Tales of Zestiria

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tales of Zestiria

      Am 12.12.2013 offiziell angekündigt, der neue Teil der Tales of Serie - Tales of Zestiria erscheint exklusiv für die PS3.

      Offizielle Seite (japanisch) - toz.tales-ch.jp/

      Erste Details (englisch) - gematsu.com/2013/12/tales-of-z…nounced-for-playstation-3

      Weltweiter Release wurde ebenfalls schon bestätigt. Momentan wird von 2015 ausgegangen.

      Erster Trailer/PV

      Und hier die bisher bekannten Helden/Charaktere.

      スレイ - Slay


      アリーシャ - Alicia
      Now Playing:
      Dracu-Riot! (PC), Fire Emblem if (3DS-JP),
      Hyrule Warriors Legends (3DS), Tales of Berseria (PS3-JP)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shikan Raider ()

    • Ich bin ehrlich: Ich gehörte zu denjenigen, die sich ein ToV2 gewünscht haben. Aber eigentlich ist mir ein ganz neues Spiel viel lieber. Und ich meine, hallo? DRACHEN! Es geht um MOTHERFUCKING DRACHEN! Dann noch direkt weltweiter Release...Namco Bandai macht alles richtig mit den Tales of-Spielen. Wenn man bedenkt, dass die Serie vor ein paar Jahren arge Probleme hatte...

      Und Alicia find ich jetzt schon mega hawt...ich meine...cool...also...äh...
    • Saturos schrieb:




      Sieht bisher ganz ordentlich aus.

      Naja, Ich finde die Texturen matschig, die Mimik nicht sehr aussagekräftig und die Effekte sehen auch nicht beeindruckend aus.
      Für ein Spiel aus dem Jahr 2015 sieht es nicht mehr zeitgemäß aus.
      Ich werde mir es mir wahrscheinlich trotzdem kaufen, aber es sieht in meinen Augen auch nicht viel besser als Xillia aus.
    • Saturos schrieb:


      Naja, JRPG's weisen eigentlich fast nie eine gute Grafik aus, weil der Umfang einfach viel zu groß ist. Tales of ist ohnehin eine Serie, die nicht sonderlich auf gute Grafik setzt - wobei ich persönlich diesen Cel Shading Look mag.


      Es gibt schon JRPG's mit einer guten Grafik, zB: Ni No Kuni, Final Fantasy XIII, TLoZ Wind Waker HD (ist zwar kein RPG aber es hat trotzdem Cel Shading und einen großen Umfang.)Ich finde sogar dass das Wii Spiel "The last Story" eine bessere Optik besitzt.
    • Es ist immer noch ein Spiel für die PS3, als Spiel im Jahr 2015 kann man es kaum mit anderen in der Hinsicht messen.

      Abgesehen davon sieht das Bildmaterial schnieke aus, vielleicht nicht so gebügelt und detailiert wie NiNoKuni, aber Ghibli ist darin halt nochmal eine Klasse für sich.

      Namco macht das schon gut für ein Spiel auf der mittlerweile alten Kiste, nur die Synchronisierung von Mündern mit Sprache scheint bisher leicht missraten, das sieht im neusten Video echt seltsam aus.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Fand die Tail Reihe immer sehr unterhaltsam habe fast alle Teile gespielt, besonders wegen den lustigen und langen Dialogen =). Denke mal früher oder später werde ich mir den Teil auch kaufen.
      Wie poste ich richtig?


      Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert
      hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen
      mit kreativen Titel und undeutlichen Text, unter dem sich jeder etwas
      anders vorstellen kann.
    • Also meine Meinung zum Spiel bisher:

      Charakterdesign finde ich bisher sehr ansprechnend, besonders gut finde ich bisher Edna, sie ist zurzeit meine Favoritin auch mit den Synchronsprecher der Figuren bin ich bisher sehr zufrieden.

      Auch die Idee das es jetzt Fusionen gibt, finde sehr interessant, leider ist bisher nur eine zwischen Slay und Laila bekannt, die denn so aussieht ich finde es sieht sehr cool aus, bin schon auf die anderen Fusionen gespannt.

      Was mich auch noch sehr gefreut hat, ist das bei den Skits die ganzen Charaktere zu sehen sind (wie bei Tales of Graces), statt nur deren Köpfe, weil ich es einfach besser fand, als nur die Köpfe zu sehen.

