Blog von RhesusNegativ 18

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die WiiU ist mittlerweile über 3 Jahre alt, und hat trotz ziemlich mieser Verkaufszahlen, viele grandiose Spiele hervorgebracht.
    In diesem, und dem nächsten Blog, möchte ich meine Lieblingsspiele für Nintendos aktuelle Konsole präsentieren.
    Wie auch schon bei meinen Jahrescharts möchte ich auch hier wieder erwähnen, dass es hier um meine Lieblingsspiele geht. Welche Spiele bei euch ganz vorne sind, könnt ihr mir wieder gerne in die Kommentare schreiben.

    Viel Spaß!
    _______________________________________________________________

    Platz 10: ZombiU
    Einer der wohl wenigen Kaufgründe, die die Wii U zum Launch 2012 bereithielt. So war es nicht verwunderlich, dass ich mir die WiiU in der ZombiU Edition gekauft habe.
    ZombiU hat das geschafft, was Fans des Survival-Horrors lange gefordert haben. Endlich wieder ein Spiel, welches stellenweise wirklich gruselig ist, ein Spiel indem ich nicht massenweise Gegner wegballern muss (im Gegenteil: 3 Gegner bedeuteten oftmals den sicheren Tod) und ein
    [Weiterlesen]
  • In zwei Tagen befinden wir uns schon im Jahr 2016, es wird also Zeit, dass ihr erfahrt, welches Spiel für mich das mit Abstand beste, und welche die größte Enttäuschung war.
    Hierbei möchte ich auch wie die letzten Male erwähnen, dass ich dieses Jahr echt keine abgrundtief schlechten Spiele gespielt habe. Sonst wären Ravens Cry, Devils Third oder Animal Crossing amiibo Festival wohl auf der 1. Bei allen Spielen, die in meiner Flop-Liste landen, handelt es sich um qualitativ gute Spiele, die aber meistens großen Enttäuschungen waren.
    Wie immer gilt der Satz: Das ist MEINE persönliche Liste. Euren Platz 1 könnt ihr mir gerne in die Kommentare schreiben.
    Viel Spaß!
    _____________________________________________________________________

    Highlight: The Witcher III: Wild Hunt
    Was für ein Koloss von einem Spiel. Witcher 3 hat massig Kritikpunkte, über die man schnell hinwegsehen kann, wenn man sich in der gigantischen Welt und den zig Quests verliert.
    Witcher 3 war anfangs eine große… [Weiterlesen]
  • Genau eine Woche ist es her, dass ich Platz 3 präsentiert habe. Es wird also Zeit, dass ihr erfahrt, welche Spiele dieses Jahr für mich auf den zweiten Platz gekommen sind.
    Hierbei möchte ich auch wie die letzten Male erwähnen, dass ich dieses Jahr echt keine abgrundtief schlechten Spiele gespielt habe. Sonst wären Ravens Cry, Devils Third oder Animal Crossing amiibo Festival wohl auf der 1. Bei allen Spielen, die in meiner Flop-Liste landen, handelt es sich um qualitativ gute Spiele, die aber meistens großen Enttäuschungen waren.
    Wie immer gilt der Satz: Das ist MEINE persönliche Liste. Euren Platz 2 könnt ihr mir gerne in die Kommentare schreiben.
    Viel Spaß!
    ___________________________________________________________________________


    Highlight: Until Dawn
    Mit diesem Spiel hat wohl keiner gerechnet. Auf der Gamescom 2014 noch von vielen belächelt und als schlechter Trash abgestempelt, auf dem PlayStation Experience Event 4 Monate später gefeiert.
    Until Dawn überzeugt mit dem, was… [Weiterlesen]
  • Es ist zwar jetzt schon eine ganze Weile her, dass ich Platz 4 präsentiert habe, aber lieber spät als nie.
    Erfahrt hiermit meinen vierten Platz des besten/schlechtesten Spiels 2015!
    Hierbei möchte ich auch wie die letzten Male erwähnen, dass ich dieses Jahr echt keine abgrundtief schlechten Spiele gespielt habe. Sonst wäre Ravens Cry wohl auf der 1. Bei allen Spielen, die in meiner Flop-Liste landen, handelt es sich um qualitativ gute Spiele, die aber meistens großen Enttäuschungen waren.
    Wie immer gilt der Satz: Das ist MEINE persönliche Liste. Euren Platz 4 könnt ihr mir gerne in die Kommentare schreiben.

