GameXplain gibt Paper Mario: Sticker Star eine 2/5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GameXplain gibt Paper Mario: Sticker Star eine 2/5

      Während die Japaner am Donnerstag Animal Crossing: New Leaf erhalten, dürfen sich die Amerikaner am Sonntag über Paper Mario: Sticker Star freuen. Der neue Ableger der Lebenssimulation wurde bereits mehrfach sehr hoch ausgezeichnet und auch bei Paper Mario für den 3DS sind die Erwartungen hoch. Vielleicht zu hoch.

      Das Videospielemagazin GameXplain hat vor wenigen Minuten ihr Videoreview zu Paper Mario: Sticker Star hochgeladen. Doch anstatt einer Traumwertung wurde das Spiel lediglich mit 2 von 5 Sternen ausgezeichnet. Während die Endwertungen bei manchen Webseiten zumeist nicht unbedingt so aussagekräftig sind, wie sie sein sollten, sind die kritischen Punkte von GameXplain durchaus einleuchtend. So ist das Kampfsystem durch die bis zu 150 Sticker auf dem Touchscreen recht unübersichtlich, da man diese nicht sortieren kann. Weiterhin sollen relevante Items quer über die Welt verteilt liegen, sodass der Titel zumeist einer wilden Sucherei entspricht. Das Videoreview haben wir für euch hier eingebunden. Viel Spaß beim Anschauen!



      Quelle: YouTube
      Twitter
    • Na toll, daß hört sich mMn nicht sehr gut an. Relevante Items sind quer verteilt....super. Scheint so'ne dumme Sucherei wie in PM2 am Ende zu werden. Aber man kann das Spiel jetzt nicht abstempeln. Ich schau mir keine Videos dazu an, ich will einfach nicht gespoilert werden und alles selbst erleben/entdecken.
      Gediegener Typ mit Papierfetisch :D

      _____________________________________
      Meine NNID: Papermaker
    • Und? Ich meine, den meisten von euch wird das ohnehin nicht gross stören. Ein richtiges Urteil kann man sowie so erst dann fällen, wenn man es selber gespielt hat. Zudem kann das Spiel noch so schlechte Kritiken bekommen, da es ein Mario-Spiel ist, wird es ohnehin die 2 Mio Marke mindestens sprengen.

      Ich für meinen Teil halte mich von diesem Game fern. Der Reiz eines Paper Marios war für mich immer die Story und liebevolle Papierwelt mit alle den Bewohnern und den Geheimnissen, die es zu lüften gab. Doch ohne die liebevolle Story und einer lebendigen Welt voller Charaktere, ist dieses Spiel mir keines Blickes wert. Zudem sind die Landschaften ziemliche Standardkost, das Spiel soll sehr linear aufgebaut sein, die Kämpfe sind auch sehr linear und es gibt nicht einmal eine frei erkundbare Oberwelt mehr.

      Okay, für mich ist dieses Spiel definitiv nichts. Aber die miesten hier werden sicherlich damit Spass haben.
    • Faint schrieb:

      Aufmerksamkeitsreview 2.0. Ign hat eine 83 vergeben.

      Edit:Eine News über ein Review...Die haben ihr Ziel erreicht.lol


      Und Gamesbeat vergab auch "nur" 68%.
      Tippe mal die "Wahrheit" liegt irgendwo dazwischen, allerdings gehe ich nach den letzten PM auch nicht von einem Meisterwerk aus.
      Kotaku trifft es wohl ganz gut, sie schreiben dass das Spiel wohl polarisieren wird weil es eben merkliche Schwächen aber auch seine guten Seiten hat
    • Könnte recht haben, denn es ist wieder ein Paper Mario und kein Super Paper Mario, d.h. es muss sich mit zwei grandiosen Games vergleichen lassen und das weil es auf viele wesentlichen Dinge, die die Vorgänger grandios gemacht haben, verzichtet.

      Wie kann man zum Bsp. nur auf Hammer und Sprung verzichten und nur auf Sticker setzen?
      Das wäre wie wenn man bei NSMB nicht mehr springen kann...

      Und das ist bei weitem nicht alles, was ich nicht sonderlich "toll" finde...aber ich geb dem Spiel eine Chance und dann mal sehen, wie ich es einordne
    • Allein auf eine Wertung zu hören ist schwachsinnig.
      Schaut euch das Video an, und hört zu, warum genau er jetzt eine 2 von 5 vergibt, was ihm fehlt & was seiner Meinung nach falsch gemacht wurde. Eine 2 kann genau so "richtig" sein wie eine 5, solang sie vom jeweiligen Redakteur richtig argumentiert und belegt wurde.
    • Die Community hier....