      Die zwei einzigen Punkte die mich stören sind, das die gezeigten Gebiete und Städte mir bisher nicht sonderlich gut gefallen, sie sind iwie recht langweilig gestaltet mMn, auch das die Grafik sich kein Stück weiter entwickelt hat gegenüber Tales of Xillia stört mich ein bisschen, mir ist zwar bewusst das die Tales of Teile noch nie wirklich mit Grafik punkten konnten und dass das Spiel noch auf der PS3 erscheint, aber z.b. sieht mMn Tales of Vesperia noch heute hübscher aus, als alle Teile die danach erschienen sind.

      Was ich mir noch sehr wünsche, ist das es wieder Rätsel gibt,oder den Auftritt des Wunderkoches, oder allgemein das Kochen, die haben mir nämlich in Tales of Xillia am allermeisten gefehlt

      Trotzalledem werde ich mir selbstverständlich das Spiel holen, da Grafik eher eine untergeordnete Rolle bei mir spielt und die Tales of Reihe einfach für mich die besten JRPG-Reihe ist :D

      Hier ist übrigens der dritte Trailer, wo man einen kleinen Überblick über alle bisher bekannten Charaktere hat und auch die Fusion in Aktion sehen kann
      zockt gerade: Persona 4 Golden (PSV) - Overwatch (XBOne) - The Crew (XBOne) - Odin Sphere Leifthrasir (PSV)
    • Hat es sich wer mittlerweile geholt?
      Habe mir die PC Fassung geholt und spiele es in und 3840x2160 30 hertz, die story allein lässt mich nur denken wie geht es weiter.
      Die Umsetzung von der Technik ein reines ps3 game mit allen seinen limits, die ps4/PC hat im Grunde nur höhere Auflösung bekommen und entsprechende Einstellungen für PC.
    • Habe ca. 20 Stunden gespielt bis jetzt.

      Gefällt mir sehr gut eigentlich.
      Die "schlechte" Grafik spielt mir keine Rolle.

      Das Gameplay ist für Beginner aber Mega kompliziert!
      Ich hab vor Zestiria nur Tales of Hearts und Tales of the Abyss gespielt, dort wurde das Steuerkreuz noch entsprechend benutzt, aber auf der PS4 wird dies nicht mehr ausgenutzt. Da macht man alle Skills/Kombos mit den linken Stick, X und O.
      Das kann schon noch zur Verwirrung sorgen. Habe mich mittlerweile aber daran gewöhnt.

      Die Story war zu Beginn noch eher langweilig. Aber als der Verursacher, dieser Löwenbösewicht, der Boss der Hellions aufgetaucht ist, wurde das Ganze wieder viel spannender :P
    • ChromXsome schrieb:

      Gefällt mir sehr gut eigentlich.
      Die "schlechte" Grafik spielt mir keine Rolle.

      Das Gameplay ist für Beginner aber Mega kompliziert!
      Stimme dir bei den Punkten zu.
      Was viele mit der Grafik haben weiß ich nicht. Klar das schönste Spiel is Zestiria nicht geworden, aber ich finds immer noch hübsch anzuschauen. Gefällt mir sogar besser als Xillia.

      Das Gameplay wär gar nicht so kompliziert wenn das Spiel einen zu Beginn nicht so erschlagen würde mit Infos zu Mechaniken.
      Wenn man mal reingekommen ist, merkt man das es eigentlich halb so wild ist.

      Ich bin jetzt auch so 18 Stunden im Game (mach grad die Prüfungsschreine) und mir gefällts sehr gut. Nicht mein Lieblings "Tales of" aber ein gutes Game.
      Kampfsystem macht Spaß, grad mit den Verwandlungen.
      Vor allen Dingen mag ich aber die Charaktere. Sorey ist zwar nicht der spektakulärste oder sogar interessanteste Hauptcharakter, aber er ist symphatisch. Die Gruppe hat auch ne gute Chemie und die Kabbeleien zwischen Edna und Mikleo sind einfach witzig :thumbsup:
    • Ich besitze seit dem Release auch die PC Version und zocke es immer noch. Ich habe nun auch ca. 18 Stunden in dem Spiel verbracht. Die Grafik haut mich jetzt nicht aus dem Hocker. Da gebe ich euch schon recht, dass das Spiel für 2015 nicht so krass schön ausschaut. Trotzdem bin ich zufrieden, da es das erste volle 3D Tales für mich ist (Abyss und Symphonia vorher gezockt). Klar hätte man da mehr machen können, vor allem auch für die PC version. Aber gut. Sei es drum.

