Ninja Gaiden 4: Team Ninja arbeitet bereits am Nachfolger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ninja Gaiden 4: Team Ninja arbeitet bereits am Nachfolger

      Auch wenn die Entwickler von Team Ninja momentan primär am Ninja Gaiden Spin-Off Yaiba: Ninja Gaiden Z für die PlayStation 3 und die Xbox 360 arbeiten, denken die Macher bereits über einen vollwertigen Nachfolger von Ninja Gaiden 3: Razor's Edge nach. Dies geht aus einem neuen und offiziellen Entwickler-Video zum Spin-Off hervor.

      So bestätigt Team Ninja-Chef Yosuke Hayashi die Entwicklung eines Nachfolgers für die Hauptserie. Schließlich möchte man die erfolgreiche Serie trotz dem neuen Spin-Off nicht vernachlässigen. Zudem vergleicht Hayashi die Spieleentwicklung mit Essen. “Wenn Spiele wie Essen wären, dann wäre die Ninja Gaiden-Serie ein reichhaltiger Hauptgang und Ninja Gaiden Z ein Dessert. Jeder Gang der Mahlzeit wäre in derselben Ninja Gaiden-Welt, aber die Spieler werden verschiedene Geschmacksarten erkennen. So wird auch Yaiba: Ninja Gaiden Z anders sein.”

      Das komplette Interview handelt hauptsächlich von Yaiba: Ninja Gaiden Z, doch wer sich die Aussagen noch einmal in Videoform ansehen möchte, darf jetzt auf den Play-Button drücken:



      Bis auf die Bestätigung gibt es zum vierten Teil der Serie natürlich noch keine weiteren Details. Hoffen wir doch einfach, dass auch die Wii U mit einem Port beglückt wird. Der letzte Teil wurde zwar kontrovers diskutiert, aber die actiongeladene Ninja-Reihe, hat viel Potenzial. Auch wenn der Titel sehr wahrscheinlich wieder nicht bei uns in Deutschland erscheinen wird.

      Quelle: Gamefront / Play3