    Viel Spaß!
    _____________________________________________________________________________

    Highlight: Assassin's Creed Syndicate
    Assassin's Creed wäre bei mir noch nie ein Spiel des Jahres gewesen, aber mit Syndicate hat es Ubisoft geschafft die Serie wieder ganz groß zu machen.
    Syndicate hat die zwei bisher sympathischsten Assassinen, die schönste Spielwelt, den besten Soundtrack,… [Weiterlesen]
  • Ein neuer Mittwoch geht zu Ende und damit erfahrt ihr meinen vierten Platz des besten/schlechtesten Spiels 2015!
    Hierbei möchte ich auch wie letzte Woche schon erwähnen, dass ich dieses Jahr echt keine abgrundtief schlechten Spiele gespielt habe. Sonst wäre Ravens Cry wohl auf der 1. Bei allen Spielen, die in meiner Flop-Liste landen, handelt es sich um qualitativ gute Spiele, die aber meistens großen Enttäuschungen waren.
    Wie immer gilt der Satz: Das ist MEINE persönliche Liste. Euren Platz 4 könnt ihr mir gerne in die Kommentare schreiben.

    Bevor es denn nun losgeht, möchte ich noch eine weitere Sache ankündigen. Ab sofort werde ich unter jedem Top-Spiel noch weitere Highlights nennen, die mir dieses Jahr sehr gut gefallen haben bzw. die sehr empfehlenswert sind, es aber nicht in meine Top 5 geschafft haben.
    Zudem möchte ich dieses Mal den besten Soundtrack 2015 küren.

    Lange Rede, gar kein Sinn. Viel Spaß mit meinem Platz 4!
    [Weiterlesen]
  • Das Jahr neigt sich ganz langsam dem Ende und damit möchte ich mich meinen persönlichen Tops und Flops des Jahres 2015 widmen. Wichtig ist, dass es hier um MEINE Tops und Flops geht. Und Flop bedeutet nicht sofort, dass es sich hierbei um ein schlechtes Spiel handelt. Vielmehr sind die meisten Flops in dieser Liste Spiele, die mich einfach enttäuscht haben, die hinter den Erwartungen geblieben sind, oder Spiele, die wirklich einfach schlecht waren.

    Xenoblade Chronicles X, Just Cause 3 und Fallout 4 sind in dieser Liste NICHT enthalten, auch wenn sie es möglicherweise verdient hätten, aber zum aktuellen Zeitpunkt kann ich dazu noch nichts sagen.

    Ich habe mir fünf Highlights und fünf Enttäuschungen herausgesucht und möchte mich in diesem ersten Teil um Platz 5 beschäftigen.

    Viel Spaß!
    ___________________________________________________


    Highlight: Splatoon

    Nintendo hat nach langer Zeit endlich mal wieder was gewagt. Und wenn man den Verkaufszahlen glaubt, hat sich das vollends[Weiterlesen]
  • Hi Leute,
    wie schon gesagt, habe ich ein Treffen mit Nora Tschirner, der deutschen Stimme von Lara Croft gewonnen. Das Treffen findet in Berlin statt und man kann dort mit Nora das neue Tomb Raider spielen und mit ihr quatschen und sowas halt.

    Dummerweise wurde mir jetzt gesagt, dass man 18 sein muss. Praktisch, da ich in 3 Monaten erst 18 bin. :pinch: Ich könnt mich schwarz ärgern. Hat jemand von euch vielleicht Interesse?

