Hyrule Warriors

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hyrule Warriors

      Hyrule Warriors wurde ja ziemlich überraschend angekündigt. Es handelt sich um ein Crossover zwischen Zelda und der Dinasty Warriors Reihe. Rätsel oder Dungeons wird es wohl nicht geben. Man sollte sich eher auf ein Schnetzel Spiel vorbereiten, bei welchem man Dampf ablassen kann ;)
      Seid ihr eher positiv oder negativ gestimmt. Erwartet ihr euch viel?
      Also für mich ein Must Have! Das Spiel ist sicher noch nicht lange in Entwicklung und ich glaube eher, dass Zelda U 2015 kommt is Hyrule Warriors als Ersatz Ende 2014!

      Offizieller Trailer:
      Release: 2014

      Trailer E3 2014:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sandro ()

    • Positiv. Ich weiß, dass das Spiel bestenfalls lauwarm von den Kritikern empfangen wird aber Dynasty Warriors ist eine meiner Lieblingsserien, wo man einfach mal abschalten und sich abreagieren kann. Zelda ist halt Zelda. Wenn das Spiel technisch kompetent ist und nicht so QTE- und Story-fokussiert wie die One Piece Warriors Spiele ist werde ich sehr viel Spaß mit dem Spiel haben.
      Kickstarter-Finanzierungen: Cryamore, Lobodestroyo, Dex, La-Mulana 2
    • die Warrior Serie hab ich mal eine Zeitlang gespielt, war aber doch immer das Selbe.
      Alle Gegner schnetzeln, und weiter gehen, alle Gegner schnetzeln, und weiter gehen.

      Da es ja ein Cross Over sein wird, wird es hoffentlich mehr Story, paar Dungeons und einige Rätseln geben. :)
      und Wenn nicht, kann man es immer noch zwischen durch spielen um sich an den kleinen Boklins abzureagieren :D
    • Weiß nicht, was ich davon halten soll. Bin erstmal positiv überrascht, dass sich Nintendo wieder mal etwas traut und eine seiner besten Firstpartieserien an Thirdparties abgibt. Bin sehr gespannt. Für gewöhnliche spiele ich überhaupt nicht solche massig auf Action fokusierte Massenabschlacht-Spiele, aber hier würde ich natürlich mal ne Ausnahme machen und in was neues reinschnuppern^^ Denke kaum, dass ich es für den Vollpreis zum Release kaufen würde, aber irgendwann für gut 35-40€ sollte es gehen, solange auch die Qualität stimmt.
    • Ich bin auf jeden Fall interessiert an dem Spiel. Es ist halt mal was anderes.

      Mich erinnert der Link mit seinem Schal übrigens sehr an den aus dem Skyward Sword Manga (Hinten links im Bild):


      Sie wollten ja kein Zelda machen, dass die Story vor Skyward Sword behandelt, wenn ich das richtig verstanden habe, aber vieleicht könnten sie die Story so doch erzählen, ohne sie wirklich in einem Zelda zu verwenden.

      Hat der Manga nicht auch ein kriegerisches Thema? Ich habe den Manga leider noch nicht gelesen, da ich meine englische Hyrule Hystoria gleich wieder zurück geschickt habe, als ich von der deutschen erfahren habe, die deutsche Version besitze ich aber noch nicht. So ein Setting und eine Story, die im Krieg spielt, würde natürlich besser zu diesem Spielprinzip passen, als zum klassischen Zelda.

      Meine aktuellen Spiele
      PC: Don't Starve Together | The Binding of Isaac: Rebirth | Watch_Dogs | Smite
      Wii U: Pokémon Tekken | Freedom Planet
      3DS: Pokemon X | Monster Hunter Generations
    • Raiser schrieb:

      Ich bin auf jeden Fall interessiert an dem Spiel. Es ist halt mal was anderes.

      Mich erinnert der Link mit seinem Schal übrigens sehr an den aus dem Skyward Sword Manga (Hinten links im Bild):


      Sie wollten ja kein Zelda machen, dass die Story vor Skyward Sword behandelt, wenn ich das richtig verstanden habe, aber vieleicht könnten sie die Story so doch erzählen, ohne sie wirklich in einem Zelda zu verwenden.

      Hat der Manga nicht auch ein kriegerisches Thema? Ich habe den Manga leider noch nicht gelesen, da ich meine englische Hyrule Hystoria gleich wieder zurück geschickt habe, als ich von der deutschen erfahren habe, die deutsche Version besitze ich aber noch nicht. So ein Setting und eine Story, die im Krieg spielt, würde natürlich besser zu diesem Spielprinzip passen, als zum klassischen Zelda.