      Die Story finde ich gut. Es ist spannend und zum Teil sogar etwas düster. Aber das kennt man von den Tales Spiel eigentlich gut. Nur fehlt mir da noch dieses "epische". Einfach dieses Turn Around bzw. der Klimax der Geschichte. Das kam bis jetzt immer noch nicht. Also hoffe ich, das da noch was krasses kommen wird.
      Leider muss ich sagen, dass Sorey etwas Charakterlos wirkt. In Verbindung dazu muss ich auch bemängeln, dass der Progatonist (Also Sorey) seine Aufgabe als "Held" viel zu schnell akzeptiert hat. Das hat mir persönlich überhaupt nicht gefallen. Zufällig führt ihn Alisha zu der Stadt und er wird zum Hirten ernannt. Das ganze war für meinen Geschmack einfach zu Platt. Das hätte ruhig etwas langsamer gehen können. Das ganze war ja sofort zum Anfang des Spieles. Und leider hat es mich in der Szene auch überhaupt nicht gejuckt, ob Sorey das Angebot Hirte zu sein akzeptieren soll oder nicht. Das Spiel spielte man zunächst erst seit 1-2 Stunden. Meiner Meinung nach hätten die Entwickler Sorey als Charakter etwas näher Beleuchten können.

      Das Battle System finde ich völlig in Ordnung. Anfangs hat es mir leider überhaupt nicht gefallen. Vor allem dieses Armatisieren fand ich persönlich etwas unnötig. Denn das hat das epische vom Mystic Artes genommen finde ich. Leider greife ich auch eher zum Armatisieren als zum Mystic Artes, da das Armatisieren einfach stärker ist und länger andauert. Aber mittlerweile konnte ich mich mit dem neuen Feature anfreunden. Und das Kämpfen gefällt mir persönlich nun auch ganz gut. Auch wenn ich das Kampfsystem von Abyss und Symphonia viel besser fand. Aber gut. Auch Tales muss sich weiterentwickeln.

      Alles in allem werde ich mich wohl noch überraschen müssen. Ich hoffe wie gesagt, dass die Story noch eine Schippe drauflegt und das Sorey eventuell mehr an Tiefe gewinnt.

      Edit: Und ja ich muss euch zustimmen, dass Edna einfach ein sehr geiler Charakter ist. Diese Tiefe fehlt mir einfach bei Sorey.
    • Also ich bin bislang auch sehr zufrieden, habe mir sogar extra nen Wireless XBOX Controller bestellt, damit ich schön aufm TV zocken kann. Ich stimme euch zu, was die Informationsflut zu Beginn angeht, allerdings wird ja auch einiges auf den Monolithen später nochmal erklärt, sodass man immer mal wieder dran erinnert wird.

      Was mich ein wenig stört ist die Tatsache, dass man die üblichen Artes nicht mehr separat durchführen kann. Tiger Blade zum Beispiel ist nun Teil der Kombo und nicht mehr als Arte am Ende der Kombo, dafür gibt's jedoch wieder andere und vermutlich mehr Möglichkeiten. Auch die Mystischen Artes gefallen mir aber die Armatisierung ist etwas overpowered wie ich finde.

      Ich stimme aber Pyro zu was die Gespräche untereinander angeht und besonders Edna hat einen trockenen und sehr sarkastischen Humor. Der gefällt mir :D
    • truthless schrieb:


      Edit: Und ja ich muss euch zustimmen, dass Edna einfach ein sehr geiler Charakter ist. Diese Tiefe fehlt mir einfach bei Sorey.

      Dagran schrieb:


      Was mich ein wenig stört ist die Tatsache, dass man die üblichen Artes nicht mehr separat durchführen kann. Tiger Blade zum Beispiel ist nun Teil der Kombo und nicht mehr als Arte am Ende der Kombo, dafür gibt's jedoch wieder andere und vermutlich mehr Möglichkeiten. Auch die Mystischen Artes gefallen mir aber die Armatisierung ist etwas overpowered wie ich finde.

      Ich stimme aber Pyro zu was die Gespräche untereinander angeht und besonders Edna hat einen trockenen und sehr sarkastischen Humor. Der gefällt mir :D
      Hehe ich seh schon die Dame mit dem Regenschirm gefällt nicht nur mir am besten XD

      An die Ausführung der Artes musste ich mich auch erst mal gewöhnen. Es war doch wieder anders als bei Xillia oder Graces die ich zuvor gespielt hatte. Nicht schlecht in irgendeiner Form, aber doch ungewöhnlich. Außerdem musste man sich ja erst mal merken wann in der Kombo welche Attacke kommt um auch die Elemente effektiv nutzen zu können.

      Gefällt mir aber mittlerweile echt gut. Nur die Kamera hängt in den Kämpfen viel zu sehr an Sorey dran. Da hätte etwas Abstand ganz gut getan. So schön is sein Hint... ääh ich meine Rücken auch nicht XD