    Edit.: Habe soeben das zweite Ticket gewonnen. Also sogar mit einer Begleitperson eurer Wahl. :D

    Edit2.: Brauch bis spätestens 15 Uhr Meldung von euch. [Weiterlesen]
  • Bald ist es soweit und die Serie Schlag den Raab geht in die nächste Runde. Natürlich ist auch wieder ein Ableger für die Wii dabei. Ich bin schon im Besitz des Spiels und möchte meine Meinung dazu äußern. Aber bevor ich loslege, möchte ich euch ein Video zeigen, welche ich aufgenommen habe.





    Was man als erstes bemerkt: Die Figuren bewegen ihren Mund beim Reden. Das ist eine Revolution für die Serie. Es sieht zwar sehr sehr (sehr) bescheiden aus, aber immerhin, es ist ein Fortschritt. Das Publikum besteht immer noch aus blauen Silhouetten, aber das ist nicht weiter schlimm. Steven leistet beim sprechen im dritten Teil einen besseren Job als in den Vorgängern. Er betont seine Sätze nicht mehr so extrem peinlich wie im 2. Teil. Stefan sagt allerdings immer noch genauso wenig wie bisher. Das ist ziemlich schade, aber gut. An Minispielen wird wieder einiges neues geboten. Bekannte Spiele wie "Stimmt's", "Wo liegt was?" oder "Blamieren oder Kassieren" sind wieder dabei. Ansonsten… [Weiterlesen]
  • Hey hey Leute,
    zurzeit findet bei Steam ja der sensationelle Summer Sale statt, bei dem Spiele bis zu 90% reduziert sind. Das ganze geht noch bis zum 23.07.

    Ich wollte mal meine bisherige Top 3 der von mir geladenen Spiele präsentieren und will unbedingt eure Meinung hören. Was und warum sind eure Top 3? Schreibt es mir in die Kommentare.

    Hier meine Top 3:

    Platz 3

    L.A. Noire

    Das Spiel war für 7,49 € zu bekommen und zwar die GOTYE. Man hat also zusätzlich zu den 20 Fällen noch 4 oder 5 weitere die jeweils rund 90 min gehen. Das Spiel ist geschmackssache. Das ist ganz klar. Wer auf Ballereien á la Max Payne 3 oder Red Dead Redemption sucht, ist hier falsch. Aber ich kann es nur vollends empfehlen.

    Platz 2

    Super Meat Boy


    Das Spiel gab es für 3,49 € und es ist echt genial. Super super schwierig, aber (meistens) nie frustrierend. Jedes Level ist kreativ und macht viel viel Spaß. Einzig und allein die Steuerung ist schlecht, sowohl das Gamepad, als auch die Tastatur reagiert… [Weiterlesen]
  • Ja, ich mach 2 Blogs hintereinander ... Bla bla bla ... ich bin doof. So genug gemeckert.

    Ich habe jetzt vor kurzem Resi 4 und Code Veronica durchgespielt und in beiden Teilen sind die Bosskämpfe nicht sehr berauschend. Da hab ich mich gefragt, was macht eigentlich einen epischen Bosskampf aus.
    Danach hab ich mal überlegt, welche Bosskämpfe ich schon erlebt habe, die spektakulär waren. Da fielen mir spontan nicht allzu viele ein. Ich kann mich bloß an den Boss aus Zelda The Wind Waker erinnern. Der erste auf dieser Vogelinsel. (weiß nicht mehr wie die heißt). Wenn man sich da mit seinem Greifhaken rüber geschwungen hat, fand ich das ganz cool. Aber so richtig war das auch noch nichts.
    Deswegen wollt ich mal euch fragen.
    Was macht für euch nen richtigen Bosskampf aus und welche habt ihr schon erlebt? [Weiterlesen]