      Famutsi, IGN usw. bewerten sehr hoch: Die Bewerter waren zu verblendet oder gekauft blablabla

      Andere Reviewer bewerten zu niedrig: Die haben keine Ahnung, das Game wird so oder so gut/großartig/bombastisch blablabla.

      Hand aufs Herz. Wer hat sich das Review angeschaut und sich seine Kritiken (die positiven wie die negativen) angehört?
    • @Ich hab's mir angeschaut und deswegen werde ich es mir auch nicht kaufen. Hat leider zu viele negative Punkte:
      - zu linearer Spielablauf
      - keine abwechslungsreichen Kämpfe
      - keine liebevolle Oberwelt

      + Einziger Pluspunkt wären die Rästel, die im Video erwähnt werden. Aber nur die alleine machen für mich Paper Mario nicht aus.

      Wie bei Zelda: SS leidet Paper Mario daran, dass man zwar 1 eine neue Idee einbaut, aber dafür alle anderen alten Ideen herausnimmt. Warum sind die letzten Nintendo-Spiele nur so linear aufgebaut? Kann ich echt nicht begreifen. Das ist doch ein gewaltiger Rückschritt zu früheren Projekten. Will man etwa so Causals den Einstige erleichtern?
    • Blaze schrieb:


      Hand aufs Herz. Wer hat sich das Review angeschaut und sich seine Kritiken (die positiven wie die negativen) angehört?

      Ich und die Argumentation ist in sich schlüssig, weshalb ich seine Wertung sachlich nachvollziehen kann. Bleibt natürlich die Frage, ob mich persönlich diese Punkte auch so sehr stören und mir den Spaß am Spiel verderben. Das bleibt wie immer einfach abzuwarten.


      MATT81DE (Nintendo Network ID, PSN) | 5155-2900-3695 (3DS FC)
    • Ich frage mich, wieso man hier auf NTower ausgerechnet das Review, das das Spiel am schlechtesten bewertet hat, als News postet?

      Es haben mittlerweile schon bereits mehr als 10 bekannte Videospielseiten das Game bewertet, und die Seite von GameXplain gab mit Abstand die schlechteste Wertung. Z.b. gab Gamesradar 4,5/5 Punkten, IGN 83 %, Machinima und Nintendo Life 8/10 Punkten, Gameinformer 8,75/10 Punkten, nur um Beispiele zu nehmen...

      Ich könnte mir vorstellen, dass die Wertung viele User hier abschreckt und jetzt einige User sich das Spiel doch nicht kaufen, nur wegen der einen 2/5 Wertung... :/
      Mein Mariomakerlevel-Bookmark-Profil (ein paar Musiklevel inklusive!)
      Mein Skyward Sword Skyloft Musiklevel: BA07-0000-00A6-90C0 :D
    • Who..fucking...cares.
      Leute die sich für das Spiel sollten es sich kaufen oder falls sie unsicher sind eben aus der Videothek leihen. Wer gibt den bitte noch etwas auf Videospielreviews? Der heutige Gaming Journalismus ist so dermaßen verkorkst, das ich mich jedes mal auf neue wundere, warum man sich überhaupt wegen sowas aufregt. Übrigens ist eine negative Review noch lange kein gebashe oder ein Schrei nach Aufmerksamkeit... genauso wenig ist eine positive Review nicht gleich automatisch gekauft etc. Dafür muss man sich den Text durchlesen, erst DANN kann man so etwas überhaupt beurteilen, aber wenn ich mir ein paar Kommentare so durchlese sind dazu wohl einige nicht in der Lage.


      Zitat von »Faint«

      metacritic.com/game/3ds/paper-mario-sticker-star Das Spiel hat definitiv Kritikpunkte, aber es ist dennoch gut (nach den Reviews) und diese 2 von 5 Werung ist einfach etwas übertrieben
      Scheiße, du hast metacritic aufgerufen. Weil metacritic allwissend ist? Weil metacritic die einzig wahre und objektive Meinung abgibt? Weil der heutige Videspiel Journalismus nur so vor Objektivität überläuft? Oder weil dir einfach kein Argument einfällt...?
      Metacritic sagt rein gar nichts über das jeweilige Spiel aus, schlicht weil die Ziffer am Ende so ziemlich das unwichtigste an einem Review ist. Mal ganz nebenbei das ich die Einteilung in Zahlen sowieso für bescheuert halte. Ein "ist gut/ok/scheiße" reicht völlig aus und dann würden manche sogar das Review lesen..

      Achja, bilde dir eine eigene Meinung und lass dich ncith einfach von Magazinen beeinflussen. Leihs dir aus, zocks an und wenns dir gefällt, dann kaufst du es dir.
      You want to know what Zeus said to Narcissus?

      “You better watch yourself!”