      Genau das Selbe habe ich im Kommentar Bereich geschrieben :P
      Die beiden haben echt eine verdammte ähnlichkeit, nicht nur vom gesicht, sondern auch der Stoff Fetzen, nur das der im Trailer Blau ist und im Manga rot.
      Abwarten und Tee Trinken :)
      Aber freu mich mega jetzt auf das Spiel, wird ein grund werden, die Konsole an zu machen wieder :D
    • SkorpMaster schrieb:

      Genau das Selbe habe ich im Kommentar Bereich geschrieben :P
      Die beiden haben echt eine verdammte ähnlichkeit, nicht nur vom gesicht, sondern auch der Stoff Fetzen, nur das der im Trailer Blau ist und im Manga rot.
      Abwarten und Tee Trinken :)
      Aber freu mich mega jetzt auf das Spiel, wird ein grund werden, die Konsole an zu machen wieder :D

      Nun, auch ich habe es in die News als Kommentar geschrieben. Und zwar deutlich vor dir. :P

      Mit der Farbe des Stoffes hast du Recht. Allerdinds ist auch sein Schulterschutz anders. Im manga gold, im Spiel silber.
      Vieleicht ist es einfach künstlerische Freiheit, oder aber das Spiel beginnt chronologisch gesehen noch früher und Link erhällt diese Ausrüstung erst später.

      Meine aktuellen Spiele
      PC: Don't Starve Together | The Binding of Isaac: Rebirth | Watch_Dogs | Smite
      Wii U: Pokémon Tekken | Freedom Planet
      3DS: Pokemon X | Monster Hunter Generations
    • Raiser schrieb:

      SkorpMaster schrieb:

      Genau das Selbe habe ich im Kommentar Bereich geschrieben :P
      Die beiden haben echt eine verdammte ähnlichkeit, nicht nur vom gesicht, sondern auch der Stoff Fetzen, nur das der im Trailer Blau ist und im Manga rot.
      Abwarten und Tee Trinken :)
      Aber freu mich mega jetzt auf das Spiel, wird ein grund werden, die Konsole an zu machen wieder :D

      Nun, auch ich habe es in die News als Kommentar geschrieben. Und zwar deutlich vor dir. :P

      Mit der Farbe des Stoffes hast du Recht. Allerdinds ist auch sein Schulterschutz anders. Im manga gold, im Spiel silber.
      Vieleicht ist es einfach künstlerische Freiheit, oder aber das Spiel beginnt chronologisch gesehen noch früher und Link erhällt diese Ausrüstung erst später.


      Ups :P Mein Fehler, hab halt nicht alles durchgelesen xD

      Ne aber kannst recht haben. Ist mir auch erst jetzt aufgefallen das die Farbe des Schutzes anders ist.
      Hoffe natürlich auch das die gewohnte Nintendo Qualität dahinter steht, und man Tecmo über Schulter schaut. Zumindestens bei der geschichte und einigen kleineren Fehler der DW Serie.
    • Mir tut es weh, teils die Kommentare zu lesen bei der News, so wie es aussieht, haben die meisten noch nie was mit der Warrios-Reihe zu tun gehabt, was ja okay ist, aber es wird nur auf die angeblich miese Grafik reduziert. Dabei waren die Spiele noch nie auf dem neuesten Stand, was aber völlig Schnurz wie Jacke wie Hose wir Furz ist. Außerdem wird hier eben auch ein anderer Art Style benutzt als in den üblichen Warriors-Titeln. Bei den Spielen wird durchgehend in Massen gemetzelt. Dort Rätsel oder Dungeons zu erwarten, ist auf jeden Fall der falsche Weg.

      Ich für meinen Teil kann nur sagen: I came twice. Gosh, ich liebe die Reihe und dann mit Link und Co? Jizzed in my pants.

      @Sandro: Wäre cool, wenn du deinen ersten Post noch ausschmücken könntest, wie es bei den meisten Threads zu Spielen ist. :)
    • Mein erster Gedanke als ich den Trailer gesehen habe war, dass ich das Spiel nicht brauche. Ich finde auch den Zeitpunkt schlecht gewählt, weil es Leute geben wird, die das als das neue Zelda sehen. Im Miiverse haben schon Leute gefragt, ob das das neue richtige Zelda ist. Gerade die Leute, die nicht mal wissen, dass die Wii U eine neue Konsole ist werden verwirrt sein.

      Zelda ist meiner Meinung nach eine zu wichtige Franchise, die zudem auch noch für sehr viel Qualität steht und diesen Anspruch kann meiner Meinung nach das Studio nicht gerecht werden. Ich finde es schade, dass Nintendo diese Entscheidung getroffen hat und hoffe nicht, dass dies bedeutet, dass das neue richtige Zelda noch länger auf sich warten lässt.

