf einer roten Wand locken und schön SPLATTEN! Hört sich brutal an? Ist es auch! Aber wenn sie einem mit ihren blöden gesumme beim fliegen auf dem Sack gehen und ein nicht einschlafen lassen, bleibt einem leider keine andere Wahl. So eine blöde blaue Brutzler Lampe bringt auch nicht viel, weil die Mücken von dem Schweißgeruch angezogen werden und frech an die Lampe vorbei fliegen. Die einzigen Tiere, die in so… [Weiterlesen]
  • Nabend Leute und freut mich, dass euch dieser Blog interessiert.
    Ja heute ist zwar nicht Sonntag, aber trotzdem möchte ich mich mal kurz, mit Hilfe dieses Blogs, zu Wort melden. Ich habe soeben meine Seite geöffnet und zufällig gesehen, dass ich hier auf ntower schon stolze 1000 Beiträge veröffentlicht habe. Ob diese Beiträge immer sinnvoll sind, lassen wir mal im Raum stehen, aber somit habe ich schon viel Zeit hier verbracht. Aber wieso überhaupt? Ich meine wieso verbringe ich hier soviel Zeit? Ist diese Seite etwa etwas besonderes? Auf den 1. Blick würde man sagen nein. Es gibt soviele Seiten im Internet, die sich um Nintendo drehen und kümmern, da fällt so eine Seite, wie ntower, erst gar nicht groß positiv auf. Schaut man aber mal rein, bemerkt man schnell, dass diese Seite doch etwas besonderes ist. Das liegt zum einen an die User, durch die es hier nie langweilig wird und immer etwas los ist und zum anderen an die Redakteure, durch die wir immer auf dem neusten… [Weiterlesen]
  • Moin liebe User hier auf ntower, ich bins mal wieder. Ja und wenn ich mal auf meinem Kalender schaue, so steht dort SO, was soviel bedeutet wie Sonntag und das wiederum bedeutet, dass es mal wieder Zeit ist ein kleines Wörtchen an euch zu richten.
    Eigentlich hatte ich für heute ein anderes Wörtchen geplant, aber da ein besseres "Wörtchen" nun besser passt, werde ich das geplante Wörtchen auf nächste Woche verschieben und das neue "Wörtchen" heute veröffentlichen.
    Es gibt dort draußen soviele Mysteriöse (schwieriges Wort!), unbekannte und unerklärliche Sachen. Die einen sind gruselig, unheimlich oder gar gefährlich, die anderen sind interessant, lustig und spaßig. Nehmen wir z.B. mal einen Furz! Was ist das? Wo kommt es her? Obwohl sie sich doch sehr Lustig anhören, sind sie relativ gefährlich, denn es besteht Erstickungs- und Explosionsgefahr! Zwar sind bis heute noch keine Todesfälle bekannt, dennoch sollte man die sogenannten Fürze nicht unterschätzen. Gerade die… [Weiterlesen]