      Gingo schrieb:

      Weiß nicht, was ich davon halten soll. Bin erstmal positiv überrascht, dass sich Nintendo wieder mal etwas traut und eine seiner besten Firstpartieserien an Thirdparties abgibt. Bin sehr gespannt.
      Nintendo hätte sich was getraut, wenn sie mal einen neuen Charakter nehmen und das Third Party Studio damit beauftragen eine neue Franchise zu entwickeln.
      spiele zurzeit auf...
      Wii U: Xenoblade Chronicles
      anderen Plattformen: The Witcher 3: Wild Hunt
    • Pascal Opfermann schrieb:

      Mir tut es weh, teils die Kommentare zu lesen bei der News, so wie es aussieht, haben die meisten noch nie was mit der Warrios-Reihe zu tun gehabt, was ja okay ist, aber es wird nur auf die angeblich miese Grafik reduziert. Dabei waren die Spiele noch nie auf dem neuesten Stand, was aber völlig Schnurz wie Jacke wie Hose wir Furz ist. Außerdem wird hier eben auch ein anderer Art Style benutzt als in den üblichen Warriors-Titeln. Bei den Spielen wird durchgehend in Massen gemetzelt. Dort Rätsel oder Dungeons zu erwarten, ist auf jeden Fall der falsche Weg.

      Ich für meinen Teil kann nur sagen: I came twice. Gosh, ich liebe die Reihe und dann mit Link und Co? Jizzed in my pants.

      @Sandro: Wäre cool, wenn du deinen ersten Post noch ausschmücken könntest, wie es bei den meisten Threads zu Spielen ist. :)

      Schon gemacht. War unterwegs und da musste es halt schnell gehen :).
      Kann man es schon wo vorbestellen?
    • Also ein Zelda im Warriors-Style find ich zwar schon toll, aber wenn es schon ein Zelda von Koei ist, dann fände ich es doch besser wenn es mehr im Stil von Koei's Strategiespielen (z.B. Nobunaga's Ambition, Romance of the three Kingdoms, Genghis Khan), oder deren SRPGs (z.B. Eiketsuden, Kessen), weil so sehr ich die Warriorsspiele auch mag, im Vergleich zu Koei's leider weniger bekannten Franchises sehen die kein Licht.

      Freuen du ich mich aber tortzdem, immerhin gibts jetzt nen Grund mehr das ich mir irgendwan vielleicht doch mal eine Wii U kaufe.
    • era1Ne schrieb:

      Zelda ist meiner Meinung nach eine zu wichtige Franchise, die zudem auch noch für sehr viel Qualität steht und diesen Anspruch kann meiner Meinung nach das Studio nicht gerecht werden.

      Wieso vertraust du denn Zelda nicht den Entwicklern an, dessen Name du nicht nennen willst?

      Ich kann mich über die Spiele von Tecmo Koei qualitativ bis auf die altbackene Grafik eigentlich nicht beklagen. Klingt für mich nach "Von den Entwicklern da habe ich noch nie was gehört/nicht viel gehört. Dann können die sicher auch keine guten Spiele machen.". Die Spiele von Tecmo Koei sind in den Medien kaum präsent und vielleicht auch nur Durchschnitt - aber Durchschnitt ist auch der Großteil der Spiele der großen bekannten Entwickler. Wer mit Warriors bzw. mit Hackn Slays etwas anfangen kann, der wird sicherlich auch mit diesem etwas anderem Warriors Spaß haben. Das wird Zelda nicht schaden, aber beide Serien werden von der Fanbase der jeweiligen anderen profitieren. Der Klischee-Nintendo-Spieler (bzw. allgemein jeder, der sonst nur den üblichen Einheitsbrei kauft) überwindet sich nämlich vielleicht mal dazu, ein "anderes" Spiel zu kaufen.

      era1Ne schrieb:

      Nintendo hätte sich was getraut, wenn sie mal einen neuen Charakter nehmen und das Third Party Studio damit beauftragen eine neue Franchise zu entwickeln.

      Ja, man könnte eine neue IP kreieren oder auch die Exklusivrechte für ein Warriors einkaufen... Oh, stimmt, dann würde sich für das Spiel jeder genauso wenig wie für die anderen Spiele von Tecmo Koei interessieren, darunter auch Warriors Orochi 3 Hyper (Wii U). Das Setting im Zelda-Universum sichert schon die volle Aufmerksamkeit.
    • Ich verweise einfach mal auf mein Kommentar von der News. Kurz zusammengefasst: Ich persönlich mag die Reiher nicht, aber es wird sich sicherlich gut verkaufen.

      Interessant finde ich, das Tecmo Koei ich doch beschwert hatte, dass die CPU der Wii U viel zu schwach sei. Gerade die Dynasty Warrior-Reihe benötige viel CPU-Leistung und deshalb sei die Wii U nicht so geeignet für die Reihe. Und plötzlich kommt in kürzester Zeit ein zweiter Ableger für die Wii U.... mysteriös ;-).
      Aktuelles WiiU-Spiel: Xenoblade Chronicles X

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: Runemals

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mamagotchi ()

    • Kann auch nur das gleiche sagen, wie in den Kommentaren. Ich kann mit solchen Spielen eh nichts anfangen, aber das Video sieht arg langweilig aus und die Grafik ist ja nun wirklich schon fast eine Unverschämtheit.
      Ich fand es eigentlich toll, dass Zelda und Link nicht so kaputt gemacht werden, wie es bei Mario der Fall ist. Hoffentlich ist sowas einmalig.
      Neue NN-ID: RhesusNegatiiv
      3DS-FC: 1822-3320-2930
      undefined